whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Ripples XRP wird nie mehr 1$ erreichen – und zwar aus diesen Gründen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

XRP, von Ripple, Inc. verbreitet, gehört zu den meistgenannten Assets in den sozialen Medien. Aber: Trotz der hochaktiven Community und Millionen verschenkter Coins steckt XRP unter 0,30 $ fest.

XRP erreichte außergewöhnliche Spitzenwerte

XRP erreichte bereits Anfang 2018 einen Höchststand von über 3,65 $, bevor der Coin seinen tiefen Fall begann und wieder mehr als 90% seines Wertes einbüßen musste. Die Spitzenpreise wurden unter dem Eindruck erzielt, dass der Token an Akzeptanz gewinnen und leicht 5-$-Preise erzielen würde – zumindest bis er auf 500 $ ansteigt und Bitcoin vollständig zerstört. Andere glauben allerdings, dass XRP steckengeblieben ist und nicht mehr über $1 hinausgehen wird.

Der Coin gehört zu den schlechtesten Performern im Jahr 2019: Im Juli erreichte XRP einen Höchststand von über 0,47 $ – und sinkt seitdem. In den letzten Monaten wurde die Kryptowährung Nummer 3 unter 0,30 $ gehalten.

Warum XRP nie mehr 1 $ erreichen wird

XRP wird sich nie gegen BTC erholen: XRP liegt derzeit bei etwa 3.000 Satoshi – nach einem Spitzenwert von über 19.000 Satoshi. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass genügend Leute BTC verkaufen, um XRP zu kaufen – sein Preis bewegt sich selten im Einklang mit neuen Ankündigungen, außerdem zieht Bitcoin deutlich mehr Investoren an. BTC hat sich als Marktführer etabliert, und Ripples Markenzeichen weckt einfach nicht genug Vertrauen.

Verkaufsdruck: Die Firma Ripple schaltet XRP ständig frei und verkauft es in monatlichen Tranchen. Es stimmt, dass die Verkäufe auf den OTC-Märkten stattfinden und nicht zu einem Preisverfall führen. Aber es gibt einfach zu viele zirkulierende XRP-Token – darunter Werbegeschenke an Banken, Unternehmen oder Einzelpersonen. Dann gibt es noch die Treuhand von Ripple selbst, den Vorrat des Mitbegründers Jed McCaleb, der fast ständig verkauft, sowie eine nicht offenbarte Einigung mit R3. Bei dieser Art von Überangebot ist der Vermögenswert einfach nicht knapp genug, um den Preis in die Höhe zu treiben. Den Zahlen zufolge gibt es noch 220 weitere monatliche Tranchen von 227,3 Millionen XRP-Token, die von Ripple freigegeben und verkauft werden müssen.

Kein robuster, ausreichender Anwendungsfall: Ripple hat streng darauf geachtet, welche Fakten über die tatsächliche Notwendigkeit von XRP man offenlegt. Das RippleNet-Ökosystem ist so aufgebaut, dass es Transaktionen ohne XRP abwickeln kann – weder gegen Bezahlung noch als Transportvehikel. Dass Banken den Token bei ihren Transaktionsaktivitäten verwenden, ist somit unwahrscheinlich. XRP würde wahrscheinlich nur von seiner eingeschworenen Fangemeinde genutzt – und sein Preis auf der Grundlage von Spekulationen an einer Handvoll Börsen festgelegt werden.

Da koreanische Trader ihre Begeisterung und ihren Risikogeschmack verloren haben, verzeichnet XRP eine geringere Trading-Aktivität. ZB.com bleibt die führende Börse – obwohl regelmäßig berichtet wird, dass diese spezielle Plattform ihre Volumina stark wäscht, sodass wir diesbezüglich nicht sicher sein können. Aber selbst bei einem Volumen von über 1,66 Milliarden Dollar in 24 Stunden hat der Token viel von seiner Attraktivität verloren, und ein Sprung auf 1 Dollar ist höchst unwahrscheinlich.

Textnachweis: Bitcoinist, CHRISTINE VASILEVA

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.