Kurz vorm Bullenlauf? Es wurden gerade weitere 20 Mio. Tether (USDT) frisch geprägt

weitere 20 Millionen Tether (USDT) geprägt
Anzeige

Tether Treasury hat gerade 20 Millionen USDT geprägt. Erst letzte Woche wurden 30 Millionen USDT geprägt.

Tether Treasury hat ihre USDT-Emissionen zum Börsenschluss 2019 aufgestockt. Der größte Stablecoin hat soeben weitere 20.000.000 USDT ausgegeben, die in Kürze auf den Markt kommen werden.

Erst 30 Millionen, dann 20 Millionen

Whale Alert (@whale_alert) hat heute über die neuen USDT berichtet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In der vergangenen Woche gab es bereits einen signifikanten Anstieg der USDT-Emissionen: Am 20. Dezember emittierte Tether Treasury weitere 30 Mio. USDT. 

Obwohl USDT umstritten ist, waren die Aufwärtsbewegungen von Bitcoin stark mit den USDT-Emissionen korreliert. Tatsächlich folgten 70% der Bitcoin-Rallyes auf neue USDT-Emissionen, die auf den Markt kamen. 

Die Korrelation ist also ziemlich stark, was eine kurzfristige Rallye wahrscheinlich macht. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt Bitcoin relativ stabil bei $7.300. In der vergangenen Woche konnte BTC sich konstant über der Marke von $7.000 halten.

Wie lange kann das noch so weitergehen?

Obwohl Neuemissionen von USDT oft Optimismus bezüglich zukünftiger Marktbewegungen hervorrufen, äußern sich einige skeptisch darüber, wie lange das noch so weitergehen kann. 

USDT wird seit langem kritisiert, weil niemand weiß, wie viel von den USD-Reserven tatsächlich auf die Stablecoin-Emissionen entfallen. Zuvor sagte Tethers Mitbegründer, dass es „nicht wirklich wichtig“ sei, wenn USDT durch die gleiche Menge an Dollars unterstützt wird – ein ernstzunehmendes Alarmsignal.

Obwohl Tethers zirkulierendes Angebot für die zweite Hälfte des Jahres 2019 relativ stabil geblieben ist, hat es allein in der vergangenen Woche weitere 50 Millionen USDT ausgegeben. Einige Anzeichen deuten darauf hin, dass der Stablecoin den Druck seiner Konkurrenten zu spüren bekommt.

Allerdings bleibt er dennoch die meistgetradete Krypto-Währung im gesamten Markt. Seit diesem Sommer verzeichnet Tether (USDT) durchweg höhere Trading-Volumina als Bitcoin

Ausgehend von der vergangenen Woche scheint es, dass sich der USDT-Emissionskurs im Jahr 2020 nicht wesentlich verlangsamen wird. Ob das eines Tages zu Tether Treasury aufschließen wird, und ob sie entsprechend geprüft werden, bleibt abzuwarten.

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren...