Pusht das Halving Bitcoins Marktkapitalisierung in die Billionen?

Pusht Halving Bitcoins Marktkapitalisierung in Billionen?
Anzeige

Im Mai 2020 kommt es zum dritten Mal zur Halbierung von Bitcoins Mining-Belohnung – und diesmal wird es exponentiell dramatischer sein als die letzten beiden Male. Basierend auf der Performance in der Vergangenheit, könnte der Event die Marktkapitalisierung bis in die Billionen bringen.

Bitcoins aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 142 Milliarden Dollar oder 0,1 Billionen Dollar, und die höchste Reichweite betrug 0,3 Billionen Dollar im Dezember 2017. Bitcoin ist noch keine Konkurrenz für andere große Billionen-Dollar-Märkte wie z.B. Gold, das derzeit bei acht  Billionen Dollar liegt.

Dies könnte sich nach dem Mai 2020 ändern. Betrachtet man, wie sich Bitcoin nach den beiden vorangegangenen Halbierungen entwickelt hat, wo makroökonomische Faktoren zu einem Anstieg der Nachfrage aufgrund eines massiven Angebotsrückgangs führten, so ist eine Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich.

Ein Blick in die Vergangenheit

Wie Reddit-Nutzer slvbtc betont, kam es in den Jahren nach dem Halving-Event zu einem dramatischen Anstieg der Marktkapitalisierung – und einer Explosion der Preise. Wie der Redditor schreibt:

„Vor der Halbierung im November 2012 betrug der Preis 12 $ und es wurden 50 Bitcoin pro Block (600 $) abgebaut, was bedeutet, dass der Markt 604.800 $ neue Bitcoin pro Woche absorbierte. Diese Halbierung reduzierte das neue Angebot um 302.400 Dollar pro Woche, was dazu führte, dass die Marktkapitalisierung im folgenden Jahr um 14 Milliarden Dollar angestiegen ist.“

Das stellt einen ziemlich dramatischen Anstieg der Marktkapitalisierung für Kryptowährungen dar – aber als es im Juli 2016 zur nächsten Halbierung kam, wuchs die Marktkapitalisierung der größten Kryptowährung noch weiter an und stieg in den nächsten 18 Monaten auf erstaunliche 300 Milliarden Dollar an.

„Vor der Halbierung des Preises im Juli 2016 betrug der Preis 650 $, und es wurden 25 Bitcoin pro Block (16.250 $) abgebaut, was bedeutet, dass der Markt 16.380.000 $ neue Bitcoin pro Woche absorbierte. Diese Halbierung reduzierte das neue Angebot um 8.190.000 Dollar pro Woche“, so slvbtc.

Bitcoins bisher dramatischste Bewegung

Basierend auf Bitcoins bisheriger Performance prognostiziert slvbtc, dass der Bitcoin-Preis vor der Angebotskürzung hypothetisch bei 10.000 Dollar liegen wird und Bitcoins Marktkapitalisierung auf Billionen von Dollar ansteigen dürfte.

Da Bitcoin vor der Halbierung bei $10.000 lag und 12,5 davon pro Block abgebaut wurden ($125.000), bedeutet das, dass pro Woche neue Bitcoins im Wert von $126.000.000.000 in das Ökosystem gelangen. Mit der 50-prozentigen Reduktion im Mai 2020 dürfte das neue Angebot mit einem Rückgang um „63.000.000.000 $ pro Woche potenziell dazu führen, dass die Marktkapitalisierung um Billionen von Dollar in den folgenden 2 bis 3 Jahren steigt“, ergänzt der Analyst.

Eintritt in die große Zeit

Bitcoin hat auf den Weltmärkten einen ziemlich großen Eindruck hinterlassen – insbesondere für etwas, das im Vergleich zu anderen Märkten und Rohstoffen keine allzu große Marktkapitalisierung hat. Sollte Bitcoin in die Billionen übergehen und sich mit Gold und dergleichen auf Augenhöhe befinden, wäre das ein bedeutender Schritt für den Coin und seinen Platz auf den Weltmärkten.

Textnachweis: BeInCrypto.com, Julian Thomas

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.