Coin-Update
Suche
Close this search box.
28.05.2024

Wann startet der Handel mit den Ethereum ETFs?

Redaktion
28.05.2024
2 Minuten Lesezeit
Wann startet der Handel mit den Ethereum ETFs?
  1. Zeitrahmen und Prognosen: Während Nate Geraci eine schnelle Genehmigung innerhalb der nächsten Wochen erhofft, sieht Bloomberg-Analyst Eric Balchunas eine mögliche Genehmigung ungefähr um den 4. Juli 2024 als realistisch an, wobei die genaue Zeitdauer bis zum Handelsstart ungewiss bleibt.
  2. Verzögerungen und Vorarbeit: Trotz der Genehmigung von vorangegangenen Anträgen, wie den 19b-4 Formularen für Spot Ethereum ETFs, bedarf es der Genehmigung der S-1 Formulare für den offiziellen Start, die möglicherweise noch Wochen oder Monate in Anspruch nehmen wird.

Erwartungen bezüglich der S-1 Genehmigungen für Spot Ethereum ETFs

Die Genehmigung von Spot Ethereum ETFs durch die US-Börsenaufsicht SEC hat in der Kryptowelt für erhebliches Aufsehen gesorgt. Branchenexperten, darunter Nate Geraci, Gastgeber des ETF Prime Podcasts, äußerten sich kürzlich optimistisch, dass eine Auferlegung innerhalb der nächsten Wochen stattfinden könnte.

In einem Beitrag auf X erklärte Geraci, dass niemand sicher sagen könne, wann die SEC die Registrierungserklärungen für Spot Ethereum ETFs genehmigen werde, aber seine Erwartung wäre, dass dies in den nächsten Wochen, maximal in 2-3 Monaten, geschehen könne.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aufgrund der bereits erfolgten schnellen Genehmigung von Bitcoin ETFs vermutet er, dass auch der Prozess für Ethereum ETFs beschleunigt werden könnte. Die SEC habe bereits viele Vorbereitungen mit der Genehmigung von Spot Bitcoin ETFs und Ethereum Futures ETFs getroffen, daher sei es eher eine Frage der Zeitspanne, die die SEC sich dafür nehmen möchte.

Aussichten und Meinungen weiterer Experten

Eric Balchunas, ein leitender ETF-Analyst bei Bloomberg, hat sich zu Geracis Aussagen geäußert und eine mögliche Zeitspanne für die Genehmigung von Ethereum ETFs um den 4. Juli 2024 angenommen. Geraci stimmte dem zu und äußerte, dass dies ein angemessener Zeitrahmen zu sein scheint, auch wenn er persönlich auf eine schnellere Genehmigung hofft. Trotz dieser optimistischen Prognosen bleibt die genaue Zeitspanne für den Handelsstart von Spot Ethereum ETFs ungewiss.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie der Bloomberg-Analyst James Seyffart ausführte, besteht ein wesentlicher Unterschied zwischen der SEC-Genehmigung und dem tatsächlichen Start eines ETFs. Die 19b-4 Anträge für acht Spot Ethereum ETFs wurden zwar am 23. Mai genehmigt, doch die S-1 Formulare, die für den Start notwendig sind, könnten noch Wochen oder Monate auf ihre Genehmigung warten. Seyffart wies zudem darauf hin, dass die Genehmigung der 19b-4 und S-1 Formulare nicht gleichzeitig erfolgen muss, wie es bei den Bitcoin ETFs der Fall war.

Im Kontext der Spot Bitcoin ETF Genehmigung spannte der Dialog zwischen Regulierungsbehörden und Antragstellern mehrere Wochen. Vor diesem Hintergrund bleibt es unklar, wie lange es dauern wird, bis die Spot Ethereum ETFs tatsächlich auf den Markt kommen. Dennoch zeigen sich Experten wie Geraci und Balchunas optimistisch, dass in den kommenden Monaten signifikante Fortschritte erzielt werden könnten.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige