Aktien kaufen bei eToro: Das eigene Portfolio aufbauen

Aktien kaufen bei eToro ist im Prinzip ganz einfach. Wenn der Aktienhandel aber noch Neuland ist für dich, dann kann es am Anfang etwas überfordernd wirken.

Deshalb haben wir hier eine Anleitung für Anfänger erstellt. Zuerst lernst du, was eToro eigentlich ist, was die Vorteile sind, wenn du Aktien bei eToro kaufst und wie sich die Gebühren zusammensetzen.

Zusätzlich zeigen wir dir in unserer Schritt für Schritt Anleitung genau, wie du ein Konto erstellen und Aktien bei eToro kaufen kannst.

Was ist eToro?

eToro ist ein Online Broker, der 2007 in Israel gegründet wurde. Seither hat der Broker expandiert und hat nun auch eine Niederlassung in Europa mit Sitz in Zypern.

Testsieger
eToro logo svg
Bewertung
4.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
EinlagensicherungGroße Auswahl an KryptowährungenKauf von echten KryptowährungenLizenzierte PlattformWeitere Assets: Aktien, Devisen, Rohstoffe
Einzahlung via
79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Online Broker für Social Trading

eToro ist im Grunde genommen eine Social Trading Plattform. Der Broker möchte Anleger zusammenbringen und einen Austausch ermöglichen. Denn investieren kann ziemlich einsam sein und als Anfänger kann man so von den Profis lernen.

eToro verfügt daher über einen Social News Feed, ähnlich wie Twitter, auf welchem Investoren Posts oder Updates erstellen können. Um auf dem neusten Stand zu bleiben, kann man anderen Investoren folgen und bei jedem Post benachrichtigt werden.

Zudem ermöglicht eToro auch Copy Trading. Dabei kann man die Investmentstrategie von Anlegern mit einer guten Performance einfach und ganz legal kopieren. Das System kopiert dann automatisch jeden Trade, den der andere Anleger gemacht hat.

Dies ermöglicht sehr profitables Trading, selbst als Anfänger.

Welche Aktien kann man bei eToro kaufen?

eToro bietet eine Unmenge an Aktien an. Aktuell können 3’117 Aktien auf der Handelsplattformen gehandelt werden. Zusätzlich kann man auf eToro auch Kryptowährungen, Rohstoffe, Devisen, Indizes und ETFs kaufen. eToro ist daher eine Multi Asset Investment Plattform, auf welcher du so ziemlich jedes Asset und alle möglichen Wertpapiere kaufen kannst.

Auf dem Online Broker eToro kannst du 3'117 Aktien kaufen

Neben den bekannten US-Unternehmen wie Google, Apple, Amazon, Meta und Tesla können auch DAX-Konzerne und China-Aktien gekauft werden.

Wenn du mehr über die Tesla Aktie erfahren willst, dann schau dir unseren Artikel zum Thema Tesla Aktie kaufen bei eToro an.

Handelsplätze auf eToro

eToro bietet 17 Handelsplätze weltweit an. Darunter sind neben den großen europäischen Börsen wie London, Paris, Amsterdam und Frankfurt auch die Börsen in New York und Hong Kong.

Das führt dazu, dass unterschiedliche Handelszeiten gelten. Hier findest du eine Übersicht über alle Handelszeiten in deiner Zeitzone. Der Vorteil davon ist, dass eigentlich immer irgendein Handelsplatz offen ist.

Hier siehst du einen Ausschnitt der Handelsplätze, die der Online Broker eToro anbietet

Vorteile von eToro für den Aktienkauf

eToro bietet einige entscheidende Vorteile, weshalb sich der Kauf von Aktien auf diesem Online Broker besonders lohnt.

Hier siehst du, warum sich Aktien kaufen bei eToro besonders lohnt

Möchtest du eToro gerne im Vergleich mit anderen Online Brokern sehen? Dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

  • eToro oder Trade Republic

  • eToro vs Coinbase

  • eToro vs Trading212

  • eToro vs Plus500

  • eToro vs Robinhood

Sicherheit ist gewährleistet

Sicherheit ist bei eToro großgeschrieben. Durch den Sitz der europäischen Niederlassung in Zypern untersteht eToro der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySec, und somit auch den europäischen Regulierungen.

Zudem steht für den Online Broker auch der Datenschutz im Zentrum. eToro versichert, dass deine Daten niemals weitergegeben werden.

Und auch dein Geld wird sicher auf einem abgetrennten Konto verwahrt. Somit ist dein Kapital sogar im Falle eines Hacks oder einer möglichen Insolvenz geschützt.

Keine Gebühren beim Aktienkauf

Ein weiterer Vorteil für den Kauf von Aktien auf eToro ist, dass beim regulären Aktienkauf keine Gebühren entstehen.

Für andere Handelsfunktionen werden die Gebühren in verschiedene Kategorien unterteilt. Dazu kommen wir weiter unten. Die meisten zusätzlichen Gebühren werden jedoch für andere Kategorien angewendet, z.B. für Kryptos oder CFDs. eToro Aktien Käufe sind grundsätzlich kostenlos.

Auswahl zwischen echten Aktien und CFDs

Neben Aktien kannst du auf eToro auch Derivate in der Form von Aktien CFDs kaufen. CFD steht für Contracts for Difference oder Differenzkontrakte. Dabei kaufst du statt der “echten” Aktie lediglich ein Vehikel, welches den Basiswert abbildet.

CFD Trades werden für den Handel mit Hebelwirkung verwendet und sind daher hochriskant. Diese Finanzinstrumente eignen sich daher nur für sehr erfahrene Anleger, die sich mit den Risiken bestens auskennen.

Wenn man sich aber damit auskennt, dann können CFD Trades sehr profitabel sein. Wenn du es einmal testen willst, dann kannst du dafür einfach das Demo Konto verwenden und den Aktienhandel mit CFDs einmal ausprobieren.

Logo eToro
eToro
  • Viele Kryptowährungen

    Die Plattform bietet mittlerweile mehr als 76+ Kryptowährungen zum Kauf und Verkauf an.

  • Zahlungsmethoden

    PayPal, Kreditkarte, Überweisung, Skrill – alles dabei!

  • Einfache Bedienung

    Geeignet für Einsteiger inklusive Demokonto und Lernmaterial

79 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

So kannst du auf eToro Aktien kaufen

Als nächstes zeigen wir dir alle nötigen Schritte, damit du auf eToro Aktien kaufen kannst. Keine Sorge, Aktien kaufen bei eToro ist einfacher als man denkt. Denn bei modernen Online Brokern wie eToro ist alles übersichtlich dargestellt.

Zudem erfährst du auch, wo und wie du Einsteiger Aktien findest und wie du optimal in Aktienmarkt einsteigen kannst.

Konto eröffnen

Als erstes musst du ein Konto eröffnen. Dafür musst du einfach auf der Homepage auf “jetzt investieren” klicken.

Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung erfolgt durch eToro Germany GmbH. Ihr Kapital ist gefährdet.

Danach erscheint ein Formular, in welchem du einen Benutzernamen wählen und deine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben musst. Nachdem du die Nutzungsbedingungen akzeptiert hast, kannst du auf “Konto einrichten” klicken.

Danach musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen. Sobald du das gemacht hast, kannst du dich in deinen Account einloggen.

Verifizierungsprozess

Als nächstes musst du den Verifizierungsprozess durchlaufen. In deinem Profil wirst du in der Mitte einen Hinweis sehen, der dich informiert, dass du dein Konto verifizieren musst.

Bevor du Aktien auf eToro kaufen kannst, musst du dein Konto zuerst verifizieren

Hier musst du weitere Informationen über dich eingeben, wie deine Adresse. Zudem wird deine Identität überprüft, indem du ein Foto deines Personalweises hochlädst. Dies wird zudem in einem Videocall kontrolliert. Das wird von der Aufsichtsbehörde verlangt, da die Handelsplattform nachweisen können muss, wer auf ihrer Plattform aktiv ist.

Sobald dein Konto verifiziert ist, kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

Geld einzahlen

Um Aktien kaufen zu können, musst du natürlich zuerst Geld auf dein Konto einzahlen. Wenn du die Handelsplattform aber lieber zuerst ohne Risiko verwenden möchtest, dann kannst du diesen Punkt auch überspringen.

Dafür kannst du in deinem Profil links im Menü auf “Geld einzahlen” klicken. Hier kannst du wählen, ob du dein Kapital mittels Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Kreditkarte einzahlen möchtest. Zusätzlich bietet eToro zudem ab der zweiten Überweisung auch die Einzahlung mit Paypal, Skrill oder Neteller an.

Vergiss nicht, oben die richtige Währung auszuwählen und den Betrag einzugeben, den zu einzahlen möchtest.

Du kannst wählen, ob du dein Kapital per Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Kreditkarte einzahlen willst

Aktienanalyse und Prognosen

Falls du deine Einzahlung per Banküberweisung getätigt hast, kann es einige Tage dauern, bis das Geld auf deinem Konto angekommen ist. In dieser Zeit kannst du mit den nächsten beiden Schritten weiter machen.

Bevor du nämlich Aktien kaufen wirst bei eToro, ist ein bisschen Recherche dringend empfohlen. Denn ansonsten riskierst du ein Investment in die falschen Aktien, was zu hohen Verlusten führen kann.

Wenn du in deinem Profil links auf “Entdecken” klickst, dann kannst du oben zwischen den verschiedenen Kategorien auswählen. Wenn du oben auf “Aktien” klickst, findest du hier eine Unmenge an nützlichen Informationen und Social Trading Funktionen.

eToro bietet kostenlos nützliche Informationen und Analysen an

Oben werden thematische Kollektionen aufgeführt, darunter kannst du spezifisch nach Börsen oder Kategorien filtern. Danach folgen die trendenden Aktien und die Marktanalyse aller Aktien. In diesem Bereich siehst du rechts direkt eine Bewertung.

Im Bereicht Marktanalyse siehst du rechts direkt, wie die eToro Analysten die Aktie aktuell bewerten

Wenn du auf eine Aktie klickst, erhältst du alle wichtigen Informationen über das Wertpapier. Sobald du eine Aktie gekauft hast, kannst du zudem die Analyse und Prognose einsehen. Dies ist sehr hilfreich, um eine erfolgreich investieren zu können, denn dafür musst du den richtigen Zeitpunkt für den Kauf und Verkauf finden.

Ganz unten erhältst du einen Überblick über andere erfolgreiche Trader und wie oft deren Trading kopiert wird. Dazu kommen wir gleich.

Demo Konto erstellen

Während du darauf wartest, dass dein Geld ankommt, oder wenn du die Trading App zuerst einmal ganz ohne Geld nutzen willst, dann kannst du zuerst einmal mit einem Demo Konto starten.

Darauf kannst du in deinem Profil unten links auf “zu virtuell wechseln” klicken. Danach erhältst du einen Hinweis, dass du nun zu einem virtuellen Portfolio wechseln wirst, in welchem lediglich mit virtuellem Geld gehandelt wird.

eToro bietet auch ein kostenloses virtuelles Portfolio an

Sobald du das bestätigt hast, sollten dir bereits Barmittel in deinem Portfolio zur Verfügung stehen. Der Vorteil hier ist, dass du komplett kostenlos verschiedene Handelsstrategien ausprobieren kannst. Sobald du eine passende gefunden hast, kannst du zum effektiven Aktienkauf übergehen.

Aktien kaufen

Nun bist du bereit dafür, Aktien zu kaufen. Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, in welche Aktie du genau investieren willst, dann kannst du in der Übersicht (links auf entdecken und dann oben auf Aktien klicken) auch einfach einmal verschiedene Kategorien durchschauen.

Oder du startest mit Aktien in der Kategorie “beliebte Auswahl“. Diese Aktien wurden gemäß deiner Risikobereitschaft und deinem Wissen, welches bei der Verifizierung von dir abgefragt wurde, spezifisch für dein Profil ausgewählt.

Sobald du eine passende Aktie gefunden hast, kannst du diese oben im Suchfeld eingeben und dann auf “traden” klicken. Oder du kannst die gewünschten Aktien in der Übersicht einfach anklicken und dann wiederum oben rechts auf “traden” klicken.

Danach öffnet sich ein Fenster, in welchem automatisch ausgewählt wurde, dass die Aktie zum Marktpreis gekauft werden wird. Wenn du stattdessen einen Auftrag für einen spezifischen Preis eröffnen willst, dann kannst du rechts auf “Kurs” klicken und dort den gewünschten Kaufpreis eingeben.

Wenn du eine Aktie auf eToro kaufen willst, kannst du diese entweder zum Marktpreis oder bei einem tieferen Preis kaufen

Im unteren Bereich schlägt dir eToro zudem vor, bei welchem Preis Profit genommen wird. Hier kannst du auch einen Hebel von bis zu 3x auswählen. Das ist allerdings sehr riskant und nicht zu empfehlen.

Mit einem Klick auf “Order platzieren” werden deine Aktien gekauft. Sofern der entsprechende Markt aktuell geschlossen ist, wird der Kauf bei dessen Öffnung zum entsprechenden Marktpreis durchgeführt.

Aktien verkaufen

Wenn du deine Aktien zu einem späteren Zeitpunkt wieder verkaufen willst, ist der Prozess für den Verkauf eigentlich genau gleich wie beim Kauf. Nach einem Klick auf “traden” musst du einfach oben den Reiter “verkaufen” anklicken.

Auch hier kannst du entweder einen sofortigen Verkauf zum Marktpreis auswählen oder einen Auftrag bei einem höheren Verkaufspreis platzieren.

In deinem Portfolio siehst du auch jederzeit den aktuellen Kauf- und Verkaufspreis. Mit einem Klick auf “V” gelangst du ebenfalls zum Verkaufsfenster.

Copy Trading

Eine weitere äußerst nützliche Funktion von eToro ist das Copy Trading. Dabei kannst du die erfolgreichsten Trader verfolgen und genauso investieren wie sie. Dies musst du lediglich einmal einrichten. Danach führt eToro jeden Kauf und Verkauf selbständig aus.

Wenn du in deinem Profil links wieder auf “Entdecken” und dann oben auf “Aktien” klickst, dann musst du nach unten scrollen, bis du zu den führenden Aktien Investoren kommst. Hier siehst du auf einen Blick die Performance seines Portfolios seit Beginn. Zudem siehst du auch, wie viele Anleger seine Strategie kopieren.

Wenn du auf “Alle ansehen” klickst, kannst du alle Investoren nach verschiedenen Kriterien sortieren. So kannst du beispielsweise den Zeitraum auswählen. Dies kann ein ganz anderes Bild geben, da gewisse Anleger vielleicht einige Jahre profitabel waren, in den letzten Monaten aber stark im Minus sind. Es lohnt sich daher, die führenden Anleger genauer unter die Lupe zu nehmen.

Neben der Sortierung nach Gewinn, kannst du auch nach Risikowert, verwendetem Kapital oder Anzahl der Kopierer sortieren.

In der Übersicht kannst du nach Namen oder Zeitraum filtern

Wenn du auf einen Trader klickst, siehst du eine Übersicht über seine Portfolio Performance in den letzten Jahren. Oben kannst du unter Statistiken oder Portfolio seine Aktien und anderen Assets anschauen.

Wenn du auf einen Namen klickst, erhältst du alle wichtigen Infos über diesen Trader

Weiter unten siehst du auch alle seine Posts, was einem Twitterfeed gleicht.

Wenn du seine Trading Strategie kopieren willst, dann kannst du einfach oben auf “kopieren” klicken. Im nächsten Fenster kannst du wählen, welchen Betrag du investieren möchtest. Sobald die Strategie eröffnet wurde, werden fortan alle Trades prozentual kopiert.

Die Copy Trading Technologie kopiert alle Trades automatisch

Eine Copy Trading Strategie erscheint danach ebenfalls in deinem Portfolio, wo du diese durch einen Verkauf auch wieder schließen kannst.

eToro Gebühren

Für den regulären Kauf von Aktien fallen wie gesagt keine Gebühren an. Für gewisse anderen Handlungen, wie beispielsweise die Eröffnung von Short Positionen oder die Verwendung anderer Finanzinstrumente, fallen allerdings unterschiedliche Gebühren an.

Die Gebühren setzen sich bei einem Online Broker in der Regel aus 3 Komponenten zusammen:

  • Spreads

  • Kommissionen

  • Depotgebühren.

Spreads

Spreads bezeichnen die Differenzen zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis. Daraus ergeben sich die Aktienwerte. Diese können von jedem Online Broker selbst festgelegt werden und erlauben ihnen, profitabel zu sein. Denn der Online Broker kann die Differenz zwischen dem Kauf- oder Verkaufspreis und dem entsprechenden Aktienwert auf dem Referenzmarkt für sich behalten.

eToro funktioniert mit dem sogenannten Market Maker Modell. Dabei werden beide Preise vom Online Broker festgelegt, wobei diese jeweils von Angebot und Nachfrage abhängen. Das erlaubt eToro, den Preis einer Aktie stabil zu halten.

Spread Gebühren werden von eToro jedoch nur für gehebelte Käufe und Verkäufe berechnet, welche als CFD Trades ausgeführt werden. Der von eToro verrechnete Spread beträgt 0,15%.

Kommissionen

Die meisten anderen Anbieter für den Aktienhandel verlangen zudem Kommissionen für jeden Trade. Nicht so eToro. Dieser Online Broker nimmt keinerlei Kommissionen für den Kauf und Verkauf von Aktien und auch keine Provision.

Depotgebühren

Nachdem du Aktien gekauft hast, bleiben diese auf den Online Brokern. Diese müssen daher irgendwo sicher verwahrt werden. Dafür verrechnen die meisten Broker, ähnlich wie Banken, eine Depotgebühr.

eToro verlangt allerdings keine Depotgebühr. Somit kannst du deine Aktien auf unlimitierte Zeit auf eToro lassen, bis du dich für den Verkauf entscheidest.

Auch hier fallen lediglich eine Art Depotgebühren für CFDs an. Diese werden Übernachtgebühren genannt und fallen an, wenn eine CFD Position über Nacht offenbleibt.

Testsieger
eToro logo svg
Bewertung
4.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
EinlagensicherungGroße Auswahl an KryptowährungenKauf von echten KryptowährungenLizenzierte PlattformWeitere Assets: Aktien, Devisen, Rohstoffe
Einzahlung via
79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aktien kaufen bei eToro – Fazit

Bei eToro ist Aktien kaufen nicht nur kinderleicht, sondern auch sicher. Und eToro gewährleistet durch die internationale Regulierung nicht nur die Sicherheit deines investierten Kapitals, sondern auch deiner Daten.

Durch das Angebot eines kostenlosen Demo Kontos kann man zudem komplett ohne Risiko verschiedene Strategien testen, bevor das eigene Kapital benutzt werden muss.

Und als Social Trading Plattform ermöglicht eToro zudem auch, die besten Trader und Investoren zu kopieren. Zudem kannst du diesen, ähnlich wie auf Twitter, folgen und bleibst damit immer auf dem Laufenden.

eToro ist zudem für Aktien komplett kostenlos, was ein riesiger Vorteil für einen Online Broker ist. Nur die wesentlich riskanteren – und daher sowieso nur für Fortgeschrittene empfohlenen – CFDs kosten Gebühren. Für Aktien musst du aber nichts zusätzlich bezahlen.

Möchtest du noch über eToro generell und eToro für Krypto erfahren? Dann wirst du diese Artikel mögen:

  • eToro Erfahrungen

  • eToro Staking

  • eToro vs Bitcoin.de

  • eToro vs Kraken

  • eToro vs Coinbase

  • eToro vs Bitpanda

  • eToro vs Bison

eToro Aktien kaufen – FAQ

Noch Fragen zu eToro als Anbieter für den Aktienkauf? Dann wirst du bei diesen häufig gestellten Fragen wahrscheinlich fündig.

Ist eToro in Deutschland erlaubt?

Ja, eToro ist in Deutschland erlaubt und ist der beste Anbieter, um Aktien zu kaufen. Durch den Sitz in Zypern untersteht dieser Online Broker den europäischen Regulationen und ist damit eine sichere Plattform.

Kann man bei eToro Aktien kaufen?

Ja, auf eToro kann man über 3’000 Aktien auf 17 Handelsplätzen kaufen. Zudem bietet eToro auch den Kauf von Kryptowährungen, Rohstoffen, Devisen, Indizes und ETFs an.

Wie viel muss man bei eToro investieren?

Bei eToro musst du mindestens 50 Euro einzahlen. Das heißt aber nicht, dass du den gesamten Betrag in eine Aktie investieren musst. Theoretisch kannst du einen Großteil dieser 50 Euro in deinem Konto lassen und beispielsweise nur 10 Euro investieren.

Ist mein Geld bei eToro sicher?

Ja, eToro garantiert die Sicherheit deines Geldes, denn dieses wird auf einem abgetrennten Konto verwahrt. Zudem untersteht eToro den zypriotischen Aufsichtsbehörden und ist auch dort reguliert.

Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung erfolgt durch eToro Germany GmbH. Ihr Kapital ist gefährdet.

Beliebte Guides

Inhalt