whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Kryptowährungen mit Paypal kaufen Anleitung 2020: In nur 3 schnellen Schritten

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeige ich dir, wie du eine ganze Palette an Kryptowährungen mit PayPal kaufen kannst. Kryptowährungen allen voran Bitcoin hat sich von einem Nerd-Produkt zu einem ernst zunehmenden Finanzinstrument entwickelt. Große namhafte Unternehmen, Fonds und Stiftungen haben bereits in Bitcoin & Co. investiert.

Vor einigen Jahren war es gar nicht so einfach eine Kryptowährung zu kaufen, geschweige denn die Zahlungsmethode PayPal für den Krypto-Kauf zu nutzen. Doch das hat sich mittlerweile geändert, denn im Jahr 2020 ist es wirklich simpel geworden, eine Kryptowährung mit PayPal zu kaufen.

Einlagenschutz
Staatliche Regulierung
Kauf von echten Kryptowährungen
Eigenes eToro Wallet
Viele Einzahlungsoptionen

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


In dieser ausführlichen Anleitung zeige ich dir alles, was du wissen musst, um Kryptos sicher mit PayPal einzukaufen. Für diejenigen, die direkt ins “Machen” kommen wollen, habe ich eine Schnell-Anleitung erstellt, wie du in nur drei Schritten Kryptowährungen kaufen kannst.



Kryptowährungen kaufen mit PayPal – 3 schnelle Schritte



Schritt 1: Registrierung

Um Kryptowährungen zu kaufen musst du dich erstmal bei unserem Testsieger und einer der beliebtesten Plattformen registrieren. Klicke dazu auf diesen Link✪ oder einfach auf den folgenden Button, der dich direkt zur Registrierung weiterleitet.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach dem Klick auf den Button findest du dich in der Registrierung wieder (siehe Abbildung unten). Zunächst musst du einen Benutzernamen, deine Email, ein sicheres Passwort sowie deine Mobil-Nummer eintragen. Nur noch einen haken bei den Nutzungsbedingungen sowie bei der Datenschutzrichtlinie setzen und auf den Button “Jetzt Traden” klicken.

Kryptowährungen kaufen Paypal - Schnellanleitung - Registrierung


Schritt 2 – Geld mit PayPal einzahlen

Nach der Registrierung empfehle ich dir, dich vollständig zu verifizieren, wie das funktioniert, findest du in der ausführlichen Anleitung. Doch du kannst davor bereits deine erste Einzahlung mit PayPal tätigen. Klicke dazu auf den Button “Geld einzahlen” links unten im Dashboard, sodass ein neues Pop-Up Fenster erscheint.

An dieser Stelle musst du den Betrag eingeben, den du einzahlen möchtest und zum anderen die Zahlungsmethode Paypal auswählen (siehe Abbildung unten).

Schnellanleitung - Geld mit PayPal einzahlen um Kryptos zu kaufen

Klicke abschließend noch auf “Senden” und du wirst zum Zahlungsdienstleister Paypal weitergeleitet, um deine Transaktion zu bestätigen. Dein eingezahltes Geld steht auf der Plattform sofort zum Kauf von Kryptowährungen zur Verfügung.



Schritt 3 – Kryptowährungen mit PayPal kaufen

Nachdem dein Geld sofort zur Verfügung steht, kannst du dich als nächstes für deine bevorzugte Kryptowährung entscheiden. Ich habe bereits erwähnt, dass eToro eine sehr große Auswahl an Kryptos hat. Folgende Top-Kryptowährungen werden dabei angeboten:

Bitcoin | Ethereum | Ripple | Bitcoin Cash | Tezos | Binance Coin | Iota | Eos | Dash | Litecoin | Cardano | Stellar | Tron | Neo | Zcash | Ethereum Classic

Persönlich würde ich jedem empfehlen, dass wenn man Kryptowährungen kaufen möchte, dass man zumindest einen Teil seines Investments in Bitcoin investiert, da BTC die erste und beliebteste Kryptowährung ist mit dem First-Mover-Vorteil sowie der höchsten Netzwerkaktivität und der bis dato besten Infrastruktur im Krypto-Raum.

Daher werde ich im weiteren Verlauf zeigen, wie man Bitcoin kauft, doch die Vorgehensweise bleibt bei jeder Kryptowährung die gleiche. An den entsprechenden Stellen dieser Anleitung, erwähne ich explizit, dass du auch eine andere Kryptowährung auswählen kannst, sodass du dich jederzeit zurechtfindest.

Um eine Kryptowährung kaufen zu können musst du deine bevorzugte “Krypto” in die Suchleiste oben eingeben. In meinem Fall “Bitcoin” und diesen auswählen, sodass ich in die Marktübersicht von Bitcoin weitergeleitet werde, wie du in der folgenden Abbildung sehen kannst.

Schnellanleitung - Kryptowährungen kaufen PayPal - Button Traden

Klicke jetzt nur noch auf den Button Traden (siehe roten Pfeil in der Abbildung).

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem du nur noch den Betrag eingeben musst, für den du deine bevorzugte Kryptowährung kaufen kannst und anschließend auf “Trade eröffnen” klicken (siehe folgende Abbildung).

Schnellanleitung Kryptos mit PayPal kaufen - Trade eröffnen Button

Herzlichen Glückwunsch, du hast in drei Schritte deine bevorzugte Kryptowährung mit PayPal gekauft.

Als nächstes findest du die ausführliche Anleitung.

eToro Die Plattform im Überblick
SicherheitEinlagenschutz, Regulierte Plattform, Zwei-Faktor-Authentifizierung
ZahlungsmethodenPayPal, Kreditkarte, SEPA, Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, UnionPay, WebMoney
Angebotene KryptowährungenBitcoin, Iota, Bitcoin Cash, Ethereum, Ripple, Tezos, Ethereum Classic, Cardano, Stellar, Neo, Tron, Zcash, EOS, Litecoin, Binance Coin, Dash
Besondere FunktionenEchte Kryptowährungen kaufen, Passiv Geld verdienen (Trader kopieren), CFD-Trading durch Leverage, eToro Club, Social-Charakter
FunktionenTrader kopieren, Echte Bitcoin und CFDs kaufen, Trading durch Leverage, eToro Wallet, eToro Club
Sprache Plattform ist auf Deutsch verfügbar

Warum Kryptowährungen mit Paypal kaufen

Im Gegensatz zu anderen Zahlungsmethoden wie SEPA und Banküberweisung, die tendenziell mehrere Tage dauert, steht das mit PayPal eingezahlte Geld sofort auf der Plattform zur Verfügung und man kann sofort Kryptowährungen kaufen. Ich nutze mittlerweile nur noch die PayPal-Methode, da diese super bequem ist und ich sofort reagieren kann, wenn sich der Krypto-Markt stark bewegt.

In diesem Schritt-für-Schritt Tutorial fokussiere ich mich ausschließlich auf sichere und benutzerfreundliche Plattformen, da in den letzten Jahren einige nicht regulierte Krypto-Börsen gehackt und Millionen von Kapital gestohlen wurde, wie man in der folgenden Tabelle erkennen kann.

Name der BörseJahr des HacksGestohlene Coins in US-DollarBörse noch aktiv
Mt. Gox2014460 Millionen US DollarNein
UpBit201950 Millionen US DollarJa
Cryptopia201916 Millionen US DollarNein
Binance201940 Millionen US DollarJa
Coincheck2018534 Millionen US DollarJa
Bancor201824 Millionen US DollarJa
Bithumb201830 Millionen US DollarJa
Bitstamp20155 Millionen US DollarJa

Aus diesem Grund empfehle ich dir in dieser Anleitung nur Plattformen, die nicht nur reguliert sind und hohe Sicherheitsstandards haben, sondern auch einen Einlagenschutz besitzen, sodass das Kapital der Nutzer geschützt ist.



Kryptowährungen kaufen mit Paypal – Anleitung: In nur wenigen Minuten Kryptos kaufen



Bei eToro registrieren, um Kryptowährungen mit Paypal zu kaufen

Damit du Kryptowährungen mit PayPal kaufen kannst, musst du dich erstmal bei unserem Testsieger eToro mit diesem Link registrieren✪. eToro ist die ideale Anlaufstelle, um Kryptowährungen via Paypal zu kaufen.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachdem du den Link oder den Button oberhalb geklickt hast, findest du dich in folgender Abbildung wieder. Du musst deinen Benutzernamen, deine Email, deine Handynummer und ein sicheres Passwort eingeben. Jetzt nur noch einen Haken bei den allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie setzen und auf den Button “Jetzt Traden” klicken.

Registrierung um Krypto zu erwerben


Was ist eToro?

Ich nutze inzwischen ausschließlich die Plattform eToro und bin nach wie vor von der Vielzahl an Funktionen, der Benutzerfreundlichkeit und dem Support begeistert. Daher kann ich guten Gewissens dir diese Plattform empfehlen und dir im Detail die Funktionen sowie meine Erfahrungen schildern. Warum eToro? Es gibt derzeit viele dubiose Anbieter, die nur das Ziel haben den Usern das Geld zu stehen, wie die Bitcoin Höhle der Löwen Abzocke zeigt.

Hinweis: Ich empfehle nur Anbieter die ich persönlich getestet habe, daher wirst du auf Coin-Update keine dubiosen Plattformen finden.

eToro wurde im Jahr 2007 gegründet und besitzt seither Standorte weltweit, dazu gehören Standorte wie London, Zypern, Israel und Australien. Ein sehr wichtiger Aspekt ist, dass die Plattform von verschiedenen Aufsichtsbehörden reguliert wird.

Neben den europäischen Richtlinien wird eToro von der Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC, zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde), der Financial Instruments Directive (MiFID, Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente), der Australian Securities and Investments Commission (Australische Wertpapier- und Investitionskommission) und der Financial Conduct Authority (FCA, britische Finanzaufsichtsbehörde) reguliert und kontrolliert.

Daher kann man durchaus von einer professionellen und vertrauenswürdigen Anlaufstelle sprechen. Abgesehen von hohen Sicherheitsstandards und der Regulierung durch Behörden, verfügt die Plattform noch über einen Einlagenschutz, der das Kapital der User schützt.

eToro bietet noch zahlreiche Features und Tools an, wie zum Beispiel ein kostenloses Demokonto, welche man als Einsteiger nutzen kann, um ein Gefühl für den Krypto-Markt zu bekommen. Die Plattform hat sich mittlerweile als eine der führen Social-Trading-Broker positioniert. Social Trading daher, da User sich untereinander austauschen können, um die neusten Entwicklungen am Markt zu diskutieren oder eigene Ideen zu besprechen.

Daher bezeichnet man eToro häufig als Social-Media-Dienst des Tradings. Alle bekannten Funktionen wie Liken, Teilen und Kommentieren, führen zu einem regen Austausch. Die zahlreichen Funktionen hier zu erwähnen würde die Einleitung sprengen, weshalb ich im weiteren Laufe des Artikels nahezu alle Optionen genauer vorstellen werde.



Das eToro Dashboard ausführlich erklärt

Das Dashboard ist übersichtlich und gut strukturiert, vor allem wenn man dies mit anderen Plattformen vergleich. Bevor jedoch die erste Einzahlung vornehmen, gehe ich im Detail auf die einzelnen Menüpunkte ein.

Watchlist: Unter Watchlist hast du die Möglichkeit deine bevorzugten Märkte (Kryptowährungen) zu tracken. Neben bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum und Co. kannst du außerdem noch Rohstoffe, Aktien, Indizes, Devisen und ETFs handeln.

Um einen Markt in deine Watchlist aufzunehmen, kannst du entweder explizit im Suchfeld danach suchen oder du klickst dich im Menüpunkt Märkte durch. [Abbildung unten]

Dashboard vom Online Broker erklärt - Markt Suchleiste auswählen

Sobald du auf einen Markt (z.B. Bitcoin) geklickt hast, wirst du auf die Übersicht des Vermögenswertes weitergeleitet. Klicke auf das Drop-Down Menü (neben dem Traden Button) und setzt einen Haken bei “Meine Watchlist”, wie du in der nachfolgenden Abbildung sehen kannst.

Button Watchlist - Krypto mit PayPal kaufen

Portfolio: Unter Portfolio findest du eine Zusammenfassung deiner Investments. Dir wird dabei deine investierte Summe, die prozentuale tägliche Veränderung sowie dein Gewinn oder Verlust in US Dollar angezeigt.

News-Feed: Im News-Feed können sich Nutzer untereinander austauschen, eigene Ideen teilen oder bestimmte Einschätzungen zum Kurs geben. Egal ob in Deutsch oder Englisch, die Plattform besitzt Millionen von User in den unterschiedlichsten Sprachen.

Märkte: Hier findest du alle möglichen Vermögenswerte wie Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe etc. Von Bitcoin bis Tesla zu Cannabis Aktien ist nahezu jede Option verfügbar.

Personen: Eine ziemlich interessante Möglichkeit findet sich unter Personen. Nutzer könnten öffentliche Trader und deren Anlagestrategien kopieren. Doch dazu findest du im weiteren Verlauf dieser Anleitung noch einen Erfahrungsbericht.

CopyPortfolios: Beim Menüpunkt CopyPortfolios findest du verschiedene Portfolios von aggregierten Märkten. Es gibt auch ein Krypto-Portfolio bestehend aus mehreren Kryptowährungen. Allerdings ist eine Investition von mindestens $ 5.000 notwendig, um in ein CopyPortfolio investieren zu können.

eToro Club: Vor kurze wurde der eToro Club, eine Art Belohnungsprogramm für Investoren, eingeführt. Sobald man einen bestimmte Betrag investiert hat, steigt man im Rang auf und erhält exklusive Belohnungen, wie zum Beispiel Marktanalysen und einen persönlichen Berater (siehe Abbildung unten).

eToro Club - Belohnung für Trader

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Die Verifizierung um Kryptowährungen mit Paypal zu kaufen

Zu Beginn ist eine komplette Verifizierung von Vorteil. Europäische Gesetze zur Geldwäsche bestehen auf diesen Schritt.

Es gibt zwar Anbieter, die ohne Verifizierung werben, doch sollte man dabei vorsichtig sein. Jedes Unternehmen, welches Finanzprodukte anbietet ist zu diesem Schritt verpflichtet.

Um dich zu verifizieren klicke in der Menüleiste auf Einstellungen und wähle Konto aus, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist.

Du musst hierbei deine persönlichen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Postleitzahl, Stadt und Straße eingeben, sowie einen Identitäts- (in Form eines Reisepass/Führerschein oder Personalausweis hochladen) und Adressnachweis (z.B. offizielles Bankdokument hochladen) erbringen.

Verifizierung beim Broker eToro


Kryptowährungen kaufen Paypal: Geld mit Paypal einzahlen

Der aufwendige Teil ist hiermit erledigt. Als nächstes kannst du Kryptowährungen mit PayPal kaufen. Zuerst musst du Geld mit PayPal einzahlen. Klicke dazu auf den blauen Button in der linken Menüleiste (siehe Abbildung unterhalb).

Blauer Button Geld einzahlen Krypto PayPal

Nach dem Klick öffnet sich folgendes Pop-Up Fenster. Du musst nur noch den Betrag eingeben, den du einzahlen möchtest und die gewünschte Zahlungsmethode (PayPal) auswählen.

PayPal Zahlungsmethode um Kryptos zu kaufen

Zum Schluss noch auf Senden klicken und wirst direkt zu PayPal weitergeleitet, um deine Transaktion zu bestätigen. Das eingezahlte Geld steht sofort auf der Plattform zum Traden bereit. Die erfolgreiche Einzahlung wird dir durch eToro per Mail und mit einem neuen Pop-Up bestätigt (siehe Screenshot).

Gratuliere, Einzahlung war erfolgreich Krypto


Kryptowährungen mit Paypal bei eToro kaufen

Wie bereits erwähnt ist dein eingezahltes Geld mit PayPal verfügbar. Dein Betrag wird nur in US Dollar umgerechnet, also an dieser Stelle nicht verunsichern lassen. Um Kryptowährungen jetzt zu kaufen musst du dein bevorzugtes Asset auswählen. Wie bereits erwähnt entscheide ich mich für Bitcoin, daher gebe ich “Bitcoin” in der Suchleiste ein und wähle diesen aus, wie du in der Abbildung unten sehen kannst.

Auswahl des Marktes der Kryptowährung

Mit dem Klick auf deine bevorzugte Kryptowährung, wirst du in die Marktübersicht geleitet (in meinem Fall Bitcoin). Im jeweiligen Markt findest du eine Übersicht über den Vermögenswert. Der aktuelle Kurs und dessen prozentuale Veränderung der letzten 24 Stunden wird dir angezeigt. Außerdem findest du verschiedene Reiter: Feed, Statistiken und Chart, die dir weitere Details zu deiner Kryptowährung bieten.

Statistik Krypto Coin
Chart Krypto BTC Feed

Um eine Kryptowährung zu kaufen, musst du auf den Button „Traden“ klicken.

Button Krypto Traden - Kryptowährungen kaufen paypal

Nach dem Klick erscheint ein neues Fenster. In diesem findest du den aktuellen Kurs deiner Kryptowährung und andere Möglichkeiten, die ich dir unterhalb der Abbildung erkläre.

Trade platzieren um Kryptowährungen mit Paypal zu kaufen
  1. Verkauf|Kaufen: Hier hast du die Möglichkeit entweder die Kryptowährung zu kaufen oder zu verkaufen. Beim Kauf erwirbst du die zugrundeliegende Anlage, also du bist im physischen Besitz deiner bevorzugten Kryptowährung.

    Verkauf bedeutet allerdings nicht, dass du diese wieder verkaufst, sondern dass du auf einen fallenden Kurs spekulierst. Damit nutzt du ein Trading-Instrument, die sogenannte Short-Position und bedienst dich einem CFD (Contracts for Difference).

    Da du echte Kryptowährungen kaufen möchtest, achte darauf, dass du “Kaufen” ausgewählt hast (ist voreingestellt).
  2. Trade|Auftrag: Zusätzlich kannst du noch zwischen Trade und Auftrag wählen. Trade bedeutet du kaufst zum aktuellen Kurs, während du beim Auftrag den Einstiegspreis der Kryptowährung selbst bestimmen kannst.
  3. Kein SL|Stop-Loss: An dieser Stelle kannst du einen Stop-Loss setzen, um Verluste automatisiert zu minimieren. Sobald der Kurs in deine angegebene Verlustregion sinkt, wird dein Trade automatisch geschlossen.
  4. Hebel/Leverage:  Außerdem gibt es noch die Möglichkeit einen Hebel (Leverage) zu nutzen. Damit nutzt du, wie bei der Short-Position ein CFD und keine echten Kryptowährungen. Bei einem Leverage tradest du mit einer größeren Position als dein Guthaben beträgt.

    Zum Beispiel du investierst 1.000 € mit einem Hebel von 2x, dann greifst du auf ein virtuelles Gesamtkapital von 2.000 € zurück. Sollte der Krypto-Kurs um zehn Prozent steigen, würde dein Gewinn 200 € betragen, obwohl nur 1.000 € investiert wurden.

    Das Risiko steigt aber bei der Nutzung eines Hebel immens, denn wenn der Markt stark fällt, kann es sein, dass deine komplette Position liquidiert wird. Nutze daher einen Hebel von X1 (also keinen) um echte Kryptowährungen zu kaufen.

Abschießend nur noch den Betrag eingeben und auf den Button “Trade eröffnen” klicken.

Glückwunsch, du hast deine ersten Kryptowährungen mit Paypal eingekauft.

Kryptowährungen bei eToro verkaufen

Du möchtest deine gekauften Kryptowährungen wieder verkaufen? Das funktioniert in dem du im Menü auf Portfolio klickst und dein Asset auswählst. Klicke auf das Zahnrad und auf schließen, wie du in der folgenden Abbildung sehen kannst.

Kryptowährungen verkaufen PayPal

Danach erscheint ein neues Fenster, dass dir die Performance deines Trades zeigt. Jetzt nur noch auf bestätigen klicken und das Geld steht sofort wieder in Euro zum weiteren Traden oder zur Auszahlung zur Verfügung.



Weitere Informationen und Funktionen der Plattform eToro



Passiv verdienen – Öffentliche Trader kopieren

Bereits zu Beginn habe ich erwähnt, dass es die Möglichkeit gibt, erfahrene Trade zu kopieren. Durch diese Funktion kopierst du automatisch alle Trades des öffentliches Traders und führst diese anhand deines investierten Budgets (kannst du selbst bestimmen) aus.

Das CopyTrading kannst du ab einem Investment von mindestens $ 200 nutzen. Persönlich habe ich diese Funktion bereits genutzt und bin begeistert. Als ich das erste Mal von dem Feature Gebrauch machte, habe ich mich für zwei bekannte Trader entschieden. Zum einen einen Krypto-Trader und zum anderen einen traditionellen Trader.

Ich hatte eine positive und eine negative Erfahrung, denn der traditionelle Trader hatte einen Verlust in Höhe von zehn Prozent erzielt, während der Krypto-Trader einen Gewinn von 17 Prozent einbrachte. Das soll auf keinen Fall bedeuten, dass Krypto-Trader besser sind sondern, dass du von meinen Fehlern lernen sollst.

Im Krypto-Markt kenne ich mich gut aus und habe daher den Krypto-Trader genau durchleuchtet. Welches Portfolio an Kryptos nutzt dieser, mit welcher Gewichtung tradet er, ist dieser eine bekannte Trader-Persönlichkeit in der Krypto-Welt und wie war seine Performance in den letzten Tagen, Wochen und Monaten.

Beim traditionellen Trader habe ich mich rein von der sieben Tage Performance blenden lassen. Zugegeben in diesem Markt bin ich auch nicht so fit, sodass ich “blind” vertraut habe. Daher lerne aus meinen Fehlern und achte dabei immer auf folgende Merkmale:

  • Performance der letzten Tage, Wochen, Monate
  • Anzahl der Kopierer (Verlauf der Kopierer – sprunghaft oder stetig)
  • Welche Märkte nutzt dieser
  • Aktivität – Wie oft veröffentlicht dieser Trades
  • Social-Media-Bestätigung – Ist dieser Trader bekannt? Twitter-Profil?

Inzwischen gehe ich rational vor und nutze meine Checkliste, um keine Entscheidung aus “Gier” zu treffen und das klappt gut. Ich bin von dieser Möglichkeit begeistert, da man tatsächlich passiv Geld verdienen kann, ohne aktiv traden zu müssen.

Doch bedenke das Risiko steigt natürlich, da du von einzelnen Tradern abhängig bist. Investiere daher nie große Beträge. Wenn du die Funktion nutzen möchtest, dann klicke im Menü auf Personen und du findest eine große Anzahl an öffentlichen Tradern (siehe Abbildung).

Kryptowährungen kaufen Paypal - Öffentliche Trader kopieren

Etliche Statistiken wie Anzahl der Kopierer, die prozentuale Performance gewisser Zeiträume sowie das Risiko werden dir angezeigt. Darüber hinaus kannst du die verschiedenen Märkte der Trader im Menü oben auswählen.

Wenn du dich für einen Trader entschieden hast, klicke auf Kopieren. Es erscheint ein neues Fenster, in dem du nur noch deinen Betrag eingeben und auf den Button klicken musst.

Tipp: Nutze die Stop-Loss Funktion, um gegebenenfalls Verluste zu begrenzen.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Echte Kryptowährungen versus Kryptowährungen CFD

Mittlerweile gibt es einige Krypto-Börsen und Plattformen, die Kryptowährungen zum Kauf anbieten. Dabei musst du allerdings zwischen echten Kryptowährungen und Kryptowährung CFDs unterscheiden.

Plattformen, die echte Kryptowährungen anbieten, stellen die Möglichkeit zur Verfügung, diese auf ein sicheres Hardware-Wallet zu senden. Bei einem Kryptowährung CFD tradest du einen Kontrakt, mit dem du lediglich von der Kursentwicklung profitieren kannst, ohne die Krypto physisch zu besitzen.

In dieser Anleitung hast du echte Kryptowährungen gekauft. eToro ist eine Art Mix-Plattform, da du, wie bereits erwähnt, auch CFDs traden kannst, indem du einen Hebel nutzt oder eine Short-Position platzierst.

Die bei eToro gekauften Kryptowährungen kannst du dir jederzeit auf das eToro Wallet transferieren. Wie das funktioniert findest du in dieser ausführlichen Anleitung: eToro Wallet Anleitung

Abgesehen vom Testsieger eToro nutzen die meisten Broker-Plattformen CFDs. Möchtest du lieber einen CFD traden, dann können wir dir Plus500 ✪ empfehlen. Eine Anleitung findest du hier: Bitcoin kaufen bei Plus500

Welche Variante ist denn besser?

Das kann man nicht pauschalisieren, da es reine Geschmackssache ist. Ich persönliche bevorzuge die physische Variante, während andere nur an der Spekulation an sich interessiert sind.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Gebühren beim Broker eToro

Als nächstes möchte ich dir noch die Gebühren aufzeigen. Jede Kryptowährung bei eToro hat eine eigenen Gebührenstruktur. So kannst zu zum Beispiel Bitcoin kaufen mit nur 0,75 Prozent an Gebühren, während andere Kryptos teurer sind.

Du findest die jeweiligen aktuellen Gebühren der Kryptowährungen unter diesem Link oder in der Tabelle unten. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr bei einer Auszahlung erhoben. Daher überlege gut, wie häufig du eine Auszahlung tätigen möchtest.

KryptowährungGebühr in %
Bitcoin (BTC)0,75 %
Ethereum (ETH)1,90 %
Ripple (XRP)2,45 %
Litecoin (LTC)1,90 %
Bitcoin Cash (BCH)1,90 %
EOS2,90 %
Binance Coin (BNB)2,45 %
Stellar (XLM)2,45 %
Cardano (ADA)2,90 %
Tron (TRX)3,50 %
Tezos (XTZ)5,00 %
Dash2,90 %
Iota4,50 %
NEO1,90 %
Ethereum Classic (ETC)1,90 %
Zcash (ZEC)3,50 %

Geld eToro auszahlen lassen

Du möchtest dein Geld von eToro auszahlen lassen? Klicke dazu in der Menüleiste auf den Button “Geld auszahlen” und es öffnet sich ein neues Pop-Up Fenster, in dem du den Betrag eingeben sowie die Auszahlungsmethode auswählen kannst.

Kryptowährungen kaufen mit Paypal - Geld auszahlen lassen


Kryptowährungen anonym kaufen mit Paypal

Einige bevorzugen die Variante Kryptowährungen anonym zu kaufen. Man muss aber berücksichtigen, dass die meisten Kryptowährungen nicht anonym, sondern pseudonym sind. Allein PayPal hat bereits all deine Daten, sodass die Kombination nicht wirklich anonym ist.

Eine entsprechende Plattform empfehle ich daher nicht. Die meisten sind unseriös und dir fehlt außerdem ein Ansprechpartner, solltest du einmal ein Problem haben. Nutze daher lieber regulierte und sichere Plattformen, um “stressfrei” so oft du möchtest, Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen.



Kryptowährungen kaufen Paypal: Erfahrungen und Fazit

Zugegeben die Anleitung war sehr ausführlich, doch ich wollte keine Funktion auslassen, sodass du einen umfassenden Einblick erhälst. Wie bereits erwähnt nutze ich eToro und die Krypto kaufen PayPal Variante selbst aktiv.

Ich habe inzwischen nahezu alle Plattformen getestet und bin der Meinung, dass eToro zu Recht der Testsieger ist. Das Dashboard ist übersichtlich, es gibt unzählige und interessante Funktionen und das Demokonto ist besonders für Einsteiger eine super Alternative um den Kryptowährungsmarkt kennen zulernen.

Der Social-Trading-Charakter ist besonders hervorzuheben, da man nicht nur auf Gleichgesinnte trifft, sondern noch eine Menge lernen kann. Ich bin erstmals mit Kryptowährungen in die Welt des Tradings eingetaucht, sodass ich mich mittlerweile auch immer mehr für traditionelle Märkte interessiere und durch eToro muss ich nicht einmal die Plattform wechseln.

Das von eToro eigens entwickelte eToro Wallet ist die Ergänzung um meine physisch gekauften Coins zu transferieren und zum Beispiel auf ein sicheres Hardware-Wallet zu speichern. Bisher fehlt aber noch die Möglichkeit mit Bitcoin und Co. auf der Plattform einzuzahlen, doch ich denke das ist nur noch eine Frage der Zeit.

Egal ob du aus Deutschland, Österreich oder aus der Schweiz stammst, eToro ist nahezu weltweit verfügbar. Die Plattform selbst ist selbstverständlich in deutscher Sprache verfügbar und der Support antwortet ebenfalls in Deutsch. Solltest du an einer Stelle ein Problem haben, kannst du den eToro Support mit diesem Link erreichen.

Abschließend lässt sich vor allem eines festhalten: Die Einzahlung mit Paypal ist bequem, einfach und passiert in Echtzeit.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Häufig gestellte Fragen

Wo am besten Kryptowährungen mit Paypal kaufen?

Mittlerweile gibt es mehrere Möglichkeiten Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen. Achte unbedingt darauf, dass du einen seriösen und regulierten Anbieter verwendest. Unser Testsieger wird in diesem Tutorial Schritt für Schritt vorgestellt.

Kann ich Kryptowährungen anonym mit Paypal kaufen?

Allein die Kombination mit PayPal macht es unmöglich Kryptowährungen anonym mit PayPal zu kaufen, da der Zahlungsdienstleister bereits all deine persönlichen Daten besitzt.

Welche Gebühren entstehen beim Kauf von Kryptowährungen mit Paypal?

Die Einzahlung mit PayPal ist bei unserem Testsieger kostenlos. Erst beim kauf von Kryptowährungen fallen, wie bei jeder Plattform Gebühren an. Die Gebührenstruktur findest du ausführlich im Artikel.

Kann ich Kryptowährungen mit Paypal verschicken?

Nein, bisher ist es nicht möglich Kryptowährungen mit PayPal zu versenden, da PayPal kein Krypto-Wallet integriert hat.

Wie kann ich in Österreich | der Schweiz | Deutschland Kryptowährungen mit Paypal kaufen?

Kryptowährungen mit PayPal kaufen bietet der von uns vorgestellte Testsieger in Österreich, Schweiz, Deutschland und in weiteren Regionen an.

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.