Analysten vermuten: Bitcoin Boden 2019 bei $4.000, $8.000 oder $7.500

Der BTC-Marktpreis bewegte sich von der scheinbar sicheren 10.000 $-Marke auf derzeit in Richtung 8.000 $. Die derzeitige September-Korrektur führte dazu, dass Analysten eine Reihe von Prognosen für Bitcoins 2019 Boden erstellten.

Der September-Crash führte im wesentlichen zu drei verschiedenen Meinungen, die jeweils einen anderen Tiefpunkt im Jahr 2019 prognostizieren.

Bitcoins Boden wurde erreicht

Als der Bitcoin Kurs von der 8.000 $-Marke abprallte und über 8.400 $ anstieg führte dazu, dass einige Trader der Meinung sind, dass der Tiefpunkt bereits erreicht wurde.


Diese Meinung stammt von Tradern, die immer noch überwiegend bullisch sind, basierend auf der bisher recht ansprechenden Performance von Bitcoin im Jahr 2019.


Die Talsohle nach der jüngsten Korrektur zu erreichen, fiel in etwa mit früheren Prognosen über einen Preissturz auf rund 8.500 $ zusammen, der sich um einige Wochen verzögerte, aber letztendlich eintrat.

Der Bitcoin Boden wurde noch nicht erreicht

Andere glauben, dass Bitcoin noch etwas niedriger fallen wird. Anzeichen dafür, dass Wale in den letzten Tagen Gelder bewegten, deuten darauf hin, dass der Bitcoin Kurs weiter sinken könnte. Der Boden ist noch nicht erreicht, und vielleicht sind es 7.500, die bald erreicht werden. Laut Forex Crunch kann folgender Kurs in den nächsten Tagen erwartet werden:


CryptoOrca, ein weiterer bekannter Handelsanalyst, sieht ebenfalls 7.500 $ als den zu erwarteten Tiefpunkt:


Aber der Verkaufsdruck könnte BTC sogar noch niedriger bis auf das Niveau von 6.000 $ befördern, was hauptsächlich auf Verkäufern basiert, die noch Gewinne sichern möchten.


Sobald BTC diese Tiefststände erfahren hat, ist ein neuer Anstieg möglich.

Wir sind nicht ansatzweise am Boden

Angenommen, BTC verursacht Massenpanik durch eine gerade beginnende Serie von Preissenkungen, dann wird es weiterhin einen Preis-Druck geben. Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, sieht ein sehr rückläufiges Muster und einen schnellen Rückgang für BTC wahrscheinlich. Er vermutet einen Tiefpunkt bei $4.000.

Textnachweis: bitcoinist, christine vasileva
Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.