whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin Kurs von $16.000 im Oktober: Mysteriöser User hatte bereits zweimal Recht

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

Der Bitcoin Kurs schwankt derzeit in der unteren $8.000 Region. Doch wenn es nach einer anonymen Analyse geht, die bereits Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, dann wird der Bitcoin Kurs im Oktober $16.000 erreichen.

Die Zeit tickt für das $16.000 Kursziel

Laut einem anonymen Konto auf 4Chan sollt im Oktober 2019 der Bitcoin 16.000 $ erreichen. Die unbekannte Quelle machte die Vorhersage im Januar diesen Jahres, zusammen mit anderen monatlichen Kurs-Niveaus im Verlauf der nächsten Monate.

Laut dem anonymen User sollte Bitcoin im April 5.300 $ und im Juli 9.200 $ erreicht haben und das obwohl der Kurs im Januar bei knapp $3.000 lag. Beide Vorhersagen sind eingetroffen, sodass die Community gespannt auf den Kurs im Oktober blick. Wird der User tatsächlich die dritte korrekte Kurs-Prognose in Folge erzielen?

Doch die Prognose geht noch weiter denn Bitcoin soll im Februar 2020 29.000 $ erreichen. Im nächsten Juli sollte der Kurs bei 56.000 Dollar liegen, was zu einem Bull-Run im November 2020 führt und zu somit ein Niveau von 87.000 Dollar erreicht. Der anonyme User gab keinen Hinweis darauf, was diesen speziellen Bitcoin-Preisverlauf diktiert.

„Wir befinden uns derzeit in den letzten 3 Monaten der Akkumulationsstufe“, schriebt dieser in einem weiteren Kommentar.

„Danach werden wir langsam aufstehen und aufstehen. Und dann werden wir blühen.“

Stock-to-Flow Modell: Bitcoin Kurs bei $ 90.000 nach dem Halvening

Obwohl diese Prognose verlockend klingen und der User bereits zweimal Recht behalten konnte, scheint die allgemeine Marktstimmung im Moment ziemlich bärisch. Eine Verdoppelung der Kurses wirkt erstmal unwahrscheinlich, doch wer weiß, Bitcoin hat seit Jahren die ein oder andere Überraschung parat gehabt.

Das derzeit berühmteste Modell das herangezogen wird, ist das Stock-to-Flow-Modell, dass ebenfalls exorbitante Preise für Bitcoin verspricht.


„Wenn man das Stock-to-Flow-Verhältnis von Bitcoin vom Mai 2020 in das Modell einbezieht, ergibt sich ein schwindelerregender Preis von rund 90.000 US-Dollar“, sagten Forscher in einem neuen Bericht.

Dies würde bedeuten, dass der bevorstehende Halbierungseffekt nicht im aktuellen Bitcoin-Preis von ca. USD 8.000 eingepreist ist.

Textnachweis: bitcoinist, ANJA VAN OOSTERHOUT 

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.