Terra Luna Classic boomt seit Tagen

Terra Luna Classic steigt stark an - coin-update.de

In einem strategischen Schritt, um aus dem boomenden Kryptomarkt Kapital zu schlagen, hat Binance, die weltweit führende Kryptowährungsbörse, die Aufnahme neuer Handelspaare angekündigt, darunter das mit Spannung erwartete Spot-Trading-Paar LUNC/TRY. Diese Ankündigung erfolgt inmitten eines bemerkenswerten Anstiegs von Terra Classic (LUNC), der innerhalb der letzten 24 Stunden einen beeindruckenden Anstieg von 28 % verzeichnete.

Werfen wir also einen genaueren Blick auf die Feinheiten der jüngsten Manöver von Binance und ihre bedeutenden Auswirkungen auf die Terra Luna Classic Community.

Binance fügt LUNC, IOTA und andere Spot-Handelspaare hinzu

Binance, die Krypto-Börse, hat mit ihrer neuesten Ankündigung zu Handelspaaren wieder einmal die Bühne zum Glühen gebracht. Es wurde bekannt, dass folgende Handelspaare gelistet werden: AUCTION/FDUSD, IOTA/FDUSD, LUNC/TRY und SUPER/TRY.

Das Hauptaugenmerk liegt eindeutig auf der Kryptowährung Terra Classic (LUNC), die vor kurzem einen außergewöhnlichen Anstieg erlebte und in den letzten 24 Stunden einen atemberaubenden Wertzuwachs verzeichnete. Dieser Anstieg folgt auf die Entscheidung von Binance etwa 4 Milliarden LUNC-Token zu verbrennen.

Laut früheren Berichten belief sich der kumulative LUNC-Burn von Binance auf beeindruckende 43 Milliarden Token, was einen bedeutenden Anteil von 52% der gesamten Token ausmacht, die von der Terra Luna Classic-Community verbrannt wurden. Dieser strategische Schritt hat nicht nur den Bestand der LUNC-Token reduziert, sondern auch den Wert der Kryptowährung gesteigert und einen Welleneffekt auf dem Markt ausgelöst.

Doch das war noch nicht alles. Am 27. November überraschte Binance die Krypto-Community mit der Ankündigung der Einführung eines USTC Perpetual Contracts, der eine bis zu 50-fache Hebelwirkung bietet.

Zeitgleich mit dieser Ankündigung kam es zu einem unerwarteten Preisanstieg bei TerraClassicUSD (USTC) und Terra Classic (LUNC). Der Handel mit USTC wurde um 12:30 UTC am selben Tag in Gang gesetzt und löste einen sprunghaften Anstieg des Handelsvolumens sowohl für LUNC als auch für USTC aus.

Da Binance weiterhin strategische Schritte unternimmt, bleibt der Kryptowährungsmarkt gespannt, um die Auswirkungen zu beobachten. Die Börsennotierung von LUNC in Verbindung mit dem kürzlich eingeführten Burn-Mechanismus und der Einführung des Perpetual Contracts USTC unterstreicht das Engagement von Binance.

Zum Zeitpunkt des Artikels ist der LUNC-Kurs in den letzten 24 Stunden um 28 % auf 0,0002357 $ gestiegen, wobei das Handelsvolumen um 123 % auf 1,3 Mrd. $ in die Höhe geschnellt ist. Viele Trader spekulieren seit Tagen darauf, dass die Kryptowährung bald einen Einbruch verzeichnen wird, da das Wachstum in der kurzen Zeit zu extrem ist. Doch bisher wird jeden Tag ein neues Jahreshoch gesetzt. Wir sind gespannt, wann sich die Rallye um LUNC abkühlen wird.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.