Coinbase Aktie kaufen | PayPal, Kreditkarte & SEPA

Coinbase Aktie Coin kaufen

Sie interessieren sich für den Coinbase Börsengang und möchten die Coinbase Aktie kaufen? In diesem Artikel erhalten Sie alle Informationen rund um die Coinbase Aktie und wie Sie diese kaufen können.

Unsere Empfehlung für den Kauf der Coinbase Aktie (COIN)

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Für den Kauf der Coinbase (COIN) Aktie und für diese Anleitung nutzen wir den Broker eToro. Die Plattform überzeugt, da sie den traditionellen Finanzmarkt mit neuen Anlageklassen – wie eben Kryptowährungen – vereint. Sie können also ganz leicht Aktien und Kryptowährungen bei eToro einkaufen. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Sie weder bei Kryptowährungen, noch bei Aktien den gesamten Vermögenswert einkaufen müssen.

Sie können einfach einen Euro-Wert bestimmen, den Sie investieren möchten und damit anteilig eine Aktie oder eine Kryptowährung einkaufen.

Folgen Sie diesem Link oder dem nachfolgenden Button, um zur Registrierung von eToro zu gelangen.

Schritt 1

Konto bei eToro eröffnen

Zunächst müssen Sie sich bei dem Broker registrieren. Folgen Sie einem der oberen Links um zur Plattform zu gelangen.

Bei eToro registrieren

Anschließend müssen Sie Ihre Daten angeben:

  • Benutzername
  • E-Mail
  • Passwort (dieses sollte stark sein)
  • Handynummer

und die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzbedingungen akzeptieren. Danach erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken müssen, um Ihr Konto einzurichten.

Schritt 2

Euro-Guthaben bei eToro einzahlen

Sobald Ihre Kontoeröffnung erfolgreich war, können Sie Geld beim Broker einzahlen. Dazu klicken Sie auf den blauen Button „Geld einzahlen“, den Sie im linken Menü finden.

eToro Einzahlung

Es erscheint ein neues Fenster, das Sie den Betrag in Euro auswählen lässt, welchen Sie einzahlen möchten und die Zahlungsmethode für Ihre Einzahlung.

Falls Sie Ihr Geld direkt investieren möchten, bietet sich eine Einzahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung an. Eine SEPA-Überweisung dauert wie gewohnt 2 bis 3 Tage.

Hinweis für die erste Einzahlung

Sollte dies Ihre erste Einzahlung bei eToro sein, dann müssen Sie – bevor Sie Ihre Zahlung abschließen können – eine Fragebogen ausfüllen und gegebenenfalls einige persönliche Daten ausfüllen. Dieses Prozedere ist Standard bei regulierten und seriösen Brokern.

Danach wird Ihnen Ihr Guthaben im unteren Menü direkt angezeigt.

Schritt 3

Coinbase Aktie kaufen | COIN

Ihr Guthaben wird nun in US-Dollar angezeigt. Sie können dieses nutzen, um die Aktie von Coinbase zu erwerben.

Dazu geben Sie in der oberen Suchleiste einfach „COIN“ bzw. „Coinbase“ ein, um zu der Handelsübersicht von Coinbase zu gelangen.

coinbase aktie etoro traden

Im nächsten Fenster werden News im Feed, Statistiken, der Chart und ein Tab mit Recherche angezeigt.

Dieses Bild zeigt, wie Sie die Coinbase Aktie bei eToro kaufen können. Da ich die Aktie bereits erworben habe, wurde das Bild mit dem Demokonto erstellt.

Klicken Sie auf den Traden Button, damit sich ein neues Fenster öffnet und geben Sie dann den Betrag an, für den Sie Coinbase Aktien kaufen möchten. Außerhalb der Börsenzeiten können Sie nur einen Auftrag platzieren. Handeln können Sie die Aktie, sobald die Börse den Handel wieder aufnimmt.

Sie haben nun COIN Aktien erworben.

Wo kann ich Coinbase Aktien kaufen, handeln und verkaufen?

Hier werden alle Anbieter aufgezählt, welche die Coinbase Aktien zum Kauf, Handel und Verkauf anbieten. Diese Liste wird ständig aktualisiert. 

Broker für $COIN Aktien:
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

$COIN CFD-Handel:
  •  

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

77 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

  •  
Logo Capital.com

Bewertung

3.4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

73,81 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Informationen zum Börsengang von Coinbase

Am Mittwoch, den 14. April 2021 wird die Kryptobörse Coinbase per Direktplatzierung in den Handel starten. Der größte US-Handelsplatz für Kryptowährungen wird eine Bewertung zwischen 60 und 100 Milliarden Dollar erhalten.

Die Bewertung von Coinbase: Starke Zahlen

Coinbase profitierte selbstverständlich vom Krypto-Bullenmarkt, der seit Ende 2020 läuft. Die Börse konnte stark wachsen und das erste Quartal 2021 ist das stärkste der jungen Geschichte des Unternehmens. Handelsblatt zufolge soll der Gewinn des Unternehmens zwischen 730 und 800 Millionen betragen, bei einem Umsatz von rund 1,8 Milliarden US Dollar. Interessant ist der aktuelle Handelskurs auf privaten Märkten. So schreibt Handelsblatt:

In privaten Märkten wurden Coinbase-Aktien im ersten Quartal im Schnitt mit 344 Dollar pro Stück gehandelt. Die US-Technologiebörse Nasdaq, an der Coinbase ab Mittwoch gehandelt wird, veröffentlichte am Vorabend einen Referenzpreis von 250 Dollar. Damit käme Coinbase auf eine Bewertung von gut 65 Milliarden Dollar. Dieser Referenzpreis reflektiert vergangene Transaktionen sowie Input von Investmentbankern, es ist jedoch nicht der Preis, zu dem Coinbase tatsächlich in den Handel starten wird. Der wird erst am Mittwoch final festgelegt. 2018 wurde Coinbase noch mit acht Milliarden Dollar bewertet.

Handelsblatt

Und tatsächlich scheint es, dass der Coinbase Aktienpreis in die Höhe schnellen könnte. Andere Märkte handeln den Kurswert bereits mit über 600 US Dollar.

Bullenmarkt in Verbindung mit Hype, Euphorie und FOMO (Fear of Missing Out) könnten den Aktienkurs von Coinbase in die Höhe treiben.

Welche Risiken gibt es beim Coinbase Listing?

Ohne Frage bestehen beim Coinbase Listing einige Risiken. Die Risiken, die am wahrscheinlichsten sind, einmal aufgezählt:

  1. Horrende Transaktionsgebühren: Skalierungsprobleme bei Kryptowährungen können zu horrenden Transaktionsgebühren führen. Diese können derart ansteigen, dass ein Investment in digitale Währungen nicht mehr lukrativ wären.
  2. Konkurrenz: PayPal, Square und andere Riesen möchten vom Krypto-Markt profitieren und steigen mit ein. Diese sind bekannte Größen, die Coinbase auf Dauer den Rang ablaufen könnten. Und auch bei Kraken laufen die Überlegungen für einen Börsengang.
  3. Regulatorisches Umfeld: Geldwäsche und Terrorfinanzierung sind beliebte Angriffspunkte bei Kryptowährungen. Das könnte zu einer stärkeren Regulierung von Coinbase führen.
  4. Abhängigkeit: Coinbase ist als Unternehmen direkt abhängig von Kryptowährungen. Bullenmärkte, technische Fehler oder Ähnliches führen zu einem Gewinneinbruch für Coinbase und zu einer schlechteren Bewertung.
  5. Eigene Verstöße: Im eigenen Börsenprospekt warnt Coinbase vor eigenen möglichen Verstößen, die sich negativ auswirken könnten. In der Vergangenheit stand Coinbase oft in der Kritik, wenn es um Kryptowährungen ging, die gelistet werden sollten. Oft wurden Stimmen laut, die Coinbase wegen Insiderhandels anprangerten. Sollten hier Beweise auftauchen, dann könnte sich das auf den Aktienkurs von Coinbase auswirken. Ein weiterer Angriffspunkt ist der Kundenservice, der teilweise grundlos – so die Stimmen – Kundengelder einfrieren würde. Das führte bereits zu einer Sammelklage gegen den US Krypto-Giganten.

Sollte ich Coinbase Aktien kaufen oder nicht?

Diese Entscheidung müssen Sie als erfahrener Anleger natürlich immer selbst entscheiden. Die aktuellen Zahlen in Verbindung mit dem Bullenmarkt lassen Anleger schnell ins Träumen geraten.

Mögliche Gründe für einen Preisanstieg der Coinbase Aktie gibt es viele:

  • Der Krypto-Bullenmarkt hält weiter an.
  • Es ist der erste Börsengang einer Kryptobörse.
  • Coinbase kann das Angebot erweitern, um mehr Einnahmen zu erzielen.
  • Der Börsengang könnte weitere Investoren zur Krypto-Anlage bewegen.

All diese Dinge könnten sich positiv auf den Gewinn von Coinbase auswirken und damit auf den Aktienkurs von COIN.

Aus diesen Vorteilen können jedoch im Umkehrschluss Nachteile gezogen werden:

  • Der Krypto-Markt stürzt ein.
  • Eine Sicherheitslücke wird bei Coinbase entdeckt, die zum Bankrott führt.
  • Stärkere Konkurrenz, die Coinbase den Rang abläuft.
  • Stärkere Regulierung, die Coinbase für Anleger uninteressant macht.

Schlussendlich bleibt es jedoch immer die Entscheidung eines Anlegers, ob er investieren möchte. Und das ist auch hier der Fall: Sie entscheiden.

Aus meiner Krypto-Zeit habe ich vor allem den Durchschnittskosteneffekt kennen und lieben gelernt. Monatliche Investments, um keine starken Kursverluste zu erleiden, erleichtern den Schlaf. Aber auch das ist nur eine Meinung.

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Prognose für die Coinbase Aktie (COIN)

Die Nasdaq hat sich ein Tag vor der Listung dazu entschlossen einen Referenzpreis von $250 festzulegen. Dies würde eine Firmenbewertung von rund 65 Milliarden US Dollar bedeuten. Der Coinbase Share wurde jedoch bereits beim Private Secondary Market (Privatmarkt) für über 340 US Dollar gehandelt.

Außerdem rechnen einige Experten, dass die Firmenbewertung von Coinbase bei weit über 100 Milliarden US Dollar liegen wird. Bei der Futures-Plattform FTX können bereits tokenisierte Aktien-Shares von Coinbase gehandelt werden. Derzeit wird eine $coin-Aktie für $600 gehandelt, was eine Firmenbewertung von 156 Milliarden US Dollar bedeuten würde.

Der Andrang auf das Coinbase Listing ist gewaltig. Nicht nur Krypto-Enthusiasten versuchen in die Aktie zu investieren, sondern auch große Wall-Street-Player, da Coinbase sofort zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Welt zählen wird, mit einem Netto-Quartalsgewinn 2021 zwischen $730 – $800 Millionen.

Quellen:
Eigene Inhalte & Recherche
Handelsblatt, Coinbase: Fünf Dinge, die Sie über den Börsengang von Coinbase wissen sollten (s.o.)
Manager Magazin, Coinbase geht an die Börse – was Anleger wissen müssen
finanzen.net, Coinbase-Börsengang: Nasdaq setzt Aktien-Referenzpreis auf 250 Dollar