Ethereum-Gründungsmitglied verlässt die Krypto-Welt und spielt den Anwendungsfall herunter

Ethereum-Gründungsmitglied verlässt die Krypto-Welt und spielt den Anwendungsfall herunter - coin-update.de

Eines der Gründungsmitglieder von Ethereum hat sich aus dem Krypto-Bereich zurückgezogen, um sich auf die Arbeit in anderen einflussreichen Branchen zu konzentrieren, berichtete Bloomberg am Wochenende. Anthony Di Iorio, der mit Vitalik Buterin, Charles Hoskinson, Gavin Wood, und andere Entwickler im Jahr 2013 gearbeitet hat, um die Blockchain der nächsten Generation zu bauen, spielt den gesamten Anwendungsfall von Kryptowährungen herunter.

„Es ist wirklich ein kleiner Prozentsatz von dem, was die Welt braucht“, sagte Di Iorio gegenüber Bloomberg und fügte hinzu, dass er nun in anderen Bereichen arbeiten würde, die „komplexe“ Probleme angehen – wie Project Arrow, ein Startup, das ein emissionsfreies Fahrzeug baut, und sogar einen Senator aus Paraguay berät.

Warum hat der Ethereum-Mitbegründer die Krypto-Welt verlassen?

Di Iorio, 48, nannte die persönliche Sicherheit als einen der Gründe für seine Entscheidung. „Es hat ein Risikoprofil, von dem ich nicht allzu begeistert bin“, bemerkte er und fügte hinzu:

„Ich fühle mich in diesem Bereich nicht unbedingt sicher. Wenn ich mich auf größere Probleme konzentrieren würde, denke ich, dass ich mich sicherer fühlen würde.“

Di Iorio, der vor ein paar Jahren angeblich bis zu einer Milliarde Dollar wert war, lebt auf großem Fuß. Er reist mit einem Security-Team herum und legte 2018 über 22 Millionen Dollar für ein dreistöckiges Penthouse in Kanada hin.

Er arbeitete sogar eine Zeit lang bei der Toronto Stock Exchange als Chief Digital Officer, wurde zum Angel-Investor und gründete Decentral, ein in Toronto ansässiges Innovationszentrum und Softwareentwicklungsunternehmen, das sich auf DeFi konzentriert. Di Iorio ist auch der Mann hinter Jaxx, einer digitalen Asset-Wallet, welches im Jahr 2021 über 1 Million Nutzer hat.

Aber die Schritte scheinen nur von kurzer Dauer gewesen zu sein. Di Iorio beabsichtigt nun, Decentral zu verkaufen und sich der Philanthropie und Projekten zuzuwenden, die nichts mit Krypto zu tun haben. Außerdem würde er sich von den anderen Krypto-Startups, mit denen er zusammenarbeitet, trennen und keine Krypto- oder Blockchain-Projekte mehr finanzieren.

Könnte die Welt der Kryptowährungen wieder ein Teil von Di Iorios Zukunftsplänen sein? Vielleicht:

„Ich werde Krypto einbinden, wenn es nötig ist, aber oft ist es das nicht“, sagte er gegenüber Bloomberg. Sicher ist, dass das in nächster Zeit nicht passieren wird.

Textnachweis: cryptoslate

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.