whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin kaufen bei eToro

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

Eine sehr beliebte, schnelle und einfache Methode, um Bitcoin zu kaufen, ist der Einkauf von Bitcoin bei der Plattform eToro. Das Unternehmen überzeugt nicht nur durch Benutzerfreundlichkeit und durch ständig neue Funktionen, sondern auch durch die hohen Sicherheitsstandards.

Mittlerweile gibt es zig verschiedene Anbieter, welche die dezentrale Kryptowährung in ihrem Portfolio anbieten. In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeige ich dir, wie du schnell, sicher und vor allem leicht und verständlich Bitcoin kaufen kannst.

Einlagenschutz
Staatliche Regulierung
Kauf von echten Kryptowährungen
Eigenes eToro Wallet
Viele Einzahlungsoptionen

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Bitcoin kaufen bei eToro: Anleitung im Schnell-Durchgang

Manchmal muss es einfach schnell gehen, sodass ich dir in dieser Schnell-Anleitung in drei Schritten aufzeige, wie du schnell, sicher und bequem Bitcoin mit eToro kaufen kannst.



Schritt 1 – Registrierung bei der Plattform

Zuerst musst du dich bei der Plattform registrieren. Klicke dazu auf diesen Link✪ oder auf den folgenden Button und du wirst sofort zur Registrierung weitergeleitet.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach dem Klick auf den Button (oder Link) wirst du aufgefordert, einen Benutzernamen, deine Email-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort und deine Mobil Nummer einzutragen (Keine Sorge du wirst nie, von eToro telefonisch kontaktiert, dient lediglich zur Sicherheit).

Schnellanleitung: Registrieren bei eToro

Im Anschluss noch einen Haken bei der Datenschutzrichtlinie sowie bei den allgemeinen Geschäftsbedingungen setzen und auf den blauen „Jetzt Traden“ Button klicken.



Schritt 2 – Geld einzahlen

Nach der Registrierung wäre es von Vorteil, dass du dich vollständig verifiziert (dazu mehr in der ausführlichen Anleitung). Du kannst aber bereits mit deiner ersten Einzahlung starten, um sofort Bitcoin zu kaufen. Dazu klicke nach der Registrierung auf den blauen hervorgehobenen „Geld einzahlen“ Button, wie du in der folgenden Abbildung sehen kannst.

Nach dem Klick auf „Geld einzahlen“ öffnet sich ein Pop-Up Fenster, wie du in der Abbildung oben sehen kannst, in dem du den Betrag eintragen kannst, den du einzahlen möchtest. Außerdem kannst du deine bevorzugte Zahlungsmethode zur Einzahlung wählen. Ich nutze meistens PayPal, doch es stehen dir noch folgende Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Du kannst Geld bei eToro mit folgenden Zahlungsmethoden einzahlen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Banküberweisung (SEPA)
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • Rapid-Transfer
  • Skrill
  • Webmoney
  • UnionPay

Wähle diese einfach im Dropdown aus und klicke auf den Button „Senden“.

Tipp: Wenn du eine Einzahlung mit Kreditkarte, PayPal, Skrill und Sofortüberweisung tätigst, steht dein Kapital sofort auf deinem Trading-Konto zum Kauf von Bitcoin zur Verfügung.



Schritt 3: Bitcoin bei eToro kaufen

Nachdem dein Geld bei eToro eingezahlt wurde und zum Traden verfügbar ist, kannst du Bitcoin kaufen. Dazu gebe in der Suchleiste „Bitcoin“ ein und klicke auf BTC, sodass du auf die Marktübersicht von Bitcoin weitergeleitet wirst, wie im folgenden Screenshot zu sehen.

Schnellanleitung: Übersicht Bitcoin eToro Markt

Klicke als nächstes auf den Button „Traden“. Es eröffnet sich ein neues Pop-Up Fenster, in dem du den Betrag eingeben kannst, für den du Bitcoin kaufen möchtest.

Bitcoin kaufen bei eToro - Schnellanleitung Trade ausführen

Anschließend auf den Button Trade eröffnen klicken. Glückwunsch du hast deine erste Bitcoin beziehungsweise Teile von Bitcoin in wenigen Schritten gekauft

Im nachfolgenden Teil der Anleitung gehen wir im Detail auf alle Funktionen ein, sodass du in dieser eToro Übersicht einen umfangreichen Einblick bekommst.



eToro Die Plattform im Überblick
SicherheitEinlagenschutz, Regulierte Plattform, Zwei-Faktor
ZahlungsmethodenPayPal, Kreditkarte, SEPA, Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, UnionPay, WebMoney
Angebotene KryptowährungenBitcoin, Iota, Bitcoin Cash, Ethereum, Ripple, Tezos, Ethereum Classic, Cardano, Stellar, Neo, Tron, Zcash, EOS, Litecoin, Binance Coin, Dash
SprachePlattform ist auf Deutsch verfügbar
Besondere FunktionenTrader kopieren, Echte Bitcoin und CFDs kaufen, Trading durch Leverage, eToro Wallet, eToro Club

Warum eToro nutzen um Bitcoin zu kaufen?

eToro gehört zu den weltweit führenden Social-Trading-Plattformen. Sie bietet Kunden zahlreiche Features und Trading-Möglichkeiten an. Das Unternehmen ist jedoch keine reine Börse für Kryptowährungen. Auch ETFs, Aktien, Devisen und mehr können bei eToro getradet werden.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet. Heute hat eToro Bürostandorte in London, Israel und Zypern. Durch die offizielle Lizenz kann eToro als sehr vertrauenswürdig angesehen werden. Mehrere internationale Aufsichtsbehörden regulieren die Plattform. Dazu gehören:

  • Zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde
  • Britische Finanzaufsichtsbehörde – Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente
  • Australische Wertpapier- und Investitionskommission
  • Europäische Richtlinien

Neben den Richtlinien, die eToro einhalten muss, verfügt die Plattform noch über einen Einlagenschutz, sodass das Kapital der User sicher ist.

Gerade im Krypto-Markt in dem Schlagzeilen von Börsen-Hacks keine Seltenheit sind ist es so wichtig auf eine regulierte und sichere Plattform zurückzugreifen. Die folgende Tabelle zeigt, dass User Millionen aufgrund diverser Plattformen verloren haben.

Name der BörseJahr des HacksGestohlene Coins in US-DollarBörse noch aktiv
Mt. Gox2014460 Millionen US DollarNein
UpBit201950 Millionen US DollarJa
Cryptopia201916 Millionen US DollarNein
Binance201940 Millionen US DollarJa
Coincheck2018534 Millionen US DollarJa
Bancor201824 Millionen US DollarJa
Bithumb201830 Millionen US DollarJa
Bitstamp20155 Millionen US DollarJa

Desweiteren glänzt die Plattform eToro durch die zahlreichen Funktionen. Mit der Option des Social-Tradings ist es Benutzern möglich, sich mit anderen Tradern auszutauschen. Aber eToro geht sogar noch einen Schritt weiter. Die CopyTrader Funktion ist nützlich, um Strategien von anderen Benutzer einfach zu kopieren und zu übernehmen.

Für Einsteiger gibt es ein kostenloses Demokonto mit „Spielgeld“ und allen Funktionen. Dadurch erhalten Einsteiger ein Gefühl für eToro und die verschiedenen Märkte, was sehr zu empfehlen ist.



Bei eToro anmelden, um Bitcoin zu kaufen

Wenn du dich bereits oben registriert und deine erste Einzahlung getätigt hast, kannst du diesen ausführlichen teil der Anleitung überspringen und direkt zu den eToro Funktionen scrollen. Es verstecken sich noch interessante Möglichkeiten bei der Plattform.

Unabhängig davon, ob man ein Demo- oder Echtgeldkonto eröffnen möchte, muss man sich als neuer Benutzer bei eToro anmelden. Klicke dazu auf den folgenden Button oder auf diesen Link✪ , der dich direkt zur Registrierung weiterleitet:

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach dem Klick auf den Button wird dir nun folgender Registrierungs-Bildschirm angezeigt, in dem du deinen Benutzernamen, deine Mail-Adresse, dein Passwort sowie deine Mobilfunknummer eingeben musst. Setze noch einen Haken bei den AGBs sowie der Datenschutzrichtlinie und klicke auf „Jetzt Traden„.

Registrierung

Am Anfang ist es wie bereits in der Schnell-Anleitung erwähnt, empfehlenswert sich vollständig zu verifizieren. Die Verifizierung ist wie bei nahezu allen Plattformen notwendig und aufgrund der europäischen Gesetze zur Vermeidung von Geldwäsche Pflicht.

Daher solltest du immer Vorsicht walten lassen, wenn eine Plattform mit anonymen Konten wirbt, da wie die Krypto-Börsen-Hacks in der Vergangenheit gezeigt haben, ein hohes Risiko vorhanden ist.

Verifizieren kannst du dich, in dem du in der linken Menüleiste auf Einstellungen und auf Konto klickst (siehe nachfolgende Abbildung).

Bitcoin kaufen eToro - Verifizierung beim Broker

Du musst zum einen deine persönlichen Daten, wie Name, Geburtsdatum und Wohnort angeben und zum anderen noch deine Identität- sowie deine Adresse bestätigen. Dazu kannst du entweder deinen Personalausweis oder Reisepass hochladen, in dem du ein Foto von diesen mit deinem Smartphone machst.

Zum anderen musst du deine Adresse nachweisen, durch zum Beispiel deine letzten Stromrechnung oder ein Dokument von deiner Bank in der deine Adresse zu finden ist (restliche Positionen kannst du natürlich schwärzen).



Geld einzahlen, um Bitcoin bei eToro zu kaufen

Als nächstes müssen wir auf die Plattform eToro Geld einzahlen. eToro biete eine breite Palette an Zahlungsmethoden zur Einzahlung an. Darunter PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung (SEPA), Neteller, Skrill, WebMoney, RapidTransfer und UnionPay.

Die bekanntesten Zahlungsmethoden (PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und Banküberweisung/SEPA) zeigen wir dir nachfolgend Schritt für Schritt. Zunächst musst du auf den blauen „Geld einzahlen“ Button klicken, wie dir folgender Screenshot zeigt:

Button Geld einzahlen beim Social-Broker eToro

Sobald du den Button klickst, erscheint dir ein Pop-Up Fenster, in dem du den Betrag sowie deine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen kannst. Wir stellen dir, wie bereits die gängigsten Varianten vor.



Bitcoin mit PayPal kaufen

PayPal ist mittlerweile die beliebteste Zahlungsmethode um Bitcoin zu kaufen. Der eingezahlte Betrag steht dem Konto sofort zum Bitcoin Trading zur Verfügung.

Nachdem du auf „Geld einzahlen“ geklickt hast, musst du als nächstes die Zahlungsmethode PayPal auswählen.

Gebe deinen Betrag ein und klicke anschließend auf Senden.

BTC kaufen eToro - Einzahlung mit Paypal - Wahl des DropDown


Bitcoin mit Sofortüberweisung kaufen

Bitcoin mit Sofortüberweisung kaufen ist ebenfalls eine häufig genutzte Variante. Das Geld steht sofort auf dem eToro Konto zur Verfügung.

Im Pop-Up Fenster musst du die Zahlungsmethode SOFORT auswählen und auf Senden klicken. Du wirst zum Anbieter Klarna weitergeleitet, der die Sofortüberweisung abwickelt.

Bei Klarna einfach deine IBAN und BIC eingeben und bestätigen.

Einzahlung Sofort beim Broker eToro


Bitcoin mit Überweisung – SEPA kaufen

Wenn du Geld mit einer Überweisung – SEPA einzahlen möchtest, musst du diese Zahlungsmethode im Drop-Down, siehe Screenshot rechts, auswählen.

Dafür musst du einen Geldbetrag in Euro angeben, die Zahlungsmethode Banküberweisung auswählen (Bank COUTTS ist die Bank von eToro) und auf „Fortsetzen“ klicken. 

Dir werden nun die IBAN und BIC von eToro angezeigt, sodass du nur noch eine Überweisung von deinem Bankkonto machen musst. Nach 1-2 Tagen steht das überwiesene Geld auf dem eToro Konto zur Verfügung.



Bitcoin mit Kreditkarte kaufen

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen würde ich nur empfehlen, wenn du diese als reine Echtzeit-Einzahlung nutzt. BTC auf Pump kaufen macht keinen Sinn, da das Risiko viel zu hoch ist.

Wähle im Drop-Down Menü Kreditkarte aus, gib deine Kreditkarten Informationen ein und klicke anschließend auf den Button „Senden“.

Wie bei PayPal und Sofortüberweisung steht dir der eingezahlte Betrag, sofort zum Bitcoin Trading zur Verfügung.

Bitcoin bei eToro mit der Zahlungsmethode Kreditkarte einkaufen


Die Einzahlung war erfolgreich

Glückwunsch, nachdem du erfolgreich Geld bei eToro eingezahlt hast, wird dir ein Pop-Up Fenster von eToro ausgespielt. Du bekommst die Einzahlung ebenfalls noch per Mail bestätigt.

Die Einzahlung wurde erfolgreich bearbeitet


Bitcoins oder Teile von Bitcoin kaufen beim Broker eToro kaufen

Dein eingezahltes Geld steht nun bei der Plattform eToro zum Bitcoin Kauf zur Verfügung. Dein von dir eingezahltes Kapital, wird die im unteren Bildschirmrand (blauer Pfeil in der Abbildung) angezeigt. Das Geld wird in US Dollar umgerechnet, also an dieser Stelle nicht verwirren lassen.

Im nächsten Schritt möchten wir die beliebte Kryptowährung kaufen. Dazu musst du in der Suchleiste Bitcoin suchen und auswählen, wie du in der folgenden Abbildung sehen kannst.

In der Suchleisten den Markt Bitcoin auswählen

Hinweis: Unbedingt darauf achten, dass du BTC auswählst. BTC = Bitcoin, während BCH = Bitcoin Cash ist. Bitcoin Cash ist ein Hard-Fork von Bitcoin und daher eine eigene Kryptowährung.

Nachdem du auf BTC geklickt hast, wirst du in die Marktübersicht weitergeleitet. Hier findest du neben dem aktuellen Kurs, noch Statistiken, einen News-Feed und den aktuellen Chart.

Übersicht der Statistiken zu BTC
Aktueller BTC Chart bei der Kryptowährung Bitcoin

Um Bitcoin zu kaufen, musst du nur noch auf den blauen Traden Button klicken (siehe folgender Screenshot).

Es erscheint ein neues Pop-Up Fenster, in dem du den Bitcoin Kauf bearbeiten und ausführen kannst. Dabei stehen dir verschiedene Möglichkeit zur Auswahl, die ich dir nachfolgend erkläre.

Der Kauf von Bitcoin im Detail erklärt - Trade eröffnen
  1. Verkauf|Kaufen: Du Bitcoin kaufen oder verkaufen. „Bitcoin verkaufen“ bedeutet aber nicht, dass du bereits erworbene Bitcoin wieder verkaufen kannst, sondern, dass du eine Short-Position platzieren möchtest. Bei einer Short-Position vermutest du einen fallenden Bitcoin Preis und nutzt damit einen CFD (Contracts for Difference). Beim CFD besitzt du die zugrundeliegende Anlage nicht, sondern „nur“ den Kontrakt. Wenn du Bitcoin physisch kaufen möchtest, dann achte darauf, dass du Kaufen (ist voreingestellt) ausgewählt hast.
  1. Trade|Auftrag: Zusätzlich kannst du zwischen Trade oder Auftrag wählen. Trade bedeutet, dass du BTC zum aktuellen Kurs kaufst, während du beim Auftrag selbst ein Kurs-Niveau festlegst. Sobald dieses erreicht wurde, wird dein Auftrag automatisch ausgeführt. Ich nutze eigentlich immer die Trade-Variante, da ich direkt zum aktuellen Kurs kaufen möchte.
  1. Kein SL|Stop-Loss: Du kannst außerdem einen Stop-Loss setzen um automatisiert gegebenenfalls Verlust zu minimieren. Sobald die angegebene Verlust-Zone erreicht wurde, wird dein Trade automatisch geschlossen und das Geld in Euro, deinem Konto zugeführt.
  1. Hebel/Leverage: zusätzlich kannst du einen Hebel nutzen. Doch wenn du diesen verwendest, tradest du einen Bitcoin CFD. Mit der Verwendung eines Leverage (Hebel) tradest du virtuell mit einer größeren Position als dein Guthaben beträgt. Solltest du beispielsweise 100 € investieren und einen Leverage von 2x nutzen, greifst du virtuell auf 200 € zurück. Sollte der Bitcoin um 10 Prozent ansteigen, wäre dein Gewinn 20 €, obwohl du nur 100 € investiert hast. Klingt war vielversprechend, doch das Risiko steigt immens. Fällt Bitcoin hingegen extrem, könnte es passieren, dass deine Position liquidiert wird und du 100 € komplett verlierst. Daher achte darauf, wenn du Bitcoin physisch kaufen möchtest, dass der Hebel auf X1 gesetzt ist (ebenfalls voreingestellt).

Zum Schluss musst du nur noch den Betrag eingeben und auf den Button Trade eröffnen klicken.

Glückwunsch, du hast jetzt deinen ersten Bitcoin oder Teile davon gekauft.



Bitcoin verkaufen bei der Plattform eToro

Du möchtest deine gekauften Bitcoin nun wieder verkaufen? Das geht super einfach, indem du im Menüpunkt Portfolio auf das Zahnrad des gekauften Assets klickst (siehe folgende Abbildung).

Sobald du „Schließen“ geklickt hast, erscheint ein Pop-Up Fenster, das dir die Performance des Trades anzeigt. Wenn du auf Bestätigen klickst, steht dir der Betrag wieder in Euro zur Verfügung.



Das eToro Menü: Eine kurze Einführung

Übersicht eToro

Das eToro-Interface mag am Anfang eventuell etwas überfordernd wirken. Allerdings gewöhnt man sich schnell daran und eigentlich ist es sehr benutzerfreundlich.

Alles Neue ist ungewohnt, deswegen erläutern wir an dieser Stelle die Menüpunkte.

Watchlist: In der Watchlist kannst Märkte auswählen, die du beobachten möchtest.

Portfolio: Im Portfolio findest du all deine getätigten und derzeit offenen Investments. Dabei wird dir die Performance der letzten 24 Stunden angezeigt.

Newsfeed: Hier kannst du dich mit anderen Usern austauschen und z.B. übel aktuelle Ideen oder Geschehnisse diskutieren. Egal ob auf Englisch oder Deutsch. Dieser Feed ähnelt der von anderen Social-Media-Plattformen. Man kann Beiträge liken, teilen und kommentieren.

Personen: Beim Menüpunkt Personen Kann man öffentlichen Tradern folgen und die Anlagestrategien der Trader kopieren. Nützlich ist, dass die Erfolgsquote der Trader der letzten 12 Monate sowie der letzten 7 Tage angezeigt wird. Meinen persönlichen Erfahrungsbericht findest du im Laufe des Artikels

Märkte: Hier findet man alle Märkte, auch den Krypto-Markt. Alternativ kann man nach „Krypto“ in der Menüleiste suchen, um zum entsprechenden Markt (z.B. Bitcoin) gelangen.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Bitcoin kaufen bei eToro – Die Gebühren

Die Einzahlung sowie die Nutzung der Plattform sind kostenlos. Bei der Abwicklung eines Trades werden, wie bei jeder anderen Plattform, Gebühren erhoben. Die Gebühren im Zusammenhang mit Bitcoin betragen pro Trade 0,75 Prozent. Jeder Markt hat bei eToro eine eigene Gebührenstruktur, wie die folgende Abbildung zeigt:

KryptowährungGebühr in %
Bitcoin (BTC)0,75 %
Ethereum (ETH)1,90 %
Ripple (XRP)2,45 %
Litecoin (LTC)1,90 %
Bitcoin Cash (BCH)1,90 %
EOS2,90 %
Binance Coin (BNB)2,45 %
Stellar (XLM)2,45 %
Cardano (ADA)2,90 %
Tron (TRX)3,50 %
Tezos (XTZ)5,00 %
Dash2,90 %
Iota4,50 %
NEO1,90 %
Ethereum Classic (ETC)1,90 %
Zcash (ZEC)3,50 %


Welche weiteren Kryptowährungen kann ich bei eToro kaufen?

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, die bei eToro gekauft und verkauft werden können. Derzeit bietet die Plattform 16 verschiedene Kryptowährungen an. Dabei befinden sich folgende Coins im eToro Portfolio:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ripple (XRP)
  • Ethereum (ETH)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Dash
  • Cardano (ADA)
  • IOTA
  • EOS
  • NEO
  • Stellar (XLM)
  • Tron (TR)
  • Zcash (ZEC)
  • Binance Coin (BNB)
  • Tezos (XTZ)

Die Vorgehensweise um eine Kryptowährung zu kaufen ist dieselbe, wie in der Anleitung beschrieben.



Passiv Geld durch Trading verdienen: Öffentliche Trader bei eToro kopieren

Beim Menüpunkt Personen kann man öffentliche Trader kopieren. Das eigene investierte Kapital wird sozusagen automatisch nach den Trades des öffentlichen Traders ausgeführt.

Man kann sozusagen ohne Trading-Kenntnisse von Experten profitieren. Doch ist damit auch ein gewisses Risiko verbunden, da man abhängig von der Performance des jeweiligen Traders ist. Persönlich habe ich die Funktion getestet und nutze diese immer noch, doch nun erstmal zu meinen Erfahrungen-

Ich habe mich auf zwei Trader spezialisiert, einen Krypto- und einen traditionellen Trader, der in Aktien und Devisen investiert. Beim traditionellen Trader hatte ich nach zwei Wochen einen Verlust in Höhe von zehn Prozent, während der Krypto-Trader im gleichen Zeitraum eine Rendite von 17 Prozent erzielte.

Damit möchte ich jetzt nicht behaupten, dass Krypto-Trader besser sind, sondern nur auf meinen Fehler hinweisen, dass man sich nicht von der sieben Tage Performance blenden lassen soll. Im Krypto-Markt kenne ich mich wesentlich besser aus, als im traditionellen Markt, sodass ich das Portfolio des Krypto-Traders überprüft habe, während ich beim klassischen Trader „blind“ investiert habe.

Daher, wenn du Trader kopierst nutze die folgende Checkliste:

  • Performance der letzten Monate
  • Anzahl der Kopierer
  • Portfolio
  • Aktivität
  • Social-Proof zum Beispiel über Twitter

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Bitcoin kaufen beim Broker eToro: Test, Erfahrungen und Fazit

Persönlich nutze ich haptsächlich eToro um Bitcoin zu kaufen, da ich bequem mit PayPal und anderen Zahlungsmethoden Geld in Echtzeit einzahlen kann. Ich habe mittlerweile nahezu alle Krypto-Börsen und Plattformen getestet und meiner Meinung nach kommt keine an eToro ran.

Die Plattform ist außerdem gesetzlich reguliert und verfügt über einen Einlagenschutz. Mit dem eigenen eToro Wallet kann ich mir meine gekauften Coins auf das Wallet von eToro transferieren und im Anschluss auf mein Hardware Wallet schicken.

Wie das eToro Wallet funktioniert und wie du Kryptowährungen von der Plattform weg auf das Wallet transferierst findest du in dieser ausführlichen eToro Wallet Anleitung.

Neben den wichtigen Sicherheitsvorkehrungen und Regulierungen ist es für mich persönlich wichtig, dass der Bitcoin Kauf schnell, einfach und sicher ist. eToro ist in deutscher Sprache verfügbar und der Support funktioniert ebenfalls einwandfrei. Falls du einmal ein Problem haben solltest, kannst du den Support mit diesem Link erreichen.

Fassen wir zum Schluss nochmal die Schritte zusammen:

SchrittBitcoin kaufen bei eToro – Checkliste
1Registrieren bei eToro
2Verifizierung
3Geld einzahlen
4Markt Bitcoin auswählen
5Bitcoin kaufen
6Performance tracken
Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich in der Schweiz | Österreich | Deutschland Bitcoin kaufen?

Bei der von uns vorgestellten Plattform ist es möglich, Bitcoin in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu kaufen.

Welche Methoden zur Einzahlung werden bei eToro bereitgestellt?

Es gibt die Möglichkeit via PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Neteller, normale Überweisung, Skrill und GiroPay.

Wo am besten Bitcoin kaufen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Bitcoin zu kaufen. Man sollte aber darauf achten, dass man eine seriöse Plattform nutzt. Unseren Testsieger haben wir in diesem Step-by-Step Guide vorgestellt, der vor allem den Aspekt Sicherheit aufgrund diverser Regulierungen sowie durch einen Einlagenschutz erfüllt.

Hinweis: 62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.