Ethereum kaufen Paypal: 2 Top-Anbieter [inklusive Ratgeber]

Ethereum kaufen – PayPal als Zahlungsmethode? Das ist möglich, aber nur mit den richtigen Ether-Börsen.

Ich habe etliche Krypto-Börsen für Ethereum und PayPal getestet, nur wenige sind empfehlenswert. Mache nicht denselben Fehler wie ich und zahle über 15 Prozent Gebühren für den Ether-Einkauf.

Damit du aus meinen Fehlern lernen kannst, habe ich dir die besten Börsen zusammengestellt, die dich Ethereum mit PayPal kaufen lassen.

TESTSIEGER
Logo eToro

79 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

FÜR TRADER
Logo Plus500

79 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Wo kann ich Ethereum mit PayPal kaufen? 5 Anbieter im Vergleich

Bei den nachfolgenden Börsen und Brokern kannst du Ethereum mit PayPal kaufen oder handeln.

Außerdem erfährst du den Unterschied zwischen echten und Ethereum (ETH) CFDs.

Testsieger
eToro logo svg
Bewertung
4.5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
EinlagensicherungGroße Auswahl an KryptowährungenKauf von echten KryptowährungenLizenzierte PlattformWeitere Assets: Aktien, Devisen, Rohstoffe
Einzahlung via
79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
Große Auswahl an handelbaren AssetsHandeln von Krypto-CFDsLizenzierte PlattformRiskantes Leverage Trading möglich
Einzahlung via
79 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.
Logo Libertex
Bewertung
4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl
CFD-PlattformHandeln von Krypto-CFDsLizenzierter BrokerRiskantes Leverage Trading möglich
Einzahlung via
87,8 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD Handel Geld.

eToro

Da ich eToro selbst verwende und mich die Optionen, der Service und die Einfachheit begeistern, bietet es sich an, dass ich diese Erfahrungen in meinem Artikel mit dir teile.

Die Plattform eToro ist heute einer der führenden Social-Trading-Broker weltweit. Seit seiner Gründung 2007 hat das Unternehmen Standorte in Zypern, Israel, London und Australien aufgebaut.

eToro wird im Vergleich mit vielen anderen Plattformen oder Börsen von verschiedenen Behörden weltweit reguliert. Je nach Sitz der jeweiligen Tochtergesellschaft von eToro wird diese von der verantwortlichen Aufsichtsbehörde beziehungsweise Börsenaufsichtsbehörde kontrolliert.

Dazu gehört die Australian Securities and Investments Commission (Australische Wertpapier- und Investitionskommission), die Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC, zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde), die Financial Instruments Directive (MiFID, Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente), die Financial Conduct Authority (FCA, britische Finanzaufsichtsbehörde) und die europäischen Richtlinien.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

eToro ist der einzige Online-Broker in dieser Liste, bei der du echte Ethereum mit PayPal kaufen kannst. Zudem bietet die Plattform zahlreiche Zahlungsmethoden an. Damit kannst du Ether nicht nur mit PayPal, sondern auch mit Kreditkarte, Sofortüberweisung oder per SEPA-Überweisung einkaufen.

Man kann also mit Nachdruck von einer vertrauenswürdigen und seriösen Quelle sprechen.

eToro hat aber nicht nur den Vorteil, internationale Standards zu erfüllen. Die Plattform bietet auch verschiedene Funktionen und Vehikel an, die Anfängern und Neueinsteigern dabei helfen, sich schnell in die Plattform einzufinden.

eToro ist nicht nur eine reine Broker-Plattform, es handelt sich auch um eine Social-Media-Plattform, da Nutzer miteinander kommunizieren können, etwa, um die neuesten Entwicklungen am Markt vorherzusagen.

Echte Ether kaufen oder Ether CFD: Das sind die Unterschiede

eToro ist die einzige Plattform, bei der du mit PayPal Ethereum kaufen kannst. Die anderen Anbieter bieten lediglich CFDs an.

Was ist der Unterschied?

CFD steht für Contract of Difference und bedeutet Differenzgeschäfts. Das ist ein Derivat, der nicht auf dem Basiswert von Ethereum beruht, sondern auf der Differenz zwischen Geld- und Briefkursen aufbaut.

Oder einfacher ausgedruckt:

Ein Ethereum CFD bildet nur den Kurswert exakt ab. Die Kryptowährung versenden und zum Beispiel auf deine eigene Wallet transferieren, kannst du mit einem CFD nicht.

In der Krypto-Welt gibt es die Regel, dass man seine Kryptowährungen besitzen und verwahren sollte. Deshalb bevorzuge auch ich den Kauf von echten Ether – und das geht nur bei eToro. Zudem kümmert sich eToro um die Verwahrung, man benötigt also auch keinen Wallet. Dennoch kann man die Kryptowährung auszahlen (was sehr gut ist!).

Dennoch gibt es einige Vorteile beim CFD-Handel.

  • Die Gebühren sind meist etwas niedriger
  • Assets können gehebelt werden (für Trader interessant)
  • Es wird kein Wallet benötigt

So, nun kennst du die Unterschiede.

Weiter geht es mit den besten Brokern.

Plus500

Plus500 ist ein Online-Broker für CFDs, der auch Kryptowährungen wie Ethereum für den Handel anbietet.

Bei diesem Anbieter kannst du kostenlos mit PayPal einzahlen und Ether handeln.

Aber nicht nur Kryptowährungen sind im Sortiment bei Plus500. Devisen, Indizes, Rohstoffe und Aktien können als CFD auf der Plattform gehandelt werden.

Für Trader ist vor allem der Hebel bis zu 1:30 interessant.

Gebühren entstehen bei dem Broker nur in Form von Spreads, d.h. dass der Kaufwert von Ethereum etwas über dem aktuellen Wert von Ether liegt.

Womöglich kennst du Plus500 bereits von Ihren Partnerschaften mit diversen Sportvereinen.

Libertex

Libertex ist ein CFD – Broker für verschiedenste Anlageklassen, darunter Kryptowährungen und auch Ethereum.

Die Einzahlung mit PayPal ist bei Libertex kostenfrei.

Wie die meisten Anbieter bietet auch dieser ein kostenloses Demokonto für Anfänger an.

Grundsätzlich ist Libertex eher für Trader geeignet.

62,2 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Bitvavo

Zur Vollständigkeit werden alle Broker gelistet, die PayPal als Zahlungsmethode für den Ethereum – Einkauf anbieten.

Bitvavo ist ein weiterer Anbieter mit Sitz in den Niederlanden.

Für die Einzahlung mit PayPal fallen hier Gebühren in Höhe von 2 Prozent an.

Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf einen Euro, was für die Einzahlung von kleinen Geldbeträge super ist.

Außerdem besticht die Plattform mit weiteren Dingen:

  • Kontogarantie: Bei einem Zugriff durch unbefugte Dritte sind deine Einlagen bis zu 100.000 Euro versichert.
  • Einfachheit: Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich gestaltet und selbsterklärend.

XTB

Der letzte in dieser Liste genannte Anbieter ist XTB.

Bei XTB kann Ethereum mit PayPal gehandelt werden. Wie bei Plus500 und Libertex handelst du bei XTB auch einen CFD.

Der Spread beträgt bei XTB 0,25 Prozent, wodurch der Anbieter konkurrenzfähig ist.

Die Einzahlung für den Ether-Kauf mit PayPal ist kostenlos.

Die Besonderheiten von PayPal und wieso man Ethereum nicht direkt kaufen kann

PayPal als Online-Zahlungsmittel ermöglicht das weltweite Senden und Empfangen von Geld. Der Online-Bezahldienst ist weltweit bekannt und bei den Deutschen beliebt. Im E-Commerce dominiert PayPal und belegt nach Kauf auf Rechnung den zweiten Platz.

PayPal besticht durch Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit

Um die 30 Millionen Deutschen nutzen PayPal, wodurch das Online-Unternehmen zu den wichtigsten seiner Art zählt. Oftmals wird PayPal als das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen im Internet bezeichnet – obwohl es „noch“ 0,1 Prozent hinter „Kauf auf Rechnung“ liegt.

Kein Wunder. PayPal weiß, wie man Kunden zufriedenstellt. Die Einfachheit des Zahlungsdienstleisters und die schnelle Abwicklung einer Transaktion machen PayPal besonders attraktiv.

Und der Online-Bezahldienstleister wird sogar noch attraktiver – zumindest für Krypto-Enthusiasten.

Beliebtester Zahlungsdienst der Deutschen: Bald auch mit Kryptowährungen?

Auf der amerikanischen Version von PayPal findet man den Abschnitt „Cryptocurrency on PayPal“. Mit PayPal kann man Kryptowährungen wie Ethereum senden und empfangen. Aber nicht nur das:

Der Kauf der Kryptowährung Ether ist direkt über PayPal möglich. Weitere Kryptowährungen sind Bitcoin, Litecoin und Bitcoin Cash. In Zukunft werden sicherlich weitere Kryptos folgen.

Damit müssen Kunden PayPal nicht mehr verlassen. Positiv ist vor allem, dass Kunden die Kryptowährungen auf eigene Wallets übertragen können. Das erlaubt nicht jeder Anbieter.

Der direkte Ether-Einkauf per PayPal ist jedoch für deutsche Kunden nicht freigegeben. Und das wird er auch nicht so schnell.

Dagegen spricht die Bundesaufsicht für Finanzen, die BaFin. Erst mit einer erfolgreichen Lizenz für Kryptowährungen kann PayPal Ethereum in Deutschland direkt verkaufen.

Fallen für den Ether-Einkauf mit PayPal extra Gebühren an?

Ja, wenn du die falsche Börse für Ethereum auswählst.

Bei unserem Testsieger eToro (hier geht´s zur Anleitung) fällt keine zusätzliche Gebühr für die Einzahlung an.

Die einzelnen Gebühren der Börsen liste ich dir unterhalb auf.

Börse Gebühren für die Einzahlung
eToro
0 %
Plus500
0 %
Libertex
0 %
XTB
0 %
Bitvavo
2 %

Vorteile und Nachteile beim Kauf von Ether mit PayPal

Vorteile Nachteile
Deine PayPal – Einzahlung ist direkt auf dem Konto deiner Börse verfügbar.
Einige Anbieter verlangen Gebühren für die Einzahlung oder Auszahlung mit PayPal.
PayPal ist einfach und benutzerfreundlich.
Aus Schutz vor Rückbuchungen lassen Börsen eine sofortige Auszahlung von Ethereum auf ein anderes Wallet nicht zu. Du musst 90 Tage warten.
Durch die sofortige Einzahlung kann Ethereum bei einem drastischen Einbruch gekauft werden.

Wie kann ich Ethereum mit PayPal kaufen?
eToro - Anleitung (Schritt für Schritt)

Ich nutze eToro seit mehreren Jahren für meine Ethereum-Einkäufe. Und ich empfehle die Plattform Freunden und Bekannten. eToro ist perfekt für Einsteiger und ist der Vorreiter gewesen für echte Kryptowährungen.

Klicke auf diesen Link, um zu eToro zu gelangen. Die Anmeldeseite von eToro öffnet in einem neuen Fenster, damit du die Anleitung parallel weiterverfolgen kannst.

Alternativ kannst du auch den Button unterhalb nutzen.

Auf diese Weise unterstützt du mich bei meiner Arbeit und ich kann dir weitere kostenlose Ratgeber zur Verfügung stellen.

Schritt #1: Eröffne ein Konto bei eToro

Ich nutze eToro seit mehreren Jahren für meine Ethereum-Einkäufe. Und ich empfehle die Plattform Freunden und Bekannten. eToro ist perfekt für Einsteiger und ist der Vorreiter gewesen für echte Kryptowährungen.

Klicke auf diesen Link, um zu eToro zu gelangen. Die Anmeldeseite von eToro öffnet in einem neuen Fenster, damit du die Anleitung parallel weiterverfolgen kannst.

Alternativ kannst du auch den Button unterhalb nutzen.

Auf diese Weise unterstützt du mich bei meiner Arbeit und ich kann dir weitere kostenlose Ratgeber zur Verfügung stellen.

Jetzt solltest du zu der folgenden Übersicht bei eToro gelangen.

Klicke hier auf Anmelden oder „Krypto kaufen“.

Kontoeröffnung eToro

Danach wirst du zur Anmeldungsseite von eToro geleitet. Hier kannst du dein Konto entweder mit einem Google – oder Facebook – Konto erstellen oder alternativ per E-Mail-Adresse.

Du erhältst daraufhin alle notwendigen Informationen, um bei eToro ein Konto zu eröffnen.

Das sollte schnell erledigt sein und selbsterklärend.

eToro Registrierung
Als Video: Ethereum kaufen mit PayPal bei eToro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt #2: Geld per PayPal einzahlen für den Ether-Kauf

Jetzt zahle ich mit PayPal bei eToro ein, um anschließend Ethereum einzukaufen.

Dafür klicke ich auf den blauen Button “Geld einzahlen”, der ziemlich prominent platziert und kaum zu übersehen ist.

Information zur Verifizierung

Bevor du bei einem Broker Kapital einzahlen kannst, musst du dich bei diesem verifizieren. Dafür musst du deine Personendaten und deinen Wohnsitz bestätigen.

Der Aufwand scheint anstrengend, ist jedoch gesetzliche Vorgabe für alle regulierte Börsen.

eToro hat vor Kurzem die Verifizierung per Video eingeführt. Das spart Zeit!

Geld einzahlen bei eToro

Es öffnet sich ein Pop-Up.

Folgende Dinge kann ich anpassen:

  1. Wie viel Euro in USD ich einzahlen möchte.
  2. Die Zahlungsmethode: PayPal auswählen.

Mit dem Klick auf Einzahlung werde ich zu PayPal weitergeleitet, um meine Einzahlung abzuschließen.

PayPal Einzahlung

Schritt #3: Ethereum kaufen

Damit du mit PayPal Ethereum kaufen kannst, musst du jetzt in der Suchleiste Ethereum eingeben und auf Traden klicken.

Alternativ gelangst du über Entdecken > Krypto > Coins zur Übersicht für Kryptowährungen. Hier findest du Ethereum.

Stelle sicher, dass du ETH auswählst und nicht ETC. ETC ist Ethereum Classic, wodurch du Ethereum Classic mit PayPal kaufen würdest!

In Ethereum (ETH) investieren

Danach öffnet ein weiteres Pop-Up.

Dir erscheint die Übersicht für den Einkauf von Ethereum. Folgende Dinge solltest du wissen:

  1. Verkaufen | Kaufen: Für den Einkauf wählst du “Kaufen” aus. Mit “Verkaufen” öffnest du eine Short-Position und setzt auf einen fallenden Kurs von Ethereum.
  2. Betrag: Hier trägst du den Betrag an, mit dem du ETH kaufen möchtest. Der Mindestbetrag ist 10 Euro für eine Investition.
  3. Stop Loss: Mit einem Stop Loss kannst du Verluste minimieren. Ich setze keinen, da ich Ethereum langfristig halten möchte – selbst bei Verlust.
  4. Hebel: Mit dem Hebel X1 kaufst du echte Ethereum. X2 Hebel bedeutet, dass du einen CFD handelst.
  5. Take Profit: Der Gegenpart zum Stop-Loss. Sollte Ethereum  steigen über einen bestimmten Wert steigen, ziehst du automatisch Gewinne. Ich schalte diesen immer aus, damit ich entscheiden kann, wann ich verkaufe. Beachte außerdem die Haltefrist von Kryptowährungen für die Steuer.

So sieht der Kauf von Ethereum bei mir aus:

eToro Einstellungen für Ethereum Kauf

Mit dem Klick auf Trade eröffnen kaufe ich Ethereum.

Unter Portfolio findest du deine Ethereum – Position. Bei mehreren Ether-Käufen kannst du auf “ETH” klicken, um dir die einzelnen Einkäufe anzeigen zu lassen.

Ethereum wieder verkaufen

Solltest du deine Ether wieder verkaufen wollen, kannst du das unter Portfolio.

Klicke bei mehreren Einkäufen auf ETH für die einzelnen Positionen, die du verkaufen möchtest und dann auf “Schließen”.

Das Gute an eToro: Du kannst eine Position auch teilweise schließen und musst nicht dein gesamtes Investment verkaufen.

Tipp: Um das in Zukunft nicht zu vergessen, speichere dir die Seite in deiner Lesezeichenliste. Oder besuche uns in Zukunft wieder!

eToro Wallet

Der Broker besitzt eine Wallet für Kryptowährungen. Du kannst deine Ethereum von eToro auf das eToro Money Wallet übertragen. Und von dort aus auf eine externe Wallet. Das bieten nicht viele große Broker an, was ein Alleinstellungsmerkmal ist.

Info: Bei einer PayPal – Einzahlung und einem neuen Konto kann die Übertragung für einige Tage gesperrt sein. Damit schützt sich eToro vor Betrügern, die bei PayPal ihr Kapital zurückverlangen.

Wie kann Ethereum CFDs mit PayPal handeln?
Plus500 - Anleitung (Schritt für Schritt)

Plus500 ist einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs. Bei diesem findest du Differenzkontrakte für Kryptowährungen und damit auch Ethereum.

Natürlich wird auch PayPal als Zahlungsmethode angeboten, damit du mit PayPal Ethereum CFDs handeln kannst.

Und so funktioniert es:

Klicke auf diesen Link, um zu Plus500 zu gelangen oder nutze den Button unterhalb, um mich zu unterstützen.

Auf diese Weise kannst du der Anleitung parallel folgen.

Als Video: Ethereum CFD mit PayPal bei PLUS500 HANDELN
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt #1: Konto bei Plus500 eröffnen

Mit einem Klick auf den oberen Link gelangst du zur folgenden Übersicht.

Hier wählst du mit dem Handel beginnen aus, um zur Kontoeröffnung zu gelangen.

Kontoeröffnung Plus500

Danach kannst du zwischen einem Echtgeld-Konto und einem Demomodus wählen.

Ich wähle “REALES GELD” und werde zur nachfolgenden Übersicht geleitet.

Tipp: Du kannst das Demokonto auch mit einem Echtgeldkonto nutzen.

Plus500 Registrierung

Du kannst dich mit einer E-Mail-Adresse anmelden oder alternativ mit Google, Facebook oder Apple.

Anschließend erhältst du alle notwendigen Informationen, um die Kontoeröffnung abzuschließen.

Problem mit dem Login?

Falls du einen Ad-Blocker installiert hast, musst du diesen für Plus500 ausstellen. Danach klappte bei mir wieder alles ohne Probleme.

Schritt #2: Per PayPal Euro bei Plus500 einzahlen

Nach der Kontoeröffnung möchte ich via PayPal einzahlen. Dafür klicke ich auf Geldmittel im (linken) Menü.

Verifizierung & Wissenstest

Bevor du bei Plus500 Euro einzahlen kannst, musst du dich einem Wissenstest unterziehen. Und du musst bzw. solltest dich verifizieren.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben und zum Schutz der Investoren ist das notwendig.

Ich weiß, das ist lästig, aber notwendig.

Weiter geht es.

Für die Einzahlung wähle ich PayPal aus.

Der Mindestbetrag, den ich einzahlen muss, ist 100 Euro. Der Maximalbetrag, den ich einzahlen kann, ist 49.000 Euro (schön wäre es).

Für diese Anleitung zahle ich 100 Euro bei Plus500 mit PayPal ein, um Ethereum zu handeln.

Und mit dem Klick auf “Direkt zu PayPal” starte ich den gewohnten Prozess mit der PayPal-Bezahlung.

Plus500 PayPal Einzahlung

Dein Geld wird dir sofort gutgeschrieben und als verfügbar angezeigt.

Schritt #3: Ethereum CFD handeln

Den Ethereum CFD findest du unter den Menüpunkt Handel > Kryptowährungen und Ethereum oder alternativ über die Suchleiste.

Es erscheint eine Übersicht, bei der du die Anzahl der Kontrakte einstellen kannst und weitere Optionen bei Gewinnen oder Verlusten.

Du siehst, dass Plus500 anspruchsvoller ist und eher für Trader geeignet ist. Beschäftige dich bitte vorher ausführlich mit der Plattform und teste im Zweifel den Demo-Modus aus!

Mit dem Klick auf “Kaufen” starte ich den Handel von einem Ethereum CFD. Das bedeutet: Ich öffne eine Long-Position auf den ETH-Kurs, weil ich denke, dass der Kurs von Ethereum steigen wird.

Häufige Fragen zum Thema: Ethereum kaufen PayPal

Kann man mit PayPal Ethereum kaufen?

Ja, es ist möglich mit PayPal Ethereum zu kaufen. Das ist in Deutschland (noch) nicht direkt über PayPal möglich, sondern über einen Broker für Kryptowährungen, der PayPal als Zahlungsmethode zulässt. Unser Testsieger eToro lässt dies zu.

Wo kann man ETH mit PayPal kaufen?

Ethereum kann mit PayPal nur über Broker für Kryptowährungen kaufen, die den Zahlungsdienstleister anbieten. Der einzige Broker, der echte Ether per PayPal anbietet, ist eToro. Der direkte Einkauf über PayPal ist nicht möglich.

Kann ich mit PayPal Ethereum in Deutschland kaufen?

Nein, nicht direkt – nur über einen Umweg. In den USA können Kunden Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash direkt einkaufen. In Deutschland können Kunden Ethereum nur über die hier vorgestellten Broker einkaufen.

Wo kann ich Ethereum 2.0 mit PayPal kaufen?

Ethereum 2.0 bezeichnet die Umstellung des Algorithmus von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake. Da dieser bereits live ist, ist Ethereum 2.0 und Ethereum nun dasselbe. Ethereum 2.0 kann deshalb bei unserem Testsieger eingekauft werden.

Warum ist es nicht möglich, Ethereum anonym mit PayPal zu kaufen?

Das ist schon aus dem Grund nicht möglich, weil PayPal alle deine Daten gespeichert hat. Diese und deine Bankdaten sind grundsätzlich verknüpft. Wer damit wirbt, ist mit großer Sicherheit ein Betrüger. Halte dich fern von solchen Angeboten.

Fazit

In Deutschland ist es nicht möglich, Ethereum direkt bei PayPal zu kaufen. Das ist nur über eine Börse für Kryptowährungen wie eToro möglich.

Krypto-Anbieter müssen strikten Regularien genügen und aus diesem Grund beim Handel einer Kryptowährung die Daten von dir als Käufer erfassen.

Weitere Anleitungen für den Einkauf von Ethereum & Kryptowährungen mit PayPal:

Ethereum

79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beliebte Guides

Inhalt