Ripple tritt in den NFT-Raum ein, während XRP über $1 steigt

Ripple tritt in den NFT-Raum ein, während XRP über $1 steigt

Ripple beabsichtigt, den hohen Gasgebühren auf den Marktplätzen für nicht-fungible Token (NFT) den Kampf anzusagen. Der NFT-Boom im ersten Quartal 2021 führte zu extrem vielen Transaktionen und daraus resultierenden hohen Transaktionsgebühren, wodurch der Sektor fast lahmgelegt wurde. 

Der drastische Anstieg der NFT-Kultur ist schon eine erstaunliche Geschichte. Mit NFTs ist es möglich auf digitale Sammlerstücke oder Kunstwerke zu bieten, um sich damit die Eigentumsrechte zu sichern. Der Hype hat zwar etwas nachgelassen, doch dennoch sind die Gebühren immer noch auf einem sehr hohen Niveau.

Ripple hat gestern in einem Blog-Post bekanntgegeben, dass man den nächsten Schritt zur Reduzierung der Gas-Gebühren auf dem XRP Ledger einleiten wird. Der angekündigte Plan von Ripple zielt direkt darauf ab, diese Gebühren zu minimieren, indem NFT-Marktplätze auf seinem XRP-Ledger integriert werden. Die Angleichung an XRP wird sowohl Käufern als auch Verkäufern eine kostengünstigere und insgesamt angenehmere Erfahrung bieten, wenn sie im NFT-Bereich tätig sind.

Ein weiterer Vorteil der geplanten Integration ist laut eigenen Aussagen die Energieeinsparung, die das XRP-Ledger gegenüber Proof-of-Work-Blockchains, die NFTs prägen, bieten soll. Im Artikel heißt es:

Da die XRPL einen neuartigen Konsensprozess zur Validierung von Transaktionen verwendet, verbraucht sie vernachlässigbare Mengen an Energie und ist 120.000x effizienter als Proof-of-Work-Netzwerke. Auf dem XRP Ledger aufzubauen, bietet Entwicklern eine einzigartige Möglichkeit, nachhaltigere NFT-Apps und -Marktplätze zu betreiben und gleichzeitig eine große Belastung für den Planeten zu beseitigen

XRP steigt währenddessen auf über $1

In der Zwischenzeit hat es der XRP Kurs geschafft, die Marke von $1 einzunehmen. Der Token ist aber noch weit von seinem 2021 Hoch bei rund $1,90 entfernt. Dennoch kann sich die Erholung sehen lassen, denn vor drei Tagen wurde XRP noch bei $0,70 gehandelt. 

Der komplette Krypto-Markt erlebt derzeit eine Erholung vom marktweiten Crash in der letzten Woche. Bisher sind sich Analysten noch uneinig, ob die Erholung nachhaltig ist, oder ob noch weitere Korrekturen folgen können.  

x

Ripple Kurs

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.