StormGain – 10 Prozent Zinsen mit Kryptowährungen verdienen

Kryptowährungen, die allgemein als risikoreiche und ertragreiche Anlageoption angesehen werden, sind dafür bekannt, dass sie für einige Anleger fantastische Renditen generieren. Da die Mining-Profitabilität für die meisten Kryptowährungen jedoch seit mehreren Monaten rückläufig ist, beginnen einige Investoren, nach Alternativen zu suchen.

In Anbetracht der Notwendigkeit einer risikoarmen (aber dennoch attraktiven) Anlagemöglichkeit haben mehrere Plattformen begonnen, Investitionspakete anzubieten, die einen respektablen Zinssatz bei geringem Risiko bieten. Das neueste Unternehmen, das ein solches Produkt anbietet, ist StormGain – mit einer festen jährlichen Verzinsung von 10 Prozent auf Krypto-Einlagen.

Obwohl 10 Prozent im Vergleich zu potenziellen Gewinnen aus dem Bitcoin Trading gering klingen mag, wird diese Rendite nahezu risikofrei angeboten – eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die ein passives Einkommen aus ihren Krypto-Beständen erzielen wollen.

StormGain – Neuer Player auf dem Markt

Obwohl StormGain ein neuer Player im Markt von Bitcoin und Kryptowährungen ist, schlägt die neue Möglichkeit der Kreditvergabe die Mehrheit der Konkurrenz – insbesondere dank des niedrigen Einstieglevels und des hohen Zinssatzes. Anhand von Statistiken auf der CoinMarketCap-Investment-Seite können wir einen besseren Überblick darüber gewinnen, wie sich das neue Angebot von StormGain im Vergleich zu anderen ähnlichen Angeboten in mehreren Schlüsselbereichen entwickelt.

Betrachtet man den absoluten Zinssatz, so bietet StormGain allen Kunden mit Kryptowährungen im Wert von mindestens 100 USD in ihrem Wallet einen festen 10-prozentigen effektiven Jahreszins. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Kunden, die Tether (USDT), Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP) oder Ethereum (ETH) besitzen pro Jahr Zinsen erhalten.

Dieses Angebot ist eine Seltenheit unter den Anlageprodukten der Kryptowährungen, da sich der Zinssatz je nach hinterlegtem Coin nicht ändert. So bietet BlockFi beispielsweise bis zu 6,2 Prozent Zinsen für Bitcoin-Einlagen, während Ethereum-Einlagen nur 4,1 Prozent generieren. Auch andere Anlageplattformen für Kryptowährungen folgen einem ähnlichen Trend und bieten unterschiedliche Zinssätze für verschiedene Krypto-Einlagen.

Insgesamt ist StormGain bei den Renditen für Bitcoin-Investitionen mit Abstand ein Hingucker – und verdrängt damit leicht den nächsten Wettbewerber BitTrue, der bis zu 7,3 Prozent auf BTC-Einlagen anbietet. Das Angebot von StormGain hält sich aber auch für Investitionen in andere Kryptowährungen gut und ist somit führend bei Coins wie Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin.

Minimale / Maximale Investitionsgrenze

Eines der wichtigsten Dinge, die bei jedem Krypto-Anlageprodukt zu beachten sind, sind die Anlagegrenzen. Krypto-Investitionsplattformen werden größtenteils sowohl einen minimalen als auch einen maximalen Betrag durchsetzen.

Bei StormGain bietet die Börse automatisch Zinsen für diejenigen an, die mindestens 100 $ auf ihr Konto eingezahlt haben. Mit einem Mindesteinzahlungsbetrag von $100 liegt das Angebot von StormGain etwa auf dem Niveau der meisten anderen ähnlichen Anlageprodukte.

Bezogen auf den maximalen Investitionsbetrag ist das Angebot von StormGain ebenfalls im normalen Markt-Bereich. Zum einen gibt es keine Begrenzung der Anzahl der Nutzer, die investieren können – im Gegensatz zu Anlageprodukten auf Binance und Bitrue -, aber es gibt eine Obergrenze von 50.000 US-Dollar pro Nutzer.

Risikoprofil

Im Hinblick auf das Risikoprofil kann das Angebot von StormGain als risikoarm bezeichnet werden. Da die Zinsen von StormGain selbst und nicht von Dritt-Kreditnehmern wie bei einigen anderen Anlageplattformen bezahlt werden, besteht praktisch ein geringes Risiko. Mit einem Zinssatz von 10 Prozent bietet die Plattform somit eines der besten Risiko-Rendite-Verhältnisse an.

Insgesamt scheint die neue Möglichkeit von StormGain eine ausgezeichnete Wahl für kleine bis mittelgroße Investoren zu sein, die eine gesunde Rendite auf ihre Kryptowährungen erzielen wollen, ohne das Risiko des Handels oder der Investition in ICOs einzugehen.

Mit einem garantierten, risikofreien Zinssatz von 10 Prozent für sechs verschiedene Kryptowährungen und der Möglichkeit, jederzeit Geld abzuheben, gehört die neue Plattform zu den Top-Angeboten auf dem heutigen Markt.

Textnachweis: beincrypto, Daniel

Das könnte dich auch interessieren...