whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Beta-Version der Binance DEX soll bis Anfang 2019 an den Start gehen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Binance, die derzeit führende Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen, will eine Beta-Version der bereits mehrfach angekündigten dezentralen Handelsplattform (DEX) bis Q1 2019 ins Rennen schicken.

Naht das Ende der zentralisierten Krypto-Börsen?

In der Hölle sollen sie brennen, die zentralisierten Handelsplattformen, sagte der Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin während eines Interviews mit Jon Evans. Hacks und Betrug brachten einige Plattformen in den letzten Jahren und Monaten in Verruf und belasten seither das Vertrauen der Nutzer zunehmend. Umso lauter wurden die Stimmen der Crypto-Community nach benutzerfreundlichen und vor allem dezentralen Lösungen um virtuelle Währungen zu handeln.

Die Vorteile einer DEX liegen dabei klar auf der Hand: Nutzer behalten die volle Kontrolle über ihre Token und müssen keiner anderen Partei vertrauen. Doch die bislang angebotenen Lösungen sind zumeist kompliziert oder bieten den Nutzern nicht das, wonach sie verlangen.

Da Binance bislang so gut wie alles richtig gemacht hat, setzen vielen Nutzer große Hoffnungen in die dezentrale Plattform des von Changpeng Zhao geführten Unternehmens.


Wie der CEO am vergangenen Samstag über Twitter bekannt gab, soll die Binance DEX bis „Ende des Jahrs / Anfang nächsten Jahres“ für eine erste öffentliche Beta-Version bereit sein. Auch der Binance-Token (BNB), der derzeit hauptsächlich zur Tilgung der Handelsgebühren auf Binance.com verwendet wird, findet im neuen System seinen Platz und wird als natives Gas der Plattform verwendet, so Zhao.

Wird die Binance DEX an den Erfolg von Binance.com anknüpfen können?

Wie es scheint, glaubt Zhao derzeit nicht, dass die Binance DEX an den Erfolg von Binance.com anknüpfen kann. In einem Interview mit Cryptoglobe sage Zhao, dass er nicht erwarte, dass die Handelsvolumina auf dezentralen Plattformen in nächster Zeit so hoch sein werden, wie auf der zentralisierten Plattform von Binance.

Aktuelle Schätzungen besagen, dass die täglichen Handelsvolumina der erfolgreichsten DEXs selten im Millionenbereich liegen. Im Vergleich dazu, liegt das tägliche Volumen von Binance bei mehr als einer Milliarde Dollar.

Nicht zuletzt deshalb, weil dezentrale Plattform derzeit auf wenig Akzeptant stoßen, sollen auch nach dem Release der Binance DEX, beide Plattformen weiterhin koexistieren.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.