Coin-Update
Suche
Close this search box.

Ethereum kaufen mit PayPal: So geht´s

Ethereum kaufen PayPal

Ethereum kaufen mit PayPal: Das geht bei diesen Anbietern

Krypto CFD
Bei eToro handelst du einen Krypto-CFD und kaufst keine echten Coins.
51 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.
Echte Kryptos
Bei Bitpanda kannst du echte Coins kaufen und auszahlen.
Krypto CFD
Bei Plus500 handelst du einen Krypto-CFD und kaufst keine echten Coins.
80 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Weitere Anbieter werden geladen
Ethereum-Kurs
(ETH)
#2
3.263,64
-0.50% (letzte 24h)
Marktkap. 391,52 B
Allzeithoch: 4.542,10
Volumen (24h): $ 17.453.775.464

PayPal ist weltweit eine der beliebtesten und am häufigsten genutzten Online-Zahlungsmethoden. Während PayPal von nahezu jedem Shop weltweit als Zahlungsmethode angeboten wird, ist die Auswahl bei Krypto-Börsen und -Brokern begrenzt. Deshalb zeige ich dir in diesem Guide, wie und wo du Ethereum mit PayPal kaufen kannst.

So funktioniert der Kauf von Ethereum mit PayPal

Schritt 1: Registrierung

Um Ethereum (ETH) mit PayPal zu kaufen, benötigst du zuerst die richtige ETH-Handelsplattform. In unserer Übersicht findest du die Anbieter, um Ethereum per PayPal zu kaufen.

Sobald du dich für einen Anbieter entschieden hast, folgt die Kontoeröffnung. Aufgrund europäischer Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung ist eine Verifizierung notwendig.

Schritt 2: Einzahlung mit PayPal

Klicke auf den Button „Einzahlung“ und wähle die Zahlungsmethode PayPal aus. Gebe den Einzahlungsbetrag in Euro ein, mit dem du später Ethereum (ETH) kaufen möchtest.

Falls eine Einzahlung mit PayPal nicht zur Verfügung steht, ist PayPal erst ab der zweiten Einzahlung auswählbar.

Du wirst zu PayPal weitergeleitet. Bestätige die Einzahlung anschließend. Das Geld ist bei deinem ETH-Anbieter sofort verfügbar.

Schritt 3: Ethereum kaufen (mit PayPal)

Nach der erfolgreichen Einzahlung folgt der Kauf von Ethereum. Wähle die Kryptowährung Ethereum (ETH) aus und öffne das Handelsfenster. Wähle den Betrag und das Limit aus, um in Ethereum zu investieren. Bestätige den Einkauf von Ethereum (ETH) abschließend. Deine Ethereum befinden sich jetzt in deinem Portfolio.

Warum sollte ich Ethereum mit PayPal kaufen?

Gemäß Statista zählt der Zahlungsdienstleister PayPal über 433 Millionen Nutzer weltweit und ist bekannt für eine schnelle und sichere Abwicklung.

Sicherheit: Gerade bei PayPal ist die Sicherheit im Fokus. Nutzer haben die Möglichkeit, über den PayPal-Käuferschutz eine Transaktion bis zur Klärung aufzuhalten. Praktisch bei Ethereum-Plattformen! Zusätzlich benachrichtigt PayPal den Benutzer über jede Transaktion was für zusätzliche Sicherheit sorgt. PayPal bietet beim Ethereum-Kauf mitunter das höchste Maß an Sicherheit die Ethereum-Investoren bei einer Zahlungsmethode erhalten können.

Schnelligkeit: Transaktionen mit PayPal sind instant abgeschlossen. Das gleiche gilt auch beim Kauf von Ethereum mit PayPal. Während eine Einzahlung per Banküberweisung mehrere Tage benötigt, erfolgt die PayPal-Zahlung und der Ethereum (ETH) – Kauf innerhalb weniger Sekunden. Gerade der volatile Ethereum-Markt erfordert eine schnelle Einzahlung, da der Ethereum – Kurs innerhalb von Minuten erheblich schwanken kann.

Einfachheit: PayPal hat sich als zweitbeliebteste Zahlungsmethode im Internet (hinter Rechnung) etabliert. Mit über 32 Millionen PayPal-Konten nutzt mehr als jeder dritte Einwohner in Deutschland die Zahlungsmethode. Mit wenigen Klicks können Investoren Ethereum mit PayPal kaufen. Die Plattform ist bekannt und bequem.

Allerdings muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Plattformen, die den Kauf von Ethereum mit PayPal ermöglichen, begrenzt sind.

Kann ich nicht bei PayPal direkt Ethereum kaufen?

Seit Anfang 2021 können amerikanische Kunden Kryptowährungen direkt über den Zahlungsdienstleister kaufen. Obwohl das Unternehmen angekündigt hat, diesen Service auch in Europa auszurollen, ist das bisher nicht der Fall. Die Auswahl an Kryptowährungen, die über PayPal angeboten werden, ist stark limitiert. Daher ist es nach wie vor der bessere Weg, eine PayPal-Ethereum-Plattform zu wählen.

Ethereum CFD oder doch lieber echte Ethereum?

Bei einem Ethereum-CFD-Broker (Contracts for Difference – Differenkontrakte) kaufst du keinen echten Ethereum, sondern handelst ein ETH-Derivat. Du spekulierst auf steigende und fallende Ethereum Kurse, meist mit einem Hebel (Leverage). Der CFD-Handel mit Ethereum ist riskant und sollte nur von erfahrenen Tradern ausgeübt werden.

Vorteile und Nachteile vom Kauf von echten Ethereum mit PayPal

Echte Coins

+ tatsächlich im Besitz der Ethereum
+ Steuerfrei nach einem Jahr Haltefrist
+ 100 % Verfügbarkeit
+ Aufbau eines Krypto-Portfolios


– Eigenverantwortung bei der Verwahrung
– Versteuerung mit Einkommenssteuersatz (Verkauf < 1 Jahr)
– Auswahl an Anbietern ist stark limitiert
– evtl. Gebühr für die Einzahlung mit PayPal

CFD

+ keine Wallet notwendig
+ Einzahlung ist kostenlos
+ Short oder Long-Position möglich
+ Steuerbegünstigt (25 % Kapitalertragssteuer auf Gewinne)


– keine echten Ethereum
– Übernachtgebühren bei einigen Anbietern

Coin-Update empfiehlt die Eigenverwahrung der Coins, um am Netzwerk teilzunehmen und mehr über das Ethereum-Netzwerk zu erfahren. Zudem ist Verkauf nach der Haltefrist nach Angaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen steuerfrei.

Ethereum kaufen mit PayPal: Vergleich der 5 besten Anbieter

Auf der Suche nach einem geeigneten Broker für den Kauf von Ethereum tritt schnell die Frage auf, ob es auch Anbieter gibt, bei denen man mit PayPal in ETH investieren kann.

PayPal ist weltweit bekannt und bei den Deutschen beliebt. Über 30 Millionen Deutsche nutzen den Zahlungsdienstleister. Der Käuferschutz, die Benutzeroberfläche sowie die hohe Akzeptanz im E-Commerce bieten die perfekten Voraussetzungen, um in die Kryptowährung Ethereum zu investieren.

Aus diesem Grund haben wir in diesem Artikel die fünf besten Krypto-Broker und Online-Handelsplattformen zusammengestellt, bei denen Investoren mit PayPal Ethereum kaufen können.

eToro

Unser Broker-Favorit ist eToro für den Kauf von Ethereum mit PayPal (CFDs). Die Plattform eToro ist heute einer der führenden Social-Trading-Broker weltweit. Seit seiner Gründung 2007 hat das Unternehmen Standorte in Zypern, Israel, London und Australien aufgebaut.

Der Grund für den Vergleichssieg liegt nicht darin, dass eToro in einigen Punkten sehr gute Ergebnisse erzielt. Der Grund für die insgesamt beste Bewertung ist das Gesamtkonzept des Brokers. Der Anbieter schneidet in allen Punkten mindestens gut ab und liefert damit eine mehr als solide Benutzeroberfläche, um Ethereum mit PayPal zu kaufen.

Exzellent sind die Einzahlungsmöglichkeiten bei eToro. Investoren können Ethereum mit PayPal und mit Kreditkarte, Sofortüberweisung sowie per klassischer Überweisung einkaufen.

Da ich eToro selbst verwende und mich die Optionen, der Service und die Einfachheit begeistern, bietet es sich an, dass ich diese Erfahrungen in meinem Artikel mit dir teile und zeige, wie Du bei dem Krypto-Broker Ether mit PayPal kaufen kannst.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Jeder Investor sollte außerdem wissen, dass der Krypto-Broker die Möglichkeit bietet, echte Kryptowährungen und damit echte Ether einzukaufen. Worin der Unterschied zu unechten Ethereum besteht, erläutern wir im Laufe des Artikels. Und die Verwahrung der Kryptowährung ist über die eToro Wallet möglich. Hier übernimmt die BaFin die Beaufsichtigung der eToro Germany GmbH.

Neben Kryptowährungen bietet eToro eine Reihe weiterer Assets an. Darunter fallen Edelmetalle, Aktien und ETFs. Investoren können somit Ihr Portfolio ganz einfach diversifizieren.

Und gleichzeitig ist die Gebührenstruktur bei eToro unserer Meinung nach sehr fair. Für die Einzahlung mit PayPal fallen keine Einzahlungsgebühren an. Der Spread bei Kryptowährungen beträgt außerdem pauschal 1 Prozent.

Damit eignet sich eToro hervorragend für Einsteiger, die in Ethereum mit PayPal investieren wollen. Nutzer erhalten eine Plattform mit einem Komplettangebot für die Zukunft.

Bitvavo

Auf den zweiten Platz für den Kauf von Ethereum mit PayPal und in diesem Vergleich schafft es der Krypto-Anbieter Bitvavo. Der Broker mit Sitz in den Niederlanden und europäischer Regulierung überzeugt mit einigen hilfreichen Extras und soliden Funktionen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Bitvavo bietet 190 Kryptowährungen mit Handelsgebühren ab 0,03 Prozent an
  • Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf einen Euro, was für die Einzahlung von kleinen Geldbeträge super ist.
  • Kontogarantie: Bei einem Zugriff durch unbefugte Dritte sind deine Einlagen bis zu 100.000 Euro versichert.

Bei Bitvavo kann man nicht nur Ethereum mit PayPal kaufen, sondern auch andere Kryptowährungen wie Bitcoin, können mit PayPal eingekauft werden.

Insgesamt sind unsere Bitvavo Erfahrungen überwiegend positiv. Die niedrigen Gebühren, die Benutzerfreundlichkeit, der hervorragende Support und das große Angebot runden das Angebot des Anbieters perfekt ab.

Plus500

Plus500 ist ebenfalls ein Online-Broker für CFDs, der auch Kryptowährungen wie Ethereum mit PayPal für den Handel anbietet. Bei diesem Anbieter kannst du Geld gebührenfrei mit PayPal einzahlen und mit niedrigen Gebühren Ether handeln.

Aber nicht nur Kryptowährungen sind im Sortiment bei Plus500. Devisen, Indizes, Rohstoffe und Aktien können als CFD auf der Plattform gehandelt werden. Für Trader ist vor allem der maximale Hebel von bis zu 1:30 interessant. Bei Kryptowährungen gilt jedoch der Hebel 1:2.

Der Anbieter überzeugt mit einem Demokonto und niedrigen Gebühren. Insgesamt eine gute Online-Plattform, auf der man auch Bitcoin handeln kann.

In unserem Plus500 Erfahrungsbericht gehen wir auf einzelne Fragen und die Vor- sowie Nachteile des Krypto-Brokers ein.

Libertex

Auf unseren vierten Platz schafft es Libertex. Die Online-Handelsplattform für Differenzkontrakte (CFDs) wird von der europäischen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert.

Libertex ist ein reiner CFD – Anbieter. Im Gegensatz zu eToro kaufst du damit keine physische Kryptowährung. Du spekulierst mit einem CFD auf den Kurs von Ethereum. Insgesamt lassen sich so mehr als 40 Kryptowährungen bei Libertex mit PayPal handeln.

Ein weiterer Unterschied zu eToro ist, dass bei Libertex Krypto-CFDs Übernachtungsgebühren anfallen. Aus diesem Grund sind Differenzkontrakte eher für Spekulanten geeignet und weniger für Langzeitinvestoren.

Jedoch kann sich auch Libertex eignen, um Ethereum mit PayPal zu kaufen und zu verkaufen. Neben einem Demokonto erhalten Investoren eine kostengünstige Plattform für den Handel sowie eine schnelle Verifizierung und eine angenehme Benutzeroberfläche.

XTB

Auf dem fünften Platz in unserem Vergleich, um Ethereum mit PayPal zu kaufen, steht die Handelsplattform XTB. Der Broker bietet über 5.800 Finanzinstrumente an, darunter auch Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin.

Die Plattform glänzt neben den niedrigen Gebühren für den Kauf von Ether mit einem zuverlässigen Kundenservice. Zudem ist die vertrauensvolle und regulierte Plattform mit einer Zweigniederlassung in Frankfurt am Main ansässig.

Insgesamt ist XTB eine solide Plattform für den Kauf von Ethereum mit PayPal. Investoren können CFDs auf Kryptowährungen handeln, darunter Bitcoin, Ethereum, Stellar, Polkadot und mehr. Lediglich die geringere Anzahl an Kryptowährungen (50+) ist ein Kritikpunkt, an dem der Broker jedoch arbeitet.

Ethereum kaufen mit PayPal: Basiswissen vor der Investition

Das Angebot, Ethereum mit PayPal zu kaufen, ist bei den meisten Online-Brokern begrenzt. Dieser Fakt resultiert daraus, dass PayPal nur mit staatlich regulierten Krypto-Börsen zusammenarbeiten (darf).

Für dich als Investor, der als Kunde in Ether mit PayPal investieren möchte, ist das sogar von Vorteil. Du weißt, dass deine Investition damit auf einer regulierten Handelsplattform stattfindet. Du als Anleger solltest nur wissen, worin sich die Anbieter bei der Form der Investition unterscheiden.

Bei den oberen Krypto-Anbietern besteht die Möglichkeit zwischen Ethereum in physischer Form (echte Ether) und CFDs. Jede Anlagemöglichkeit hat ihre Vor- und Nachteile:

Echte Ethereum mit PayPal kaufen

Der Erwerb von physischen und damit echten Ethereum (ETH) per PayPal bietet dir folgende Vorteile:

  • Freie Verfügbarkeit der Ether
  • Tatsächlicher Besitz der Währung
  • Interaktion mit dem Ethereum Netzwerk (Smart Contracts, NFTs)
  • Rund um die Uhr Zugriff

 

Allerdings bestehen auch folgende Nachteile und Risiken:

  • Eigenverantwortung bei Verwahrung
  • Keine Einlagensicherung bei Kryptowährungen
  • Sichere Lagerung auf Dauer notwendig
  • Steuerliche Vorteile können bei vielen Trades verloren gehen

Ethereum CFDs mit PayPal kaufen und verkaufen

Bei dem Handel von Ether CFDs entstehen folgende Vorteile:

  • Keine ETH – Verwahrung notwendig
  • Einlagensicherung auf Echtgeld bei der Börse
  • Short- & Long-Positionen sowie Hebel möglich

 

Auf der anderen Seite gibt es diese Nachteile:

  • keine Partizipation am Netzwerk möglich
  • Gebühren für Übernachtung, Lagerung und Inaktivität
  • Steuerliche Nachteile können entstehen

Der wohl größte Vorteil bei einem Ethereum CFD ist die Verwahrung. Da der Kauf von einem Ether CFD mit PayPal nur den Kurswert abbildet und keine physischen Ethereum gekauft werden, muss die Kryptowährung auch nicht gespeichert werden. Die Coins müssen nicht verwahrt werden.

Jedoch besteht bei der steuerlichen Behandlung ein Unterschied. Gewinne aus CFDs zählen steuerrechtlich zu den Einkünften aus Kapitalvermögen. Gewinne aus physischen Kryptowährungen entsprechen unter einem Jahr jedoch Einkünfte aus sonstigen Leistungen. Erst ab einem Jahr Haltefrist sind Gewinne aus echten ETH steuerfrei verkaufbar.

In den Vereinigten Staaten von Amerika bietet PayPal den direkten Einkauf von Ethereum bereits an. In Deutschland arbeitet das Unternehmen derzeit an einer Implementierung. Diese Funktion steht deshalb hierzulande noch nicht zur Verfügung.

Nur der Gesamtsieger eToro bietet beide Varianten an: Den Kauf von Ethereum und den Handel von Ether CFDs mit PayPal.

Was ist ein Ethereum CFD und warum ist die Unterscheidung wichtig?

CFD steht für Contract of Difference und bedeutet Differenzgeschäft. Das ist ein Derivat, der nicht auf dem Basiswert von Ethereum beruht, sondern auf der Differenz zwischen Geld- und Briefkursen aufbaut.

Einfach ausgedrückt: Ein Ethereum CFD bildet nur den Kurswert exakt ab. Du spekulierst mit einem CFD entweder auf einen steigenden Kurs (Long-Position) oder auf einen fallenden Kurs von Ethereum. Du kannst die Kryptowährung weder versenden, noch empfangen.

Der Vorteil gegenüber echten Ethereum ist, dass du sowohl auf fallende, als auch steigende Kurse setzen kannst. Physische Coins können nur gekauft und anschließend wieder verkauft werden. Diese Flexibilität bringt jedoch auch Gefahr. Die Möglichkeit, auf den Kurs zu spekulieren, sorgt bei Privatanlegern für Verluste von über 70 Prozent bei CFDs.

Echte Ether mit PayPal kaufen

In der Krypto-Welt gibt es die Regel, dass man seine Kryptowährungen besitzen und verwahren sollte. Deshalb bevorzuge auch ich den Kauf von echtem Ethereum mit PayPal. Nur auf diese Weise besitze ich ETH tatsächlich.

Um jedoch keine komplizierte Verwahrungslösung nutzen zu müssen, nutze ich eToro. Wer jedoch selbst seine Coins verwahren möchte, dem empfehle ich, die Krypto-Börse Bitvavo zu nutzen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Häufige Fragen zum Thema: Ethereum kaufen PayPal

Kann man mit PayPal Ethereum kaufen?

Ja, es ist möglich mit PayPal Ethereum zu kaufen. Das ist in Deutschland (noch) nicht direkt über PayPal möglich, sondern über einen Broker für Kryptowährungen, der PayPal als Zahlungsmethode zulässt. Unser Testsieger eToro lässt dies zu.

Wo kann man ETH mit PayPal kaufen?

Ethereum kann mit PayPal über Bitvavo kaufen. Der direkte Einkauf über PayPal ist nicht möglich.

Kann ich mit PayPal Ethereum in Deutschland kaufen?

Nein, nicht direkt – nur über einen Umweg. In den USA können Kunden Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash direkt einkaufen. In Deutschland können Kunden Ethereum nur über die hier vorgestellten Anbieter einkaufen.

Wo kann ich Ethereum 2.0 mit PayPal kaufen?

Ethereum 2.0 bezeichnet die Umstellung des Algorithmus von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake. Da dieser bereits live ist, ist Ethereum 2.0 und Ethereum nun dasselbe. Ethereum 2.0 kann deshalb bei unserem Testsieger eingekauft werden.

Warum ist es nicht möglich, Ethereum anonym mit PayPal zu kaufen?

Das ist schon aus dem Grund nicht möglich, weil PayPal alle deine Daten gespeichert hat. Diese und deine Bankdaten sind grundsätzlich verknüpft. Wer damit wirbt, ist mit großer Sicherheit ein Betrüger. Halte dich fern von solchen Angeboten.

Heiß diskutiert:
51 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.