Coin-Update
Suche
Close this search box.

Der Solana-Ausfall im Überblick: Was ist gestern passiert?

Der Solana-Ausfall im Überblick - Was ist gestern passiert?

Am Dienstag erlebte die Solana-Blockchain einen bedeutenden Rückschlag: Ein Ausfall stoppte die Blockproduktion für vier Stunden und 46 Minuten. Diese Unterbrechung des Dienstes ist nicht die erste für Solana, ein Netzwerk, das für seinen hohen Durchsatz und seine Geschwindigkeit bekannt ist, aber auch für seine Betriebsstabilität kritisch beäugt wird.

Die Validierer sahen sich gezwungen, einen Neustart mit der von Solana Labs bereitgestellten aktualisierten Software einzuleiten, die einen wichtigen Patch enthielt, mit dem das zugrunde liegende Problem behoben werden sollte.

Die Solana Foundation hat noch keinen umfassenden Bericht über die Ursache des Ausfalls veröffentlicht. Matthew Sigel, Head of Digital Assets Research bei VanEck, teilte jedoch über X (ehemals Twitter) Erkenntnisse mit, die vom Mitbegründer Anatoly Yakovenko weitergegeben wurden und eine technische Erklärung für die Ereignisse liefern, die zu der Störung führten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Warum Solana gestern ausgefallen ist

Sigels Analyse deutet auf eine kritische Schwachstelle im Berkley Packet Filter (BPF) Loader hin – einer grundlegenden Komponente für die Bereitstellung, Aktualisierung und Ausführung von Programmen im Solana-Netzwerk. Dieser Mechanismus ist für die Bereitstellung, Aktualisierung und Ausführung von Programmen im Solana-Netzwerk unerlässlich.

Er führte weiter aus:

„Der BPF-Loader, der ‚Berkley Packet Filter‘, der der Mechanismus für die Bereitstellung von Upgrades und die Ausführung von Programmen auf Solana ist, ist aufgrund eines Fehlers im Zusammenhang mit einem kürzlichen Solana Improvement Proposal (SMID) ausgefallen, der BPF-Funktionen verändert hat, einschließlich der Entfernung der Verwendung von Metadaten, die als überflüssig erachtet wurden.“

Sigel führte den Grund für die Aktivierung des Bugs weiter aus:

„Es gibt Spekulationen, dass der Bug manuell ausgelöst wurde, was zu der Ausfallzeit des Netzwerks führte.“

Für den Fehler, der während der Tests im Testnetz festgestellt wurde, gab es eine Korrektur, die aufgrund der laufenden Testphase noch nicht im Hauptnetz eingesetzt wurde. Zu den Maßnahmen, die zur Behebung des Problems ergriffen wurden, erklärte Sigel:

„Die Entwickler haben die BPF-Codezeilen neu geschrieben, um den Fehler zu beseitigen, was einen kritischen Patch für die Kernsoftware erfordert. Dadurch wird sichergestellt, dass das Netzwerk nach dem Patch seinen Betrieb sicher wieder aufnehmen kann.“

Der Prozess zum Neustart des Netzwerks beinhaltet, dass die Validierer einen Schnappschuss des letzten Blocks erstellen, der von 66 % des Netzwerks verifiziert wurde, einen Konsens über diesen Block erzielen und dann die Blockchain neu starten. Das Netzwerk kann erst dann vollständig wieder aufgenommen werden, wenn 80 % der Validierer dem letzten Block zustimmen, wobei das Risiko besteht, dass es zum Stillstand kommt, wenn die Korrektur nicht wie erwartet funktioniert.

Sigel ging auch auf die Auswirkungen des Ausfalls zweiter Ordnung ein:

„Nach dem Neustart erwarten wir einen erheblichen Anstieg der DeFi-Aktivitäten, da Arbitrage-Bots bestehende Arbitragegeschäfte nutzen, was zu einem MEV von 25 Millionen Dollar führen könnte. Dieser Vorfall könnte zukünftige Entwicklungen und SMID-Diskussionen beeinflussen, insbesondere im Zusammenhang mit den diskutierten Änderungen an den Gebührenmärkten.“

Darüber hinaus ging Sigel auf die langfristigen Auswirkungen dieses Ausfalls auf den Innovationspfad von Solana ein:

„Dies könnte die Innovation auf Solana verlangsamen, da zukünftige SMIDs stärker diskutiert werden.“

Er verwies insbesondere auf die umstrittenen Änderungen an den Gebührenmärkten als Beispiel für die komplexe Dynamik, die innerhalb des Ökosystems herrscht. Interessanterweise hatte der Ausfall keine nachhaltigen Auswirkungen auf den SOL-Kurs. SOL schloss den gestrigen Handelstag nur leicht im Minus.

Mehr zu Solana:
> Aktueller Solana Kurs (in Euro und Dollar)
> Solana Prognose
> News zu Solana
> Solana kaufen
> Solana vs. Cardano: Wer gewinnt?
> Rechner für Solana

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.