Untergang, welcher Untergang? Analyst bleibt angesichts der Bitcoin-Charts weiterhin bullish

Analyst angesichts Bitcoin-Charts bullish
Anzeige

Viele Analysten haben in den letzten Wochen behauptet, dass Bitcoin kurz vorm Absturz steht. Dies hat einen guten Grund: Es gibt technische Anzeichen, die darauf hindeuten, dass BTC bald einem steilen Rückzug unterworfen sein wird.

In erster Linie wurde BTC bei dem immer wichtiger werdenden Widerstand von 10.500 Dollar abgelehnt. Dieses Niveau markierte die Höchststände der Rallyes im Oktober 2019 und die Höchststände von 2020 im Februar. Die Tatsache, dass Bitcoin ihn zum dritten Mal in Folge nicht passieren konnte, zeigt Schwäche.

Und zweitens scheint die Volumen-Entwicklung zugunsten der Bären zu verzerren. Ein Kommentator des Krypto-Marktes schreibt über das untenstehende Diagramm:

„Es entwickeln sich noch ein paar weitere Anhaltspunkte, die sich für den Vertrieb von HTF eignen. 1. Steigende Nachfrage am Rande des Scheiterns. 2. Seite an Seite, Aufstieg vs. Abstieg mit dem Verkauf des dominierenden Drucks durch Volumen.“

BTC-Verteilungsanalyse, geteilt von Trader „Cold Blooded Shiller“ (@Coldbloodshill auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Ein Fondsmanager sagt allerdings, dass Bitcoins Chart immer noch sehr bullish ist – und dass sich vor den Augen der Trader ein Fortsetzungsmuster bildet.

Bitcoin bildet bullishes Chart-Muster aus

Für die meisten Krypto-Anleger war Bitcoins Preisaktion in den vergangenen Wochen anscheinend bärisch. Es gibt einen Grund, warum die Finanzierungsraten der BTC-Terminmärkte wieder ins Negative tendieren.

Mohit Sorout, geschäftsführender Partner bei Bitazu Capital, ist sich allerdings nicht allzu sicher, ob es richtig ist, hier pessimistisch zu sein.

Am 5. Juli hat er das untenstehende Bild mit folgendem Kommentar geteilt

„Wirklich neugierig, von diesem drohenden Untergang zu hören, von dem Sie immer wieder sprechen.“

Das Diagramm ist zwar nicht explizit, lässt aber vermuten, dass Bitcoin möglicherweise so etwas wie ein aufsteigendes Dreieck bildet. Wie StockCharts beschreibt, ist ein aufsteigendes Dreieck eine „bullische Formation, die sich normalerweise während eines Aufwärtstrends als Fortsetzungsmuster bildet“.

Aufsteigende Dreiecke sind durch ein flaches Hoch und stetig ansteigende Tiefs bei niedrigeren Volumina gekennzeichnet.

Wie das Bitcoin-Diagramm von Sorout zeigt, bildet die führende Krypto-Währung etwas Ähnliches wie ein aufsteigendes Dreieck.

Das Bitcoin-Preisdiagramm von Trader Mohit Sorout. Diagramm von TradingView.com

Sollte Bitcoin wie die meisten Vermögenswerte in den meisten aufsteigenden Dreiecken getradet werden, wird BTC sprunghaft ansteigen, sobald sie 10.000 $ als Unterstützung passiert. Dies würde den „bevorstehenden Untergang“ leugnen, auf den Sorout in seiner witzigen Überschrift verweist.

Auch andere erwarten einen Anstieg

Sorout ist nicht der Einzige, der mit einer positiven Entwicklung rechnet.

Mike McGlone, leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg Intelligence, schrieb am 2. Juli:

„Die Volatilität sollte weiter abnehmen, da Bitcoin seinen Übergang von einem hochspekulativen Vermögenswert zum Kryptoäquivalent von Gold ausdehnt, doch wir gehen davon aus, dass die jüngste Kompression durch höhere Preise aufgelöst wird.“

Es gibt auch andere Bullen, wie z.B. ein Trader, der kommentiert, dass Bitcoin fast nie einen Höchststand erreicht, wenn die Finanzierungsrate von BTC-Futures negativ ist.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.