Analyst befürchtet: Bitcoin könnte Kurs nehmen auf $4.2K nach Q4-Sell-off

Bitcoin nimmt Kurs auf $4.2K nach Q4
Anzeige

Ein populärer technischer Analyst glaubt, dass die Benchmark-Kryptowährung Bitcoin ihren Rückgang für den Rest des Jahres fortsetzen könnte.

Twitter-Analyst „Bitcoin Jack“ (BJ) schrieb am Dienstag, dass Bitcoin $7.880 als entscheidende Unterstützung auf dem Tages-Chart testet. Es ist daher wahrscheinlich, dass sich der Kurs entweder von diesem Niveau erholt oder unter ihm schließt. 

BJ betonte letzteres und hielt fest, dass eine Abwärtsbewegung es Bitcoin ermöglichen würde, 6.000 $ erneut zu testen – das Niveau, das im letzten Jahr die Abwärtsdynamik der Kryptowährung mehrfach begrenzt hat. BJ zufolge könne Bitcoin die Talsohle wahrscheinlich nahe dem gleichen Niveau erreichen, angesichts seiner historischen Bedeutung.

Dennoch erwähnte der Analyst ein alternatives Szenario, bei dem der Preis unter 6.000 $ schließt. BJ erklärt, dass ein solcher Schritt Bitcoins unteres Ziel in Richtung des Bereichs von 4.200-5.200 $ verschieben würde. Früher verhielt sich der gleiche Bereich wie eine steife Widerstandszone für die Kryptowährung, als sie sich von dem Tiefstand von 3.100 $ im Dezember 2018 erholte.

Bitcoin auf 20.000 Dollar?

Die Prognose erfolgte zu einem Zeitpunkt, als Bitcoin nach Erreichen seines Jahreshöchststands von 14.000 $ Ende August weiter nach unten korrigierte. Erst kürzlich verneinte die Kryptowährung rund 47 Prozent ihrer Gewinne in einem sogenannten Herbstausverkauf, nachdem sie in den ersten drei Geschäftsquartalen um 263 Prozent gestiegen war. 

Viele Analysten betrachteten die Abwärtsbewegungen als eine Möglichkeit, Bitcoins überkaufte Stimmung zu neutralisieren. Andere hielten sie für das Platzen einer spekulativen Finanzblase.

Aber für BJ ist die rückläufige Korrektur eine psychologische Bewegung, die die Akkumulations- und Kapitulationsstimmung der Teilnehmer zeigt. Der Analyst glaubt, dass die Miner ihre neu gewonnene Bitcoins vorerst loswerden und damit den Verkaufsdruck auf den Markt erhöhen.

Die Kapitulation könnte weitergehen – es sei denn, der Preis schließt unter 5.000 $. Das würde auch das Bitcoin-Mining für die Miner unrentabel machen, was sie dazu veranlassen würde, die Ask-Preise anzuheben. Dann würde die Kumulationsperiode wieder aufgenommen.

„Halten Sie Ausschau nach On-Chain-Volumina in Bitcoins“, tweete BJ. 

„Sie können die Kapitulation nicht verbergen, die zu einer Konsolidierung mit hohen Volumenspitzen führt, die große OTC-Deals verraten werden.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Laufende Kapitulation

Andere Marktbeobachter berichten bereits von einem Rückgang der Schwierigkeit beim Bitcoin-Mining. Kryptowährungsanalytiker Cole Garner zufolge schalten kleine Miner ihre Mining-Rigs ab, da es für sie zu teuer wird, den Betrieb fortzusetzen. 

Er verband das Phänomen mit den sinkenden BTC-Preisen und erklärte, dass es bald zu einem großen Ausverkauf führen wird.

Unterdessen bringt eine solche Kapitulation BTC auf ein attraktives Preisniveau. Investoren, die die Kryptowährung günstiger kaufen wollen, könnten daher billig in den Markt einsteigen und gleichzeitig auf ihre langfristige bullische Ausrichtung spekulieren – hier profitiert BTC von vorteilhaften Fundamentaldaten wie dem bevorstehenden Halving-Event oder anhaltenden makroökonomischen Krisen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.