whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Warum Bitcoin in den nächsten Jahren eine Rendite von 1000%+ erzielen wird

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Bitcoin wird zum Jahresende aller Voraussicht nach doppelt so viel Wert sein wie zu Jahresbeginn. Der langfristige Trend ist immer noch stark – und diese Gewinne werden sich wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren fortsetzen.

Bitcoin über 90% gestiegen

Letztes Weihnachten lag der Bitcoin-Preis bei etwa 3.800 Dollar. Er hatte einen brutalen Bärenmarkt durchlaufen, der über 80% vom Allzeithoch des Vorjahres löschte.

Zwölf Monate später hält der „King of Crypto“ nach einer weiteren Korrektur von fast 50% die Marke von $7.300. Die Tiefststände werden immer höher und die Gewinne setzen sich für diejenigen fort, die zur richtigen Zeit kaufen und verkaufen.

In einem Jahr, das für fast alle anderen Kryptowährungen äußerst schmerzhaft war, hat Bitcoin über 90% gewonnen. Wenn sich das Muster fortsetzt und es nach der Halbierung einen Bullenlauf gibt, könnte der Tiefststand im nächsten Jahr deutlich im fünfstelligen Bereich liegen.

Trader und Analyst Josh Rager hat sich die Aktienrenditen angesehen und sieht für die kommenden Jahre noch größeres Gewinnpotenzial für Bitcoin.

„Mögliche 1000+% Renditen, nicht nur im kommenden Jahrzehnt, in den nächsten Jahren, wenn $BTC zwischen $75k bis $100k+ erreicht.“

https://twitter.com/Josh_Rager/status/1209353053805203456

Der geschäftsführende Partner von Blocktown Capital, James Todaro, teilte eine Infografik, nach der Bitcoin alle Top-Aktien für 2019 übertroffen hat und in den letzten zehn Jahren die beste Wertentwicklung erzielen konnte.

Es gibt keinen Grund, warum sich diese Gewinne nicht fortsetzen werden, da Krypto-Assets an Dynamik gewinnen und in den Mainstream gehen.

In nur wenigen Jahren hat sich BTC von einem Experiment, das von Geeks auf Gaming-Rigs abgebaut wurde, zu einem weltweit tradebaren Vermögenswert entwickelt.

Stock-to-Flow sagt $50k voraus

Viele Analysten erwarten ein neues Allzeithoch im Jahr 2020, insbesondere mit der Halbierungs-FOMO. Das Stock-to-Flow-Modell deutet zudem auf einen Preis im $50k-Bereich hin.

Blockchain Capital Partner Spencer Bogart glaubt, dass BTC im nächsten Jahr vertikal aufsteigen wird – die „fünfte Ära“ für den digitalen Vermögenswert.

Auch die BitMEX-Forschung hat einige Vorhersagen für das kommende Jahr getroffen, aber mit einer Obergrenze für Bitcoin bei $15k. Auch soll die Dominanz, die derzeit über 70% liegt, nicht über 75% hinausgehen, sondern über 30% bleiben. Bei diesen wilden Vorhersagen gibt es viel Spielraum für Fehler.

Fazit: Bitcoin hat in diesem Jahr bis auf einige wenige Altcoins alle anderen übertroffen. Es gab keine Altsaison, und Assets wie Ethereum und XRP enden 2019 niedriger, als sie es begonnen haben.

Die Kursprognosen sind am Ende des Jahres im Überfluss vorhanden – und die meisten sind sich einig, dass der einzige Weg für BTC nach oben führt.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.