Coin-Update
Suche
Close this search box.
11.04.2024

Shiba Inu Burn-Rate explodiert: Das ist geschehen

Andre Eberle
12.04.2024
2 Minuten Lesezeit
Shiba Inu Burning Rate explodiert
SHIB-Burning explodiert | Canva

Das letzte Shiba Inu Burning war eine Flaute, ein Preiseinbruch sollte folgen. Während dieser Zeit sank die Anzahl der Token, die täglich verbrannt wurden, enorm, wodurch die Burn-Rate litt. In der zu Ende gehenden Woche hat sich das Blatt jedoch gewendet, und die Burnings von Shiba Inu haben einen massiven Anstieg erfahren.

Shiba Inu Burning-Rate steigt um 48.554%

Laut den Daten der Shiba Inu Burn-Tracking-Website Shibburn ist die Anzahl der SHIB-Token, die an die Burn-Adresse gesendet wurden, deutlich gestiegen. Innerhalb von 24 Stunden wurden insgesamt 87,76 Millionen Token verbrannt, was zu einem Anstieg der Burning-Rate um 48.554,74 % führt.

Shib Token Burnings in Höhe von 87,76 Millionen SHIB

Interessanterweise stammte die Gesamtzahl der verbrannten Token nur aus zwei Wallets. Die erste Transaktion kam von der „0xb8001c3„-Wallet, die am Mittwoch insgesamt 61,9 Millionen Token verbrannt hat. Die nächste Transaktion kam nur zwei Stunden später von der „0xa9d1e0„-Wallet, die 25,85 Millionen SHIB-Token enthielt.

Dies war ein großer Unterschied zum Vortag, an dem innerhalb von 24 Stunden nur 180.375 Token in einer Transaktion verbrannt wurden. Diese abgrundtiefe Zahl führte zu einem drastischen Rückgang der Shiba Inu-Burning-Rate, die bei 99,59 % lag.

Auf wöchentlicher Basis ist die Verbrennungsrate im Vergleich zur Vorwoche immer noch schlecht, trotz des Anstiegs. Die Daten von Shibburn zeigen, dass in den letzten sieben Tagen 275,57 Millionen Token verbrannt wurden, was einem Rückgang von 4,63 % entspricht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was war der Auslöser für den Anstieg der SHIB-Burn-Rate?

Es gibt oft verschiedene Auslöser für einen Anstieg der Rate, von einer verbesserten Stimmung in der Community bis hin zum Shiba Inu-Team selbst, das Token verbrennt. Diesmal war es jedoch keines von beidem, denn der aktuelle Trend zum Burning scheint eher organisch zu sein.

Dies könnte darauf hindeuten, dass die Stimmung der Shiba Inu-Investoren wieder positiv ist, insbesondere wenn es darum geht, die Anzahl der im Umlauf befindlichen SHIB-Token zu reduzieren. Durch die Verringerung des Angebots kann die Nachfrage das Angebot übersteigen, wodurch der Preis des Meme-Coins im Prozess steigt.

Allerdings muss man anmerken, dass die 87 Millionen SHIB einem Euro-Gegenwert von aktuell ca. 2.200 € entsprechen. Derzeit befinden sich also noch 589.289.410.812.691 SHIB-Token im Umlauf. Hier müssen noch einige Burnings stattfinden.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige