whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin-Preis jetzt 99 Prozent unter McAfees „1-Million-pro-Coin“ – hat BTC eine Chance?

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Keine Preisprognose hat mehr Aufmerksamkeit erregt als John McAfees „1-Million-pro-Bitcoin-oder-ich-esse-mein-Gemächt“. Die Preise sind diese Woche wieder auf dem Boden, und der langfristige Trend, der einen magischen zweistelligen Millionenbetrag bis Ende nächsten Jahres voraussagt, scheint absolut unwirklich.

Bitcoin-Preis sinkt auf Sieben-Monatstief

Ein weiterer großer Sprung schickte den Bitcoin-Preis vor ein paar Stunden unter 6.600 $ – auf ein siebenmonatiges Tief. Seit letzter Woche ist das Digital Asset um 10% zurückgegangen. Wie es scheint, sind die Schmerzen noch nicht vorbei.

Da sich ein weiteres miserables Jahr für die Märkte seinem Ende zuneigt, sagen viele kurzfristige Kursprognosen nun weitere Verluste voraus. Auf der anderen Seite ist BTC allerdings immer noch 80% über seinem Preis vom Dezember letzten Jahres – es ist also nicht alles veroren.

Für 2020 sind die Bitcoin-Preisprognosen im Allgemeinen bullisch, so wie sie es während der Tiefen des Krypto-Winters im vergangenen Jahr waren. Gains von über 300% wurden vorhergesagt, und so kam es dann auch.

Im nächsten Jahr könnten noch größere Gewinne erzielt werden, da mehrere bullische Faktoren (wie Bitcoins Halbierung) hinzukommen.

Zurück zu McAfee. Der Krypto-Warlord ging schon 2017 davon aus, dass ein einziger BTC 2020 eine halbe Million Dollar wert sein würde. Er verwettete seinen eigenen Johnson und setzte später sogar noch einen obendrauf, als er seine Bitcoin-Preisprognose bis Ende 2020 auf 1 Million Dollar erhöhte.

Bis dahin sind es jetzt nur noch zwölf Monate. Mit einem Bitcoin-Preis in der Mitte von 6.000 Dollar scheint McAfees Ziel unerreichbar.

Eine realistischere Trendfortsetzung würde unter Berücksichtigung der bisherigen Markttiefstände zu einem Bitcoin-Preis von rund 30.000 US-Dollar bis Ende 2020 führen.

Andere Marktanalysten wählen einen einfacheren Ansatz, wonach tausend Dollar, die am 1. Januar 2019 in BTC investiert wurden, heute etwa 1.800 Dollar wert wären.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Für die meisten Altcoins gilt das nicht, die im Laufe des Jahres an Boden verloren haben. Es gibt jedoch Ausnahmen – darunter Binance Coin, Tezos und Chainlink, die einzigen Krypto-Assets, die das Jahr im grünen Bereich beenden.

Von einer Million Dollar pro Bitcoin sind wir noch weit entfernt. Also am besten erst einmal durch den Krypto-Winter kommen und sehen, was 2020 bringt.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.