Coin-Update
Suche
Close this search box.
26.10.2023

Stormgain Erfahrungen: Trading, Mining und mehr im Test!

Patrik
13.12.2019
9 Minuten Lesezeit
Trading-Plattform StormGain im Test

Um ein umfassendes Verständnis von Stormgain zu gewinnen, ist es wichtig, einen tiefen Einblick in die Ursprünge und die Funktionsweise dieses Kryptowährungsunternehmens zu erhalten.

Was ist StormGain?

Stormgain wurde im Jahr 2019 gegründet und ist ein vergleichsweise junges Unternehmen in der Welt der Kryptowährungen. Es wurde von einem Team von Krypto-Enthusiasten und Experten ins Leben gerufen, die das Ziel hatten, eine benutzerfreundliche und innovative Handelsplattform für digitale Währungen zu schaffen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Seychellen, einem Inselstaat im Indischen Ozean, der für seine freundlichen regulatorischen Bedingungen für Kryptounternehmen bekannt ist.

StormGain unterstützt Newcastle United

Die Gründung von Stormgain erfolgte zu einer Zeit, in der das Interesse an Kryptowährungen rasant wuchs, und die Nachfrage nach einfachen und effizienten Handelsmöglichkeiten stieg. Stormgain sah die Gelegenheit, in diesem wachsenden Markt eine bedeutende Rolle zu spielen, und begann mit der Entwicklung seiner Plattform.

Die Funktionsweise von Stormgain

Stormgain bietet eine benutzerfreundliche Plattform, auf der Nutzer Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln können. Die Plattform zeichnet sich durch ihre intuitive Benutzeroberfläche aus, die es auch Einsteigern ermöglicht, sich schnell zurechtzufinden. Nutzer können auf eine breite Palette von Kryptowährungen zugreifen, darunter die beliebtesten wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und viele mehr.

Eine der herausragenden Funktionen von Stormgain ist das Cloud Mining. Hierbei haben Nutzer die Möglichkeit, Kryptowährungen wie Bitcoin zu schürfen, ohne teure Hardware und Energiekosten zu tragen.

Das Mining erfolgt in der Cloud, was es bequem und kostengünstig macht. Dies ermöglicht es auch Menschen ohne technisches Know-how, am Mining teilzunehmen und passive Einnahmen zu erzielen. Beachte aber, dass die generierten Mining-Einnahmen bei Stormgain immer in Fiat ausbezahlt werden.

Darüber hinaus bietet Stormgain auch Hebel-Trading von bis zu 500x an. Dies ermöglicht es den Nutzern, größere Positionen zu handeln, als sie Kapital haben. Mit verschiedenen Hebeloptionen können Nutzer ihre Handelsstrategie anpassen mit höheren Volumen traden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Hebel-Trading ein hohes Risiko mit sich bringt.

Das Angebot von Stormgain

Stormgain hat sich in der Welt der Kryptowährungen einen Namen gemacht, indem es ein breites Spektrum von Funktionen anbietet, die sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Investoren attraktiv sind. In diesem Abschnitt werden wir uns eingehend mit dem Angebot von Stormgain befassen und herausfinden, welche Möglichkeiten es den Nutzern bietet.

Handel mit einer Vielzahl von Kryptowährungen

Eine der herausragenden Funktionen von Stormgain ist die breite Palette von Kryptowährungen, die zum Handel angeboten werden. Hierzu gehören nicht nur die bekannten Größen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple, sondern auch eine Vielzahl von Altcoins und Token. Dies ermöglicht es den Nutzern, ihr Portfolio zu diversifizieren und in verschiedene digitale Währungen zu investieren.

Stormgain bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen wie US-Dollar, Euro und britische Pfund zu handeln. Dies erleichtert den Einstieg in den Kryptomarkt für Anfänger und ermöglicht es erfahrenen Investoren, ihr Portfolio zu erweitern.

Hebel-Trading bei Stormgain

Eine der innovativsten Funktionen von Stormgain ist das Hebel-Trading. Diese Option ermöglicht es den Nutzern, größere Positionen zu handeln, als sie Kapital haben. Das Prinzip dahinter ist einfach: Wenn ein Nutzer beispielsweise 100 US-Dollar hat und einen Hebel von 10x verwendet, kann er Positionen im Wert von 1.000 US-Dollar handeln. Dies bietet die Möglichkeit für potenziell höhere Gewinne, birgt jedoch auch ein höheres Risiko.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Hebel-Trading sowohl Chancen als auch Risiken mit sich bringt. Während es die Möglichkeit bietet, Gewinne zu steigern, können Verluste ebenfalls stark vergrößert werden. Stormgain bietet verschiedene Hebeloptionen, sodass die Nutzer ihre Strategie entsprechend ihrem Risikoprofil anpassen können.

Cloud Mining bei Stormgain

Eine weitere Funktion von Stormgain ist das Cloud Mining. Das Unternehmen ermöglicht es den Nutzern, Kryptowährungen wie Bitcoin zu minen. Das Mining erfolgt in der Cloud, was es bequem und kostengünstig macht.

Das Konzept des Cloud Mining besteht darin, Rechenleistung zu mieten, die dann zur Berechnung von Kryptowährungen verwendet wird. Die erzeugten Coins werden auf das Konto des Nutzers gutgeschrieben. Dies ermöglicht es auch Personen ohne technisches Know-how, am Mining teilzunehmen und passive Einnahmen zu erzielen.

Andere interessante Features

Stormgain bietet seinen Nutzern eine Reihe von weiteren nützlichen Features, die den Handel mit Kryptowährungen erleichtern. Dazu gehören:

  • Einzahlungen und Abhebungen: Die Plattform unterstützt verschiedene Zahlungsmethoden, darunter Kreditkarten und Banküberweisungen, um Geld auf das Konto einzuzahlen und abzuheben.
  • Krypto-zu-Krypto-Handel: Neben dem Handel von Krypto zu Fiat-Währungen können Nutzer auch Kryptowährungen direkt untereinander handeln.
  • Sicherheit: Stormgain legt großen Wert auf die Sicherheit der Nutzer. Die Plattform verfügt über fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen, um die Kundengelder und Daten zu schützen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die intuitive Benutzeroberfläche von Stormgain macht es auch Anfängern leicht, sich zurechtzufinden und in den Handel mit Kryptowährungen einzusteigen.
  • Mobile App: Stormgain bietet eine mobile App an, die es den Nutzern ermöglicht, auch unterwegs auf ihre Konten zuzugreifen und zu handeln.

StormGain Anleitung: So gehts!

Schritt 1: Registrierung

Bevor du mit dem Trading von Kryptowährungen starten kannst, musst du dich auf der Plattform registrieren. Die Registrierung ist ziemlich einfach, da du nur eine Email-Adresse und ein Passwort benötigst.

Klicke außerdem auf die beiden Button um zu bestätigen, dass du kein US-Bürger bist und du die Nutzungsvereinbarung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptierst (siehe nachfolgende Abbildung).

Registrieren bei StormGain

Du solltest die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Dadurch ist gesichert, dass kein anderer sich Zugang zu deinem StormGain Konto verschaffen kann. Denn dieser müsste zum einen deine Email-Adresse und dein Passwort kennen und zum anderen noch im Besitz deines Smartphone sein.

Du kannst anstatt die Zwei-Faktor-Authentifizierung auch die SMS Authentifizierung wählen, sodass dir vor jeder Anmeldung ein Code auf dein Smartphone gesendet wird, den du anschließend beim Log-In eingeben musst.

Um diese Einstellungen vorzunehmen klicke nachdem du dich registriert hast auf dein Profil (Email-Adresse) und auf Sicherheit (siehe Screenshot). Dann werden dir drei Optionen angeboten: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung, SMS Authentifizierung und die Authenfizierung via Google.

Zwei-Faktor-Authentifizierung StormGain

Als nächstes musst du dich noch bei der Plattform verifizieren. Klicke dazu auf Profil-Einstellungen und gebe anschließend deine persönlichen Daten wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Stadt, Adresse, Postleitzahl und deine Ausweisnummer oben rechts auf dem Personalausweis ein. Die Verifizierung ist notwendig um mit Kreditkarte einzuzahlen.

Schritt 2: Geld einzahlen

Nachdem wir dir das Interface kurz erklärt haben, möchten wir jetzt die erste Einzahlung tätigen*. Du kannst entweder in der jeweiligen Kryptowährung (Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Ripple) einzahlen oder du tätigst eine Einzahlung via Kreditkarte oder Banküberweisung. Wenn du eine Kryptowährung einzahlen möchtest, dann klicke bei der rechten Seite im Dashboard auf die Wallet von zum Beispiel Bitcoin und dir wird folgende Abbildung angezeigt.

Die Kryptowährung Bitcoin auf der Plattform einzahlen

Anschließend auf Einzahlung klicken und dir wird eine Bitcoin Adresse angezeigt auf die du deine Bitcoin senden musst. Um Bitcoin einzuzahlen musst du mindestens 0,005 Bitcoin überweisen (rund 35 €). Entweder du fügst die Bitcoin-Adresse in dein Wallet ein oder du scannst ganz einfach den QR-Code.

Wenn du aber die Einzahlung via Kreditkarte tätigen willst, dann klicke dazu oben rechts im Dashboard über deiner Email-Adresse auf „Krypto mit Kreditkarte kaufen“. Lass dich dabei nicht von den Beträgen in den Buttons verunsichern, denn du kannst auch selbst einen Betrag eingeben, den du auf die Plattform überweisen möchtest.

Einzahlung via KreditKarte bei StormGain

Falls du dich dazu entscheidest mit Kreditkarte einzuzahlen, dann musst du am Ende des Zahlungs-Prozess noch deinen Personalausweis hochladen. Da StromGain den Zahlungsdienstleister Simplex nutzt ist dieser Schritt notwendig, da Simplex ein vollständiger von der EU lizenzierter und regulierter Zahlungsdienstleister ist und dies Vorkehrungen im Sinne der Anti-Geldwäsche Richtlinien sind.

Schritt 3: Der Handel

Wie bereits zu Beginn erwähnt ist StormGain eine voll ausgestattete Handelsplattform, die es dir ermöglicht, mit einem Hebel zu traden. Dies wird auch als Margin Trading bezeichnet. Doch StormGain ist zum anderen auch ein Umtauschservice beziehungsweise eine Krypto-Börse im traditionellen Sinn.

Im wesentlichen fungiert die Plattform als sofortiger Tausch. Es ist eine Funktion die es dir ermöglicht sofort Bitcoin in Litecoin oder Bitcoin in Ripple zu tauschen. Der Vorteil ist, dass man diese zu einem sehr guten Wechselkurs tauschen kann und mit einer im Vergleich zu anderen Tauschplattform extrem geringen Gebühr von lediglich 0,08 Prozent.

Wenn du eine Kryptowährung gegen eine andere tauschen möchtest, dann klicke oben links auf „Sofortiger Tausch. Du kannst alle Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin zu Ripple kinderleicht tauschen, wie im nachfolgenden Screenshot zu sehen ist.

Sofortiger Umtausch von Kryptowährungen

Wenn du jedoch Traden möchtest, dann klicke im Menü neben „Sofortiger Tausch“ auf „Börse„. Anschließend findest du dich in der Trading-Ansicht wieder, sodass du als nächstes nur noch das Handelspaar auswählen musst, welches du nutzen möchtest.

Jetzt musst du auf „Neue Order eröffnen“, in der Mitte des Dashboards zu sehen, anklicken und es erscheint ein übersichtliches Pop-up Fenster, wie in der nachfolgenden Abbildung zu sehen ist:

Trading-Auftrag bei StormGain erstellen

Traden mit Leverage

Wie bereits erwähnt, bietet StormGain auch den Margin-Handel an. Dies wird in der Plattform „Handel mit einem Multiplikator“ genannt. Du findest die Option oben im Menü, neben Börse. Trading mit Hebeln ermöglicht es mit relativ kleineren Beträgen hohe Gewinne zu erzielen, aber es ist auch mit einem sehr hohen Risiko verbunden. Um einen Leverage zu nutzen musst du, nachdem du im Menü „Handeln mit einem Multiplikator“ bist, noch einen Auftrag eröffnen.

Einen Leverage (Hebel) über 5x würde ich persönlich nicht empfehlen, da bereits geringe Schwankungen ausreichen, um deine komplette Position zu liquidieren. In der nachfolgenden Abbildng findest du das Pop-Up Fenster, welches erscheint, nachdem du auf „Auftrag öffnen“ geklickt hast.

Leverage-Trading auf der Plattform StormGain

Doch was bedeutet eigentlich Leverage? Bei der Nutzung eines Hebels handelst du mit einer größeren Position als dein Guthaben beträgt. Wenn du 0,01 BTC mit einem Hebel von 10x nutzt, dann greifst du sozusagen virtuell auf 0,10 BTC zu.

Sollte dein Trade zum Beispiel einen Gewinn von zehn Prozent einbringen, dann hättest du mit einem Hebel von 10x einen Gewinn in Höhe von 0,01 Bitcoin. Das hört sich natürlich vielversprechend an, da du mit relativ wenig Kapital hohe Gewinne erzielen kannst, dennoch solltest du das Risiko einer Liquidation bei dem volatilen Krypto-Markt nicht unterschätzen. Bereits kurze und ruckartige Bewegungen im Krypto-Markt reichen aus, um deine Position vollständig zu liquidieren.

Den Trade bestätigst du, indem du auf Verkaufen oder Kaufen klickst, je nachdem ob du auf steigende oder fallende Kurs setzt.

StormGain Demokonto nutzen

Für Anfänger und Einsteiger bietet StormGain noch die Möglichkeit ein Demokonto zu nutzen. Du bekommst auf dein Konto ein „Spielgeld“ in Höhe von 50.000 USDT zugeschrieben und kannst beruhigt alle Funktionen und Hebel auf der Plattform nutzen.

Für den Anfang ist es empfehlenswert vom Demokonto Gebrauch zu machen. Vor allem kannst du in Echtzeit nachvollziehen wie extrem sich die hohen Hebel auf deine Position auswirken und wie gefährlich ein solches Vorhaben ist. Das Demokonto aktivierst du, wenn du auf dein Profilnamen klickst und auf den Button „Demo-Konto“ klickst.

Die Gebühren bei StormGain

Ein wichtiger Punkt beim Trading sind die Gebühren. Einzahlungen sind bei StormGain kostenlos. Ein großer Pluspunkt bei StormGain sind die im Verhältnis zu anderen Börsen und Trading-Plattformen wirklich geringen Gebühren. Daher ist die Plattform für Trader und Investoren so interessant.

Nachfolgend findest du im Tabellenformat die jeweiligen Gebühren:

Gebühren für den sofortigen Umtausch in eine andere Kryptowährung

HandelspaarMindestbetragGebühr
BCH/BTC0,00000001 BCH0,25%
BCH/USDT0,0001 BCH0,08%
ETH/BTC0,000000001 ETH 0,25%
LTC/BTC0,00001 LTC0,25%
BTC/USDT0,00001 BTC0,08%
ETH/USDT0,0001 ETH0,08%
LTC/USDT0,001LTC0,08%
XRP/USDT0,1 XRP0,08%

Gebühren für das Trading von Kryptowährungen

HandelspaarGebührSwap kaufenSwap verkaufen
BTC/USDT0,15%-0,04%0,004%
ETH/USDT0,15%-0,04%0,004%
LTC/USDT0,15%-0,04%0,004%
XRP/USDT0,15%-0,04%0,004%
BCH/USDT0,15%-0,04%0,004%
ETH/BTC0,25%-0,04%-0,04%
LTC/BTC0,25%-0,04%-0,04%
BCH/BTC0,25%-0,04%-0,04%
DSH/BTC0,25%-0,04%-0,04%

Gebühren für die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen

KryptowährungEinzahlungsgebührAuszahlungsgebührMin. EinzahlungMin. Auszahlung
BTC0,00%0,1%0,005 BTC0,00 BTC
BCH0,00%0,1%0,16 BCH0,00 BCH
ETH0,00%0,1%0,20 ETH0,00 ETH
LTC0,00%0,1%0,55 LTC0,00 LTC
XRP0,00%0,1%160 XRP0,00 XRP

Stormgain Erfahrungen: Das sagen Nutzer von trustpilot

Um einen Einblick in die tatsächliche Benutzerzufriedenheit mit Stormgain zu erhalten, haben wir uns auf Trustpilot umgesehen. Dort haben wir zahlreiche Bewertungen und Erfahrungen von Nutzern gefunden. Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen ist positiv, mit vielen Benutzern, die die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, den schnellen Kundenservice und die niedrigen Gebühren loben.

Ein Nutzer schreibt: „Ich bin beeindruckt von Stormgain. Die Plattform ist einfach zu bedienen, und der Kundenservice ist ausgezeichnet. Ich habe bereits einige Gewinne erzielt und fühle mich gut betreut.“

Eine andere Benutzerin fügt hinzu: „Stormgain hat mein Interesse an Kryptowährungen geweckt. Ich hatte zuvor keine Erfahrung, aber die Plattform hat es mir leicht gemacht, einzusteigen und zu handeln.“

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es auch einige negative Bewertungen gibt, die sich hauptsächlich auf individuelle Erfahrungen beziehen.

Die Bewertungen sind zu gut… Wenn man Stormgain mit Marktgrößen wie eToro vergleicht fällt auf, dass die Anzahl an Bewertungen viel höher sind als beim Broker eToro. eToro ist jedoch bereits seit Jahren ein Big-Player auf dem Markt und weitaus größer als die Plattform Stormgain.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema: