Coin-Update
Suche
Close this search box.
23.10.2023

Grayscale Investments bringt seinen ersten europäischen Krypto-ETF auf den Markt

Patrik
17.05.2022
2 Minuten Lesezeit
Grayscale Investments bringt seinen ersten europäischen Krypto-ETF auf den Markt - coin-update.de

Der führende digitale Vermögensverwalter Grayscale Investments hat sich mit HANetf zusammengetan, um einen kryptobasierten börsengehandelten Fonds (ETF) in Europa aufzulegen. Am 16. Mai gab das Unternehmen diese positive Nachricht bekannt und wies darauf hin, dass sein ETF den Namen Grayscale Future of Finance UCITS ETF trägt. Dies ist der erste kryptobasierte ETF von Grayscale in Europa und wird unter dem Tickersymbol GFOF gehandelt.

Der Ankündigung zufolge wird der ETF an der London Stock Exchange (LSE), der Borsa Italiana und der Deutschen Börse Xetra gehandelt werden. Darüber hinaus wird der GFOF UCITS ETF für den Vertrieb in ganz Europa zugelassen sein. Der ETF bildet die Anlageperformance des Bloomberg Grayscale Future of Finance Index ab.

Dieser ETF zielt darauf ab, die Anleger in Unternehmen zu investieren, die die digitale Wirtschaft aufbauen. Diese Firmen fallen in drei Kategorien, die die Säulen der aufstrebenden Branche bilden. Dabei handelt es sich um Finanzunternehmen im digitalen Bereich, Anbieter von Technologielösungen und Anbieter von Infrastrukturen für digitale Vermögenswerte.

Michael Sonnenshein, CEO von Grayscale, kommentierte die Auflegung des ETFs mit den Worten:

„Dieses Produkt stützt sich auf unsere historischen Stärken und setzt gleichzeitig unsere Entwicklung als Vermögensverwalter fort, der Anlegern beim Aufbau von Portfolios hilft, die den Test der Zeit bestehen können. Der GFOF UCITS ETF ist der natürliche nächste Schritt auf unserer globalen strategischen Reise.“

Die digitale Wirtschaft wird das Wachstum der Weltwirtschaft vorantreiben

Laut David LaValle, Global Head of ETFs bei Grayscale, ist das Unternehmen seit langem davon überzeugt, dass die digitale Wirtschaft die Entwicklung und das Wachstum der Weltwirtschaft vorantreiben wird. Er fügte hinzu, dass der GFOF UCITS ETF europäischen Anlegern die Möglichkeit bietet, sich an den Unternehmen zu beteiligen, die die Entwicklung des globalen Finanzsystems vorantreiben. HANetf-Mitbegründer und Co-CEO Hector McNeil sagte:

„In den letzten Jahren haben wir eine explosionsartige Zunahme digitaler Innovationen und Lösungen erlebt, die den globalen Finanzsektor umwälzen und ihn zugänglicher, transparenter und integrativer machen. Wir freuen uns, mit einem zuverlässigen Partner wie Grayscale zusammenzuarbeiten, um einen ETF auf den europäischen Markt zu bringen, der ein Engagement in der digitalen Wirtschaft ermöglicht.“

Diese Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Grayscale weiterhin darauf drängt, dass die U.S. Securities Exchange Commission (SEC) einen Bitcoin- ETF genehmigt. Kürzlich sagte Sonnenshein, dass die Aufsichtsbehörde sich mit einem Spot-BTC-ETF anfreunden muss, wenn sie mit einem Futures-BTC-ETF einverstanden ist.

Textnachweis: Cryptoslate

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige