whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Pusht das Halving Bitcoins Marktkapitalisierung in die Billionen?

Pusht das Halving Bitcoins Marktkapitalisierung in die Billionen?

Teilen

- Anzeige -

Im Mai 2020 kommt es zum dritten Mal zur Halbierung von Bitcoins Mining-Belohnung – und diesmal wird es exponentiell dramatischer sein als die letzten beiden Male. Basierend auf der Performance in der Vergangenheit, könnte der Event die Marktkapitalisierung bis in die Billionen bringen.

Bitcoins aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 142 Milliarden Dollar oder 0,1 Billionen Dollar, und die höchste Reichweite betrug 0,3 Billionen Dollar im Dezember 2017. Bitcoin ist noch keine Konkurrenz für andere große Billionen-Dollar-Märkte wie z.B. Gold, das derzeit bei acht  Billionen Dollar liegt.

Dies könnte sich nach dem Mai 2020 ändern. Betrachtet man, wie sich Bitcoin nach den beiden vorangegangenen Halbierungen entwickelt hat, wo makroökonomische Faktoren zu einem Anstieg der Nachfrage aufgrund eines massiven Angebotsrückgangs führten, so ist eine Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich.

Ein Blick in die Vergangenheit

Wie Reddit-Nutzer slvbtc betont, kam es in den Jahren nach dem Halving-Event zu einem dramatischen Anstieg der Marktkapitalisierung – und einer Explosion der Preise. Wie der Redditor schreibt:

„Vor der Halbierung im November 2012 betrug der Preis 12 $ und es wurden 50 Bitcoin pro Block (600 $) abgebaut, was bedeutet, dass der Markt 604.800 $ neue Bitcoin pro Woche absorbierte. Diese Halbierung reduzierte das neue Angebot um 302.400 Dollar pro Woche, was dazu führte, dass die Marktkapitalisierung im folgenden Jahr um 14 Milliarden Dollar angestiegen ist.“

Das stellt einen ziemlich dramatischen Anstieg der Marktkapitalisierung für Kryptowährungen dar – aber als es im Juli 2016 zur nächsten Halbierung kam, wuchs die Marktkapitalisierung der größten Kryptowährung noch weiter an und stieg in den nächsten 18 Monaten auf erstaunliche 300 Milliarden Dollar an.

„Vor der Halbierung des Preises im Juli 2016 betrug der Preis 650 $, und es wurden 25 Bitcoin pro Block (16.250 $) abgebaut, was bedeutet, dass der Markt 16.380.000 $ neue Bitcoin pro Woche absorbierte. Diese Halbierung reduzierte das neue Angebot um 8.190.000 Dollar pro Woche“, so slvbtc.

Bitcoins bisher dramatischste Bewegung

Basierend auf Bitcoins bisheriger Performance prognostiziert slvbtc, dass der Bitcoin-Preis vor der Angebotskürzung hypothetisch bei 10.000 Dollar liegen wird und Bitcoins Marktkapitalisierung auf Billionen von Dollar ansteigen dürfte.

Da Bitcoin vor der Halbierung bei $10.000 lag und 12,5 davon pro Block abgebaut wurden ($125.000), bedeutet das, dass pro Woche neue Bitcoins im Wert von $126.000.000.000 in das Ökosystem gelangen. Mit der 50-prozentigen Reduktion im Mai 2020 dürfte das neue Angebot mit einem Rückgang um „63.000.000.000 $ pro Woche potenziell dazu führen, dass die Marktkapitalisierung um Billionen von Dollar in den folgenden 2 bis 3 Jahren steigt“, ergänzt der Analyst.

Eintritt in die große Zeit

Bitcoin hat auf den Weltmärkten einen ziemlich großen Eindruck hinterlassen – insbesondere für etwas, das im Vergleich zu anderen Märkten und Rohstoffen keine allzu große Marktkapitalisierung hat. Sollte Bitcoin in die Billionen übergehen und sich mit Gold und dergleichen auf Augenhöhe befinden, wäre das ein bedeutender Schritt für den Coin und seinen Platz auf den Weltmärkten.

Textnachweis: BeInCrypto.com, Julian Thomas
- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: