Wie IOTA $1 Mrd. gesperrte Token vor Chrysalis 2.0 erreichen könnte

Wie IOTA $1 Mrd. gesperrte Token vor Chrysalis 2.0 erreichen könnte

Am 21. April sagte IOTA-Mitbegründer Dominik Schiener, dass die Plattform im Begriff sei, in eine neue Ära einzutreten. Chrysalis 2.0 soll nächste Woche mit einer kompletten Überholung des Netzwerks bereitgestellt werden. Firefly, die neue native Wallet des Tokens, ist eine Schlüsselkomponente und wird als Brücke von IOTA 1.0 zum 1.5-Update dienen.

IOTA (MIOTA, Mi) Inhaber können mit der Migration ihrer Token beginnen, um sich auf Chrysalis vorzubereiten. Der Prozess ist der erste Schritt, um das Potenzial des Tokens als digitales Peer-to-Peer-Geld zu erreichen, wie der Technical Lead der IOTA Foundation (IF) Charlie Varley sagte.

Via Twitter feierte Schiener einen Meilenstein. Nur 12 Stunden nach der Freischaltung waren 220 Millionen Dollar an IOTA-Tokens gesperrt und bereit, in das neue Netzwerk migriert zu werden. Schiener sagte dazu folgendes:

Dies ist einfach erstaunlich. Nach 12 Stunden sind bereits mehr als $220m #IOTA Token #gesperrt und bereit für den #Chrysalis Start. Lassen Sie uns $1 Milliarde Token vor dem Start nächste Woche am 28. erreichen!

Dominik Schiener, Founder of Iota

In einer speziellen Episode von IOTA Talks, stellt Dominik Schiener klar, dass der Migration Prozess optional ist. Benutzer können ihn jederzeit vor und nach dem Start von Chrysalis durchführen. Das nächste große Ereignis der Phase für das Netzwerk wird Coordicide sein und soll den Beginn der vollständigen Dezentralisierung der Plattform markieren. Über das Update sagte die Iota Foundation:

Dieser Relaunch wird IOTA auf das Niveau eines unternehmensfähigen Produkts bringen, das vollständig für den Einsatz in externen Organisationen und Unternehmen ausgestattet ist, die die Macht des Tangle nutzen wollen. Chrysalis verbessert die Effizienz, Sicherheit, Skalierbarkeit und Stabilität des IOTA-Protokolls (...).

Iota Foundation

IOTA steigt im Verhältnis zu Bitcoin

Der Iota Kurs wird derzeit bei $1,69 gehandelt. Im Wochen- und Monatschart hat der Token einen Verlust von 32,1% bzw. einen Gewinn von 20,6%. Laut dem Analysten Lukas Tassanyi hat MIOTA im 30-Tage-Chart die Unterstützung beim BTC-Paar gehalten und hat nach der bärischen Preisaktion ein höheres Hoch erreicht. Die Ankündigungen sowie die Upgrades rund um das beliebte Projekt könnten dazu führen, dass der IOTA Kurs in Zukunft weiter steigen wird, vorausgesetzt, dass sich der Bitcoin & Krypto-Markt weiter erholt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Textnachweis: newsbtc

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.