eToro vs Trade Republic: Vergleich der Online Broker

Wenn du mit dem Aktienhandel oder mit Investitionen in Kryptowährungen starten willst, dann bist du wahrscheinlich schon auf die beiden Online Broker eToro und Trade Republic aufmerksam geworden. Und wahrscheinlich hast du dich dann gefragt: eToro oder Trade Republic – welcher Broker ist besser?

Deshalb haben wir hier den großen Online Broker Vergleich der beiden Anbieter zusammengestellt. In diesem Artikel vergleichen wir alle wichtigen Bereiche der beiden Broker und analysieren zudem die Stärken und Schwächen, damit du am Ende genau weißt, welche Plattform am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Schließlich wirst du zudem lernen, wie du ein Profil auf beiden Brokern erstellen, Geld einzahlen und Kryptowährungen kaufen kannst.

eToro und Trade Republic im Vergleich

Wir starten gleich mit dem Vergleich zwischen eToro vs Trade Republic. Unter diesem Titel vergleichen wir die Anbieter in den Bereichen:

  • Angebot

  • Sicherheit

  • Support

  • Gebühren

  • Einzahlungsmöglichkeiten

  • Benutzerfreundlichkeit

  • Demo Konto

  • Trading App

Aber zuerst klären wir, was die beiden Broker eToro und Trade Republic überhaupt sind und wie diese entstanden sind.

Was ist eToro?

eToro ist ein Online Broker, der 2007 in Tel Aviv, Israel von den Gebrüdern Yoni Assia und Ronen Assia, sowie David Ring gegründet wurde. Anfangs konnten darauf nur Rohstoffe und Währungen gehandelt werden. 2013 führte eToro dann die Möglichkeit ein, auch in Aktien und CFDs zu investieren.

Ab 2014 wurden zuerst lediglich Bitcoin CFDs dazu genommen. 2017 wurden schließlich 9 weitere Kryptowährungen hinzugefügt. Ab diesem Zeitpunkt konnte man auch “echte” Kryptowährungen kaufen.

Seit der Gründung hat eToro weitere internationale Niederlassungen gegründet. Darunter auch eine in London und eine in Limassol, Zypern. Der Hauptsitz der europäischen Niederlassung liegt in Zypern, wodurch eToro den europäischen Regulierungen untersteht.

Testsieger
eToro logo svg
Bewertung
4.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
EinlagensicherungGroße Auswahl an KryptowährungenKauf von echten KryptowährungenLizenzierte PlattformWeitere Assets: Aktien, Devisen, Rohstoffe
Einzahlung via
79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein deutscher Online Broker mit Sitz in Berlin. Er wurde 2015 gegründet und wird als sogenannter Neo Broker bezeichnet. Das bedeutet, dass Trade Republic ein eher kleines Angebot an Aktien und anderen Wertpapieren hat, sich dafür aber durch sehr tiefe Gebühren und eine einfache Anwendung über die App auszeichnet.

Trade Republic stand ursprünglich nur als Smartphone App zur Verfügung. Seit 2021 wird aber auch eine Desktopvariante angeboten.

Durch den Sitz in Deutschland untersteht Trade Republic der BaFin und der Deutschen Bundesbank, was für Anleger aus dem DACH-Raum für eine hohe Sicherheit sorgt.

Trade Republic
Bewertung
4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
Große Auswahl an KryptowährungenLizenzierte PlattformSitz in Deutschland
Einzahlung via

Angebot

Als nächstes vergleichen wir das Angebot der beiden Plattformen eToro und Trade Republic.

Beide Börsen bieten Aktien, ETFs und Kryptowährungen an. Bei eToro kann man aber zusätzlich auch in Rohstoffe, Devisen, Indizes und NFTs investieren.

Zusätzlich bieten auch beide Broker Derivate an. Bei eToro sind es CFDs, bei Trade Republic werden hauptsächlich Zertifikate und Optionsscheine angeboten.

Hier siehst du einen Überblick über das Angebot der Derivate auf Trade Republic

Sicherheit

Im Bereich Sicherheit ist bei beiden Brokern kaum etwas zu bemängeln. Da beide ihren Sitz in Europa haben, unterstehen sowohl eToro als auch Trade Republic europäischen Regulierungen. Da Trade Republic ihren Sitz in Deutschland hat, ist das für deutsche Anleger ein kleiner Vorteil. Denn damit untersteht die Börse nationalen Aufsichtsbehörden, womit eine erhöhte Rechtssicherheit garantiert wird.

Trade Republic bietet zudem eine Einlagesicherung von bis zu 100’000 Euro. Damit ist dein Geld genau gleich wie bei Banken geschützt.

Beide Anbieter lagern das Kapital auf einem abgetrennten Konto, womit deine Investitionen auch im Falle eines Hacks oder einer Insolvenz geschützt sind.

Support

Wie sieht es mit dem Support aus bei eToro vs Trade Republic?

eToro bietet ein Kundenservice-Center, sowie einen Live Chat an. Darüber hinaus kann man umfangreiche Hilfeseiten direkt aus seinem Profil unter “Hilfe” abrufen.

Der Live Chat ist eine sehr nützliche Funktion, da man hier sofort Hilfe bekommen kann. Allerdings ist dieser nicht ganz einfach zu finden. Dies zeigt sich auch in den Bewertungen auf Trustpilot, die sich oft positiv über den Support äußern.

Auch Trade Republic verfügt über ein umfangreiches Hilfecenter, welches so ziemlich jede Frage klärt. Darüber hinaus bietet auch Trade Republic einen direkten E-Mail Support für Kunden an. Im Gegensatz zu eToro hat man auf diesem Broker allerdings keine Option für einen Live Chat.

Die Kundenstimmen sind denn auch eher negativ geprägt, was den Support angeht.

Gebühren

Die Gebühren sind bei eToro und Trade Republic unterschiedlich gestaltet. Bei Trade Republic sind die Gebühren äußerst tief. Hier bezahlst du nämlich keine Ordergebühr. Stattdessen musst du lediglich eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro pro Transaktion bezahlen.

Bei kleineren Beträgen kann das allerdings unverhältnismäßig teuer werden. Gerade für Anfänger ist eToro in Sachen Gebühren daher etwas besser geeignet. Aktien können nämlich komplett kostenlos gehandelt werden. Und bei Kryptowährungen wird immer 1% in Rechnung gestellt. Bei Transaktionen unter 100 Euro lohnt sich eToro somit eher.

Einzahlungsmöglichkeiten

Geld einzahlen kann man sowohl bei eToro als auch bei Trade Republic mit Banküberweisung, als auch mit der Kreditkarte. eToro bietet zudem die Möglichkeit, eine Einzahlung per Sofortüberweisung oder Paypal zu tätigen.

Bei beiden Plattformen kann es bis zu 3 Tage dauern, bis das per Banküberweisung eingezahlte Geld angekommen ist. Bei der Kreditkarte kommt das Geld sofort auf deinem Konto an. Trade Republic verrechnet dafür allerdings eine Gebühr von 0,7%. Bei eToro ist die Einzahlung stets kostenlos, auch für die Kreditkarte. eToro verrechnet dafür eine fixe Auszahlungsgebühr von 5 Dollar.

Der klare Sieger im Bereich Einzahlungsmöglichkeiten ist daher eToro.

Benutzerfreundlichkeit

In Sachen Benutzerfreundlichkeit lassen sich einige Unterschiede zwischen eToro vs Trade Republic feststellen. Da Trade Republic ursprünglich nur als App verfügbar war, ist diese einfach und übersichtlich gestaltet. Dies ist für Anfänger besonders gut geeignet.

Bei eToro findet man sich zwar auch schnell zurecht. Allerdings kann das große Angebot für Einsteiger etwas überfordernd wirken. Zudem bietet eToro diverse Tools wie Analysen und Social Investing Feeds an, die Einsteiger eher weniger brauchen. Für Fortgeschrittene ist eToro aber sehr gut geeignet.

Demo Konto

Beim Thema Demo Konto geht der Punkt im Vergleich eToro vs Trade Republic klar an eToro. Denn Trade Republic bietet kein solches an.

Bei eToro kann man hingegen kostenlos ein virtuelles Portfolio erstellen, auf welchem man ohne Risiko Investmentstrategien testen oder sich zuerst in der Investingwelt zurechtfinden kann.

Gerade für Anfänger ist ein Demo Konto sehr hilfreich. Denn auf dem realen Account kann man schnell Geld verlieren, wenn man sich mit Investments nicht auskennt. Auf dem Demo Konto kann man hingegen selbst mit riskanten Instrumenten kein Geld verlieren.

Trading App

Beide Plattformen bieten eine Trading App an. Bei Trade Republic war die Plattform bis 2021 sogar nur als App verfügbar.

Beiden Apps sind einfach zu bedienen und man findet sich selbst als Anfänger schnell zurecht. Die App von Trade Republic ist allerdings noch etwas schlichter gestaltet mit weniger Optionen, die für Verwirrung sorgen könnten. Deshalb eignet sich die App von Trade Republic besser für Anfänger als diejenige von eToro.

Zusammenfassung Vergleich eToro vs Trade Republic

Zusammengefasst gehen 6 Punkte an eToro und 2 Punkte an Trade Republic. Im direkten Broker Vergleich geht eToro also als klarer Sieger hervor.

Hier siehst du nochmal alle Kategorien auf einen Blick:

eToro Trade Republic Sieger
Angebot Aktien, Kryptowährungen, ETFs,
Rohstoffe, Devisen, Indizes, NFTs, CFDs
Aktien, Kryptowährungen,
ETFs, Derivate
eToro
Sicherheit In Zypern reguliert, gute Sicherheit In Deutschland reguliert, sehr gute Sicherheit Trade Republic
Support Umfangreiche Hilfeseiten, E-Mail Support,
Live Chat, gute Bewertungen
Umfangreiche Hilfeseiten, E-Mail Support,
schlechte Bewertungen
eToro
Gebühren Aktien kostenlos, 1% für Kryptowährungen Aktien kostenlos, 1% für Kryptowährungen eToro
Einzahlungsmethoden Banküberweisung, Kreditkarte,
Sofortüberweisung, Paypal
Banküberweisung, Kreditkarte eToro
Benutzerfreundlichkeit Sehr grosses Angebot, für Fortgeschrittene gut geeignet,
für Anfänger etwas überfordernd
einfach und übersichtlich gehalten,
für Anfänger gut
eToro
Demokonto Ja Nein eToro
Trading App ja, viele Optionen ja, sehr einfach und übersichtlich Trade Republic

eToro oder Trade Republic – Vor- und Nachteile im Vergleich

Als nächstes vergleichen wir die Vor- und Nachteile von eToro vs Trade Republic. Im Vergleich der wichtigsten Bereiche hat eToro besser abgeschnitten.

Allerdings eignet sich Trade Republic für gewisse Trader und Anleger trotzdem besser. Anhand der Vor- und Nachteile kannst du erkennen, welcher Broker besser zu deinen Bedürfnissen passt.

Vorteile von eToro

eToro existiert bereits seit rund 16 Jahren und hat sich als seriöser und sicherer Broker für Aktien und weitere Assets etabliert. Ebenfalls zeichnet sich eToro durch das breite Angebot von Investitionsmöglichkeiten aus, die neben Aktien und Kryptowährungen auch ETFs, Rohstoffe, Devisen, CFDs, Indizes und NFTs anbietet.

Ein weiterer großer Vorteil von eToro sind die Social Trading Komponenten. Durch den Social Feed kann man seinen Lieblingsinvestoren folgen und bleibt so auf dem Laufenden. Zudem kann man auch ihre Trades mit Copy Trading übernehmen.

Schließlich ist auch das Demo Konto ein großer Pluspunkt von eToro. Zudem sind die Gebühren insgesamt sehr tief, für Aktien sind sie gar kostenlos.

Nachteile von eToro

eToro hat 2 Nachteile im Zusammenhang mit den Gebühren. Zwar sind diese für die meisten Handlungen sehr tief, für Anfänger sind sie aber leider ziemlich unübersichtlich.

Gerade beim CFD Handel kommen etliche Zusatzgebühren hinzu, bei denen man schnell den Überblick verlieren kann. Dazu kommt auch noch eine Auszahlungsgebühr.

Ferner müssen Euro immer in US Dollar umgerechnet werden. Auch hier entstehen weitere Gebühren, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind.

Vorteile von Trade Republic

Trade Republic punktet als deutsches Unternehmen mit Rechtssicherheit inklusive einer Einlagesicherung und sehr tiefen Gebühren für größere Investitionen.

Zudem ist die App sehr übersichtlich und benutzerfreundlich und eignet sich daher besonders gut für Anfänger.

Ein weiterer großer Vorteil von Trade Republic sind die Aktien- Krypto- und ETF-Sparpläne. Denn damit kannst du durch regelmäßige Investitionen langfristig den besten Preis herausholen. Zudem werden Fehler verhindert, da du nicht durch Euphorie oder Angst beeinflusst wirst.

Nachteile von Trade Republic

Im Gegensatz zu eToro verfügt Trade Republic allgemein über ein kleineres Angebot und weniger Funktionen. So können auf dem Trade Republic Konto zwar Aktien, Kryptowährungen und ETFs, aber keine Indizes, Rohstoffe oder Devisen gehandelt werden.

Zudem bietet Trade Republic kein Demo Konto an und auch Copy Trading ist auf diesem Broker nicht möglich.

Ein weiterer Nachteil ist der fehlende Live Chat, womit sich Trade Republic im Bereich Support hinter eToro anstellen muss.

Highlights von eToro vs Trade Republic im Vergleich

Neben den Vorteilen verfügen beide Broker auch über spezifische Highlights. Auch hier zeigen sich einige markante Unterschiede beim Vergleich von eToro vs Trade Republic.

Highlights von eToro

Die 3 größten Highlights von eToro sind Social Trading, Copy Trading und Krypto Staking.

Social Trading

Der Social Trading Aspekt bei eToro einzigartig. Denn dieser Broker integriert eine Art Twitter Feed in die Plattform, womit man alle Infos und Updates auf einen Blick sieht. Bevor man Aktien, Kryptowährungen oder andere Wertpapiere kauft, kann man sich hier bei den größten Tradern über deren Handelsstrategie informieren.

Zudem kann man durch den sozialen Aspekt auch mit anderen Investoren in Verbindung treten und sich über Investitionen austauschen.

Copy Trading

Copy Trading ist ein weiteres Highlight von eToro und fällt im weiteren Sinne ebenfalls unter den sozialen Fokus des Anbieters. Damit kann man nicht nur den besten Tradern folgen, man kann auch alle ihre Trades kopieren.

Dies erlaubt dir selbst als neuer Nutzer, hochprofitabel zu investieren. Denn du musst das Copy Trading lediglich einmal einrichten, dann führt die Handelsplattform automatisch den ganzen Handel durch.

Krypto Staking

Ebenfalls äußerst praktisch ist die Möglichkeit, auf eToro Kryptowährungen zu staken. Damit kannst du aktuell mit Cardano und Tron passives Einkommen verdienen, ohne irgendwelche Kenntnisse über die Kryptowährungen zu benötigen.

Auf eToro steht dir neben dem Handel auch Krypto Staking zur Verfügung

Möchtest du eToro gerne im Vergleich mit anderen Online Brokern sehen? Dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

  • eToro vs Coinbase

  • eToro vs Trading212

  • eToro vs Plus500

  • eToro vs Robinhood

Highlights von Trade Republic

Als nächstes schauen wir uns die Highlights von Trade Republic an. Diese bestehen aus den günstigen Gebühren für größere Trades, sowie der Sparpläne und der Sicherheit als deutsche Börse.

Günstige Gebühren für größere Investitionen

Trade Republic verrechnet standardmäßig 1 Euro Fremdkostenpauschale pro Transaktion. Ansonsten existieren allerdings keine Ordergebühren.

Diese Gebührenstruktur lohnt sich insbesondere für größere Trades, denn sobald eine Transaktion grösser als 100 Euro ist, betragen die Gebühren damit weniger als 1%.

Sparpläne

Sparpläne sind ein weiteres Highlight von Trade Republic. Denn damit kann man regelmäßige Käufe in ein Asset tätigen, ohne sich weiter darum kümmern zu müssen. Neben ETF Sparplänen gibt es auch Sparpläne für Aktien und Kryptowährungen.

Deutsche Börse

Das letzte Highlight von Trade Republic ist die große Rechtssicherheit als deutsche Börse. Trade Republic ist eine der wenigen Neo Broker, die durch die Zusammenarbeit mit der Citibank und der Deutschen Bank eine Einlagesicherung bis 100’000 Euro garantiert. Durch die Verwahrung auf einem Treuhandsammelkonto ist dein Kapital damit optimal geschützt.

Zudem untersteht Trade Republic der BaFin Aufsichtsbehörde und wird damit gleich reguliert wie jede andere deutsche Bank.

Registrierung bei eToro und Trade Republic – Schritt für Schritt Anleitung

Als nächstes zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du dich bei eToro und Trade Republic registrieren und ein Konto erstellen kannst.

Danach lernst du auch noch ganz genau, wie du Kryptowährungen kaufen kannst. Dies kannst du als Beispiel nutzen, denn das Kaufen von Aktien und anderen Wertpapieren funktioniert im Prinzip genau gleich.

Registrierung bei eToro

Testsieger
eToro logo svg
Bewertung
4.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
EinlagensicherungGroße Auswahl an KryptowährungenKauf von echten KryptowährungenLizenzierte PlattformWeitere Assets: Aktien, Devisen, Rohstoffe
Einzahlung via
79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

In diesem Abschnitt zeigen wir dir kurz, wie du dich bei eToro registrieren kannst. Wenn du mehr über eToro und den Kaufprozess im Detail erfahren möchtest, dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

Registrierung

Bei eToro kannst du dich innerhalb von wenigen Minuten registrieren. Dafür musst du einfach auf der Startseite auf der Startseite auf “jetzt investieren” klicken. Danach öffnet sich eine Seite, auf welcher du dein Konto erstellen kannst.

In diesem Fenster musst du einen Benutzernamen definieren, deine E-Mail-Adresse eingeben und ein Passwort wählen. Danach kannst du auf “Konto einrichten” klicken und erhältst danach eine E-Mail zur Bestätigung deiner Angaben.

Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung erfolgt durch eToro Germany GmbH. Ihr Kapital ist gefährdet.

So kannst du beim Anbieter eToro einen Account erstellen

Als nächstes musst du deine Adresse und Identität verifizieren. Dafür musst du einen Adressnachweis, sowie deinen Personalausweis hochladen. Schließlich werden diese Angaben noch per Videocall überprüft.

Solange du die Verifizierung noch nicht abgeschlossen hast, kannst du noch kein Geld einzahlen. Bis dahin erscheint ein solcher Hinweis in deinem Profil:

Bis zum Abschluss deiner Verifizierung wirst du diesen Hinweis in deinem eToro Profil sehen

Einzahlung

Sobald der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist, kannst du als nächstes zur Einzahlung übergehen.

Auf eToro stehen dir die Einzahlung per Banküberweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte und nach der ersten Einzahlung auch mit Paypal, Skrill oder Neteller zur Auswahl.

Klicke dafür links auf “Geld einzahlen“. Im nächsten Fenster kannst du nun die Einzahlungsmethode, sowie die Währung und den Betrag auswählen.

Bei eToro stehen Anlegern und Kunden diverse Einzahlungsmöglichkeiten zur Auswahl

Bei der Einzahlung an und für sich fallen keine Gebühren an. Allerdings werden sämtliche Währungen in US Dollar umgerechnet, womit man für Umrechnungsgebühren aufkommen muss.

Bei der Einzahlung mittels Banküberweisung kann es bis zu 3 Tage dauern, bis das Geld auf deinem Konto angekommen ist. Bei allen anderen Methoden sollte dein Geld sofort ankommen.

Kryptowährungen kaufen

Falls du noch auf dein Geld warten musst, kannst du die Plattform in der Zwischenzeit auch mit dem Demo Konto testen. Dafür musst du lediglich unten links auf “zu virtuell wechseln” klicken.

In deinem virtuellen Portfolio sollten sich bereits 100’000 Dollar befinden, die du für die gesamte Handelsplattform einsetzen kannst.

Um aber “echte” Kryptowährungen zu kaufen, musst du nun wieder zurück zu real wechseln. Danach kannst du entweder links auf “entdecken” und dann oben auf “Krypto” klicken, um eine Übersicht über alle Kryptowährungen zu erhalten.

Klicke links auf "entdecken" und dann oben auf "Krypto", um eine Übersicht über alle Kryptos zu erhalten

Oder wenn du bereits weißt, welche Währung du kaufen möchtest, kannst du diese auch einfach oben in der Suche eingeben. Klicke als nächstes auf die entsprechende Währung und klicke dann oben rechts auf “traden” oder “investieren“.

Um mit dem Krypto Handel zu starten, klicke auf die entsprechende Währung und dann auf "investieren"

Im nächsten Fenster kannst du wählen, ob du den Trade jetzt sofort ausführen lassen möchtest. Alternativ kannst du auch einen Auftrag platzieren, bei welchem du einen besseren Kaufpreis festlegen kannst. Beachte, dass alle Preise hier in USD angegeben sind.

Bei eToro kannst du entweder einen Trade oder einen Auftrag platzieren

Hier kannst du nun einfach den Betrag eingeben, den du investieren möchtest und danach auf “Trade eröffnen” klicken.

Und das war’s schon, damit hast du deine ersten Kryptowährungen gekauft. Dies kannst du ab sofort in deinem Portfolio sehen. Wenn du den Trade anklickst, siehst du alle relevanten Informationen. Mit einem Klick auf “schließen”, kannst du deine Kryptos auch wieder verkaufen.

Registrierung bei Trade Republic

Trade Republic
Bewertung
4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
Große Auswahl an KryptowährungenLizenzierte PlattformSitz in Deutschland
Einzahlung via

Registrierung

Die Registrierung bei Trade Republic läuft noch ein wenig einfacher ab als bei eToro. Hier kannst du am einfachsten gleich alles in der App erledigen. Über den Desktop geht es aber neuerdings auch.

Um ein Profil zu erstellen, musst du dich mit deine Handynummer registrieren. Danach musst du auch hier eine Videoidentifizierung durchführen. Dies wird von den europäischen Finanzaufsichtsbehörden verlangt, um kriminelle Machenschaften so gut wie möglich zu verhindern.

Nach Eingabe deiner Handynummer, musst du als nächstes deine persönlichen Daten eingeben, die dann eben im Videocall überprüft werden. Als letztes werden noch deine bisherigen Kenntnisse abgefragt, damit Trade Republic dir die besten Tipps geben kann.

Einzahlung

Im Unterschied zu eToro kannst du hier das Profil erst vollständig eröffnen, wenn die Verifizierung durchgeführt worden ist. Sobald du dich also in deinem Profil einloggen kannst, kannst du nun mit der Einzahlung fortfahren. Dies wird allerdings erst funktionieren, wenn du eine E-Mail von Trade Republic erhalten hast, in welcher du informiert wirst, dass alle Angaben überprüft werden konnten.

Sobald du startklar bist, öffnet sich gleich ein Fenster, in welchem du nun Geld einzahlen kannst. Hier kannst du aktuell zwischen Banküberweisung und der Einzahlung per Kreditkarte wählen.

Die Einzahlungsmöglichkeiten der Banküberweisung und Kreditkarte kennen wir bereits von eToro. Trade Republic bietet diese ebenfalls an

Sobald das Geld auf deinem Account angekommen ist, kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

Kryptowährungen kaufen

Um Kryptowährungen zu kaufen, kannst du einfach unten auf die Lupe gehen und die Kryptowährung eingeben, die du kaufen willst.

Klicke unten auf die Lupe und suche nach der Kryptowährung deiner Wahl

Als nächstes kannst du auswählen, wie viel du investieren möchtest. Wenn du auf “Kaufen” klickst, kommt zuerst noch eine Infomeldung bezüglich Steuern. Diese können beim Verkauf anfallen, wenn du deine Kryptowährungen für eine gewisse Dauer hältst.

Mit dem Klick auf “Jetzt kaufen” wird dein Order platziert und du hast deine Kryptowährungen gekauft.

Was ist besser: eToro oder Trade Republic? Das Fazit

Wer gewinnt also das Ranking von eToro vs Trade Republic?

Im direkten Vergleich schneidet eToro deutlich besser ab. Insbesondere für fortgeschrittene Nutzer bietet die eToro Plattform eine große Auswahl von Tools und Instrumenten an, die einem das Leben als Anleger oder Trader deutlich vereinfachen.

Gerade das Demo Konto und die Copy Trading Funktion erlauben aber auch neuen Anlegern, die Handelsplattform gleich von Anfang an profitabel zu nutzen. Die vielen Angebote können Einsteiger aber auch schnell überfordern.

Für ganz neue Anleger ist Trade Republic daher besser geeignet. Die App Plattform ist einfach und übersichtlich gestaltet und sorgt für wenig Verwirrung. Zudem sind die Sparpläne gerade für eher unerfahrene Trader eine große Hilfe, um langfristig profitabel zu sein.

Unsere Bewertung fällt daher für beide Broker positiv aus, wobei eToro insgesamt unser Favorit ist.

Möchtest du noch über eToro für Krypto erfahren? Dann wirst du diese Artikel mögen:

  • eToro Staking

  • eToro vs Bitcoin.de

  • eToro vs Kraken

  • eToro vs Coinbase

  • eToro vs Bitpanda

  • eToro vs Bison

eToro oder Trade Republic – FAQ

Ist Trade Republic ein guter Broker?

Trade Republic ist ein deutsches Unternehmen und bietet eine einfache und übersichtliche App an. Trade Republic ist zudem einer der wenigen Online Broker, der eine Einlagesicherung von bis zu 100’000 Euro anbieten. Damit kann Trade Republic definitiv als guter Broker qualifiziert werden.

Ist eToro zu empfehlen?

eToro ist ein vielseitiger Broker, der neben Aktien, ETFs und Kryptowährungen auch eine Vielzahl anderer Assets anbietet. Zudem kann man Aktien hier kostenlos handeln und profitiert bei Kryptowährungen von übersichtlichen Gebühren, die stets 1% betragen. Durch den Sitz in Zypern ist auch eToro in Europa reguliert, womit dein Geld auch hier sicher ist. Zudem sind die Social Trading Aspekte und das Demo Konto ein großes Plus. eToro ist also definitiv ein empfehlenswerter Broker.

Was spricht gegen eToro?

Gegen die Nutzung von eToro spricht wenig. Einzig die stets vorausgesetzte Umrechnung in US Dollar führt zu Umrechnungsgebühren, was Transaktionen teurer macht. Zudem sind die Gebühren für CFDs eher unübersichtlich gestaltet und insgesamt relativ teuer. Da das Eröffnen eine CFD Position allerdings sowieso nur für Fortgeschrittene zu empfehlen ist, ist dieser Punkt für die meisten Nutzer irrelevant.

Sollte ich Kryptowährungen auf eToro oder Trade Republic kaufen?

Beide Broker eignen sich gut für den Kauf von Kryptowährungen. eToro bietet jedoch ein breiteres Angebot an Kryptowährungen und zusätzliche Funktionen wie das eigene Krypto-Wallet sowie das Staking an. Daher ist eToro beim Handel mit Bitcoin & Co. eindeutig die besser Wahl.

Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung erfolgt durch eToro Germany GmbH. Ihr Kapital ist gefährdet.

Beliebte Guides

Inhalt