Bitcoin Kurs von $16.000 im Oktober: Mysteriöser User hatte bereits zweimal Recht

Bitcoin Kurs von $16.000 im Oktober Geheimnisvoller User hat bereits zweimal Recht behalten - coin-update
Anzeige

Der Bitcoin Kurs schwankt derzeit in der unteren $8.000 Region. Doch wenn es nach einer anonymen Analyse geht, die bereits Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, dann wird der Bitcoin Kurs im Oktober $16.000 erreichen.

Die Zeit tickt für das $16.000 Kursziel

Laut einem anonymen Konto auf 4Chan sollt im Oktober 2019 der Bitcoin 16.000 $ erreichen. Die unbekannte Quelle machte die Vorhersage im Januar diesen Jahres, zusammen mit anderen monatlichen Kurs-Niveaus im Verlauf der nächsten Monate.

screenshot 4chan

Laut dem anonymen User sollte Bitcoin im April 5.300 $ und im Juli 9.200 $ erreicht haben und das obwohl der Kurs im Januar bei knapp $3.000 lag. Beide Vorhersagen sind eingetroffen, sodass die Community gespannt auf den Kurs im Oktober blick. Wird der User tatsächlich die dritte korrekte Kurs-Prognose in Folge erzielen?

Doch die Prognose geht noch weiter denn Bitcoin soll im Februar 2020 29.000 $ erreichen. Im nächsten Juli sollte der Kurs bei 56.000 Dollar liegen, was zu einem Bull-Run im November 2020 führt und zu somit ein Niveau von 87.000 Dollar erreicht. Der anonyme User gab keinen Hinweis darauf, was diesen speziellen Bitcoin-Preisverlauf diktiert.

„Wir befinden uns derzeit in den letzten 3 Monaten der Akkumulationsstufe“, schriebt dieser in einem weiteren Kommentar.

„Danach werden wir langsam aufstehen und aufstehen. Und dann werden wir blühen.“

Stock-to-Flow Modell: Bitcoin Kurs bei $ 90.000 nach dem Halvening

Obwohl diese Prognose verlockend klingen und der User bereits zweimal Recht behalten konnte, scheint die allgemeine Marktstimmung im Moment ziemlich bärisch. Eine Verdoppelung der Kurses wirkt erstmal unwahrscheinlich, doch wer weiß, Bitcoin hat seit Jahren die ein oder andere Überraschung parat gehabt.

Das derzeit berühmteste Modell das herangezogen wird, ist das Stock-to-Flow-Modell, dass ebenfalls exorbitante Preise für Bitcoin verspricht.


„Wenn man das Stock-to-Flow-Verhältnis von Bitcoin vom Mai 2020 in das Modell einbezieht, ergibt sich ein schwindelerregender Preis von rund 90.000 US-Dollar“, sagten Forscher in einem neuen Bericht.

Dies würde bedeuten, dass der bevorstehende Halbierungseffekt nicht im aktuellen Bitcoin-Preis von ca. USD 8.000 eingepreist ist.

Textnachweis: bitcoinist, ANJA VAN OOSTERHOUT 

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.