whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Kurz vorm Bullenlauf? Es wurden gerade weitere 20 Mio. Tether (USDT) frisch geprägt

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Tether Treasury hat gerade 20 Millionen USDT geprägt. Erst letzte Woche wurden 30 Millionen USDT geprägt.

Tether Treasury hat ihre USDT-Emissionen zum Börsenschluss 2019 aufgestockt. Der größte Stablecoin hat soeben weitere 20.000.000 USDT ausgegeben, die in Kürze auf den Markt kommen werden.

Erst 30 Millionen, dann 20 Millionen

Whale Alert (@whale_alert) hat heute über die neuen USDT berichtet.

https://twitter.com/whale_alert/status/1210621243801640961

In der vergangenen Woche gab es bereits einen signifikanten Anstieg der USDT-Emissionen: Am 20. Dezember emittierte Tether Treasury weitere 30 Mio. USDT. 

Obwohl USDT umstritten ist, waren die Aufwärtsbewegungen von Bitcoin stark mit den USDT-Emissionen korreliert. Tatsächlich folgten 70% der Bitcoin-Rallyes auf neue USDT-Emissionen, die auf den Markt kamen. 

Die Korrelation ist also ziemlich stark, was eine kurzfristige Rallye wahrscheinlich macht. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt Bitcoin relativ stabil bei $7.300. In der vergangenen Woche konnte BTC sich konstant über der Marke von $7.000 halten.

Wie lange kann das noch so weitergehen?

Obwohl Neuemissionen von USDT oft Optimismus bezüglich zukünftiger Marktbewegungen hervorrufen, äußern sich einige skeptisch darüber, wie lange das noch so weitergehen kann. 

USDT wird seit langem kritisiert, weil niemand weiß, wie viel von den USD-Reserven tatsächlich auf die Stablecoin-Emissionen entfallen. Zuvor sagte Tethers Mitbegründer, dass es „nicht wirklich wichtig“ sei, wenn USDT durch die gleiche Menge an Dollars unterstützt wird – ein ernstzunehmendes Alarmsignal.

Obwohl Tethers zirkulierendes Angebot für die zweite Hälfte des Jahres 2019 relativ stabil geblieben ist, hat es allein in der vergangenen Woche weitere 50 Millionen USDT ausgegeben. Einige Anzeichen deuten darauf hin, dass der Stablecoin den Druck seiner Konkurrenten zu spüren bekommt.

Allerdings bleibt er dennoch die meistgetradete Krypto-Währung im gesamten Markt. Seit diesem Sommer verzeichnet Tether (USDT) durchweg höhere Trading-Volumina als Bitcoin

Ausgehend von der vergangenen Woche scheint es, dass sich der USDT-Emissionskurs im Jahr 2020 nicht wesentlich verlangsamen wird. Ob das eines Tages zu Tether Treasury aufschließen wird, und ob sie entsprechend geprüft werden, bleibt abzuwarten.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.