whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Ethereum News Steve Wozniak: Ethereum ist wie Apple in den frühen Jahren

Steve Wozniak: Ethereum ist wie Apple in den frühen Jahren

Teilen

- Anzeige -

Steve Wozniak, Tech-Legende und Mitgründer von Apple, äußerte sich während der WeAreDevelopers Konferenz in Wien, äußerst optimistisch hinsichtlich der Zukunft der Blockchain-Technologie und lobte dabei besonders das Ethereum-Projekt.

Wozniak, auch bekannt als „The Woz“, sieht großes Potenzial in der Blockchain-Technologie und digitalen Währungen. Diese könnten viele verschiedene Bereiche und Branchen revolutionieren. Besonders Banken, sagte Wozniak, könnten ihre Ausgaben deutlich reduzieren und Prozesse effizienter gestalten, wenn sie „diese Technologie“ nutzen.

Laut Wozniak wird es noch ein Jahrzehnt andauern, bis sich das volle Potenzial der Blockchain-Technologie entfaltet. Während der Konferenz zitierte Woz den Twitter und Square CEO, Jack Dorsey, der im März gegenüber The Times sagte, dass Bitcoin zu einer „einheitlichen Weltwährung“ werden könnte. Auch Dorsey denkt, dass dieser Prozess noch 10 Jahre in Anspruch nehmen könnte.

Lob für Ethereum

Besonders optimistisch ist Woz im Bezug auf die Technologie, die Ethereum zugrunde liegt und verglich das Projekt sogar mit den frühen Wurzeln von Apple:

„Ethereum interessiert mich, weil es Dinge tun kann und weil es eine Plattform ist. Als wir Apple starteten, war unser Apple 2 Computer eine Plattform. Hier ist die gesamte Dokumentation, Open Source, Sie können sehen, wie Sie Teile entwickeln, schauen Sie sich die Beispiele an, die wir gemacht haben. Wie man Software entwickelt, wie man die Software hier verändert.

Jeder in der Welt hat für uns Werbung gemacht und wir mussten nicht. Mit Plattformen kann die Welt wachsen, indem sie sich Millionen anderer intelligenter Menschen öffnet.

Das Produkt, das mein Leben am meisten von Apple verändert hat, ist nicht das iPhone, sondern der App Store. Die Apps im App Store von Drittanbietern, entwickelt von all den Leuten mit all den Ideen überall. Und das ist ein Beispiel für eine Plattform.“

Wozniak sagt weiter, dass viele der Dinge, die jetzt im Blockchain-Kosmos erprobt werden, ihrer Zeit voraus sind.

Er erwähnt zum Beispiel die Zeit in den 90er Jahren, als es all diese Ideen gab, wie Videos über das Internet zu streamen. Jetzt sehen wir sie als selbstverständlich an, sagt Woz, aber es hat ein Jahrzehnt gedauert und das gleiche gilt für Blockchain-Projekte.

Hier ein Video-Mittschnitt der Konferenz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


In den letzten Wochen wurde das Ethereum-Projekt von vielen Tech-Größen und Instituten gelobt und als vielversprechendste Plattform ausgezeichnet. Beispielsweise hat das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, ein Blockchain-Rating herausgegeben, bei dem Ethereum den ersten Platz belegt.

Auch Reddit-Mitgründer, Alexis Ohanian, kommentierte kürzlich die Entwicklung von Ethereum. Bei Fortunes Term Sheet sagte der Unternehmen, dass Ethereum, Bitcoin in diesem Jahr, an der Spitze ablösen könnte.

[totalpoll id=“8354″]
- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: