Coin-Update
Suche
Close this search box.
20.12.2023

Shiba Inu Coin Wallet: Finde das Richtige für dich!

Caroline Dougoud
03.04.2023
6 Minuten Lesezeit
Shiba Inu Coin Wallet: Finde das Richtige!

Bist du auf der Suche nach dem passenden Shiba Inu Coin Wallet? Oder hast du gerade deine ersten Shiba Inu (SHIB) gekauft und fragst dich, wie und wo du sie am besten verwahren sollst?

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du das beste Shiba Inu Coin Wallet für dich findest. Außerdem zeigen wir dir, wie du deine Shiba Inu Token staken und damit ein passives Einkommen generieren kannst.

Die besten Shiba Inu Coin Wallets – ein Überblick

Shiba Inu (SHIB) ist ein ERC-20 Token, der auf der Ethereum Blockchain läuft. Im August 2020 wurde der Coin von der anonymen Person mit dem Pseudonym Ryoshi veröffentlicht. Es gibt weder eine zentrale Organisation noch ein Entwicklerteam oder einen Finanzier. Das Projekt wird somit zu 100 % von der Shiba Inu Gemeinschaft getragen. Ziel des als Experiment gestarteten Coins ist es, eine komplett dezentral organisierte Kryptowährung anzubieten.

Mittlerweile kannst du den Coin auf den meisten Wallets halten. In den folgenden Abschnitten stellen wir dir die folgenden vor:

Hot oder Cold Wallet?

Auf deinem Shiba Inu Wallet speicherst du die sogenannten Private Keys und nicht die eigentliche Shiba Inu Kryptowährung. Diese bleibt in der Blockchain.

Sie sind deine Zugangsschlüssel zu deinen Tokens wie Shiba Inu. Mit ihnen weist du nach, dass du alleine der rechtmäßige Besitzer deiner Token bist.

Grundsätzlich kannst du sie auf zwei Walletarten halten.

  • Hot Wallet: Deine Private Keys werden hier online in einem passwortgeschützten Bereich gespeichert. Dazu gehören etwa die Broker Wallets von eToro und Binance.

  • Cold Wallet: Hier werden deine Private Keys offline auf einem physischen Gegenstand gespeichert. In unserem Fall wären das die Hardware Wallets von Ledger und Trezor.

Was für Arten von Wallet gibt es?

Grundsätzlich gibt es vier unterschiedlich funktionierende Wallets für die Verwahrung von Shiba Inu, zwischen denen du wählen kannst.

Hardware Wallet

Hardware Wallets speichern wie oben erwähnt deine Private Keys offline auf einem physischen Gegenstand. Dies macht einen Hackerangriff auf deine Shiba Inu (SHIB) fast unmöglich.

Mit dieser Art Wallet hast du die volle Kontrolle über deine Private Keys und den höchsten Sicherheitsstandard.

Außerdem unterstützen unsere Favoriten Ledger und Trezor neben Shiba Inu auch sehr viele andere Kryptowährungen.

Software Wallet (Desktop, Mobile)

Software Wallets kannst du entweder auf deinem Desktop (Desktop Wallet) oder auf deinem Smartphone (Mobile Wallet) installieren. Damit hast du deine Kryptowährungen wie den Shiba Inu Coin immer griffbereit.

Deine Private Keys werden hier auf deinem Computer oder Smartphone gespeichert. Damit sind Software Wallets etwas sicherer, als etwa Exchange Wallets. Um an deine Token zu kommen, müsste man dafür neben einem erfolgreichen Hackerangriff auch noch an dein Smartphone oder deinen Computer Desktop kommen.

Browser Wallet

Browser Wallets sind Erweiterungen für deinen Internet Browser. Das Verbinden mit DeFi und Web3 Seiten ist damit besonders leicht. Metamask bietet neben dem vorher genannten Mobile Wallet auch ein solches Browser Wallet an.

Denke daran, dass dein Wallet wie bei der Desktop und Mobile Wallet an das jeweilige Gerät gebunden bist, auf dem du es installiert hast.

Exchange Wallet

Nahezu jede Kryptobörse bietet auch ihr eigenes Wallet an. Dabei profitierst du vom unmittelbaren Zugang zur jeweiligen Börse und dem sofortigen Handel deiner Token. Weiter unten werden wir noch genauer auf die Exchange Wallets eToro und Binance eingehen.

Wichtig für dich ist, dass deine Private Keys bei dieser Art Wallet vom Exchange selbst verwaltet werden. Somit bietet dir ein Exchange Wallet eine wesentlich geringere Sicherheit, als es das etwa ein Ledger tut.

Shiba Inu Wallets vorgestellt

Nachdem du nun weißt, welche Wallets es gibt und was Hot und Cold Wallets sind, möchten wir dir die einzelnen Anbieter eines Shiba Inu Coin Wallet genauer vorstellen.

Ledger

Ledger ist ein Anbieter von Hardware Wallets. Die neuste Version wird mit dem Ledger Stax erscheinen, der mit seinem großen Touch-Screen-Display und Bluetoothfunktion punktet. Momentan kannst du ihn leider erst vorbestellen.

Aber auch mit dem Ledger Nano X hast du ein sicheres Hardware Wallet für die Verwahrung deiner Shiba Inu Coins, in dem du deine Private Keys zu über 5’000 Kryptowährungen aufbewahren kannst. Weiter kannst du 100 Kryptowährungen gleichzeitig installieren und deine Bestände anzeigen lassen.

Außerdem profitierst du von der dazugehörigen App Ledger Live. Mit ihr verwaltest du die installierten Programme auf deinem Ledger Wallet. Weiter erhältst du detailliertere Informationen zu deinem Portfolio und dessen Performance.

Ledger Nano X
Ledger Nano X
Hardware Wallet

Hardware Wallet für über 5.500 Kryptowährungen. Inklusive App für die Verwaltung, für das Senden & Empfangen und mit Support für das Staking.

Trezor

Trezor gehört ebenfalls zu den Hardware Wallet Anbietern. Mit dem Trezor T bekommst du ein Krypto Wallet das über 1´000 Kryptowährungen wie BTC, ETH und SHIB unterstützt. Er kommt mit einem farbigen LCD-Display, der die Handhabung deutlich vereinfacht.

Außerdem kannst du über einen USB-C-Anschluss dein Wallet mit deinem Computer verbinden. Die dazugehörige App Trezor-Suite zeigt dir dann noch mehr Informationen zu deinem Portfolio.

Möchtest du mehr zu diesem Wallet erfahren? Dann lies als Nächstes unseren ausführlichen Testbericht zum Trezor T.

Trezor Model T
Trezor Model T
Hardware Wallet

Hardware Wallet für über 1.000 Kryptowährungen. Inklusive App für die Verwaltung der Coins. Mit Touchscreen.

Binance

Einzahlung mit:
Überweisung
Mastercard
VISA
Features:
Sparplan
Staking
VIP Programm
Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos

Binance ist eine Krypto Börse. Mit einem Wallet hast du direkten Zugang zum Exchange und kannst deine Token handeln oder neue kaufen.

Dabei findest du auf Binance ein großes Angebot an verschiedenen Tauschpaaren. So unter anderem auch SHIB/EUR, SHIB/BTC oder SHIB/DOGE. Außerdem kannst du hier auch deine SHIB Tokens staken und damit passives Einkommen verdienen. Dazu kommen wir gleich.

Da deine Private Keys vom Exchange verwaltet werden, empfehlen wir dir unbedingt eine Zwei-Faktor-Identifizierung einzurichten.

Metamask

Metamask ermöglicht es dir im Web, dein Crypto Wallet einfach mit DeFi Seiten zu verbinden.

Metamask bietet dir sowohl eine Erweiterung für deinen Browser (Browser Wallet), als auch eine App für dein Smartphone (Mobile Wallet). Mit ihm kannst du dich unkompliziert mit DeFi und Web3 Seiten verbinden.

Shiba Inu ist aber nicht standardmäßig auf deinem Wallet vorinstalliert. Um ein Shiba Inu Konto deinem Metamask Wallet hinzuzufügen, kannst du unter „Token importieren“ nach Shiba Inu (SHIB) suchen und installieren.

Sollte dies nicht funktionieren, kannst du diesen 3 Schritten folgen:

  1. Richtiges Netzwerk wählen: Öffne Metamask und stelle sicher, dass du das Ethereum Netzwerk ausgewählt hast.

  2. Shiba Inu (SHIB) Contract Adresse finden

    Auf Coinmarketcap findest du unterschiedlichste Informationen zu Shiba Inu, so auch die Contracts Adresse

    Gehe zur Shiba Inu Seite von Coinmarketcap und kopiere die „Contracts“ Adresse.

  3. Shiba Inu Wallet (SHIB) importieren

    Öffne wieder Metamask. Klicke auf „Token importieren„. Füge die Token (Contracts) Adresse ein. Bei TokenSymbol trägst du SHIB ein und bei Token-Dezimale die Zahl 18.

    Dein Shiba Inu Wallet ist nun eingerichtet.

Shiba Inu Staking

Mit einem Mobile Wallet kannst du dich hier über einen QR Code verbinden, der nach dem Klicken auf "Connect Wallet" erscheint.

Shiba Inu (SHIB) kannst du auch staken und damit passives Einkommen verdienen. Dies ist allerdings kein Staking im klassischen Sinne, denn Shiba Inu verfügt über keine eigene Blockchain, die mit Staking gesichert werden müsste.

Stattdessen kannst du aber deine SHIB Token auf ShibaSwap einsperren und damit mit deinem Metamask Wallet passives Einkommen verdienen. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hierbei um eine dezentrale Plattform handelt, die einerseits für Anfänger relativ komplex ist. Und andererseits bergen solche Plattformen auch ein gewisses Risiko auf einen Kollaps.

Wenn du es etwas einfacher und sicherer haben möchtest, dann nutze lieber die Stakingfunktion auf Binance. Gehe dazu in den Bereich Binance Earn. Hier kannst du deine Coins für eine fixe Zeit von 60, 90 und 120 Tagen, staken. Oder du entscheidest dich für eine flexible Laufzeit.

Ledger, Trezor und eToro bieten kein Staking für Shiba Inu (SHIB) an.

Shiba Inu Coin Wallet – Fazit

Am sichersten verwahrst du deine Shiba Inu (SHIB) Token offline auf einem Hardware Wallet. Dazu empfehlen wir dir den Ledger oder den Trezor. Beide Anbieter haben sich schon Jahre auf dem Markt bewährt und steigern stetig ihre Benutzerfreundlichkeit.

Ist es dir wichtig, schnell und von überall auf deine Kryptowährungen zuzugreifen und diese zu handeln? Dann findest du bei eToro und Binance ein gutes Wallet.

Willst du dich jedoch mit möglichst vielen DeFi und Web3 Seiten verbinden, dann ist Metamask die richtige Wahl für dich.

Möchtest du jetzt noch mehr zum Kauf von Shiba Inu Coin erfahren? Dann lies als Nächstes unsere Artikel:

Shiba Inu Coin Wallet – FAQ

Wird Shiba Inu Coin 1 Cent erreichen?

Eine exakte Preisprognose abzugeben, ist natürlich immer schwer. Mittels Analyse lassen sich jedoch Tendenzen für den Preis von Shiba Inu (SHIB) feststellen. Lies dazu unseren Artikel Shiba Inu Prognose.

Auf welcher Blockchain läuft Shiba Inu?

Shiba Inu (SHIB) läuft auf dem von Vitalik Buterin entwickelten Ethereum Blockchain Netzwerk.

Shiba Inu Coin Burn – Was ist das?

In unserem Artikel Shiba Inu Coin Verbrennen erfährst du mehr dazu.
Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema: