Zcash kaufen mit PayPal: Mit diesen Tipps klappt es!

Obwohl sich PayPal mittlerweile Bitcoin geöffnet hat und in Zukunft den Kauf der Kryptowährung mit einem PayPal-Account erlaubt, sieht es für andere Kryptowährungen wie Zcash noch immer schlecht aus. Doch es gibt sichere Anbieter, die es ermöglichen, Zcash mit PayPal zu kaufen.

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kurze Einführung zu Zcash (ZEC)

Zcash gehört zu den sogenannten „Privacy Coins“. Kryptowährungen dieser Art fokussieren sich stark auf die Privatsphäre der Nutzer und auf anonyme Transaktionen. Bei Bitcoin sind die Transaktionen nämlich nur „pseudonym“. Zwar muss man für das Versenden von BTC keine persönlichen Daten angeben, doch wird die Transaktionshistorie für jeden ersichtlich und transparent in der Blockchain gespeichert.

Die Entwicklung von Zcash begann im Jahre 2013. Der Informatiker Matthew Green untersuchte zusammen mit zwei seiner Studenten die Blockchain von Bitcoin und kam zu dem Schluss, dass sie hinsichtlich der Sicherheit und Anonymität einige Schwächen aufwies. Sie entwickelten daraufhin ein kryptografisch verschlüsseltes Protokoll, genannt Zerocoin, welches der Bitcoin-Blockchain übergestülpt werden soll, um anonyme Transaktionen zu ermöglichen.

Es handelte sich also zunächst nicht um eine eigenständige Kryptowährung mitsamt eigener Blockchain. Dazu kam es erst 2016, dank dem Unternehmen „Zcash“ (Zerocoin Electric Coin Company) unter der Führung des Sicherheitsspezialisten und Cypherpunks Zooko Wilcox. Das Unternehmen nahm über 3 Millionen US-Dollar für die Finanzierung des Projektes ein.

Die neue Kryptowährung genannt Zcash (ZEC) basiert auf dem zuvor für Bitcoin entwickeltem Zerocoin-Protokoll. Entscheidend für die Anonymität ist der Zero-Knowledge-Proof. Dieser sorgt dafür, dass Transaktionen anonym bleiben, es sich trotzdem zweifelsfrei beweisen lässt, dass die Transaktion auch wirklich getätigt wurde. Transaktionen, die im Zero-Knowledge-Verfahren versendet werden, dauern etwas länger und erfordern mehr Speicherplatz, gleichzeitig ist diese Funktion optional.

Abgesehen davon ist eine gewisse Nähe zu Bitcoin unverkennbar. Auch von Zcash soll es maximal 21.000.000 Coins geben. Seit 2016 hat die Kryptowährung eine ähnliche Entwicklung mitgemacht, wie die meisten anderen Kryptowährungen und ihre Höhen und Tiefen erlebt. Die Marktkapitalisierung ist in den letzten Monaten kontinuierlich gestiegen und beträgt aktuell über 1.000.000.000 US-Dollar.

Zcash kaufen mit PayPal: Schritt für Schritt

Es gibt demnach zwei gute Gründe, Zcash zu kaufen: Für wirklich anonyme Transaktionen im Internet und um das Portfolio an Kryptowährungen um ein weiteres Asset zu erweitern. Auf die Frage hin, wie man Kryptowährungen wie Zcash mit Euro kaufen kann, tippen manche vielleicht auf PayPal. Schließlich ist PayPal ein beliebter und sicherer Zahlungsdienstleister mit Millionen Kunden weltweit.

Die Wahrheit ist allerdings, dass PayPal den Kauf von Kryptowährungen standardmäßig nicht erlaubt. In Zukunft wird es möglich sein, direkt Bitcoin mit PayPal zu kaufen und wahrscheinlich werden noch weitere Kryptowährungen dazukommen. Doch bis dahin gibt es sichere Anbieter, die es erlauben Bitcoin, Ethereum und Zcash mit PayPal kaufen.

Was Sie dafür brauchen, ist eine Handelsplattform, welche die Einzahlung per PayPal erlaubt und gleichzeitig die Kryptowährung Zcash zum Verkauf anbietet. Auf der Handelsplattform müssen Sie zunächst ein Konto eröffnen, sich ausweisen und andere Informationen eingeben. Anschließend verknüpfen Sie Ihren PayPal-Account mit der Handelsplattform.

Sie haben dann die Wahl, ob Sie die ZEC auf der Plattform liegen lassen oder Sie die Kryptowährung auf eine eigene Wallet transferieren. In manchen Fällen wird von der Plattform kein eigener Wallet-Service angeboten und Sie müssen schon vorher eine Zcash-Wallet (zum Beispiel ZecWallet Lite oder Nighthawk Wallet) heruntergeladen und installiert haben. Allgemein ist es sicherer, sich selbst um die Aufbewahrung der Kryptos zu kümmern.

Zcash kaufen mit PayPal

Eine Anlaufstelle zum Kaufen von Zcash mit PayPal ist eToro. Bei eToro handelt es sich ursprünglich um einen Broker für Differenzkontrakte, der mit der Zeit sein Sortiment um verschiedene Kryptowährungen erweiterte. Mittlerweile kann man auf eToro auch echteBitcoin, Ethereum, Litecoin und auch Zcash kaufen. Diese Anleitung führt Sie durch die einzelnen Schritte.

Konto auf eToro erstellen

Der erste Schritt besteht in der Anmeldung und Verifizierung des eigenen Kontos. Klicken Sie hierfür auf diesen Link und wählen „Jetzt anmelden“ aus. Es öffnet sich das Anmeldefenster, in dem Sie ein paar grundlegende Daten eingeben. Dazu gehören ein Benutzername, eine gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort.

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Als Alternative können Sie sich auch mit Ihrem Google- oder Facebook-Account anmelden. Vergessen Sie dabei nicht, den Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Sobald das abgeschlossen ist, sendet Ihnen eToro eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicken Sie auf den Link und beenden Sie damit die einfache Anmeldung.

Bei eToro registrieren
Registrierung bei der Plattform eToro.

 

Mit der einfachen Anmeldung können Sie allerdings noch keine Käufe tätigen und einen Zahlungsdienstleister Ihrem Konto hinzufügen. Sie müssen erst Ihr Konto vollständig verifizieren. Dafür benötigen Sie einen Identitätsnachweis und einen Adressnachweis.

Der Identitätsnachweis kann zum Beispiel eine Kopie des Personalausweises sein, des Führerscheins oder des Reisepasses. Achten Sie beim Einscannen der Bilder darauf, dass Schrift und Ihr Lichtbild deutlich zu erkennen sind. Fertigen Sie außerdem zwei Kopien an: einmal von der Vorderseite und von der Rückseite.

Identität nachweisen
Bei der Plattform eToro die Identität nachweisen.

Beim Adressnachweis ist es wichtig, dass Ihre Adresse eindeutig lesbar ist. Außerdem muss erkennbar sein, dass es sich um ein offizielles Schreiben handelt. Als Adressnachweis gelten unter anderem amtliche Schreiben, Stromrechnungen, Kreditkartenabrechnungen oder Kontoauszüge. Der Adressnachweis darf nicht älter sein als 6 Monate.

Adressnachweis
Adressnachweis beim Broker hochladen.

Haben Sie die Kopien parat, dann klicken Sie auf „Bearbeiten“ neben Ihrem Profil. Zunächst müssen Sie einige weitere Angaben machen, wie Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihren Berufsstand. Tragen Sie diese Angaben wahrheitsgemäß ein.

Weiterhin wird Ihnen eToro einige Fragen hinsichtlich Ihrer Erfahrungen mit dem Trading stellen, welche Absichten Sie auf der Plattform verfolgen und mit welchen Assets Sie handeln wollen. Dann geht es daran, die Kopien hochzuladen. Gedulden Sie sich etwas, bis eToro die Kopien und Angaben überprüft hat

Geld mit PayPal einzahlen

Anschließend werden Sie dazu aufgefordert, Geld auf das Konto einzuzahlen. Sie haben die Auswahl zwischen mehreren Zahlungsdienstleistern. Wählen Sie PayPal aus und geben Sie dann den Betrag ein, den Sie einzahlen wollen.

Dieser Betrag wird automatisch auf Euro umgerechnet. Wählen Sie den geeigneten Betrag aus und klicken Sie auf „Fortsetzen“.

Bei eToro mit PayPal einzahlen
Bei eToro Geld mit PayPal einzahlen.

Sie werden anschließend zu PayPal weitergeleitet. Hier melden Sie sich bei dem Dienst an oder eröffnen ein Konto, wenn Sie nicht bereits über eines verfügen. Der Vorgang läuft genauso ab wie jede andere Einzahlung per PayPal.

Damit sollte Ihr Guthaben aufgeladen sein. Klicken Sie anschließend auf der Hauptansicht von eToro auf „Märkte“ und dann auf „Krypto“. Suchen Sie nach Zcash (ZEC) und klicken Sie dann auf „Kaufen“.

Hier haben Sie mehrere Möglichkeiten. Indem Sie die Auswahl bei „Trade“ lassen, kaufen Sie Zcash zum aktuellen Marktpreis. Darunter können Sie einstellen, ob Sie die Kryptowährung zu einem bestimmten Preis kaufen wollen, wobei die Menge Ihnen darunter angezeigt wird. Oder Sie klicken auf „Einheiten“, dann geben Sie direkt die Menge an Zcash Coins ein und der Preis wird darunter angezeigt.

Weiterhin können Sie statt „Trade“ auf „Auftrag“ klicken. Dann werden die ZEC automatisch gekauft, sobald der Preis der Kryptowährung den angegeben Wert erreicht hat. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie selber keine Zeit haben, die Kurse ständig zu beobachten und zum richtigen Zeitpunkt zuzuschlagen.

Klicken Sie auf „Auftrag platzieren“ und die Order wird Ihrem Portfolio hinzugefügt. Dort bleibt sie, bis der Preis von Zcash den angegeben Wert erreicht hat und eToro die Order ausgeführt hat. Wenn Sie jetzt kaufen, dann gehen Sie auf „Trade“ und klicken anschließend auf „Trade eröffnen“. Die Transaktion wird so schnell wie möglich ausgeführt.

Zcash mit PayPal kaufen
Wie Sie Zcash mit PayPal kaufen können.

Vorteile und Nachteile beim Zcash – Kauf mit PayPal

Für viele überwiegen die Vorteile von PayPal, weswegen sie den beliebten Zahlungsdienstleister überhaupt verwenden. Wer PayPal nutzt, der ist nicht auf Kreditkarten angewiesen und muss daher nicht fürchten, dass diese gestohlen werden können.

Bislang mag es nicht viele Möglichkeiten geben, mit PayPal Kryptowährungen zu kaufen. Doch abseits des Krypto-Markts wird der Zahlungsdienstleister fast überall akzeptiert. Vor allem zum Einkaufen in Internet eignet sich ein Konto bei PayPal.

Weiterhin hat PayPal verschiedene Funktionen zum Schutz der Kunden installiert, was überhaupt einer der Gründe ist, warum es nicht viele Möglichkeiten gibt, mit PayPal Kryptowährungen zu kaufen. Potentiell können Kunden Zahlungen stornieren, nachdem die Kryptos sich schon längst auf dem eigenen Guthaben befinden. Der Verkäufer kann dann nichts mehr machen.

Die geringe Verfügbarkeit von PayPal in Sachen Kryptowährungen ist ein Nachteil. Wenn Sie auf anderen Plattformen Kryptowährungen kaufen wollen, dann müssen Sie sehr wahrscheinlich zu einem anderen Zahlungsdienstleister greifen.

  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.