Ethereum Gebühren sinken – Kurs reagiert – Neues ATH in Sicht!

Ethereum Gebühren sinken - Kurs reagiert - Neues ATH in Sicht

Der Kurs von Ethereum hat ein paar turbulente Tage hinter sich. Nachdem am Donnerstag ein neues Allzeithoch erreicht wurde, verlor der Kurs über das Wochenende an Wert. Vielleicht könnte ein Sinken der Gas-Gebühren Ethereum zu neuen Höchstständen verhelfen.

Neues Allzeithoch – für wie lange?

Der Kurs von Ethereum war die letzten Tage und Wochen vor allem bullisch gestimmt. Anleger und Fans der Schöpfung von Vitalik Buterin freuten sich, den Preis eines Ether am Donnerstag dem 22. April bei 2.650 US-Dollar zu sehen. Damit war ein neues Allzeithoch erreicht. Lange währte die Freude jedoch nicht, Ethereum verlor am folgenden Freitag massiv und sank auf bis zu 2.144 US-Dollar. Das entspricht einem Verlust von 19 %.

Anschließend konnte sich der Kurs wieder erholen und auf über 2.300 US-Dollar steigen. Aktuell bewegt sich der Kurs auf die 2.500 US-Dollar zu. Es bleibt abzuwarten, ob Ethereum die Höchstwerte der vergangenen Woche überbieten kann. Eine gute Nachricht gibt es bereits, die dabei helfen könnte.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gas-Gebühren sinken auf 50 Gwei

Wu Blockchain weist in einem Tweet daraufhin, dass die Gebühren auf dem Ethereum-Netzwerk stark gesunken sind. Während die Kosten für Transaktionen am 20. April einen Höchststand von 250 Gwei erreicht hatten, waren sie anschließend sukzessive gesunken. Am 24. bemaß sich die Gebühr auf 50 Gwei. „Gwei“ ist eine von mehreren Maßeinheiten für Ethereum-Transaktionen und steht für „Gigawei“, wobei ein „Wei“ die kleinste Einheit von Ether ist. Ein Gwei entspricht 0,000000001 ETH.

Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einem hatten die Schürfer das Gas-Limit von 12 Millionen auf 15 Millionen erhöht, nachdem Vitalik Buterin eine Erhöhung des Limits vorgeschlagen hatte. Damit passen mehr Transaktionen in einen Ethereum-Block. Weiterhin weist Wu Blockchain auf die Einführung von Flashbots MEV Solution hin.

Dabei handelt es sich um eine Software, welche das Gebührenmodell beim Ethereum-Mining ändert und von Ethereum’s größten Mining-Pool, Ethermine, eingeführt wurde. Auch der Erfolg der Binance Smart Chain soll dazu beigetragen haben, Ethereum zu entlasten und dadurch die Gas-Gebühren zu senken.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.