So reich wärst du heute, wenn du auf dem Tiefpunkt von 2018 für 1.000 $ BTC gekauft hättest

So reich wärst du, wenn du auf Bitcoins Tiefpunkt von 2018 für 1.000 $ BTC gekauft hättest
Anzeige

Bitcoin und andere Krypto-Assets werden von Tradern wegen ihrer epischen Volatilität sowohl geliebt als auch verabscheut. Während viele von ihnen alles verloren haben, konnten andere ein Vermögen machen, indem sie zur richtigen Zeit eingestiegen sind.

Wie viel hättest du also verdient, wenn du während des Tiefststandes von 2018 1.000 Dollar in BTC investiert hättest?

Bitcoins bedeutsamer Tiefststand

Bitcoin hatte einen erstaunlichen Start in das Jahr 2020 – mit einem Anstieg von 44% seit dem jährlichen Eröffnungspreis. Bislang hat BTC die große Mehrheit der Altcoins übertroffen, wobei nur eine Handvoll entkoppelter Assets höhere Renditen verbuchen konnten.

Bitcoins Jahrestief lag 2019 bei 3.330 Dollar, was viele für den Anfang vom Ende für BTC hielten. Im Krypto-Winter 2018, als der führende Vermögenswert nur noch 3.200 Dollar erreichte, war er jedoch nicht so niedrig wie sein Tiefststand.

Wie viel Geld hättest du also verdient, wenn du am absoluten Tiefpunkt 1.000 Dollar investiert hättest? Ziehen wir den aktuellen Preis von 10.328 Dollar für unseren Vergleich heran.

Zunächst einmal lägst du um satte 222,75% höher. In Bezug auf den US-Dollar-Betrag hättest du diese tausend Dollar in 3.203 Dollar umgewandelt. Wenn du tiefere Taschen hättest, um mehr als 1.000 Dollar zu investieren, wie z.B. 10.000 Dollar, hättest du jetzt 32.031 Dollar auf deinem Trading-Konto.

Trading ist ein Nullsummenspiel

Bei jeder guten Erfolgsgeschichte eines Bitcoin– und Krypto-Traders gibt es jemanden auf der anderen Seite des Trades, der aus dem Geschäft genommen wurde. Ein perfektes Beispiel für die Art von zu erwartender Volatilität war der gestrige XRP-Flash-Crash auf BitMEX.

XRP hat innerhalb von Sekunden 56% seines Wertes verloren und viele Trader liquidiert, die  den Token für grenzüberschreitende Zahlungen gelongt hatten. XRP fiel gestern innerhalb weniger Minuten von $0,32 auf $0,14, was viele Trader völlig aus dem Konzept gebracht hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bogdanoff-Brüder sind ein weiteres Meme, das aus Tradern entstanden ist, die während des Krypto-Winters zerstört wurden. Im Krypto-Trader-Humor sind die Bogdanoffs geheime Oberherren, die die Volatilität des Krypto-Marktes kontrollieren.

Wojak wird immer zerstört, wenn er gegen sie handelt. Im wirklichen Leben sind sie Zwillingsbrüder und berühmte französische Schauspieler.

Wenn du tradest, solltest du dein Risiko kontrollieren, damit du die oben erwähnten Gewinne erzielen kannst – und nicht „geboggd“ wirst wie Wojak.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.