Coin-Update
Suche
Close this search box.
02.02.2024

Höhle der Löwen Bitcoin: Achtung! Betrug mit gutem Namen

Patrik
02.11.2019
21 Minuten Lesezeit
Höhle der Löwen Bitcoin Abzocke - Aufpassen

Du hast einen Artikel über die Höhle der Löwen gelesen, bei dem ein Bitcoin Trading Bot beworben wird? Bekannt sind unter anderem Bitcoin Trader, Bitcoin Motion, Bitcoin AI, Bitcoin Prime, Rockstar und Bitcoin Code. Eventuell hast du Geld investiert und möchtest wissen, was mit deiner Investition geschieht.

Das sagt mein Bekannter, der in diese Falle getappt ist:

  1. „Meine 250 Euro habe ich nie mehr wieder erhalten.“
  2. „Ich werde ständig angerufen und erhalte dauernd Mails von zwielichtigen Leuten. Ich drehe langsam durch!“

Solltest du bisher nicht investiert haben, dann kannst du dich glücklich schätzen! Für eine Investition in Bitcoin solltest du nur regulierte und sichere Broker oder Krypto-Börsen nutzen. Die beliebtesten Handelsplattformen sind Bitvavo sowie eToro:

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Giropay
Features:
Staking
Echte Kryptos
Hinweis: Keine Registrierungen aus Deutschland akzeptiert!
Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Staking
Dividenden
CopyTrading
VIP Programm
Demokonto
Krypto CFD
51 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Und was soll ich tun, wenn ich bereits Geld in diesen Betrug investiert habe? Rechtsanwälte raten, sofort zu handeln, um Konten oder Transaktionen eventuell noch stoppen zu können.

Grundsätzlich ist das immer eine Kostenfrage. Kostet mich der Anwalt mehr oder das Geld, das ich verloren habe. Du kannst jedoch eine Strafanzeige bei der Polizei stellen – und mit vermehrten Meldungen schreiten die Behörden ein.

Was du aber auf jeden Fall machen solltest, ist:

  1. Wirst du ständig angerufen und hast du Angst, ans Telefon zu gehen? Dann ändere deine Telefonnummer – jetzt sofort!
  2. Mache dir keine Vorwürfe! Die Seiten sind darauf spezialisiert, dir Geld abzuknöpfen. Diese nutzen Promiwerbung und bekannte Persönlichkeiten wie Markus Lanz, Dieter Bohlen, Frank Thelen und vielen Mehr. Viele Menschen vertrauen den Promis und werden damit gelockt noch schnell zu investieren, bevor die Neuanmeldungen geschlossen werden.
  3.  Diese ist nicht die einzige Betrugsmasche, die im Netz kursiert. Von Bitcoin Fast Profit, dem Bitcoin Era Betrug, Bitcoin Bank Breaker bis hin zu Bitcoin Code. Es gibt zahlreiche Webseiten, die nahezu täglich erstellt werden um den Nutzern das Geld aus der Tasche zu locken. Deshalb gleich zu Beginn: Investiere niemals in einen automatisierten Bitcoin Trading Robot, der für dich das Trading übernimmt!

Höhle der Löwen & Bitcoin Trading Bot: Betrug mit gutem Namen

Die Höhle der Löwen: Kurze Erklärung

Um zu verstehen, wie der „die Höhle der Löwen“ Betrug mit angeblichen Bitcoin Bots funktioniert, musst du wissen, um was es in der echten VOX Sendung „Höhle der Löwen“ genau geht.

Fünf Investoren aus Deutschland übernehmen Beteiligungen an kleinen, neuen Unternehmen und Start-Ups. Die Inhaber buhlen vor laufenden Kameras um diese Finanzspritze – und es ist nicht leicht, den Deal zu erhalten. Nur wer eine gute Geschäftsidee präsentiert, hat eine Chance auf einen Deal mit einem “Löwen”. Deshalb auch der Name „die Höhle der Löwen“.

In der Regel schnellen am Abend der Ausstrahlung die Bestell-Zahlen in enorme Höhen. Schließlich handelt es sich um Produkte, die wirklich gut sein müssen, wenn sie im Fernsehen ausgestrahlt werden. Das machen sich Betrüger zu nutze.

So funktioniert der "die Höhle der Löwen" Betrug: Vorsicht vor Werbeanzeigen

In den Sozialen Medien, auf Google oder auf anderen Webseiten taucht eine Anzeige/Werbung auf. Darauf sind Juroren der VOX-Show “Die Höhle der Löwen zu sehen”.

Die Werbeanzeigen sind dir wahrscheinlich beim Surfen über den Weg gelaufen. Du siehst einen Banner mit dem Bild von Juroren aus der TV-Show. Meist sind das Judith Williams und Frank Thelen. Das sind wohl die zwei bekanntesten, denn sie sind von Beginn an dabei. Außerdem ist Thelen verliebt in Technik und investiert gerne in digitale Finanz-Produkte.

In der nachfolgenden Abbildung siehst ein typisches Ergebnis aus Google. Diese sind von der Aufmachung noch recht harmlos und unscheinbar. Die Betrüger bedienen sich geschicktem Marketing, um Leute zum Investieren zu bewegen. Doch dazu später mehr.

Bitcoin Höhle der Löwen - Werbung

Die Höhle der Löwe Betrugsmasche ist ziemlich clever gestaltet: Sie leitet dich scheinbar zu einer seriösen Nachrichtenseite weiter. Der Klick auf die Werbung führt zu Websites wie die Zeit oder Spiegel Online.

In Wirklichkeit landest du auf einer Trick-Website, die dem Original-Portal zum Verwechseln ähnlich sieht. Dass die Domain eine andere ist, hast du wahrscheinlich nicht bemerkt. Wer schaut da schon hin, wenn er auf einen Link klickt?

Du beginnst zu Lesen und schon bald wird dein Interesse geweckt. Der Beitrag von den Betrügern handelt von einer scheinbar genialen Geschäftsidee, Studenten und dem höchsten Deal, den es in der Show je gegeben hat. Diese Betrugsmasche verspricht garantierte Gewinne. Gewinne durch einen Trading Bot, der Anleger reich machen soll, indem er Kryptowährungen für sie handelt. Die Gier ist geweckt.

Die Höhle der Löwen Abzocke benutzt genau die Sprache, die Journalisten auch verwenden würden. Das schafft Vertrauen. Du liest weiter und willst wissen, was dieses Produkt denn so kann. Und das Produkt, um das es geht, scheint wirklich toll zu sein. Endlich eine Plattform, die es auch Laien ermöglich, in Bitcoin zu investieren und kinderleicht reich zu werden.

Du wolltest doch sowieso Bitcoin kaufen.

RELEVANT
BITCOIN CFD KAUFEN UND VERKAUFEN
Logo eToro

74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Immerhin haben Investoren mit Kryptowährungen unglaubliche Renditen erzielt, von denen zuvor niemand geträumt hat. Millionär durch 250 Euro, da willst du natürlich auch dabei sein.

Der Artikel – der über die die vermeintliche TV Sendung die Höhle der Löwen berichtet – verspricht dir, dass du dich nicht lange in die Materie einlesen musst. Durch die Anmeldung auf dieser Plattform hättest du erfahrene Trader an deiner Seite, die dir die ganze Arbeit abnehmen. Die Journalisten der Zeitung scheinen von dieser Idee begeistert zu sein.

Auch die Investoren der Serie loben offenbar die Idee. Offenbar, so suggeriert es der Artikel, wollten alle Löwen-Investoren bei dieser Geschäftsidee einsteigen.

Wer es letztlich wirklich gemacht hat, unterscheidet sich von Fall zu Fall. Meist wird an dieser Stelle Frank Thelen genannt. Schließlich hat er die meiste Erfahrung auf dem Gebiet der Finanz-Technologie. Es gibt aber auch Artikel, die Carsten Maschmeyer als Investor nennen.

Auch das ist nicht unwahrscheinlich. Der Mann hat ein Milliarden-Vermögen mit Finanzberatung verdient und verfügt über das entsprechende Kapital. Immerhin soll es sich um den größten Deal in der Historie der Fernsehsendung handeln. Wie viel genau in das Zauber-Unternehmen geflossen ist, das ist ebenfalls verschieden. Meist handelt es sich um ein bis zwei Millionen Euro.

Und was ist der nächste Schritt der Abzocke?

Du willst das Unternehmen wahrscheinlich kennen-lernen. Wie praktisch, dass dir die Zeitung gleich einen Link zu dem Anbieter zur Verfügung stellt. Dein Glück ist vermeidlich nur einen Klick weit entfernt. Auch die Webseite, auf der du nun gelandet bist, wirkt teilweise seriös.

Sicher, sie lobt ihre Dienstleistung in den höchsten Tönen, aber wer würde das nicht machen? Vorgeblich bietet dir der Dienstleister eine Menge an Informationen über das Produkt. Du erfährst, was Bitcoin eigentlich ist.

Außerdem findest du noch zahlreiche Erfolgsgeschichten. Menschen aller Altersklassen erzählen dir bei der Höhle der Löwen Abzocke, dass sie mit dem System ein Vermögen gemacht haben, ganz entspannt von daheim aus.

Sogar die Risiken einer Investition werden angesprochen. Die Betrüger gehen so weit, dass sie dir erklären, dass es keine Garantie auf einen Gewinn gibt. Trotzdem suggerieren sie dir stets, dass das Risiko ziemlich gering ist.

Alles was sie wollen ist, dass du dich registrierst. Denn so kommen die Hintermänner der Abzocke an deine Daten. Sobald sie deine Daten haben, werden sie dir unaufhörlich Emails zusenden und du wirst permanent von Nummern aus der ganzen Welt angerufen. Jede einzelne schlägt dir vor, endlich zu investieren.

Das funktioniert relativ einfach und bequem, denn dir stehen verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Paypal war bislang nicht dabei. Das ist auch verständlich, denn über diesen Zahlungsdienstleister könnten sich die Kunden das Geld im Fall der Fälle wieder zurückholen.

Sobald du investierst, bist du der Abzocke auf den Leim gegangen. Das ist jetzt wahrscheinlich futsch. Es gibt zwar vereinzelte Berichte im Internet, die von Erfolgen mit dieser Plattform berichten. Die sind aber sehr wahrscheinlich gefälscht.

Viel häufiger erzählen Menschen davon, dass sie ihr Geld nie wieder gesehen haben. Die Hintermänner sind in der Regel für Laien nicht zu ermitteln. Es gibt zwar ein Impressum, das nennt aber wohl die Adresse eine Briefkasten-Firma.

Dir werden auch teilweise Gewinne mit deinen Trades angezeigt, sodass du wirklich vermutest, dass das System funktioniert. Doch wenn du dir etwas auszahlen möchtest, ist dieses in wenigen Stunden verschwunden.

Doch das ist noch nicht alles, denn du wirst regelrecht mit Spam Anrufe belästigt, die dir raten, weitere Einzahlungen vorzunehmen, um noch schneller Geld zu verdienen. Dabei bleibt es aber wirklich nicht nur bei einem Anruf. Wir selbst haben einen solchen Test vorgenommen und wollen wissen, wie ausgeprägt diese Spam Anrufe sind. Das Ergebnis: Wir wurden in 2 Wochen über 35 mal vom vermeintlichen „Kunden-Berater“ kontaktiert. Dabei waren nahezu alle Spam Anrufe aus dem Ausland.

Es gab nie einen Deal

Wenn du dir die Homepage einmal genau ansiehst, wirst du merken, dass dort das Logo der VOX-Show nicht abgebildet ist. Das dürfen alle Unternehmer benutzen, die einen Deal in der Sendung erhalten haben. Und nahezu alle machen das auch.

Immerhin hat der Schriftzug eine gewaltige Werbewirkung und steht für innovative Produkte. Dieser Web-auftritt trägt das nicht, weil sie es nicht dürfen. Denn einen solchen Deal hat es nie gegeben. Das hat der Sender VOX in einem Presse-Statement bestätigt.

In diesem kündigte er auch rechtliche Schritte gegen die Betrüger an. VOX warnt Internet-Nutzer ausdrücklich vor dieser Abzocke. Genauso hält es übrigens auch Carsten Maschmeyer. Der wird in einer Version des gefälschten Artikels bezichtigt, 2,5 Millionen Euro für 25 Prozent der Anteile an diesem Unternehmen investiert zu haben.

Das dementiert er in einer Pressemitteilung. Darin heißt es, dass sein Unternehmen, das intensiv geprüft habe, aber kein solcher Deal verzeichnet sei. Er will rechtlich dagegen vorgehen. Auch weil er der Haupt-Betroffene dieser fiesen Masche ist. Im Internet kursiert sogar ein Video davon, wie er diesen Deal in höchsten Tönen lobt. Scheinbar rät er Anlegern, dieses Angebot zu nutzen.

Wer aber genau hinsieht, wird stutzig. In der Show sitzen die Juroren, in dem Video steht Maschmeyer die meiste Zeit über. Das liegt daran, dass es sich um den Zusammenschnitt eines Vortrages handelt, den er zu einem anderen Anlass gehalten hat.

Übrigens ist derjenige, der den Deal gewonnen haben soll, nie zu sehen. Das wäre er aber sehr wahrscheinlich, wenn es sich um einen echten Ausschnitt der Sendung handeln würde. Die Regisseure blenden die Kandidaten immer wieder ein.

Wer ist Sven Hegel?

Sven Hegel, Steve McKay und welche Namen auch sonst dieser erfolgreiche Mann besitzt bzw. besitzen soll: Alles Fake! Tappen Sie nicht in die Falle und investieren Sie auf keinen Fall.

Das Bild von Sven Hegel finden Sie übrigens bei Shutterstock, einem Portal für Bilder. Auch das Bild ist nicht echt.

Aber diese sollte nicht die einzige Lüge sein. 

Weitere Lügen von solchen Seiten

  • „Die Höhle der Löwen Sendung über Bitcoin wurde nicht ausgestrahlt“, weil die Investoren das geheim halten möchten / weil die Reichen nicht teilen möchten / sonstige dumme Aussage.

Die Schuld wird einer bestimmten Gruppe zugespielt, damit es für mich als Menschen leichter zu greifen ist. Und natürlich sind es die Reichen, die sich wieder bereichern.

Diese Aussage stimmt natürlich nicht und ist komplett erfunden.

  • „Bitcoin Motion – Höhle der Löwen gibt es aber wirklich“

Aufpassen! Die BaFin ermittelt gegen Bitcoin Motion. Das Impressum fehlt auch hier und wieder wird auf die Gier abgezielt. Vertraue dieser Website bitte nicht!

  • „Bei Höhle der Löwen 250 Euro einzahlen und reich werden.“

Garantierte Gewinne gibt es einfach nicht! Und ganz ehrlich: Würdest du dein Programm öffentlich machen, wenn du garantiert Geld erwirtschaftest?

Folgende Prominente haben NIE investiert

Kein Prominenter hat jemals in solche Fake-Robots investiert. Trotzdem fallen immer wieder folgende Namen, die in Bitcoin Trader investiert haben sollen:

  • Frank Thelen
  • Günther Jauch
  • Carsten Maschmeyer
  • Markus Lanz

Lass dich nicht täuschen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

So schützt du dich vor dieser Masche

Obwohl alle Beteiligten angekündigt haben, gegen die Betrüger vorgehen zu wollen, die Masche gibt es immer noch. Du findest die Anzeigen nach wie vor in den Sozialen Medien. Gut, diese spezielle kennst du jetzt und wirst hoffentlich nicht darauf reinfallen.

Aber was ist, wenn sich das Vorgehen der Betrüger ändert? Damit du den Schurken nicht auf den Leim gehst, solltest du stets fünf Dinge prüfen, wenn du einem Werbe-Link folgst, dann bist du immer auf der sicheren Seite.

Schritt 1

Bitcoins nur bei sicheren und regulierten Anbietern kaufen

Schritt 2

Die Kleinigkeiten beachten

Wenn Unternehmen Produkte verkaufen, für die sie einen Deal bei der Höhle der Löwen erhalten haben, benutzen sie auch deren Logo. Dessen Verwendung ist Bestandteil des Vertrages, dass die Gründer mit dem Fernsehsender abschließen.

VOX achtet stark darauf, dass es nur Produkte ziert, die tatsächlich in der Show gewonnen haben. Auch der Satz „Bekannt aus der Höhle der Löwen“ ist noch kein Garant dafür, dass das Unternehmen wirklich einen Juror für sich überzeugen konnte.

Es sagt lediglich aus, dass das Produkt in der Sendung vorgestellt worden ist. Es kann aber auch sein, dass es dort heftige Kritik geerntet hat. Trotzdem ist auch die Verwendung dieses Satzes geschützt. Stutzen solltest du übrigens auch, wenn nie ein Name der Unternehmer genannt wird und auch kein Bild zu sehen ist. Wer würde sich schließlich eine solche PR entgehen lassen?

Schritt 3

Die Domain überprüfen

Auch, wenn es sonst nicht so deine Art ist: Wirf einen Blick auf die Domain. Das gilt vor allem dann, wenn dich der Link auf einen scheinbaren Zeitungsartikel führt. Schau dir die Seite genau an. Gibt es dort Verweise auf andere Ressorts oder sieht die Seite nur so ähnlich aus, wie die der Zeitung?

Achte dabei auf die exakte Schreibweise der Domain. Manchmal unterscheiden sich die Fake-Seiten nur durch einen einzigen Buchstaben in der Domain.

Schritt 4

Ein Blick in das Impressum werfen

Vor allem, wenn du investierst, musst du einen Blick in das Impressum werfen, wenn du die Firma nicht kennst. Hier muss die Adresse des Unternehmens stehen und auch ein Ansprechpartner vermerkt sein. Seriöse Firmen stellen dir hier aber noch mehr Informationen zur Verfügung, eine Telefonnummer zum Beispiel. Fehlt das Impressum ganz, solltest du sofort die Finger von diesem Angebot lassen.

Schritt 5

Ist die Zahlungsmethode PayPal vorhanden?

Wenn du dich für die Finanzdienstleistung eines eher unbekannten Unternehmens entscheidest, solltest du darauf achten, dass du über Paypal investieren kannst. Das ist zum einen praktisch und bietet dir zum anderen auch einen gewissen Schutz.

Denn der sogenannte Käuferschutz gilt auch dann, wenn du eine Finanzdienstleistung nutzt. Schöpfst du Verdacht, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, kannst du diesen beantragen.

Sollte sich das entsprechende Unternehmen nicht melden, würde sogar Paypal einspringen. Dafür musst du aber nachweisen, dass es sich um einen Betrug handelt.

In diesem Artikel findest du Anbieter, bei denen es möglich ist mit PayPal Bitcoin zu kaufen.

Schritt 6

Informationen über das Unternehmen einholen

Gerade dann, wenn es darum geht, zu investieren, solltest du weitere Informationen über das Unternehmen im Netz einholen. Sei dir aber bewusst, dass du auf gefälschte Erfahrungsberichte stoßen wirst. Ist die Bewertung insgesamt zu gut, solltest du stutzig werden. Keine Firma dieser Welt erhält von all ihren Kunden Bestnoten.

Es sind immer ein paar dabei, die mit dem Service unzufrieden sind. Das sind übrigens auch die Berichte, die du dir besonders gut durchlesen solltest. Stell dir die Frage, ob es sich um die üblichen Motzer handelt oder ob vielleicht wirklich gravierende Mängel vorliegen. Sprechen viele Nutzer von Betrug, solltest du einen weiten Bogen um das Angebot machen.

Gibt es noch weitere Betrugsmachen?

Die Sendung ist inzwischen zu einer eigenen Marke geworden. Das hat auch dubiose Firmen auf den Plan gerufen. Deswegen ist die Höhle der Löwen Abzocke nicht die einzige, der du auf dem Leim gehen kannst. Besonders oft trifft es Beauty-Queen Judith Williams. Sie investiert stets in Schönheitsprodukte, die zu hohen Preisen auf dem Markt angeboten werden.

Durch das Netz schwirren aber etliche billige Cremes, deren Hersteller von sich behaupten, einen Deal mit Judith Williams eingegangen zu sein. Du erfährst von ihnen meist über Werbung in den Sozialen Medien. Sei hier besonders misstrauisch, denn immer wieder versuchen Betrüger, mit dem guten Namen der Show Geld zu verdienen. Welche Produkte Deals gewonnen haben, erfährst du übrigens auf der Webseite der Show.

Doch allein in der Bitcoin Szene gibt es zig weitere dubiose Anbieter von sogenannten Bitcoin Trading Robots. Die folgende Liste wird permanent aktualisiert und zeigt ausführliche Analysen der jeweiligen dubiosen Webseiten.

Die Masche der angeblichen „Trading Plattformen“ mit einer künstlichen Intelligenz, die Dich mit nur 250 Euro Investment reich machen ist immer die gleiche. Bei dem Betrug mit „Höhle der Löwen“ wirbt man, dass die Sendung nicht ausgestrahlt wurde, da das System zu perfekt sei und der Deal im Geheimen abgeschlossen wurde. Das ist absoluter Blödsinn!

Weitere dubiose Bitcoin Trading Robots Webseiten:

  • Bitcoin Superstar 
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Code
  • Online-Profit
  • Bitcoin Buyer
  • Immediate Profit
  • Crypto Superstar
  • Bitcoin System
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Up
  • Bitcoin Circuit
  • Bitcode AI
  • Bitcoin Prime
  • Bitcoin AI
  • Bitcoin Future
  • Bitindex Prime
  • Höhle der Löwen bit index ai
  • Libra profit System
  • Bitindex aI

Noch eine Bitte: Wir würden uns freuen wenn du diesen Artikel teilen könntest und uns dabei unterstützt, andere zu warnen und vor diesem Betrug zu schützen.

Ein Bitcoin Robot ist ein Trading Robot, der den Bitcoin Handel automatisiert. Oftmals werden diese beim CFD- und Forex Handel eingesetzt. Die Programme basieren auf einem Handelsalgorithmus, der automatisiert Trades platzieren soll.

Nein, auf keinen Fall. Die Bitcoin Höhle der Löwen Abzocke ist ein ausgeklügelter Betrug. Das Ziel ist es, das Geld der User zu stehlen.

Wer einen Trading Robot nutzen möchte, sollte sich genau informieren. Nahezu alle automatisierten Bitcoin Trading-Robots sind dubios und nicht vertrauenswürdig. In dem Artikel findest du weitere dubiose Anbieter, die permanent aktualisiert wird.

Bisher können wir keinen Bitcoin Trading Robot empfehlen.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

2 Antworten

  1. Auch ich bin durch die „Höhle der Löwen“ – Werbung auf eine dieser Betrüger-Trading- Plattformen reingefallen. Bei mir war es Grandefex.
    Ich und viele andere wollen warnen,
    z.B. durch Bewertungen auf Trustpilot. Daher teile ich diesen Aufruf der Seite Finanzsache:

    Aufruf:

    Seid Ihr auch von Grandefex betrogen worden?
    Habe die Bewertungen auf trustpilot gelesen und gedacht, dass es sich um ein serioeses Unternehmen handelt. Jetzt bin ich schlauer. Alles nur Betrug.

    Ich bitte daher alle Geschädigten von Grandefex Meldung an das Trustpilot Content Integrity Team zu erstatten: Grandefex kauft Bewertungen (siehe Eintrag von “Yilamz”, was auch dokumentiert ist). Dadurch werden Kunden gewonnen, die dann alle um Ihr Geld betrogen werden.
    Auszug aus den Unternehmensrichtlinien von Trustpilot: “Ungeachtet des Vorstehenden dürfen Unternehmen Nutzern keinen Anreiz für das Schreiben von positiven Bewertungen……anbieten”
    Außerdem drängen sie Bewerter die negative Bewertungen abgeben dazu Bewertungen zu löschen (im Gegenzug gibt´s angeblich oder tatsächlich Geld zurück) und es werden ständig die negativen Bewertungen von Grandefex abn Trustpilot gemeldet, um sie zu blockieren. Die Rückmeldung von Trustpilot bezüglich der gemeldeten Bewertungen dauert leider sehr lange (die haben auch bestimmt viel zu überprüfen)….
    Dies hätte, laut Richtlinien von trustpilot, eine Sperrung des Business-Accounts von Grandefex zur Folge, Grandefex kann dann keine Bewertungen mehr zu Unrecht blockieren und wir könnten uns alle die unverschämten Antworten von Grandefex sparen.

  2. Hallo zusammen, bei mir war es die Plattform „futurebull.org“, beworben auch über angeblich Höhle der Löwen. Innerhalb eines halben Jahres waren aus den 250 Euro 19.500 Euro geworden – für mich auf der Plattform unter meinem Account auch sichtbar. Die Auszahlung mit Hilfe meines persönlichen Managers konnte dann aber nicht ohne Umwege erfolgen, sondern war nur über eine Kryptobank möglich. In dem Moment war das Geld weg. Eine Nachfrage beim Security Service der Kryptobank ergab, dass der „Manager“ eine fast identische Mailadresse verwendet hatte und den Hinweis, dass es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Betrug handelt. Es war meine Entscheidung, den Versuch zu unternehmen, also kann ich mich über den Verlust auch nicht wirklich beklagen. Allerdings werde ich entsprechende Anzeigen erstatten, um andere vor dieser Betrugsmasche zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema: