Coin-Update
Suche
Close this search box.
17.04.2024

$86.500 Bitcoin-Frage: Wird das Halving am 20ten einen Boom auslösen?

Patrik
17.04.2024
2 Minuten Lesezeit
$86.500 Bitcoin-Frage: Wird das Halving am 20ten einen Boom auslösen?

Der Kryptowährungsmarkt hat einen beträchtlichen Ausverkauf erlebt, da viele der Top-100-Kryptowährungen starke Kursverluste hinnehmen mussten. Bitcoin erreichte am Dienstag einen Tiefstand von 61.600 $.

Branchenexperten gehen jedoch davon aus, dass ein möglicher Wiederanstieg bevorstehen könnte, da das mit Spannung erwartete Halving-Ereignis näher rückt.

Adrian Zduńczyk, ein Krypto-Trader und technischer Analyst, gibt wertvolle Einblicke in die Marktdynamik und hebt Schlüsselfaktoren wie Bullenmarktindikatoren, ETFs und das bevorstehende Halving-Ereignis hervor.

Gemischte Signale für BTC

Laut Zduńczyks Analyse weist der Markt bullische Anzeichen auf, wobei die gleitenden 200-Wochen- und 50-Wochen-Durchschnitte (MAs) bei 33.700 $ bzw. 39.900 $ liegen.

Das Verhältnis von nicht realisierten Gewinnen und Verlusten (NUPL) liegt bei 0,55, was auf ein günstiges Handelsumfeld hinweist. Darüber hinaus bleibt die 7-Wochen-Korrelation mit dem S&P 500 (SPX) stabil bei 0,71.

In Bezug auf die täglichen Trends stellt Zduńczyk fest, dass sich Bitcoin derzeit in einer abgehackten Spanne zwischen 59.000 und 74.000 $ befindet, wobei der 200-Tage-SMA (Simple Moving Average) bei 46.600 $ und die 200-Tage-Bitcoin-Produktionskosten (BPRO) bei 57.700 $ steigen.

https://twitter.com/crypto_birb/status/1780168911578628580

Der Analyst stellt jedoch fest, dass das mittelfristige Momentum abnimmt und die 50-Tage Average True Range (ATR) Volatilität auf 3270 $ gestiegen ist. Dies deutet darauf hin, dass der allgemeine Preistrend von Bitcoin im mittelfristigen Zeitrahmen an Stärke oder Momentum verliert.

Hinweis: 74 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin strebt $86.500 an

Zduńczyk hebt die Marktstimmung hervor. Der Fear & Greed Index liegt bei 60, was auf einen leichten Zustand der Gier unter den Marktteilnehmern hinweist. Der Analyst stellt fest, dass die derzeitige Phase des Marktzyklus durch Glauben gekennzeichnet ist.

Außerdem sind Miner bei Preisen über $41.800 immer noch profitabel, und da die Schwierigkeit beim Mining nach dem Halving ansteigt, wird ein Preisanstieg erwartet. Interessant ist, dass frühere Halving-Ereignisse beträchtliche Preiserholungen ausgelöst haben, wobei Bitcoin signifikante Gewinne von 90X, 30X und 7X verzeichnete. Wichtig ist, dass Bitcoin nach diesen Kursanstiegen nie wieder auf den Halving-Preis zurückgegangen ist.

Betrachtet man die saisonalen Trends, so liegt der monatliche Eröffnungskurs für April bei 71.000 $, was auf einen positiven Ausblick für den Monat hindeutet. Der durchschnittliche Gewinn für April wird auf 21,95 % geschätzt, was laut Zduńczyk ein Ziel von 86.500 $ am Monatsende impliziert.

Darüber hinaus verzeichnete der Zeitraum vom 16. bis 30. April in der Vergangenheit durchschnittliche Gewinne von 14,69 %, was die positiven Erwartungen und weitere Kursgewinne für BTC in den kommenden Wochen noch verstärkt. Laut Zduńczyk könnte dieser Zeitraum Anleger anlocken, die die Kursdelle kaufen wollen.

Trotz der insgesamt positiven Aussichten wird BTC bei 62.600 $ gehandelt, was einen kontinuierlichen Rückgang im letzten Monat widerspiegelt. In den letzten 30 Tagen ist BTC um 9 % von seinem Allzeithoch von 73.700 $ Mitte März zurückgegangen.

Auf der Suche nach neuen Höchstständen und dem Überschreiten der 80.000 $-Schwelle stieß BTC bei der 70.000 $-Marke auf ein erhebliches Hindernis. Trotz des Überschreitens seines Allzeithochs hat BTC seit über einer Woche damit zu kämpfen, sich oberhalb dieser Marke zu konsolidieren.

Wie Zduńczyk jedoch betonte, könnte die potenzielle Synergie zwischen dem Erfolg des ETF-Marktes in den USA und dem bevorstehenden Halving-Ereignis der Schlüssel zur Wiederbelebung des BTC-Kurses sein.

Mehr über Bitcoin:
> Bitcoin kaufen: So gehts!
> Unsere Bitcoin Prognose: Wie kann sich BTC entwickeln?
> Aktuelle Bitcoin News
> Aktueller Bitcoin Kurs

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige