Anzeige

Wirex Krypto-Debitcard unterstützt jetzt Ethereum (ETH)

ANZEIGE

Wirex, ein in London ansässiger Anbieter von Krypto-Debitkarten, hat am 05. September angekündigt, das hauseigene Portfolio um Ethereum zu erweitern. Mit der neuen Wallet können Kunden Ether (ETH) kaufen, verkaufen oder in Euro umwandeln, um es im Geschäft auszugeben oder am Bankautomaten auszahlen zu lassen.

Ethereum bei Wirex

Anzeige

Viele Kunden forderten Wirex in der Vergangenheit dazu auf ETH hinzuzufügen, da es die zweigrößte Kryptowährung nach Bitcoin und damit der derzeit bedeutendste Altcoin der Welt ist.
Wirex hat auf die Kundenwünsche reagiert und eine ETH-Wallet entwickelt, die folgende Funktionen bietet:

  • Einfach ETH in Fiat konvertieren und mit Ihrer Wirex-Karte ausgeben oder am Geldautomaten abheben
  • Kaufe, verkaufe, tausche und hinterlege ETH in der App
  • Verknüpfen Sie die Wallet mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte
  • Tauschen Sie 50 unterstützte Altcoins in ETH
  • Umtausch zwischen USD, GBP, EUR, BTC, LTC und XRP
  • Kostenlose Crypto-Transaktionen zwischen Wirex-Nutzern

Mit dem aktuellen Updaten bietet Wirex insgesamt Wallets für vier verschiedene Kryptowährungen: Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ripple (XRP) und Ethereum (ETH).

Darüber hinaus können 50 weitere Kryptowährungen wie Monero (XMR), NEO (NEO), Zcash (ZEC) oder OmisoGo (OMG) zum Aufladen des Guthabens verwendet werden.
Wirex wandelt die unterstützten Kryptowährungen anschließend direkt in Bitcoin, Litecoin, XRP oder Ethereum um – bietet für diese also kein separates Wallet an.

Mehr von Coin Update

Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse, Inhaltsoptimierung und zu Werbezwecken verwendet. Verstanden Mehr erfahren