Bakkt eröffnet Custody Service am 6. September

Bakkt geht in Kürze offiziell an der Start. Auf Twitter verkündete das durch die Intercontinental Exchange (ICE) gestützte Unternehmen, dass es den hauseigenen Custody Service bereits in der nächsten Woche eröffnen wird, nur wenige Wochen bevor der Bitcoin-Futures-Handel an den Start geht.
Bitcoin-Muenze
Anzeige

Bakkt geht in Kürze offiziell an der Start. Auf Twitter verkündete das durch die Intercontinental Exchange (ICE) gestützte Unternehmen, dass es den hauseigenen Custody Service bereits in der nächsten Woche eröffnen wird, nur wenige Wochen bevor der Bitcoin-Futures-Handel an den Start geht.

Bakkt Warehouse für Kunden bereit

Kein anderes Produkt sorgte in 2019 für mehr Schlagzeilen als Bakkt. Die Bitcoin-Futures des Unternehmens könnten frisches Geld in den Markt spülen und den Bitcoin-Preis auf neue Höhen befördern, glauben einige Marktexperten.

Während die täglichen und monatlichen gelieferten Futures-Kontrakte erst am 23. September für Kunden verfügbar sein werden, ist es für die eigene Depotbanklösung „Bakkt Warehouse“ bereits in der nächsten Woche soweit.

„Am 6. September beginnt unser Warehouse mit der sicheren Verwahrung von Bitcoin für Kunden, um sich auf die Einführung von Bakkt Bitcoin Daily & Monthly Futures vorzubereiten, wenn diese am 23. September starten.
Diese Verträge werden die physische Lieferung von Bitcoin an End-to-End regulierte Märkte und Verwahrung ermöglichen.“, schrieb das Unternehmen auf Twitter.

Der Start der Bakkt Bitcoin-Futures musste mehrmals verschoben werden. Grund für die Verzögerung sollen behördliche Hürden gewesen sein, die das Unternehmen zu überwinden hatte. Mittlerweile hat die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) „grünes Licht“ gegeben.

Physisch gelieferte Kontrakte

Anders als bei den Terminkontrakten der CME und CBOE, werden die Bakkt Bitcoin-Futures-Kontrakte physisch abgewickelt, was bedeutet, dass Kunden bei Ablauf echte Bitcoin erhalten und nicht den Barwert der Kryptowährung.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.