Coin-Update
Suche
Close this search box.

In Dogecoin investieren: Alles was Du wissen musst!

In Dogecoin investieren - Lohnt sich das noch?

Sollte man jetzt in Dogecoin investieren? Nach dem unglaublichen Preisanstieg im Jahr 2021 fragst du dich wahrscheinlich, ob jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um in Dogecoin zu kaufen.

In diesem Artikel klären wir neben dieser Frage auch, ob Dogecoin generell eine sinnvolle Investition ist und wo man in Dogecoin investieren kann.

Was ist Dogecoin?

Dogecoin (DOGE) ist eine Kryptowährung, die 2013 von den beiden Entwicklern Billy Markus und Jackson Palmer als Witz erstellt wurde. Dogecoin ist eigentlich eine Parodie zu Bitcoin, da Markus und Palmer der Meinung waren, dass Bitcoin und co. zu ernst genommen werden.

Dogecoin ist eine Litecoin Fork und wurde durch das Doge Meme inspiriert. Dieses kam 2010 in Umlauf und besteht aus dem Bild eines Shiba Inu Hundes namens Kabosu mit farbigem Comic Sans Text.

Dieses Meme war im Gründungsjahr 2013 nach wie vor ein Hit, was wahrscheinlich einer der Gründe war, dass Dogecoin auf Reddit sofort extrem beliebt wurde.

Was ist der DOGE Token?

Der DOGE Token wurde ursprünglich als Bitcoin Parodie erstellt. Allerdings wurde DOGE gleich von Anfang an als Zahlungsmittel für Trinkgeldzahlungen auf Reddit verwendet.

Da Dogecoin schneller und günstiger ist als Bitcoin, eignet er sich grundsätzlich auch besser als Zahlungsmittel. Mit rund 30 Transaktionen pro Sekunde (TPS) ist Dogecoin aktuell sogar schneller als Ethereum.

DOGE funktioniert allerdings mit dem Proof of Work System, welches extrem viel Strom benötigt. Neue DOGE Token können aktuell nur mit Dogecoin Mining erstellt werden.

Im Jahr 2021 hat die Community deshalb vorgeschlagen, dass Dogecoin auf Proof of Stake umsteigen könnte. 2021 wurde auch die Dogecoin Foundation ins Leben gerufen, die DOGE nun weiter vorwärtsbringen will.

Diese Foundation verfügt aber einige namhafte Advisors, darunter auch Ethereum’s Gründer Vitalik Buterin. Dieser hat soeben einen Übergang von POW auf POS mit Ethereum durchgeführt und kennt sich deshalb bestens damit aus. Es ist also gut möglich, dass DOGE bald auch mit POS funktionieren und damit auch mit Staking Geld verdient werden könnte.

Wie viele DOGE Coins gibt es?

Es sind aktuell 143,962,476,384 DOGE auf dem Markt. Grundsätzlich gibt es keine obere Begrenzung für die Anzahl von DOGE Coins.

Gemäß Messari endet die Supply Curve allerdings 2027 bei rund 164 Mrd. Tokens.

Gemäss den Messari Charts sollten im Verlauf der nächsten Jahre noch ca. 30 Mrd. Dogecoins auf den Markt kommen (Quelle: Messari)

Dogecoin Hype mit Elon Musk

Obwohl Dogcoin von Anfang an eine Fangemeinde hinter sich hatte, wurde der richtige Hype erst mit den diversen Tweets von Elon Musk ab 2020 gestartet, welche Dogecoin ins Rampenlicht rücken ließen.

Im Jahr 2020 hat Elon das erste Mal über die DOGE Kryptowährung getweetet. Mit dem Start des letzten Bullruns Ende 2020 stieg auch das Interesse an Dogecoin erneut. Das führte dazu, dass DOGE bei jedem neuen Tweet von Elon Musk eine Kurssteigerung hinlegte. Dies war Elon’s erster Tweet über Dogecoin:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Dogecoin Hype führte im Gegenzug dazu, dass andere Meme Coins plötzlich wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. Zudem sind andere wichtige Persönlichkeiten und Milliardäre wie Mark Cuban und Snoop Dogg auch auf den Dogecoin Zug aufgesprungen, was zu einer regelrechten Preisexplosion führte.

Aus diesem Grund ist die Community hinter DOGE ab Mitte 2020 drastisch gewachsen, was schließlich zum unglaublichen Allzeithoch von $0,69 im Mai 2021 führte.

Soll man in Dogecoin investieren?

Dogecoin war ab Mitte 2020 eine sehr gute Investition und hat einige Investoren zu Millionären gemacht.

Doch wie sieht es jetzt aus: soll man in Dogecoin investieren?

Ist Dogecoin eine gute Investition?

Objektiv betrachtet wirkt Dogecoin wie eine sehr riskante Investition. Denn im Gegensatz zu Kryptowährungen wie beispielsweise Ethereum löst Dogecoin kein eigentliches Problem.

Zwar kann DOGE als Zahlungsmittel verwendet werden und ist mit rund 30 TPS auch schneller als Bitcoin und Ethereum. Andere Kryptowährungen wie Solana können aber bereits jetzt bis zu 50’000 TPS absolvieren.

Der einzige Grund, wieso Dogecoin steigt, ist Hype. Dieser Hype wird durch die Community und bekannte Investoren wie Tesla Chef Elon Musk oder Mark Cuban angetrieben.

Der Vorteil von Hype ist, dass die damit angetriebenen Coins eine extreme Preissteigerung hinlegen können. Der Nachteil von Meme Coins ist allerdings, dass sie ins Bodenlose fallen können, wenn die Community dahinter wegfällt oder bekannte Investoren sich davon abwenden.

Dogecoin ist allerdings eine der ältesten Kryptowährungen und hat bereits 3 Bärenmärkte überstanden. Es gibt kaum einen anderen Krypto Coin, der bisher das gleiche geschafft hat.

Daher scheint es unwahrscheinlich, dass sich die gesamte Dogecoin Community von Hundecoin abwenden wird. Zudem gehört DOGE unterdessen zu den top 10 Kryptowährungen und kann damit generell als gute und relativ sichere Investition qualifiziert werden.

Dogecoin kaufen kann sich langfristig auszahlen, denn DOGE hält sich wacker in den top 10

Chancen und Risiken einer Investition in Dogecoin

Kryptowährungen bergen stets ein gewisses Risiko, denn sie sind noch weitgehend unreguliert. Auf der anderen Seite verleiht dieses Investitionsvehikel aber auch die Chance auf außergewöhnliche Gewinne.

Bei Dogecoin ist dies noch ausgeprägter. Denn Hype kann einen Meme Coin wie eben DOGE in unglaubliche Höhen katapultieren. Oft ist der Anstieg des DOGE Preises unerklärlich, denn Anleger kaufen den Coin nicht wegen effektiv steigender Nachfrage, sondern einfach weil sie glauben, damit ihr Geld zu vervielfachen.

Und diese Annahme ist grundsätzlich richtig. Die größte Chance von einer Investition ist, eine extreme Vervielfachung des Investments rauszuholen. Das gilt insbesondere, wenn man während einer Baisse Dogecoin kaufen kann.

Das größte Risiko ist dagegen ein drastischer Preissturz, was bis zum kompletten Verlust des investierten Geldes führen kann. Dieses Szenario könnte eintreten, wenn sich bisherige prominente Befürworter klar gegen die Währung aussprechen würden.

Ein weiteres Risiko ist die starke Abhängigkeit von Elon Musk. Dogecoin konnte sein Allzeithoch im Prinzip nur wegen Tweets und Handlungen von Elon erreichen. Damit ist DOGE nicht nur stark von seiner Meinung über die Kryptowährung abhängig, sondern auch von seinem generellen Verhalten.

Sobald negative Schlagzeigen über Elon bekanntwerden, fällt die Währung in der Regel drastisch. Das wurde zuletzt nach den Neuigkeiten über Elon’s geplanten Rücktritt als Twitter CEO deutlich, woraufhin die Kryptowährung stark an Wert verloren hat.

Insgesamt kann Dogecoin aber aufgrund seiner hohen Marktkapitalisierung von rund 10 Mrd., seiner top 10 Platzierung auf Coinmarketcap und des aktuell stark gefallenen Preises als relativ sicher qualifiziert werden.

Dabei müssen aber stets die Risiken im Hinterkopf behalten werden. Sollte sich Elon Musk und die Community vom Hundecoin abwenden, könnte Dogecoin theoretisch auf 0 fallen.

Beste Anbieter für eine Dogecoin Investition

So, jetzt wo du weißt, was Dogecoin ist und ob sich eine Investition in den Meme Coin lohnt, fragst du dich wahrscheinlich, wie du in Dogecoin investieren kannst.

Als eine der top Kryptowährungen kannst du Dogecoin eigentlich auf so ziemlich allen Krypto Börsen kaufen. Hier findest du die besten Anbieter, wo du in Dogecoin investieren kannst.

Wenn du es eilig hast, siehst du hier die Unterschiede auf einen Blick:

Gebühren Einzahlungsmöglichkeiten Regulierung
eToro (für CFDs) 1,00 % PayPal, SOFORT,
Kreditkarte, SEPA
Zypern
Binance 0,10 % Kreditkarte (1,80 % Aufschlag)
Trade Republic 1 Euro Kreditkarte, SEPA Deutschland
Bitvavo 0,15 – 0,25 % SEPA, SOFORT Niederlande
Coinbase 1,49 % + 0,5% Kreditkarte, SEPA USA
Kraken 0,16 % – 0,26 % SEPA, SOFORT, Kreditkarte USA
Bitpanda 1,49 % Kreditkarte, SEPA, SOFORT Österreich

eToro

Dogecoin kaufen geht am einfachsten über den Broker eToro

Wir starten mit unserem Favoriten und Testsieger eToro. Auf diesem Anbieter ist eine Investition in Dogecoin CFDs schnell und unkompliziert möglich.

Im Gegensatz zu anderen Krypto Börsen ist eToro international reguliert. Neben der Regulierung an deren Firmensitz in Zypern, ist dieser Broker zudem auch in Großbritannien, Israel und Australien reguliert.

Ein weiterer Vorteil von eToro ist die klare und transparente Struktur der Gebühren. Für jede Transaktion bezahlst du nämlich stets 1%.

Und auch bei den Einzahlungsmöglichkeiten punktet der Broker eToro. Neben der Kreditkarte kann hier auch Geld mittels Banküberweisung, Sofortüberweisung und sogar Paypal eingezahlt werden.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Staking
Dividenden
CopyTrading
VIP Programm
Demokonto
Krypto CFD
76 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Binance

Wenn du in erster Linie günstig in Dogecoin investieren und deine DOGE Coins dann sowieso gleich auf ein Wallet schicken möchtest, dann ist Binance auch ein guter Anbieter.

Binance ist aktuell die größte Krypto Börse und zeichnet sich insbesondere durch tiefe Gebühren von maximal 0,1% pro Transaktion aus. Ein anderer großer Vorteil ist, dass Binance eine der wenigen Plattformen ist, auf welchem du mit deinen Dogecoin sogar passives Einkommen verdienen kannst.

Auf Binance kannst du günstig in Dogecoin investieren und sogar passives Einkommen verdienen

Im Gegensatz zu unserem Testsieger hinkt dieser Anbieter aber in den beiden anderen Kategorien hinterher. Binance ist nämlich lediglich in Frankreich reguliert. Deren Sitz liegt allerdings an einem unbekannten Ort, weshalb diese Regulierung wenig Rechtssicherheit bietet.

Einzahlungen können zudem nur mit der Kreditkarte getätigt werden.

Einzahlung mit:
Überweisung
Mastercard
VISA
Features:
Sparplan
Staking
VIP Programm
Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos

Wenn du Binance für den Dogecoin Kauf nutzen willst, dann schau dir als nächstes unsere Anleitung für den Kauf von Dogecoin auf Binance an.

Trade Republic

Trade Republic eignet sich für Anleger in Deutschland, die möglichst sicher Dogecoin kaufen wollen

Trade Republic ist ein gut etablierter deutscher Broker, auf dem du ebenfalls einfach und sicher in Dogecoin investieren kannst.

Durch den Sitz und die Regulierung in Deutschland, bietet Trade Republic für Anleger im DACH-Raum eine der besten Rechtssicherheiten.

Die Gebührenstruktur ist auf diesem Broker jedoch etwas komplizierter. Pro Transaktion wird grundsätzlich 1 Euro belastet. Für gewisse Handlungen sind die Kosten aber höher.

Geld einzahlen funktioniert auch hier per Kreditkarte oder Banküberweisung.

In unserem Artikel „Dogecoin kaufen bei Trade Republic“ kannst du im Detail lernen, wie du Trade Republic für den Kauf von Dogecoin nutzen kannst.

Bitvavo

Bitvavo gehört zu den bekanntesten europäischen Krypto Börsen

Auch der nächste Broker in unserer Liste punktet mit einer Regulierung in Europa. Denn Bitvavo hat seinen Sitz in Holland und ist auch dort reguliert.

Ein weiterer Pluspunkt von Bitvavo sind die tiefen Gebühren von maximal 0,15 bis 0,25%.

Im Gegensatz zu vielen anderen Krypto Börsen kannst du hier allerdings keine Kreditkarte nutzen. Dafür kannst du neben der Bank- und Sofortüberweisung auch hier Geld mit Paypal einzahlen.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Giropay
Features:
Staking
Echte Kryptos
Hinweis: Keine Registrierungen aus Deutschland akzeptiert!

Coinbase

Auch auf Coinbase kann man gut und sicher in Dogecoin investieren

Die beiden folgenden Krypto Börsen gehören zu den ältesten und größten Exchanges überhaupt. Coinbase wurde 2012 in den USA gegründet und ist dementsprechend dort reguliert.

Da das amerikanische Rechtssystem anders funktioniert als wir es in Europa gewohnt sind, führt dies für europäische Anleger zu etwas weniger Rechtssicherheit. Aufgrund des Alters und der Größe der Börse eignet sich Coinbase aber trotzdem gut, um in Dogecoin zu investieren.

Der größte Nachteil von Coinbase sind die verhältnismäßig hohen Gebühren von 1,49% pro Transaktion. Zudem muss zusätzlich stets noch die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufskurs in der Höhe von 0,5% bezahlt werden.

Auch bei Coinbase kann Geld mit der Kreditkarte, Bank- oder Sofortüberweisung eingezahlt werden.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Sparplan
Staking
VIP Programm
Eigene Kreditkarte

Kraken

Auch auf Kraken kann man sicher und schnell in Dogecoin investieren

Kraken ist die älteste Krypto Broker in unserer Liste, denn er wurde bereits 2011 in den USA gegründet. Kraken ist dementsprechend ebenfalls in den USA reguliert. Wenn eine Krypto Börse mehr als 10 Jahre überlebt, dann ist das ein sehr gutes Zeichen für die Sicherheit der Coins, unabhängig vom Ort der Regulierung.

Kraken bietet zwei Accounts an: einen regulären und einen Pro Account. Auf dem regulären Account liegen die Gebühren für den Handel mit Kryptowährungen bei eher hohen 1,5%. Beim Pro Account sind die Gebühren jedoch wesentlich tiefer und bewegen sich zwischen maximal 0,16 und 0,26%.

Neben der Kreditkarte und der Sofortüberweisung kann hier auch Geld mit Apple Pay und Google Pay eingezahlt werden.

Ein kleiner Nachteil ist, dass Kraken nicht auf Deutsch verfügbar ist. Das kann sich aber in der Zukunft noch ändern.

Einzahlung mit:
Überweisung
Mastercard
VISA
Sofort
Features:
Staking
Echte Kryptos

Bitpanda

Dogecoin kaufen geht auf Bitpanda leicht und sicher

Bitpanda ist Österreich’s größte Krypto Börse und gehört damit ebenfalls zu den sichersten Möglichkeiten, um in Dogecoin zu investieren. Bitpanda ist in Österreich reguliert und ist deshalb ebenfalls besonders sicher für europäische Anleger.

Auch Bitpanda bietet neben dem regulären Account auch eine Pro Version an. Ähnlich wie auf Kraken liegen auch hier die Gebühren auf dem regulären Account bei eher hohen 1,49%. Auf dem Pro Account liegen sie wiederum bei wesentlich tieferen 0,15 bis 0,25%.

Auch hier kann mit den üblichen Zahlungsmethoden Kreditkarte, Bank- und Sofortüberweisung Geld eingezahlt werden.

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Neteller
Giropay
Skrill
Features:
Sparplan
Staking
Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos

In Dogecoin investieren auf eToro – Schritt für Schritt Anleitung

Wenn du dich jetzt entschieden hast, dass du Dogecoin kaufen möchtest, dann zeigen wir dir in dieser Schritt für Schritt Anleitung nun, wie du das auf eToro per CFD anstellen kannst.

Keine Sorge, auf eToro kannst du als Anleger innerhalb von wenigen Minuten ein Konto erstellen und in Dogecoin CFDs investieren. Zudem findest du hier alle Tipps und Tricks, damit du ganz einfach in Dogecoin oder jede andere Kryptowährung (CFD) investieren kannst.

Logo eToro
eToro

74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

In einem ersten Schritt musst du ein Konto erstellen. Gehe dafür einfach auf die Startseite und klicke auf „jetzt investieren“. Als nächstes musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen und dein Profil vervollständigen. Sobald das erledigt ist, kannst du als nächstes links auf „Geld einzahlen“ klicken.

Beim Broker eToro Geld einzahlen um in DOGE zu investieren.

Danach öffnet sich ein Fenster, in welchem du den Betrag und die Einzahlungsart wählen kannst. Klicke danach auf „Einzahlung“ oder „Fortsetzen“, um den Zahlungsvorgang abzuschließen. Jetzt kannst du mit dem Dogecoin Kauf starten. Gib dazu einfach „DOGE“ oder „Dogecoin“ oben im Suchfeld ein.

Danach kannst du oben rechts auf „investieren“ klicken.

Klicke als nächstes oben rechts auf "investieren"

Als nächstes öffnet sich ein Fenster, in welchem du einen Trade eröffnen kannst. Das heißt im Prinzip, dass du einfach normal in Dogecoin CFDs investieren wirst.

Statt sofort in Dogecoin zu investieren, kannst du stattdessen aber auch einen Auftrag erstellen. Dabei kannst du einen tieferen Preis definieren, womit der Kauf von Dogecoin erst durchgeführt wird, wenn dieser Kurs erreicht wurde.

Als nächstes kannst du den Betrag auswählen, für welchen du die Kryptowährung als CFD kaufen willst und danach kannst du den Kauf mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ abschließen.

Du kannst zwischen Trade und Auftrag wählen, je nachdem wann deine Investitionen getätigt werden sollen

Möchtest du mehr über den Dogecoin Kauf und Verkauf auf eToro erfahren? Dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

Ist es sinnvoll, in Dogecoin zu investieren?

Weiter oben haben wir bereits geklärt, dass sich eine Investition in Dogecoin durchaus lohnen kann. Die Frage bleibt allerdings, ob es sinnvoll ist, jetzt in Dogecoin zu investieren. Schließlich hat der DOGE Coin in den letzten 1,5 Jahren stark an Wert verloren.

Bisheriger Dogecoin Kursverlauf

Auf diesem Chart sind die bisherigen Entwicklungen des Dogecoin Preises zu sehen

Einen Blick auf den bisherigen Dogecoin Kursverlauf kann Aufschluss für eine mögliche zukünftige Wertentwicklung und damit Prognose geben.

Dogecoin wurde 2013 während des ersten richtigen Bullenmarktes lanciert. Anfang 2014 fiel Bitcoin von knapp $1’000 auf ca. $400. Das zog den ganzen Kryptomarkt, und damit natürlich auch Dogecoin, mit.

Trotz der schwierigen Umstände konnte Dogecoin von Anfang an eine Fangemeinde hinter sich bringen, was dazu führte, dass sich der Dogecoin Preis innerhalb von wenigen Wochen verfünffachte.

Seither hat sich der Dogecoin Preis während jeder Hausse stets gut entwickelt. Während den darauffolgenden Baissen fiel der Preis dann zwar jeweils wieder stark. Allerdings fand der Dogecoin Kurs in jedem Bärenmarkt eine Unterstützung und bewegte sich folglich über lange Zeit in Kanälen.

Das zeigt eine gewisse Stabilität, welche auf eine starke Community hindeutet, die auch hinter Dogecoin steht, wenn der Kurs nichts Spektakuläres zu bieten hat.

Bis 2020 hatte war der Dogecoin Kurs denn auch nicht allzu interessant. Dies änderte sich ab Ende 2020 aufgrund der wiederholten Tweets durch Elon Musk. Nach dem ersten Tweet am 18. Juli 2020 reagierte die Kryptowährung zwar überhaupt nicht.

Dies änderte sich ab Dezember 2020 schlagartig. Nach diesem Tweet legte DOGE bereits eine Preissteigerung von rund 30% in einem Tag hin:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Daraufhin verdreifachte sich der Dogecoin Preis innerhalb von wenigen Tagen von ca. $0,003 auf $0,01. Nach einer kurzen Korrektur auf $0,007 explodierte der Dogecoin Kurs schließlich am Ende Januar 2021 von $0,007 auf $0,7. Das entspricht einer Verzehnfachung innerhalb von einer Woche.

Genau genommen ging der Kerzendocht bereits am 28. Januar 2021 auf rund $0,1. Das ist also ein 12x innerhalb von 24 Stunden!

Am 28. Januar 2021 steigerte sich der DOGE Kurs um 12x

Ab diesem Zeitpunkt war der Dogecoin Bullrun ungebrochen und dauerte bis zum Allzeithoch bei $0,69 am 8. Mai 2021 an.

Interessanterweise konnte der Dogecoin Preis ab diesem Zeitpunkt nicht mehr von der bullischen Stimmung im Kryptomarkt profitieren. Statt eines zweiten Hochs im November 2021 wird der Dogecoin Kurs nun seit Mai 2021 von einem Abwärtstrend dominiert.

Allerdings handelt DOGE seit Juni 2022 wiederum in dem für Dogecoin typischen Kanal zwischen $0,05 und $0,15. Dies deutet auf eine gewisse Stabilität hin, die sich auch in der nach wie vor sehr großen Marktkapitalisierung von rund 10 Mrd. zeigt.

Möchtest du mehr über den Dogecoin Kurs erfahren? Dann schau dir unseren Artikel zum Dogecoin Kurs seit 2013 als nächstes an.

Dogecoin Prognose

Vor dem Hintergrund der bisherigen Dogecoin Preisentwicklung können wir nun eine Prognose für den DOGE Coin erstellen.

Aktuell befindet sich DOGE noch knapp auf dem durch die 200-Tages Moving Average erstellten Unterstützung bei rund $0,07. Diese scheint aber langsam zu bröckeln. Zudem befindet sich die nächste Supportzone nicht weit entfernt zwischen $0,057 und $0,066.

Es ist daher höchstwahrscheinlich, dass sich der Dogecoin Kurs Anfang 2023 in diese Zone bewegen wird. Sofern der ganze Kryptomarkt bärisch bleibt, wird sich der Dogecoin Preis wahrscheinlich auch wieder für einige Zeit in diesem Bereich bewegen.

Im schlechtesten Fall könnte Dogecoin unter diese Zone und auf den nächsten Support bei ca. $0,01 fallen.

Selbst bei guten News im Zusammenhang mit Elon Musk sind die Möglichkeiten gegen oben allerdings auch eher begrenzt, denn es befinden sich starke Widerstände zwischen $0,1 und $0,15. Es ist daher zu erwarten, dass Dogecoin im Jahr 2023 zwischen $0,01 und $0,15 bleiben wird.

Im Jahr 2023 wird die Dogecoin Kryptowährung höchstwahrscheinlich zwischen $0,05 und $0,15 bleiben

Langfristig hat Dogecoin aber viel Potential. Sofern der 4-Jahreszyklus beim Kursverlauf der Kryptowährungen bestehen bleibt, dann ist ein Preis von bis zu 4,60 US Dollar bis 2025 möglich. Sollte sich die Community allerdings vom Hundecoin abwenden, dann wird es Dogecoin bis 2025 möglicherweise nicht mehr über $0,1 schaffen.

Bis 2050 ist gar ein optimistischer Preis von 10 US Dollar möglich. Dies wird allerdings nur eintreffen, sofern der ganze Krypto Markt ein starkes Wachstum verzeichnen und der Hype um Dogecoin bestehen bleibt. Im schlechtesten Fall sollte bis dahin aber trotzdem ein Preis von 1,45 US Dollar möglich sein.

Bist du an einer detaillierteren Prognose für die Dogecoin Kryptowährung interessiert? Dann schau dir als nächstes unsere Dogecoin Prognose 2023, 2025, 2030 und 2050 an.

Soll ich jetzt in Dogecoin investieren?

Betrachtet man das langfristige Potential von Dogecoin, dann ist die Antwort auf die Frage, ob man jetzt in Dogecoin investieren soll, eindeutig ja.

Natürlich besteht das Risiko, dass Dogecoin auf 0 gehen könnte. Mit der bisherigen starken und langjährigen Preisperformance und der loyalen Community scheint das aber höchst unwahrscheinlich.

Durch den bereits erfahrenen Preissturz von über 90% eröffnet ein jetziger Kauf von Dogecoin dafür Möglichkeiten von sehr hohen Renditen.

Dogecoin investieren – Fazit

Der aktuelle Bärenmarkt bietet sehr gute Möglichkeiten, um in Kryptowährungen wie Dogecoin zu investieren. Trotz eines Kurssturzes von über 90% in den letzten 1,5 Jahren hält sich Dogecoin nach wie vor wacker auf Platz 8 der Kryptowährungen.

Dies zeigt, dass die Krypto Community hinter Dogecoin nach wie vor stark ist und weiterhin an Dogecoin glaubt.

DOGE ist allerdings eine Kryptowährung, die lediglich durch dessen Popularität an Wert steigt. Das verspricht Potential auf einen unglaublichen Anstieg des Preises, kann sich aber auch schnell in die andere Richtung entwickeln.

Möchtest du mehr über Dogecoin erfahren? Dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

Dogecoin investieren – FAQ

Wie hoch wird der Dogecoin steigen?

Das weiß niemand so genau. Sofern der ganze Kryptomarkt wachsen und die Community hinter Dogecoin loyal bleibt, könnte bis 2030 aber ein Preis von über 1,00 US Dollar erreicht werden.

Kann man mit dem Dogecoin Geld verdienen?

Aktuell kann man mit Dogecoin Investitionen nur durch die Preissteigerung oder durch relativ komplexes Mining Geld verdienen. Sofern Dogecoin aber von Proof of Work auf Proof of Stake umsteigen würde, dann könnte man zukünftig ganz einfach durch Staking Geld verdienen.

Wird Dogecoin 2023 steigen?

Gemäß der oben aufgeführten Prognose ist es unwahrscheinlich, dass Dogecoin 2023 stark steigen wird. Diese Annahme gilt allerdings nur, wenn sich der Bärenmarkt bei den Aktien und Kryptowährungen fortsetzt. In diesem Fall ist der Start des nächsten Bullenmarktes frühestens 2024 zu erwarten. Ab diesem Zeitpunkt wird auch Dogecoin wieder steigen und wird mit großer Wahrscheinlichkeit im Jahr 2025 ein neues Allzeithoch erreichen.
Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.