Coin-Update
Suche
Close this search box.

Shiba Inu Coin kämpft mit Rückgang von Adressen – trotz 5.000% Steigerung der Burning-Rate

Shiba Inu (SHIB) kämpft mit Rückgang von Neu-Adressen - trotz 5.000% Steigerung der Burning-Rate

Shiba Inu (SHIB), der beliebte Meme-Coin hat es derzeit schwer, sich von seinem jüngsten Einbruch zu befreien. Laut On-Chain-Daten könnten sowohl ein Rückgang des Netzwerkwachstums als auch der Druck von Langzeitinhabern, die ihre Bestände verkaufen wollen, den Wiederaufstieg des SHIB-Preises behindern.

Jüngste Daten von Glassnode zeigen einen Abwärtstrend bei der Anzahl neuer Adressen im Shiba Inu-Ökosystem seit Anfang März. Im Moment gibt es nur 1.759 neue Adressen, ein starker Kontrast zu den 4.575 Adressen, die nur einen Monat zuvor im Februar verzeichnet wurden.

SHIB - Rückgang neue Adressen

Dieser deutliche Rückgang könnte auf ein mangelndes Interesse hinweisen.

Shiba Inu-Besitzer veräußern Vermögenswerte

Die Shiba Inu-Communty hat mit mehr als nur einem Rückgang neuer Adressen zu kämpfen. Santiment-Daten deuten darauf hin, dass langfristige Inhaber ihre Vermögenswerte verkaufen, was zu einem erheblichen Ausverkauf führt und den Abwärtsdruck noch verstärkt.

Darüber hinaus zeigen die On-Chain-Daten eine Verrlangsamung bei aktiven Adressen. Ein Rückgang der neuen Adressen in einem Blockchain-Netzwerk kann auf ein nachlassendes Interesse hinweisen, was in den kommenden Wochen eine Herausforderung für SHIB darstellen könnte, sofern sich der Trend nicht umkehrt.

Nach dem letzten Update ist die Zahl der aktiven Adressen für Shiba Inu in den letzten 30 Tagen auf 106.000 gesunken. Dies deutet darauf hin, dass SHIB-Nutzer weniger geneigt waren, Transaktionen mit dem Token zu tätigen. Die wahrscheinliche Ursache für diesen Trend könnte die jüngste enttäuschende Performance von SHIB sein.

Marktanalysten und SHIB-Investoren spekulieren gleichermaßen, ob die aktuellen Bedingungen eine baldige Erholung der beliebten Kryptowährung ermöglichen werden.

SHIB Burn Rate erhöht sich

Eine merkwürdige Entwicklung ist die Burning-Rate von SHIB, die um beeindruckende 5.000 % in die Höhe geschnellt ist. Trotz dieses Anstiegs ist der Kurs des Tokens flach geblieben, ohne dass in den letzten zwei Wochen eine signifikante Veränderung beobachtet wurde.

Unter normalen Umständen würde eine steigende Verbrennungsrate typischerweise dazu führen, dass der Wert eines Vermögenswerts aufgrund einer Abnahme des Angebots steigt. Dieses Phänomen beruht auf den grundlegenden Prinzipien von Angebot und Nachfrage – wenn ein Vermögenswert knapp wird und die Nachfrage nach ihm gleich bleibt oder sogar steigt, sollte sein Preis steigen.

Nichtsdestotrotz könnten bullische Anleger die Kontrolle wiedererlangen, wenn es SHIB gelingt, den aktuellen Widerstand bei $0,000012 zu durchbrechen, was zu einem nachhaltigeren Kursaufschwung führen könnte.


Mehr zu SHIB:
> Shiba Inu Coin Prognose: So könnte sich SHIB entwickeln
> Shiba Inu kaufen: Die besten Plattformen im Test
> Das richtige Shiba Inu Wallet finden
> Was ist Shiba Inu Coin eigentlich?
> Shiba Inu Coin Burning – Was ist das?
> Aktueller Shiba Inu Kurs
> Shiba Inu Rechner


Textnachweis: Bitcoinist

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.