Coin-Update
Suche
Close this search box.

eToro vs Kraken: Der Krypto Broker Vergleich

eToro vs Kraken: Börsen & Brokervergleich

eToro vs Kraken, welcher Broker eignet sich besser für Investitionen in Kryptowährungen?

Sowohl eToro als auch Kraken gehören zu den bekanntesten Online Brokern für den Handel mit Krypto Coins. Wenn du also nach der besten Handelsplattform für dich suchst, dann bist du wahrscheinlich bereits auf beide gestoßen.

Welche Plattform eignet sich aber am besten für dich? Genau das klären wir in diesem Krypto Broker Vergleich. In diesem Artikel nehmen wir die beiden Broker in den wichtigsten Kategorien genau unter die Lupe. Zudem vergleichen wir die einzelnen Vor- und Nachteile der beiden Plattformen, so dass du den besten Anbieter für deine spezifischen Bedürfnisse finden kannst.

eToro oder Kraken im Vergleich

In diesem Vergleich zwischen eToro vs Kraken schauen wir uns die folgenden Kategorien genauer an:

  • Angebot

  • Gebühren

  • Einzahlungsmöglichkeiten

  • Sicherheit

  • Support

  • Benutzerfreundlichkeit

  • Sparpläne

  • Staking

  • CFD Handel

Zuerst erfährst du aber etwas mehr über die beiden Broker und wie sie entstanden sind.

Was ist eToro?

eToro ist ein sogenannter Neo Broker, der sich als Multi Asset Plattform mit einem Fokus auf Social Trading einen Namen gemacht hat.

Die Plattform wurde 2007 als Forex Broker in Tel Aviv Israel gegründet. Bis 2013 konnte man auf der Trading Plattform nur mit Devisen und Rohstoffen handeln. Danach wurde auch der Handel mit Aktien und ETFs eröffnet. Ein Jahr darauf fügte eToro schließlich auf Bitcoin CFDs hinzu.

Erst ab 2017 waren jedoch auch „echte“ Kryptowährungen auf eToro verfügbar. Das Angebot von ursprünglich 10 Kryptowährungen wurde inzwischen auf über 70 erweitert.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Staking
Dividenden
CopyTrading
VIP Programm
Demokonto
Krypto CFD
76 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Was ist Kraken?

Kraken ist ein US-amerikanischer Krypto Broker der ersten Stunde. Die Plattform wurde 2011 gegründet und ist einer der wenigen Anbieter in der Kryptowelt, der mehr als 10 Jahre überlebt hat.

Kraken half bei der Aufsuchung der beim Hack von Mt. Gox verlorenen Bitcoin mit, was wohl dazu beigetragen hat, dass Kraken bisher keine Probleme mit Hackern hatte. In den ersten 2 Jahren führte der Broker zuerst ausführliche Tests durch und ging dann erst 2013 mit dem Handel von Bitcoin, Litecoin und Euro live.

Über die Jahre wurden zahlreiche Kryptowährungen hinzugefügt und Kraken hat sich ausschließlich auf den Krypto Markt spezialisiert. So sind heute mehrere Hundert Krypto Coins auf der Börse erhältlich.

Einzahlung mit:
Überweisung
Mastercard
VISA
Sofort
Features:
Staking
Echte Kryptos

Angebot

Beim Angebot zeigen sich einige deutliche Unterschiede. So hat eToro zwar insgesamt ein deutlich größeres Angebot, ist aber nicht auf Kryptowährungen fokussiert. So bietet eToro zwar über 3’000 Aktien und 300 ETFs an, allerdings nur 73 Kryptowährungen.

Gemäß Coinmarketcap sind heute 220 Kryptowährungen auf Kraken verfügbar. Durch die unterschiedlichen Trading Pairs sind insgesamt 636 Kombinationen möglich. Damit gehört Kraken nicht nur zu den ältesten, sondern auch den größten Krypto Börsen.

Kraken hat sich folglich voll auf Kryptowährungen fokussiert. So sind hier zwar deutlich mehr Kryptowährungen verfügbar, dafür aber keine anderen Assets.

Insgesamt gewinnt eToro in Sachen Angebot. Wenn du allerdings nur Kryptowährungen handeln willst, dann ist Kraken je nachdem besser geeignet.

Gebühren

Bei eToro sind die Gebühren klar und transparent geregelt: für jede Transaktion mit Kryptowährungen bezahlst du stets 1%. eToro regelt dies so, dass beim Kauf auch bereits die Gebühren für den Verkauf abgezogen werden. Beim Verkauf werden diese dann verrechnet.

Ansonsten fallen keine Gebühren an, außer die Umrechnungsgebühr von 150 PIP, wenn du in Euro ein- oder auszahlst und eine Auszahlungsgebühr von 5 Euro.

Kraken bietet zwei Arten von Konten an: ein reguläres und einen Pro Account. Auf dem regulären Konto betragen die Gebühren ebenfalls stets 1% oder 1,5% pro Transaktion. Der Pro Account richtet sich an fortgeschrittene Anleger und ist daher etwas komplizierter aufgebaut. Dafür profitiert man hier von deutlich tieferen Handelsgebühren.

Kraken Pro unterscheidet zwischen Maker und Taker Gebühren. Bei sofort ausgeführten Trades, wenn man also zum Marktpreis kauft, ist man ein Taker, da man Liquidität vom Markt wegnimmt. Erstellt man hingegen einen Auftrag, der erst später ausgeführt werden soll, dann ist man ein Maker, weil man so Liquidität zum Markt hinzufügt.

Die Gebühren reichen hier je nach Handelsvolumen von 0% bis maximal 0,26%.

Die Gebühren auf Kraken Pro werden je nach Handelsvolumen bestimmt

Einzahlungsmöglichkeiten

Auch bei den Einzahlungsmöglichkeiten zeigen sich einige Unterschiede. So kann man bei eToro eine Einzahlung per SEPA-Überweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Paypal machen. Einzahlungen sind hier, abgesehen von der Umrechnungsgebühr, stets kostenlos.

Bei Kraken kann eine Einzahlung mit Euro allerdings nur per SEPA-Überweisung erfolgen. Zudem können Kryptowährungen auch per Kreditkarte gekauft werden. Eine Einzahlung per Banküberweisung ist kostenlos. Bei der Nutzung der Kreditkarte fallen zusätzliche Gebühren an, die beim Kauf ersichtlich sind. Da diese von verschiedenen Faktoren abhängen, gibt es hier keine einheitliche Gebühr.

In der Kategorie Einzahlungsmöglichkeiten geht eToro damit als klarer Sieger hervor. Kaum ein anderer Broker ermöglicht Einzahlungen per Paypal oder wenn, dann nicht in Euro. Und auch die Sofortüberweisung ist nützlich, denn sie ist kostenlos und gleich schnell, wie eine Einzahlung per Kreditkarte.

Sicherheit

Die Sicherheit hängt bei Krypto Börsen hauptsächlich von der Regulierung ab. Da der Krypto Markt weitgehend unreguliert ist, ist ein Broker, der einer Finanzaufsichtsbehörde untersteht, deutlich sicherer als ein Anbieter ohne Regulierungen.

Beide Plattformen sind zwar reguliert, allerdings in unterschiedlichen Ländern. So verfügt eToro mit der eToro Europe Ltd. über eine Niederlassung in Zypern und untersteht somit der zypriotischen Aufsichtsbehörde. Der große Vorteil davon ist, dass eToro damit europäischen Regulierungen untersteht und von europäischen Nutzern belangt werden kann.

Kraken ist hingegen in den USA reguliert. Obwohl Kraken bis jetzt einer der beständigsten Krypto Exchanges war, ist die Börse für Nutzer aus dem DACH-Raum weniger belangbar und damit weniger sicher.

eToro hat damit für europäische Nutzer in Sachen Sicherheit klar die Nase vorne.

Support

Beim Support schneiden sowohl eToro als auch Kraken gut ab. Beide Anbieter verfügen neben Hilfeseiten und einem E-Mail-Support auch über einen Live Chat.

Kraken bietet sogar einen telefonischen Support an. Dieser ist allerdings eher für die USA gedacht und für europäische Nutzer wenig hilfreich.

Gemäß Bewertungen auf Trustpilot schneidet eToro hingegen deutlich besser ab. Die meisten Nutzer scheinen damit eine sehr gute Erfahrung gemacht zu haben. Bei Kraken sind die Trustpilot Bewertungen dagegen eher negativ geprägt.

In der Kategorie Support schneidet eToro damit besser ab.

Benutzerfreundlichkeit

Kraken verfügt über eine äußerst übersichtliche und schlicht gestaltete Benutzeroberfläche, welche insbesondere für Anfänger sehr gut geeignet ist. Leider ist Kraken allerdings nicht auf Deutsch verfügbar, womit sie für Nutzer aus dem DACH-Raum eher weniger gut geeignet ist.

Bei eToro sind zwar nicht alle Funktionen auf den ersten Blick ersichtlich. Mit einer externen Anleitung findet man sich allerdings auch auf der eToro Plattform schnell zurecht. Dadurch, dass eToro auch auf Deutsch verfügbar ist, eignet sie sich für Nutzer aus dem DACH-Raum besser.

Hier findest du einige Anleitungen zur einfachen Nutzung von eToro:

Sparpläne

Bei den Sparplänen gewinnt Kraken deutlich, denn auf eToro ist diese Funktion gar nicht verfügbar.

Sparpläne gehören zu den besten Funktionen auf Krypto Börsen, denn sie ermöglichen ganz einfaches DCA (dollar cost average), womit man über einen längeren Zeitraum in einem vorgegebenen Intervall Kapital investiert. Dies muss lediglich einmal aufgesetzt werden, womit die Investitionen automatisch getätigt werden.

Gerade für eher passive Investoren ist dieses Tool daher äußerst nützlich, um ein Portfolio mit geringem Aufwand aufzubauen.

Staking

Staking ermöglicht passives Einkommen bei Proof of Stake Krypowährungen. Dabei stellt man seine Coins für die Dezentralisierung des Netzwerks zur Verfügung und wird dafür entlohnt.

Beide Broker bieten diese Option ohne großen Aufwand an. Bei eToro muss man Cardano oder Tron lediglich auf dem Exchange halten und verdient dann nach Ablauf der Wartefrist automatisch passives Einkommen.

Auf eToro kannst du nur Cardano oder Tron staken (Quelle: eToro Staking)

Bei Kraken muss man die Coins aktiv fürs Staking auswählen. Dafür bietet dieser Broker Staking für ganze 20 Kryptowährungen an. Und auch die Verdienste sind hier höher, denn gewisse Coins werfen bis zu 21% Rendite pro Jahr ab.

Kraken ist daher für passives Einkommen mittels Staking deutlich besser ausgerüstet.

CFD Handel

CFD Handel ist auf beiden Plattformen möglich. CFDs werden für den Margin Handel – also Handel mit Hebelwirkung – verwendet und sind daher nur für fortgeschrittene Anleger geeignet. Wer sich damit aber wohlfühlt, der ist auf beiden Anbietern gut bedient.

Sowohl bei eToro als auch bei Kraken kann man gleich beim Kauf selbst auswählen, ob man den Trade mit Hebel ausführen will. Hier schneiden also beide Broker gleich gut ab.

Bei eToro kann man unten den Hebel auswählen

eToro vs Kraken Vergleich Zusammenfassung

Zusammengefasst schneidet eToro in unserem Vergleich eToro vs Kraken besser ab. Kraken ist zwar auf Kryptowährungen spezialisiert, allerdings ist das Angebot an Assets insgesamt auf eToro grösser.

Zudem sind die Einzahlungsmöglichkeiten und der Support auf eToro besser. Und auch bei der Sicherheit schneidet eToro bei europäischen Nutzern besser ab.

Wer allerdings Wert auf tiefe Gebühren und Sparplan-Funktionen legt, der ist bei Kraken besser aufgehoben.

Hier siehst du nochmals alle Kategorien in der Übersicht:

eToro Kraken Sieger
Angebot Vielseitiges Angebot.
Neben Kryptowährungen CFDs auch viele Akten,
ETFs, Rohstoffe, Devisen und Indizes
Über 600 Kryptowährungen Als Kryptobörse gewinnt Kraken,
insgesamt hat eToro aber grösseres Angebot,
daher gewinnt eToro
Gebühren 1% für jede Krypto Transaktion,
Umrechnungsgebühren,
5 Dollar Auszahlungsgebühr
1% oder 1,5% für jede Transaktion auf dem regulären Account,
0 bis 0,26% auf Pro Account
Auszahlungsgebühr
Kraken
Zahlungsmethoden SEPA, SOFORT, Kreditkarte, PayPal SEPA, SOFORT, KREDITKARTE eToro
Sicherheit Regulierung in Europa durch Sitz in Zypern Regulierung in den USA eToro
Support Hilfeseiten, E-Mail Support, Live Chat,
sehr gute Erfahrungen
Hilfeseiten, E-Mail Support, Live Chat
aber schlechte Erfahrungen
eToro
Benutzerfreundlichkeit anfangs nicht ganz intuitiv
aber auf Deutsch erhältlich
sehr einfach und übersichtlich,
aber nicht auf Deutsch
eToro
Sparpläne Nein Ja Kraken
Staking Nur 2 Coins 20 Coins Kraken
CFD Handel Ja Nein eToro
Ergebnis: eToro

eToro vs Kraken Vor- und Nachteile

eToro ist zwar unser Testsieger in den obengenannten Kategorien. Kraken verfügt aber trotzdem über spezifische Vorteile, welche Kraken für gewisse Kunden trotzdem die bessere Wahl machen.

Deshalb schauen wir uns als nächstes die spezifischen Vor- und Nachteile von eToro und Kraken an.

Vorteile von eToro

eToro verfügt über 3 große Vorteile im Vergleich zu Kraken. Einerseits sind auf eToro deutlich mehr Assets verfügbar. So kann man neben Kryptowährungen CFDs auch Aktien, ETFs, Währungen, Rohstoffe und Indizes kaufen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Copy Trading Funktion, welche ebenfalls aufgrund des Fokus auf eine Social Trading Plattform entstanden ist. Beim Copy Trading kann man eine Strategie eines anderen Investors einfach kopieren. Dies muss lediglich einmal installiert werden und danach führt eToro automatisch alle Trades aus, womit man schlussendlich das gleiche Portfolio aufbauen kann wie sein Vorbild.

Weiterhin bietet die eToro Handelsplattform ein Demo Konto an, was gerade für Anfänger sehr praktisch ist. Denn hier kann man Kryptowährungen und andere Assets ganz ohne Risiko kaufen und verkaufen und so die Plattform testen, ohne Geld zu riskieren.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Staking
Dividenden
CopyTrading
VIP Programm
Demokonto
Krypto CFD
76 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Nachteile von eToro

Ein Nachteil von eToro sind die verhältnismäßig hohen Gebühren. Bei Kraken sind diese auf den regulären Konten zwar ebenso hoch. Allerdings kann man auf dem Pro Account von deutlich tiefen Handelsgebühren profitieren.

Ein weiterer Nachteil ist, dass eToro keine Sparpläne anbietet. Wer für seine Investitionen nicht ständig die Preise aller Krypto Coins überprüfen will, um den besten Zeitpunkt für den Kauf von Kryptoassets zu finden, ist bei eToro an der falschen Adresse.

Vorteile von Kraken

Die Vorteile von Kraken bestehen insbesondere in den zusätzlichen Funktionen und den tieferen Gebühren auf dem Pro Account. Gerade für fortgeschrittene Kunden bietet Kraken hier die nötigen Tools und Features, die Krypto Handelsplattformen wertvoll machen.

Ein weiterer großer Vorteil von Kraken im Vergleich zu eToro ist das breite Angebot an Staking Optionen. Während man auf eToro in Deutschland lediglich Cardano und Tron staken kann, bietet Kraken bei 20 Kryptowährungen die Möglichkeit für Staking.

Hinweis: Es ist der Krypto-Börse Kraken nicht mehr erlaubt Krypto-Staking anzubieten. Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde hat die Börse gezwungen das Staking einzustellen. Sobald sich das ändern sollte, werden wir dich updaten. Bis dahin ist leider der einzige wirkliche Vorteil von Kraken weggebrochen.

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Einzahlung mit:
Überweisung
Mastercard
VISA
Sofort
Features:
Staking
Echte Kryptos

Zudem sind auch die Erträge hier zum Teil deutlich höher, denn Kraken bietet bis zu 21% auf der Kryptowährung Secret.

Auf Kraken kann man bis zu 21% mit Staking verdienen

Zudem bietet Kraken im Vergleich zu eToro ein deutlich größeres Angebot an Kryptowährungen zum Handel an. Wer sich also ausschließlich für Crypto Währungen, nicht aber für Aktien, ETFs oder andere Assets interessiert, der ist auf Kraken besser bedient.

Nachteile von Kraken

Der größte Nachteil von Kraken im Vergleich zu eToro ist der klare Fokus auf die USA. So ist die Handelsplattform nicht auf Deutsch verfügbar. Durch den Sitz in den USA ist die Plattform dementsprechend auch nur dort reguliert und untersteht keiner europäischen Aufsichtsbehörde. Das führt zu einer reduzierten Rechtssicherheit für Kunden aus dem DACH-Raum.

Ferner bietet Kraken weniger Möglichkeiten für die Einzahlung an. Gerade die schnellen Einzahlungsmöglichkeiten der Sofortüberweisung und von Paypal fehlen hier.

eToro vs Kraken – Fazit

eToro vs Kraken – welche Handelsplattform ist also besser für den Kryptowährungen?

In unserem direkten Vergleich ist eToro klar unser Testsieger. Das gilt insbesondere für Anleger, die sich neben Kryptowährungen auch für andere Assets wie beispielsweise Aktien, ETFs, Rohstoffe, Währungen oder Indizes interessieren.

Darüber hinaus besticht eToro durch die Social Trading Funktionen, womit man anderen Investoren nicht nur einfach folgen, sondern mittels Copy Trading auch gleich ihre ganzen Trades übernehmen kann.

Zudem ist der Fokus auf Europa durch die Verfügbarkeit der Plattform auf Deutsch und der Sitz der eToro Europe Ltd. in Zypern klar gegeben, was zu einer erhöhten Rechtssicherheit für Anleger aus dem deutschsprachigen Raum führt.

Allerdings verfügt auch Kraken über spezifische Vorteile, welche diese Plattform für gewisse Nutzer doch besser geeignet macht. So eignen sich insbesondere die Angebote wie Sparpläne besonders gut für Anfänger, welche sich nicht täglich um ihr Portfolio kümmern wollen. Und auch das im Unterschied zu eToro breite Angebot für Staking ist eines der praktischen Features, welche für Kraken sprechen.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Staking
Dividenden
CopyTrading
VIP Programm
Demokonto
Krypto CFD
76 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Möchtest du eToro gerne noch im Vergleich mit anderen Brokern sehen? Dann wirst du hier fündig:

eToro vs Kraken – FAQ

Noch offene Fragen zu eToro oder Kraken? Hier kommen weitere Antworten.

Welches ist die beste Krypto Börse?

eToro ist unser Sieger unter den Krypto CFD Börsen. Denn hier findest du ein umfangreiches Angebot, eine gute Handelsplattform auf Deutsch, ein Demo Konto, eine Copy Trading Funktion und vieles mehr. Zudem hat eToro mit der Niederlassung in Zypern auch einen Sitz in Europa und untersteht damit europäischen Aufsichtsbehörden und Regulierungen. Allerdings kommt es stets auf die einzelnen Bedürfnisse an, welche Plattform schließlich am besten zu dir passt. Gerade wem Staking und tiefe Gebühren wichtig sind, der wird sich auch bei Kraken wohlfühlen.

Was ist besser, Kraken oder Coinbase?

Kraken und Coinbase sind ziemlich ähnliche Krypto Broker. Beide haben ihren Sitz in den USA und sind dort reguliert, bieten ähnliche Gebühren an und verfügen über ein ähnliches Angebot von einigen hundert Kryptowährungen. Zudem haben auch beide Sparpläne und Staking Optionen im Angebot. Kraken bietet jedoch deutlich mehr Angebote für Krypto Staking an. Wer also passives Einkommen verdienen will, für den ist Kraken besser geeignet.

Wie hoch sind die Gebühren bei Coinbase?

Die Gebühren auf Coinbase liegen auf dem regulären Konto bei 1% + Spread. Zusätzlich werde teure Gebühren bei der Einzahlung mit Kreditkarte erhoben (3,99 %).

Welche Krypto Plattform ist seriös?

Grundsätzlich sind die meisten Krypto Plattformen, die es seit über 5 Jahren gibt, seriös. Das heißt allerdings nicht, dass eine Börse dann nicht doch plötzlich gehackt oder aus einem anderen Grund Konkurs gehen kann. Aus diesem Grund ist bei Krypto Plattformen stets Vorsicht geboten. Die bekanntesten Anbieter sind aktuell neben eToro und Kraken wohl Coinbase und Binance. In unseren oben aufgelisteten Vergleichen findest du weitere gute und vertrauenswürdige Krypto Broker.

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.