Binance, Huobi und andere: Wie viele Trades verarbeiten Krypto-Börsen eigentlich wirklich?

Binance, Huobi Wie viele Trades verarbeiten Krypto-Börsen wirklich?
Anzeige

Über Bitcoin gibt es viele Kennzahlen. Aber: Wie viele Trades werden eigentlich pro Monat, Tag und Sekunde an den Krypto-Börsen verarbeitet? Die Antwort kann man genauso gut raten. Denn egal wie oft CoinMarketCap oder andere Plattformen ihre Zahlen anpassen – es bleiben immer ernste Zweifel übrig.

Infos sind schwerer verfügbar als gedacht

Das Team von „Shrimpy Portfolio Management“ hat sich dieser langjährige Frage gewidmet und nun die Ergebnisse veröffentlicht.

Wie es scheint, sind entsprechende Informationen nicht so einfach zu bekommen, wie man es erwarten würde. Anscheinend „kann“ die beliebte Kryptobörse Binance bis zu 1,4 Millionen Trades pro Sekunde verarbeiten. Das ist toll – aber was die Börse theoretisch „kann“, das bringt uns einer Antwort nicht näher.

Glücklicherweise hat Shrimpy seine eigene API. Die kann die Anzahl der Trades berechnen, die an einer bestimmten Börse getätigt werden – abhängig vom Trading-Paar sowie der Start- und Endzeit. So wurden im Laufe des Oktobers 13,2 Millionen Trades auf Binance und fast 77.000 Trades auf der konkurrierenden Plattform Bittrex ausgeführt – nur bezogen auf das BTC/USDT-Trading-Paar.

So wickelte Binance im Oktober fast 172 mal so viele Trades ab wie Bittrex. Aber wie sieht es mit einer Gesamtzahl aus – über alle Börsen hinweg?

Interessante Ergebnisse bei Krypto-Börsen

Shrimpy sammelte über ein ganzes Jahr lang Informationen – und zwar über alle Trading-Paare hinweg für 16 der beliebtesten (und vielleicht glaubwürdigsten) Börsen. So wurden einige interessante Schlussfolgerungen möglich.

1. Huobi Global schlägt Binance in Sachen „meiste Trades pro Monat“. Huobi Global: 121 Millionen im Oktober über alle Trading-Paare hinweg. Binance: 92 Millionen.

2. Die höchste Anzahl an Trades, die von Binance in einem einzigen Monat ausgeführt wurde, betrug 125 Millionen. Bei voller Auslastung hätte die gesamte Abwicklung dieser Krypto-Trades in knapp anderthalb Minuten erfolgen können.

3. Die Gesamtzahl der Trades an allen sechzehn analysierten Börsen betrug im Monat Oktober 2019 452 Millionen. Dies ist ein ungefähr durchschnittlicher Monat unter Berücksichtigung des gesamten Jahres.

So, da haben wir es. Rund 450 Millionen Trades pro Monat (für die analysierten Börsen). Dies entspricht etwa 15 Millionen Trades pro Tag oder etwa 175 Trades pro Sekunde.

Während einige Analysten vom täglich getradeten Bitcoin-Volumen besessen sind (und davon, wie vertrauenswürdig die gemeldeten Zahlen tatsächlich sind), kann die Anzahl der täglichen Trades auch dazu verwendet werden, einen Hinweis auf die Marktlage zu geben.

Vielleicht handelt es sich dabei um eine Statistik, von der wir in Zukunft öfter etwas hören werden.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.