Coin-Update
Suche
Close this search box.
15.04.2024

Bitcoin- und Ethereum-ETFs in Hongkong genehmigt

Patrik
15.04.2024
2 Minuten Lesezeit
Bitcoin- und Ethereum-ETFs in Hongkong genehmigt

Die Hongkonger Wertpapier- und Futures-Kommission (SFC) hat offiziell mehrere börsengehandelte Spot-Bitcoin- und Ethereum-Fonds (ETFs) genehmigt, eine Entscheidung, die eine bedeutende Entwicklung auf dem aufkeimenden Kryptomarkt der Region darstellt. Diese Genehmigungen wurden prominenten Vermögensverwaltern erteilt, darunter China Asset Management, Bosera Capital und HashKey Capital Limited, sowie eine grundsätzliche Genehmigung für Harvest Global Investments.

Hongkongs SFC genehmigt Bitcoin- und ETH-ETFs

Die Hongkonger Einheit von China Asset Management hat laut ihrer Pressemitteilung die Genehmigung der SFC für die Auflegung von Bitcoin- und Ethereum-ETFs vor Ort erhalten. Diese Initiative ist Teil einer Zusammenarbeit mit OSL Digital Securities Limited und BOCI International, die darauf abzielt, Vermögensverwaltungsdienstleistungen für Privatkunden anzubieten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In ähnlicher Weise haben Bosera Asset Management und HashKey Capital angekündigt, dass sie von der SFC eine bedingte Genehmigung für ihre eigenen Spot-Krypto-ETFs erhalten haben. Diese Produkte mit den Namen Bosera HashKey Bitcoin ETF und Bosera HashKey Ether ETF werden es Anlegern ermöglichen, Bitcoin und Ethereum direkt für die Zeichnung von ETF-Anteilen zu verwenden, wie in ihrer Pressemitteilung angegeben.

Harvest Global Investments wurde auch durch die grundsätzliche Zustimmung der SFC für zwei große Spot-ETFs für digitale Vermögenswerte ins Rampenlicht gerückt. Tongli Han, CEO und CIO von Harvest Global Investments, sagte in einer Pressemitteilung:

„Diese grundsätzliche Genehmigung für die Produkte von Harvest Global Investments in zwei wichtigen Spot-ETFs für digitale Vermögenswerte unterstreicht nicht nur den Wettbewerbsvorteil Hongkongs im Bereich der digitalen Vermögenswerte, sondern zeigt auch unser unablässiges Streben, Innovationen in der Branche zu fördern und die Bedürfnisse diversifizierter Anleger zu erfüllen.“

Diese ETFs werden im Rahmen einer Partnerschaft mit OSL Digital Securities, der ersten von der SFC lizenzierten und versicherten Plattform für digitale Vermögenswerte, aufgelegt, was einen bedeutenden Schritt bei der Bewältigung allgemeiner Marktprobleme wie übermäßiger Margenanforderungen und Preisaufschläge darstellt.

In der Pressemitteilung von Bosera und HashKey wird hervorgehoben, dass die Einführung dieser Spot-ETFs für virtuelle Vermögenswerte nicht nur neue Möglichkeiten der Vermögensallokation bieten, sondern auch den Status Hongkongs als internationales Finanzzentrum und als Drehscheibe für virtuelle Vermögenswerte stärken wird. Dieser Schritt steht im Einklang mit dem strategischen Bestreben der Stadt, sich als regionaler Marktführer für Finanzinnovationen, insbesondere im Bereich der digitalen Vermögenswerte, zu etablieren.

Die Genehmigungen sind ein Zeichen für den fortschrittlichen Regulierungsrahmen Hongkongs, der darauf abzielt, digitale Vermögenswerte sicher in das Finanzökosystem des Landes zu integrieren. Es wird erwartet, dass die Einrichtung dieser ETFs eine regulierte, innovative Investitionsmöglichkeit sowohl für private als auch für institutionelle Anleger in der Region bieten wird.

Der Markt sieht sich gerade in voller Spekulationen, und die heutige Bestätigung hat den Bitcoin- und ETH-Kurs einen dringend benötigten Schub verliehen. BTC ist seit der Ankündigung um 2,2 % gestiegen und hat die Marke von 66.000 $ überschritten. Die genehmigten ETFs sollen Berichten zufolge bis Ende April auf den Markt kommen.

Mehr über Bitcoin:
> Bitcoin kaufen: So gehts!
> Unsere Bitcoin Prognose: Wie kann sich BTC entwickeln?
> Aktuelle Bitcoin News
> Aktueller Bitcoin Kurs

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige