whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Aktive Bitcoins erreichen ein 3-Jahres-Hoch – Doch was hat das zu bedeuten?

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Als der Bitcoin Kurs vor vier Wochen stark fiel, gingen die Netzwerkaktivitäten zurück. Dieser Trend kehrt sich um, da die Anzahl der täglichen Transaktionen wieder zunimmt und die Coins in Bewegung sind.

Bringt die Erholung der letzten Wochen die Trader zurück

Glassnode hat ein Diagramm der aktiven Bitcoins veröffentlicht, aus dem hervorgeht, wie die Zahl der sich im Netzwerk bewegenden Bitcoins seit letzten August gestiegen ist und dann im letzten Monat abflachte. Doch jetzt steigt diese Zahl erneut an.

Glassnode: Anzahl bewegende Bitcoin

Auch die Gesamtaktivität des Netzwerks nimmt nach einem starken Rückgang im März wieder zu, wie in dieser Grafik von Blockchain.info zu sehen ist:

Bestätigte Transaktionen am Tag

Die wichtigste Erkenntnis aus diesen Informationen ist, dass Bitcoin wieder auf dem Vormarsch ist. Die Veränderungen in der Aktivität im Netzwerk mögen relativ gering sein, aber sie zeigen immer noch eine Tendenz weg vom Hodln hin zur aktiven Verwendung.

Aller Wahrscheinlichkeit nach, ist dieser Anstieg auf eine Aufwärtsbewegung im Bitcoin Kurs zurückzuführen. Viele Investoren sehen die Markterholung als eine Gelegenheit, schnell von der eindeutig wachsenden Nachfrage nach Kryptowährungen zu profitieren.

Natürlich bietet die bevorstehende Block-Halbierung (Mitte Mai) auch einen starken Anreiz, jetzt Bitcoin zu kaufen, bevor die tägliche Anzahl an neuer Bitcoins halbiert und das Angebot noch knapper wird. Auch die Angst vor der Inflation und einem anhaltenden globalen Wirtschaftsabschwung treibt viele dazu, ihr Vermögen zu verlagern.

Daten belegen die Netzwerkstärke

Während das Aktivitätsvolumen bei Bitcoin von Monat zu Monat ab- und zunimmt, muss man an dieser Stelle auch mal erwähnen, dass das Netzwerk weiterhin wie geplant funktioniert. Die Gebühren bleiben niedrig und die Bestätigungszeiten sind relativ kurz.

Das Netzwerk wird bei ca. 400.000 Transaktionen pro Tag, das sind wesentlich mehr als die gegenwärtige Zahl, erste Anzeichen von einer Überlastung zeigen. Dies war zuletzt 2017 der Fall, was zu langsamen Transaktionen und hohen Gebühren führte. SegWit und das Lightning Network existieren bereits, um zu verhindern, dass sich solche Probleme jemals wieder ereignen, es muss jedoch noch weiter daran gearbeitet werden, um es zuverlässig und benutzerfreundlich für die Massen zu machen.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.