Führende Krypto-Forschungs-Firma: Der Bitcoin-Preis wird sich 2020 verdoppeln

Krypto-Forschungs-Firma Bitcoin-Preis wird 2020 verdoppeln
Anzeige

Bitcoin-Preisprognosen sind immer ein Streitpunkt. Wenn jedoch ein renommiertes Finanzforschungs-Unternehmen wie Fundstrat eine erstellt, sollte man genauer hinhören.

Die Bitcoin-Preise haben kürzlich wieder die psychologische $8.000-Barriere zurückerobert und halten sich stabil beim Support um $7.700. Der Vermögenswert ist auf dem Weg, erneut den Widerstand bei $8.400 anzuzapfen – sofern die Bullen den Kaufdruck aufrecht erhalten können.

Das könnte zu längerfristigen Gewinnen führen, und das Forschungs-Unternehmen Fundstrat Global Advisors ist zuversichtlich, dass diese im Jahr 2020 groß sein werden.

Der Bitcoin-Preis wird sich 2020 verdoppeln

Unter Berufung auf drei wesentliche Faktoren erklärt Firmenmitbegründer und Bitcoin-Bulle Thomas Lee auf Twitter die Erkenntnisse seiner Firma aus dem „Krypto-Ausblick 2020“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Vollversion ist für Firmenkunden reserviert, aber Lee gab uns einen Teaser – und dem zufolge gibt es eine „starke Wahrscheinlichkeit“, dass Bitcoin im Jahr 2020 100% Gewinn erzielt. Von den derzeitigen Niveaus aus würde diese Vorhersage den Höchststand von $16.000 vor Ende des Jahres erreichen.

Der erste große fundamentale Faktor ist die Halbierung, die laut Countdown am 13. Mai aktiviert wird. Lee ist zuversichtlich, dass die Halbierung noch nicht eingepreist wurde, was irgendwann in diesem Jahr zu einem Anstieg führen wird.

Die früheren Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 haben zu Bullenmärkten geführt und Bitcoin auf neue Allzeithochs getrieben. Andere Wirtschaftsmodelle, wie z.B. „Stock-to-Flow“, prognostizieren ebenfalls einen Bullenmarkt nach der Reduzierung der Blockbelohnung.

Geopolitische Risiken sind laut Fundstrat ein weiterer Grund für die Bullenmärkte bei Bitcoin. Die jüngsten Preisbewegungen, die in hohem Maße mit traditionellen Wertaufbewahrungsmitteln wie Gold korrelieren, seien ein klarer Beweis dafür, dass BTC zu einem sicheren Hafen wird.

Diese Erzählung dürfte sich im Jahresverlauf fortsetzen, da die geopolitischen und wirtschaftlichen Spannungen weltweit zunehmen.

Wahljahr und Krypto-Währung

Drittens stellt das Marktforschungsunternehmen fest, dass die bevorstehende US-Wahl für Krypto-Währungen bullisch sein könnte. Lee geht zwar nicht näher auf diese Ergebnisse ein, aber sie könnten mit kryptofreundlichen Politikern und der Vorstellung zusammenhängen, dass die USA endlich aktiv werden in Bezug auf ein regulatorisches Rahmenwerk.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Faktoren, die die Bitcoin-Preise in diesem Jahr beeinflussen könnten – darunter die Einführung von weiteren institutionellen Produkten wie Optionen und ETFs. 

Zentralbanken, die sich weiter an ihren eigenen digitalen Währungen arbeiten, dürften das allgemeine Bewusstsein und die Akzeptanz von Kryptowährungen insgesamt zusätzlich erhöhen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.