Wie hoch kann Bitcoin jetzt steigen? Top-Krypto-Analyst teilt bullishe Einschätzung

Wie hoch kann Bitcoin steigen? Top-Krypto-Analyst bullish
Anzeige
  • Bitcoin stagniert, nachdem er am Montag bis auf 11.500 Dollar gestiegen war. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird das Asset für 10.950 $ getradet – knapp 5% unter dem lokalen Hoch.
  • Analysten bleiben optimistisch in Bezug auf BTC und argumentieren, dass sich der Vermögenswert in den kommenden Tagen weiter erholen wird.
  • Ein Trader prognostiziert, dass Bitcoin in den kommenden Wochen und Monaten 17.000 $ erreichen könnte.
  • Dabei handelt es sich um denselben Trader, der schon in der Vergangenheit korrekte Vorhersagen getroffen hat. Zum Beispiel sagte der Trader voraus, dass BTC im März eine V-förmige Umkehrung erleben würde – was dann auch passiert ist.
  • Bitcoins Preisaktion könnte in gewissem Maße vom Goldpreis abhängen, der sich in den letzten Wochen und Monaten entwickelt hat.

Trader: Bitcoin könnte in den kommenden Monaten 17.000 $ erreichen

Bitcoin ist auf dem besten Weg, sich bis zum Ende des Jahres auf 17.000 $ zu erhöhen, so ein Top-Trader. Der Trader hatte buchstäblich Stunden nach dem Absturz von Bitcoin auf 3.000 $ im März vorausgesagt, dass eine V-förmige Umkehrung zu beobachten sein werde.

Zu der Frage, warum er 17.000 $ vorhersagt, sagt der Trader, dass dies einem ABC-Elliot-Wellenmuster entsprechen würde.

Die Elliot-Welle ist eine Art technische Analyse, die vorhersagt, dass sich die Märkte in vorhersehbaren Wellen bewegen, die „mit anhaltenden Veränderungen der Anlegerstimmung und -psychologie zusammenhängen“.

„$BTC bietet das sauberste Breakout-Retest-Setup, das ich seit langer Zeit gesehen habe, während jede Korrekturwelle seit 4K eine vertikale Wiederakkumulation war.“

BTC-Preisanalyse von Ethereum Jack (@BTC_JackSparrow auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Kurz zuvor hatte er geschrieben, dass der Bitcoin-Preis im Jahr 2020 20.000 Dollar erreichen könnte:

„Eine beträchtliche Anhäufung der 19/20 Bitcoin-Akkumulierung geschieht durch Wale, die den Alt Bottom gekauft haben My $BTC best guess für den Rest des Jahres: Parabolische 17-K-Rallye, bei der alle die Verteilungsbandbreite erreichten, gefolgt von einer marktweiten Marktbereinigung, einem erneuten Test von 10,5K und dem Erreichen des ATH-Ergebnisses: uber rektness.“

Für diesen Optimismus spricht auch ein Fraktal des Nasdaq seit der Großen Rezession 2008. Das Fraktal deutet darauf hin, dass BTC bis Ende des Jahres bei 20.000 USD getradet wird.

Bloomberg-Analyst sieht BTC weiter steigen

Mike McGlone, ein leitender Rohstoffanalyst bei Bloomberg Intelligence, sagt, dass Bitcoin sich höher bewegen könnte:

„Es ist wahrscheinlicher, dass Bitcoin höhere Niveaus als die Nasdaq aufrechterhalten wird, da die Nachfrage gegenüber dem sinkenden Angebot steigt und die Volatilität gegenüber der Nasdaq abnimmt. Die Liquidität der Zentralbanken und fiskalische Stimulierungsmaßnahmen könnten die Abwärtsbewegung der Aktien begrenzen, aber sie sind der Treibstoff für Hausse-Märkte in den Quasi-Währungen…“

McGlone glaubt, dass BTC bis Ende 2020 20.000 Dollar erreichen wird, wobei er die Halbierung der Blockbelohnung anführt. Das wäre bis zum Ende des Jahres eine 80-prozentige Rallye vom aktuellen Preis.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.