Bitter: Bitcoin-Börse Bittrex stellt in 31 Ländern den Betrieb ein

Bittrex stellt in 31 Ländern Betrieb ein
Anzeige

Bitcoin-Börse Bittrex gab gestern bekannt, den Betrieb bis Ende des Monats in 31 Ländern einzustellen. Regulatorische Unsicherheit sei ursächlich für den Schritt, so das Unternehmen.

Aber: In der überwiegenden Mehrheit der Märkte, die von diesem scheinbar groß angelegten Rückzug betroffen sind, hatte Bittrex bislang scheinbar wenig bis gar keine Präsenz – mit Ausnahme von vielleicht Venezuela und einigen anderen Ländern.

Betroffene Bittrex-Nutzer erhalten Deadline

Gemäß der offiziellen Ankündigung verlieren Trader, die Bittrex International nutzen, am 29. Oktober ab 19:00 Uhr UTC/21:00 Uhr MESZ jeglichen Zugang zu ihren Konten. Die betroffenen Kunden haben bis dahin Zeit, ihre Einlagen abzuheben.

Kunden müssen einen Saldo haben, der gleich oder höher ist als die minimale Auszahlungsgrenze, um ihren Besitz abziehen zu können. Das bedeutet, dass Nutzer mindestens das Dreifache des Betrages auf ihren Konten als Auszahlungsgebühr haben müssen. Diese Regel gilt für alle Coins und Token.

Die aktuelle Auszahlungsgebühr auf Bittrex International beträgt 0,0005 BTC. Um eine Auszahlung vornehmen zu können, müssen Benutzer über Einzahlungen in Höhe von mindestens .00150001 BTC verfügen.

User mit Sitz in folgenden Ländern sind betroffen:

Afghanistan, Ägypten, Bosnien-Herzegowina, Botswana, Kambodscha, Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Côte d’Ivoire, Äthiopien, Eritrea, Ghana, Guinea, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Irak, Laos, Libanon, Libyen, Malediven, Pakistan, Sri Lanka, Somalia, Sudan, Südsudan, Trinidad und Tobago, Tunesien, Uganda, Vanuatu, Venezuela, Jemen, Simbabwe.

Downsizing seit Juni

Bevor der Kunde mit dem Auszahlungsprozess beginnen kann, muss er eine Adresse mit dem gleichen Wallet generieren, in dem er seine Einzahlungen abrufen möchte. Bittrex hat eine detaillierte Anleitung veröffentlicht, die den Kunden hilft, den Prozess zu verstehen.

Bemerkenswert auch: Erst Anfang Juni hatte Bittrex seine Trading-Optionen für US-Trader auf der Plattform deutlich reduziert und 42 Coins und Token aus dem Programm genommen.

Textnachweis: BeInCrypto.com, Shilpa Lama

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.