whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Krypto News Telegram-Blockchain soll mit Ethereum kompatibel sein

Telegram-Blockchain soll mit Ethereum kompatibel sein

Teilen

- Anzeige -

Laut einem Beitrag von CoinDesk wird das Blockchain-Projekt Telegram Open Network (TON) des Messaging-Dienstes Telegram mit Ethereum kompatibel sein. So wird es möglich dezentrale Anwendungen, die für Ethereum entwickelt wurden, auch auf TON auszuführen.

Telegram erhält insgesamt 1,7 Mrd. von Investoren

Im letzten Jahr sorgte Telegram für Schlagzeilen nachdem der Messaging-Dienst insgesamt 1,7 Milliarden Dollar für die Entwicklung des Telegram Open Networks in mehreren privaten Finanzierungsrunden gesammelt haben soll. In der Beschreibung des Blockchain-Systems, das im Januar 2018 an potenzielle Investoren verteilt wurde, versprach das Team, dass TON hinsichtlich der Zahlungsgeschwindigkeit mit Visa und Mastercard mithalten könnte.

Seitdem war es eher ruhig um das Projekt. Bis heute ist nicht klar, wohin das Kapital geflossen ist oder wie es verwendet wurde. Es ist auch unklar, wann Telegram das Netzwerk an die Öffentlichkeit bringen wird. Laut einer russischen Nachrichtenagentur, die sich auf die Aussagen eines anonymen TON-Investors beruft, sollen die öffentlichen Tests bereits an diesem Sonntag beginnen.

Angriff auf Ethereum?

Wie aus einem Beitrag von 01. September 2019 von CoinDesk hervorgeht, wird das TON-Netzwerk mit Ethereum kompatibel sein. Ermöglicht wird dies durch einen sogenannten Solidity-Compiler – ein Tool, dass von TON Labs entwickelt wurde und mit dem dezentrale Anwendungen, die für das Ethereum-Netzwerk entwickelt wurden, auch auf Ton ausgeführt werden können.

Alexander Filatov, CEO und Managing Partner von TON Labs, erklärte gegenüber CoinDesk:

„Das war wahrscheinlich das Schwierigste, was wir gebaut haben. Es wird der fortgeschrittenen Ethereum-Community ermöglichen, alles, was sie für Ethereum geschrieben haben, in TON zu integrieren.“

Ob es Telegram gelingt Ethereum-Entwickler zu überzeugen die Plattform zu wechseln, bleibt abzuwarten. Viele haben versucht. Auch Justin Sun, CEO von TRON, suchte mehrmals den Vergleich zur derzeit wertvollsten Plattform nach Marktkapitalisierung. Doch bislang konnte niemand Ethereum den Rang ablaufen.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: