Coin-Update
Suche
Close this search box.

Shiba Inu Prognose: SHIB Kurs 2023 | 2025 | 2030 & 2050

Shiba Inu Prognose: Wie sich SHIB in Zukunft entwickeln könnte!

Wie sieht die Shiba Inu Prognose für die nächsten Jahre aus? Wird die SHIB Kryptowährung in den nächsten Jahren ein neues Hoch erreichen können oder befindet sich der Meme Coin auf dem absteigenden Ast?

Diese Fragen hast du dir wahrscheinlich auch schon gestellt, vor allem wenn du dir überlegst, in Shiba Inu zu investieren.

Deshalb helfen wir dir damit und erstellen in diesem Artikel eine Shiba Inu Prognose für 2023 bis 2050. Damit lässt sich die potenzielle Weiterentwicklung des Kurses besser abschätzen und du kannst dir somit überlegen, ob sich eine Investition für dich zum jetzigen Zeitpunkt lohnt.

Shiba Inu Prognose vom 20.12.23

Die Kryptowährung SHIB wird derzeit bei 0,00001034 US Dollar gehandelt. Die Tendenz der letzten 30 Tage ist steigend.

Für die Kalenderwoche 52 prognistizieren wir in einem positiven Szenario einen SHIB-Kurs von über 0,000012 USD und in einem negativen Szenario 0,00009 US-Dollar.

Shiba Inu Prognose vom 06.10.2023

Der Shiba Inu Kurs befindet sich derzeit bei 0,00000715 US Dollar mit einer fallenden Tendenz in den letzten 30 Tagen. Innerhalb des letzten Jahres ist der Kurs um 11,62 US Dollar gefallen. Im letzten Monat 2,72 Prozent gefallen.

Shiba Inu Prognose für KW41 – 2023

Trotz der aktuell negativen Marktsituation und dem Abwärtstrend könnte die nächste Kalenderwoche einen Uptrend bringen. Der Uptober schreibt grundsätzlich positive Zahlen. Wir gehen davon aus, dass der SHIB Kurs in einem negativen Szenario auf 0,0000715 US Dollar fallen könnte. Im positiven Fall ist ein Anstieg auf 0,00000858 USD und mehr möglich.

Shiba Inu bisherige Preisentwicklung

Bevor wir mit der Prognose starten können, müssen wir zuerst die bisherige Preisentwicklung von Shiba Inu anschauen.

Shiba Inu wurde im August 2020 gegründet und gehört zu den Meme Coins. Der bekannteste Meme Coin ist Dogecoin und der anonyme Shiba Inu-Gründer wollte mit großer Wahrscheinlichkeit auf den Meme Coin-Trend aufspringen.

Dies ist ihm auch äußerst gut gelungen und Shiba Inu wird daher auch oft als Dogecoin Killer bezeichnet. Den Grund dafür wirst du gleich im bisherigen Kursverlauf sehen. Hier geht es zu unserer Dogecoin Prognose.

Shiba Inu Kursverlauf 2020 bis 2021

Shiba Inu kam am 02. August 2020 auf den Markt und blieb im Verlauf von 2020 aber weitgehend unbekannt. So wird auf Coinmarketcap bis Ende 2020 keinerlei Volumen verzeichnet. Und auch der Preis von Shiba Inu bewegt sich kaum.

SHIB Kursentwicklung von 2020 - 2023

Die Marktkapitalisierung wurde zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch nicht erfasst. Anfangs wurden jedoch 1 Billiarde Shiba Inu Coins auf den Markt gebracht. Multipliziert man diese Summe mit dem damaligen Preis von $0,0000000001, kommt man jedoch auf eine Marktkapitalisierung von 100’000 US Dollar.

Dies ist für Kryptowährungen absolut winzig. Zum Vergleich: mit einer Marktkapitalisierung von 100’000 US Dollar würde sich Shiba Inu heute auf Rang 2’143 befinden.

Der eher langweilige Kursverlauf von 2020 ändert sich im Januar 2021 schlagartig. So explodierte der Kurs von rund $0,0000000001 auf $0,00000002 innerhalb von 3 Tagen. Dies entspricht einem Kurssprung von 200x.

Im Januar 2021 konnte sich der Shiba Inu Kurs innerhalb von 3 Tagen um 200x steigern

Richtig interessant wird es aber erst im April 2021. Denn dort schaffte es der Shiba Inu Kurs auf $0,0000037. Investoren, die bereits 2020 gekauft haben, haben somit von einer beispiellosen Preisexplosion von 37’000x profitiert.

Hätte man also nur 1’000 US Dollar investiert, wären diese im April 2021 37 Mio. US Dollar wert gewesen.

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Im April 2021 konnte der SHIB Kurs ein erstes Hoch erreichen

Aber die Rallye hat damit erst gestartet. Nach einer kurzen Korrektur setzte der Shiba Inu Kurs im Mai 2021 zu einem neuen Hoch an und erreichte einen Preis pro SHIB von $0,000034.

Im Mai 2021 erreichte der SHIB Kurs wiederum ein neus Hoch

Danach musste sich der Kurs der SHIB Kryptowährung erst einmal ein wenig erholen. Das Allzeithoch wurde aber schließlich im November 2021 bei einem Preis von $0,000074 erreicht.

Vom ursprünglichen Preis von $0,0000000001 entspricht das einer Vervielfachung von 74 Millionen Prozent. Solche Zahlen kann man sich kaum richtig vorstellen.

Shiba Inu Kursverlauf 2022

Auch Shiba Inu wurde allerdings vom im 2022 vorherrschenden Bärenmarkt nicht verschont. So ging es auch für den Shiba Inu (SHIB) Kurs nach dem Allzeithoch bis Ende 2022 abwärts.

Im 2022 wurde auch der Shiba Inu Kurs nach unten gezogen und verzeichnete stets tiefere Preise

Das neue Zyklustief scheint sich aber bereits im Juni 2022 bei einem Preis von $0,0000079 eingestellt zu haben. Diese Unterstützung wurde im November und Dezember 2022 bestätigt und dient nun als Basis, von der sich der Shiba Inu (SHIB) Kurs nun wieder hin zu neuen Kursgewinnen entwickeln kann.

Aktuelle Kursentwicklung als Basis für die Shiba Inu Prognose

Die vergangene Preisentwicklung ist oft ein guter Indikator dafür, wie sich eine Kryptowährung potenziell in der Zukunft entwickeln könnte.

Um eine möglichst präzise Prognose erstellen zu können, muss allerdings insbesondere auch die aktuelle Kursentwicklung betrachtet werden.

Wir analysieren dafür einerseits den Tageschart, denn darauf sind insbesondere kurzfristige Trends und Entwicklungen gut sichtbar. Zusätzlich untersuchen wir in unserer Analyse auch die Entwicklung auf dem Wochenchart. Denn die wöchentlichen Bewegungen zeigen die stärksten Unterstützungen, Widerstände und Trendlinien am besten.

Neben dem Chart an und für sich verwenden wir hierfür auch 2 gängige Indikatoren. Einerseits die 50-, 100- und 200-Moving Averages (MA), welche ebenfalls oft als Unterstützungen oder Widerstände dienen. Und andererseits den Relative Strength Index (RSI). Dieser zeigt die Stimmung am Markt und kann Divergenzen anzeigen, was auf eine Trendwende hindeutet.

Mehr zum aktuellen Kurs findest du hier: Shiba Inu Kurs.

Chartanalyse basierend auf dem Tageschart

Auf dem Tageschart ist die vorher angesprochene Unterstützung bei ca. $0,0000079 gut erkennbar. Diese hat im Juni 2022 das Zyklustief markiert und wurde im November und Dezember 2022 erneut getestet und damit bestätigt.

Shiba Inu hat bei $0,0000079 einen relativ starken Support gefunden

Zwischen Ende Dezember 2022 und Anfang Februar 2023 konnte Shiba Inu sogar eine kleine Kursrallye verzeichnen, in der sich der Preis von SHIB etwa verdoppelte. Seither ist der SHIB Preis wiederum ein wenig gefallen und bewegt sich aktuell in einem Kanal zwischen $0,0000098 und $0,0000011.

Auch diese Zone wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt als Unterstützung etabliert. Somit ist davon auszugehen, dass der Preis die untere Linie des Kanals in den nächsten Wochen zumindest noch einmal berühren wird, bevor wiederum Kurse über dem Kanal angepeilt werden können.

Aktuell bewegt sich der SHIB Kurs in einem Kanal, der ebenfalls bereits als Support etabliert worden ist

Der RSI zeigt, dass die Stimmung der Investoren aktuell ziemlich genau den Kursbewegungen auf dem Shiba Inu Chart folgt. So befand sich dieser Anfang März 2022 fast in der überverkauften Zone. Da dieser Indikator tendenziell immer wieder zur Mitte in den Bereich um ca. 50 gezogen wird, war zu erwarten, dass der SHIB Preis bald wieder etwas höher gehen dürfte.

Aktuell bewegt sich der RSI aber genau so seitwärts wie der Shiba Inu Kurs.

Auf dem RSI ist keine Divergenz zum Shiba Inu Kurs zu erkennen

Chartanalyse basierend auf dem Wochenchart

Der wöchentliche Chart startet auf den meisten Krypto Börsen leider erst ca. im Mai 2021. Für unsere Kursprognose reicht dies aber.

Auf dem Wochenchart ist die Unterstützung bei $0,0000079 ebenfalls gut erkennbar. Zudem lässt sich dort eine negative Trendlinie zeichnen, die sich in den letzten Wochen etabliert hat. Diese stimmt aktuell auch ca. mit der 50-Wochen MA überein, womit dies ein relativ starker Widerstand ist.

Auf dem Wochenchart ist eine negative Trendlinie erkennbar, die in etwa mit dem 50-Wochen MA übereinstimmt

Zudem ist eine längere negative Trendlinie erkennbar, die bereits seit Juli 2022 intakt ist. Diese wird daher relativ schwer zu durchbrechen sein.

Die längere negative Trendlinie dürfte relativ schwer zu durchbrechen sein

Der RSI sieht hier relativ unspektakulär aus und bewegt sich seit November 2021 fast nur zwischen 40 und 60 hin- und her. Hier sind auch keine Divergenzen erkennbar, die Marktstimmung ist also weder bullischer noch bärischer als es die Entwicklung des Shiba Inu Kurses rechtfertigen würde.

Dies deutet auf eine eher unspektakuläre Preisentwicklung in den nächsten Wochen hin.

Fundamentale Analyse als Basis für die Shiba Inu Prognose

Um eine vernünftige Shiba Inu Prognose erstellen zu können, reicht eine Analyse der Charts allerdings nicht aus. Denn zukünftige Kursbewegungen werden auch durch andere Faktoren maßgebend bestimmt. Diese werden in der fundamentalen Analyse untersucht.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der zwar streng genommen nicht zur Fundamentalanalyse gehört, ist die Entwicklung des gesamten Kryptomarktes. Denn die meisten Kryptowährungen hängen nach wie vor maßgebend vor der Entwicklung von Bitcoin und Ethereum ab.

Sofern sich diese beiden Kryptowährungen schwach entwickeln, ist eine bullische Performance bei Shiba Inu auch eher unwahrscheinlich.

Entwicklung des Kryptomarktes

Der allgemeine Kryptomarkt befindet sich seit Anfang 2022 in einem Bärenmarkt. Historisch gesehen bewegten sich die Kryptowährungen bisher immer in Zyklen von 4-Jahren. Zwischen 2 Allzeithochs befanden sich also jeweils ca. 4 Jahre, wobei 2,5 bis 3 Jahre bärisch geprägt waren und es danach während 1 bis 1,5 Jahren wieder aufwärts ging.

Sollte dieser Zyklus weiterhin bestehen bleiben, dann müsste der Bärenmarkt somit noch mindestens 1 bis 1,5 Jahre dauern. Der bisherige Zyklus wurde bis anhin immer von den Bitcoin Halvings bestimmt, bei welchen sich alle 4 Jahre die Miningerträge halbieren. Kurz nach jedem bisherigen Halving setzte in der Folge ein Bullenmarkt ein.

Seit Anfang 2023 hat der Krypto Markt allerdings wieder mächtig zugelegt, wodurch sich nun die Frage stellt, ob der 4-Jahreszyklus fortan ungültig ist. Dafür schauen wir uns am besten die Entwicklung während des letzten Bärenmarktes zwischen 2018 und 2020 an.

Auf dem Wochenchart ist erkennbar, dass die Marktkapitalisierung des gesamten Marktes vom Hoch im Januar 2018 bis zum Tief im Dezember 2018 um rund 86% gefallen ist. Dieses Tief befand sich zudem auf der 200-Wochen-MA.

Der gesamte Krypto Markt ist zwischen Januar und Dezember 2018 um 86% gefallen

Der Tiefpunkt dieses Zyklus wurde also bereits rund 1 Jahr nach dem bisherigen Allzeithoch erreicht. Ab diesem Zeitpunkt ist ein Aufwärtstrend erkennbar. Dies heißt zwar keinesfalls, dass umgehend ein neues Hoch erreicht worden ist. Allerdings war der größte Kursverlust nach rund einem Jahr überstanden.

Ab Dezember 2018 hat sich eine leicht positive Trendlinie eingestellt

Ende Juni 2019 wurde zudem ein zwischenzeitliches Hoch erreicht. Dabei hat sich der gesamte Kryptomarkt um ca. 300% von Zyklustief gesteigert. Dies gilt zumindest, wenn man den Kerzendocht ebenfalls in Betracht zieht.

Bevor der nächste Bullenmarkt allerdings starten konnte, erlitten die meisten Kryptowährungen wiederum eine starke Korrektur, die schließlich in einem rasanten Kursabfall im März 2020 endete.

Zwischen Dezember 2018 und Juni 2019 stieg der Kurs des gesamten Marktes um 300%

Wenn wir das nun auf die jetzige Situation übertragen, zeichnet sich ein ziemlich ähnliches Bild ab. Seit seinem Allzeithoch ist der Krypto Markt um ca. 75% gefallen und scheint nun im Dezember 2022 seinen Tiefpunkt gefunden zu haben.

Seit dem letzten Allzeithoch ist der gesamte Makrt um 75% gefallen

Zwischen Dezember 2022 und Ende März 2023 hat sich die gesamte Marktkapitalisierung bereits um 55% gesteigert.

In den letzten 3 Monaten konnte sich eine Steigerung von 55% einstellen

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Um einen ähnlichen Verlauf wie 2019 zu erreichen, dürfte der Kurs der meisten Kryptowährungen aber bis im Sommer 2023 noch mal drastisch anziehen. Dies dürfte die meisten Anleger wieder etwas voreilig bullisch stimmen, bevor Großinvestoren wahrscheinlich wiederum Shorts platzieren und den Markt erneut in die Tiefe stürzen lassen.

Vergleicht man also den jetzigen Marktverlauf mit demjenigen von 2018 bis 2020, dann scheinen wir uns auf einer sehr ähnlichen Linie zu bewegen. Während also viele Kryptowährungen im Sommer ein kleines Hoch erreichen könnten, bleibt unwahrscheinlich, dass sich der Zyklus bereits so früh ändern würde.

Entwicklung des Shiba Inu Ökosystems

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Fundamentalanalyse ist die Entwicklung des Shiba Inu Ökosystems. Obwohl Meme Coins grundsätzlich nur durch Hype befeuert werden, deutet ein starkes Ökosystem auf eine starke Preisentwicklung hin.

Der Shiba Inu Coin wurde ursprünglich nur zum Spaß entwickelt. Der Aufbau eines Ökosystems war anfangs nicht geplant.

Im Zentrum stand aber von Anfang an die Community rund um den Meme Coin. Und diese bewegt die SHIB Kryptowährung langsam aber sicher in Richtung eines ganzen Netzwerks von Coins und Projekten, die auf Shiba Inu laufen.

So wurde bereits vor einiger Zeit die dezentrale Börse (DEX) namens Shibaswap ins Leben gerufen. Darauf können Anleger nicht nur Shiba Inu Coins tauschen, sondern diese auch staken und damit passives Einkommen verdienen. Zudem können hier auch die sogenannten LEASH und BONE Tokens gestaked werden, die ebenfalls zur Unterstützung des Shiba Inu Netzwerks beitragen.

Zudem wurde mit den Shiboshis auch eine NFT Kollektion entworfen. Zusätzlich wurde auch das SHIB Metaverse gegründet, in welchem sich die Shiba Inu Community virtuell treffen kann.

Neben weiteren Kreationen steht Shibarium aber aktuell im Vordergrund.

Shibarium und Shiba Inu Burn

Shibarium ist eine Layer 2 Blockchain, die auf der Ethereum Blockchain laufen wird. Aktuell befindet sich diese noch in der Beta Version, aber es sind bereits jetzt einige Details bekannt, die viele Anleger hoffnungsvoll stimmen.

So sollen beispielsweise die BONE Token für die Bezahlung der Netzwerkgebühren verwendet werden. Pro Transaktion soll zudem ein Teil der SHIB Coins verbrannt werden.

Bereits jetzt wurden rund 40% der ursprünglich existierenden SHIB Token verbrannt. Für einen Großteil davon ist allerdings Ethereum-Gründer Vitalik Buterin verantwortlich, der 50% der SHIB Coins erhalten hat und rund 90% davon verbrannt hat.

40 Prozent der SHIB bereits verbrannt

Viele Anleger haben ihn nachgeahmt, aber um den Shiba Inu Preis maßgebend zu beeinflussen, müssten Unmengen an weiteren Coins verbrannt werden. Der durch Shibarium angeregte Verbrennungsmechanismus könnte daher für eine positive Zukunft von Shiba Inu sprechen.

Wie du aber in unserem Artikel „Shiba Inu verbrennen lesen kannst, sind diese Shiba Inu Burns nur ein Tropfen auf den heißen Stein und können für sich alleine keine optimistische Prognose befürworten.

Neue Adressen

Die Anzahl neuer Adressen ist oft auch ein guter Indikator, um die Stimmung in Bezug auf eine Kryptowährung abzuschätzen.

Bei Shiba Inu ist allerdings seit einiger Zeit ein Rückgang an neuen Adressen erkennbar. Obwohl es immer wieder kurzfristige Anstiege bei den Shiba Inu Adressen gibt, ist die Tendenz eher rückläufig.

Es werden tendenziell weniger neue Adressen auf Shiba Inu erstellt (Quelle: Glassnode)

Gerade bei Meme Coins ist dies aber auch wenig überraschend, da deren Kursentwicklung meist hauptsächlich von Hype abhängt. Sobald dieser zurück ist, werden die neuen Adressen wahrscheinlich wieder explosionsartig steigen.

Shiba Inu News

Zu guter Letzt können auch interessante Neuigkeiten ein Indikator für die weitere Preisentwicklung sein.

Bei Shiba Inu sieht es hier allerdings auch nicht allzu rosig aus. In letzter Zeit wurde zwar oft über die Lancierung von Shibarium und den Verbrennungsmechanismus von Shiba Inu berichtet. Ansonsten wurden in letzter Zeit aber keine großartigen Neuerungen oder Partnerschaften bekannt, die für einen Preisanstieg sprechen würden.

Stattdessen sind die Neuigkeiten hauptsächlich vom Rückgang der Burn Rate und einem Abverkauf durch Shiba Inu Wale gekennzeichnet.

Wenn du bei Shiba Inu auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du hier regelmäßig die neusten Shiba Inu News anschauen.

Kurzfristige Shiba Inu Prognose 2023

Mit dem Wissen aus der Analyse der Charts und der Fundamentalanalyse können wir nur mit der Shiba Inu Kurs Prognose starten. Wir unterteilen diese dabei in 3 einzelne Prognosen: eine kurzfristige bis 2023, eine mittelfristige bis 2025 und eine langfristige bis 2030 und 2050.

Bei den kurz- und mittelfristigen Prognosen können wir uns relativ gut an den Informationen aus den Charts und der Fundamentalanalyse halten. Die langfristige Prognose gleicht allerdings eher einer Schätzung, weshalb wir diese lediglich in eine optimistische und eine pessimistische Vorhersage unterteilen.

Shiba Inu Prognose basierend auf der Chartanalyse

Basierend auf der Chartanalyse sieht es so aus, als ob die Unterstützung bei $0,0000079 auch im Verlauf von 2023 halten sollte. Die lange negative Trendlinie auf dem Wochenchart deutet allerdings darauf hin, dass der SHIB Kurs Mühe haben wird, diese zu durchbrechen.

Bis im Sommer 2023 konnte diese aber durchaus bezwungen werden, vor allem wenn die großen Kryptowährungen bis dahin noch einmal ein wenig zulegen. In diesem Fall würde sich der nächste größere Widerstand bei $0,000017 befinden. Dass dieser im Jahr 2023 durchbrochen werden wird, scheint aktuell eher unwahrscheinlich.

Meme Coins sind allerdings unberechenbar. Wenn sich Elon Musk oder andere Prominente dazu entscheiden, Dogecoin wiederum ins Rampenlicht zu stellen, dann könnte dies durchaus bereits vorzeitig einen neuen Hype auslösen.

Shiba Inu Prognose basierend auf der fundamentalen Analyse

Die Fundamentalanalyse unterstützt die eher negative kurzfristige Prognose. Während Shibarium zwar durchaus für positive Schlagzeilen sorgen könnte, handelt es sich dabei um keine revolutionäre neue Blockchain, die massenhaft Investoren anlocken würde. Und auch der dadurch ausgelöste Shiba Inu Coin Burn fällt kaum ins Gewicht und wird daher auch kaum zu neuem Hype führen.

Einzig die aktuelle Entwicklung des Krypto Marktes könnte dazu führen, dass Shiba Inu bis im Sommer eine kleine Kursrallye verzeichnen könnte. Aufgrund der uns zur Verfügung stehenden Informationen ist allerdings davon auszugehen, dass diese maximal bis zum nächsten größeren Widerstand bei $0,000017 oder maximal bis zu $0,00002 gehen wird.

Der Bereich zwischen $0,000017 und $0,00002 stellt einen starken Widerstand dar

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Mittelfristige Shiba Inu Prognose 2025

Mittelfristig hängt ebenfalls viel von der Entwicklung des gesamten Krypto Marktes ab.

Shiba Inu Prognose basierend auf der Chartanalyse

Wenn wir davon ausgehen, dass der 4-Jahreszyklus im gesamten Krypto Markt beibehalten wird, dann sollte sich spätestens bis 2025 ein neuer Bullenmarkt eingestellt haben. Dies würde mit großer Wahrscheinlichkeit auch Shiba Inu und andere Meme Coins mitziehen.

In diesem Fall ist davon auszugehen, dass mindestens sein letztes Allzeithoch bei $0,00008 wieder erreichen wird. Bei der sich aktuell im Umlauf befindenden Shiba Inu Token würde dies wiederum zu einer Marktkapitalisierung von rund $40 Mrd. führen.

Bisher hat der gesamte Markt jeweils zwischen zwei Allzeithochs verdreifacht. Wenn wir also davon ausgehen, dass dies für alle großen Kryptowährungen auch der Fall sein wird, dann sollte sogar ein Shiba Inu Preis von bis zu $0,00024 möglich sein. Dies würde zu einer Marktkapitalisierung von $120 Mrd. führen.

Selbst wenn sich der gesamte Markt verdreifacht, scheint dies doch etwa die obere Grenze des realistisch erreichbaren Preises bis 2025 zu sein. Denn damit würde sich Shiba Inu unter den Top 10, wenn nicht sogar Top 5 aller Kryptowährungen befinden.

Shiba Inu Prognose basierend auf der fundamentalen Analyse

Fundamental gesehen könnte die Verbrennung weiterer Shiba Inu Coins und die Vergrößerung des Ökosystems eine positive Preisentwicklung von Shiba Inu in den nächsten Jahren unterstützen.

Obwohl pro Transaktion nur gerade 330 Shiba Inu Coins verbrannt werden, reduziert sich dadurch doch langsam aber sich das sich im Umlauf befindende Angebot. Wenn sich zudem weitere Halter des Shiba Inu Coins dazu entscheiden, einen Teil zu verbrennen, könnte dies weiterhin zu einer Verknappung des Angebots führen.

Realistischerweise wird dies mit der aktuellen Burn Rate aber etwas länger als 2 Jahre dauern, bis die verbrannten Shiba Inu Token tatsächlich ins Gewicht fallen.

Obwohl das Ökosystem bis 2025 sicherlich weiter ausgebaut und daher weitere SHIB-Enthusiasten anziehen wird, ist der einzig wirklich maßgebende Katalysator Hype. Aber selbst mit Hype scheint es äußerst unwahrscheinlich, dass die SHIB Kryptowährung bis 2025 eine Marktkapitalisierung von mehr als $120 Mrd. erreichen könnte.

Langfristige Shiba Inu Prognose 2030 bis 2050

Wenn der 4-Jahreszyklus erhalten bleibt, dann werden wir bis 2030 einen erneuten Bullenmarkt erlebt haben. Bis 2050 werden es 5 weitere sein. Die Entwicklung von Kryptowährungen über einen so langen Zeitraum abzuschätzen, ist bereits sehr schwierig. Meme Coins machen eine solche Prognose allerdings fast unmöglich.

Unsere Shiba Inu Prognose für 2030 bis 2050 ist daher eine reine Schätzung und könnte sich jederzeit ändern.

Optimistische Shiba Inu Prognose

Optimistisch gesehen wird Shiba Inu weitere Mechanismen finden, um die sich im Umlauf befindenden SHIB Token zu verringern.

Wenn wir optimistischerweise davon ausgehen, dass bis zum Zeitraum zwischen 2030 und 2050 zwischen 10% und 20% des SHIB-Bestandes verbrannt wird, dann würde dies den Bestand zumindest auf ca. 500 Billionen verringern.

Abgesehen davon kann optimistisch gesehen wiederum davon ausgegangen werden, dass sich der gesamte Markt zumindest über die nächsten 2 bis 3 Zyklen wiederum jeweils verdreifachen wird. Gehen wir also davon aus, dass dies für die nächsten 3 Zyklen wiederum der Fall sein wird.

In diesem Fall wäre der gesamte Markt im Zeitraum zwischen 2030 und 2050 ca. $243 Billionen wert. Im gleichen Zeitraum könnte Shiba Inu somit eine Kapitalisierung von rund 3 Billionen erreichen. Bei 500 Billionen SHIB Token würde dies zu einem Preis von $0,006 führen.

Pessimistische Shiba Inu Prognose

Pessimistisch gesehen könnte Shiba Inu theoretisch langsam von der Bildfläche verschwinden. Aufgrund der hohen Marktkapitalisierung scheint dies aktuell zwar eher unwahrscheinlich zu sein. Wenn aber kein neuer Hype um Meme Coins entsteht, dann hat Shiba Inu langfristig schlechte Chancen, zu überleben.

So könnte Shiba Inu beispielsweise mehr oder weniger seine jetzige Kapitalisierung beibehalten oder maximal diejenige des letzten Allzeithochs erneut erreichen. Alleine mit den durch Shibarium angeregten Burns werden kaum genügend SHIB Coins verbrannt werden können, um den Shiba Inu Preis wirklich zu beeinflussen.

Stattdessen könnte Shiba Inu zwischen dem jetzigen Preis und dem beim letzten Allzeithoch erreichten Preis von $0,00008 stehen bleiben und damit langsam aber sicher von anderen Kryptowährungen überholt werden.

Fazit zur Shiba Inu Prognose

Eine Prognose für einen Meme Coin wie Shiba Inu zu erstellen ist eine äußerst schwierige Angelegenheit. Denn der Preis der Kryptowährung bewegt sich in den meisten Fällen nur aufgrund von Hype und dieser kann natürlich nicht vorhergesagt werden.

Basierend auf dem aktuellen Chart und fundamentalen Daten sollte Shiba Inu in den nächsten Jahren aber zumindest sein letztes Allzeithoch wieder erreichen können. Wenn sich das Ökosystem stark entwickelt und weitere Mechanismen für Verbrennungen von SHIB Token gefunden werden können, dann könnte sich der Shiba Inu Kurs langfristig durchaus sehr positiv entwickeln und in den nächsten 10 bis 20 Jahren gar einen Preis von $0,006 erreichen.

Tritt dies aber nicht ein, dann ist davon auszugehen, dass es Shiba Inu schwer haben wird, über sein letztes Hoch auszubrechen. Hier siehst du noch einmal alle Prognosen auf einen Blick:

Jahr Prognose
pessimistisch
Prognose
optimistisch
2023 $0,000017 $0,00002
2025 0,00008 $0,00024
2030 – 2050 $0,00008 $0,0006

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Möchtest du noch mehr über Shiba Inu lernen? Dann wirst du hier fündig:

Mehr zu SHIB:
> Shiba Inu Coin Prognose: So könnte sich SHIB entwickeln
> Shiba Inu kaufen: Die besten Plattformen im Test
> Das richtige Shiba Inu Wallet finden
> Was ist Shiba Inu Coin eigentlich?
> Shiba Inu Coin Burning – Was ist das?
> Aktueller Shiba Inu Kurs
> Shiba Inu Rechner

Shiba Inu Prognose – FAQ

Kann Shiba Inu 1 Cent erreichen?

Mit den aktuell sich im Umlauf befindenden SHIB Token ist das sehr unwahrscheinlich. Selbst unsere optimistische Prognose geht lediglich von einem Preis von $0,006 zwischen 2030 und 2050 aus. Und dies unter der Annahme, dass bis dahin ca. 20% des jetzigen sich im Umlauf befindenden Bestandes verbrannt worden ist. Um 1 Cent zu erreichen, müssten also Unmengen an Shiba Inu verbrannt werden oder ein neuer riesiger Meme Coin Hype eintreten.

Kann Shiba Inu auf 1 € steigen?

Nein, Shiba Inu kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht auf einen Euro steigen. Auch der Anstieg auf einen US Dollar ist nicht möglich. Grundsätzlich ist es bei Kryptowährungen immer möglich, dass ein starker Anstieg erfolgt. Das ist jedoch nur dann möglich, wenn genügen SHIB Token per Burning verbrannt werden. Ansonsten würde die Marktkapitalisierung von SHIB die von Bitcoin übersteigen. Und das wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,01 Prozent eintreten.

Hat Shiba Inu eine Zukunft?

Shiba Inu hängt als Meme Coin maßgebend von Hype ab. Aufgrund der nach wie vor sehr großen Kapitalisierung könnte sich die Kryptowährung allerdings auch nur mithilfe eines wachsenden Ökosystems gut entwickeln.

Sollte man noch in Shiba Inu investieren?

Das muss jeder Anleger für sich selbst entscheiden. Grundsätzlich bietet ein Bärenmarkt immer die besten Gelegenheiten für eine Investition in Kryptowährungen. Und zumindest das letzte Allzeithoch sollte gemäß unserer Prognose in den nächsten Jahren durchaus möglich sein.

Kann Shiba Inu auf 10 Cent steigen?

Ein Anstieg auf 10 Cent ist zum jetzigen Zeitpunkt mehr als unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist ein Anstieg auf vier Nachkommastellen.

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.