whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Merkwürdige Korrelation: Bitcoin zu kaufen lohnt sich, wenn Tether Tether druckt

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Ein Diagramm der Bitcoin-Preisbewegungen zeigt, dass im Nachhinein Aufwertungszeiträume mit der aktiven, abgestimmten Prägung von Tether (USDT) übereinstimmen.

Bitcoin-Zyklen zeitgleich mit USDT-Druck

In der Retroperspektive wird deutlich, dass die Aufwärtsbewegungen des Bitcoin-Preises mit dem Druck von Tether (USDT) zusammenfallen. Besonders deutlich war die Korrelation 2017, als das Angebot an USDT erstmals in Millionenhöhe wuchs.

Allerdings gab es 2018 auch unterschiedliche Perioden, die der Wirkung von USDT-Aktionen entsprachen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Tether wegen gefälschter BTC-Nachfrage in Kritik

Die Krypto-Community ist immer noch gespalten bezüglich der Erklärung für diesen Zusammenhang. Eine der Erklärungen besagt, dass Tether, Inc. den Druck von USDT koordiniert und damit Wertsteigerungszyklen auslöst.

Die Theorie hängt von der Beobachtung ab, dass runde Summen von USDT übertragen werden, während die Bitcoin-Preise zurückgehen, was zu einer weiteren Erholung führt. Tether-Anhänger sehen den Coin als wichtige Finanzinnovation, die die Begeisterung für Bitcoin wiederspiegelt – deshalb das aufgeblähte Angebot.

Auf jeden Fall ist die Beobachtung des USDT-Angebots eines der Anzeichen dafür, ob man vor den Kursverlusten „hodeln“ oder verkaufen soll. Derzeit ist das USDT-Angebot stagnierend, während die Coins auf eine Handvoll Netzwerke umverteilt werden.

Über 2,2 Milliarden USDT sind im Ethereum-Netzwerk, weitere 916 Millionen basieren auf TRON (TRX). Das genaue Angebot an USDT wird als konstant gemeldet, obwohl es jetzt schwieriger ist, die im Umlauf befindlichen Coins zu schätzen und zu verfolgen.

Ein Teil des USDT wird auch für kryptobasierte Kredite verwendet und bleibt gesperrt. Aber es gibt immer noch Transfers zwischen der Tether-Treasury und Bitfinex – wenn auch in kleinerem Umfang.

Der Tether-Transparenzbericht zeigt auch, dass das gesamte Angebot an USDT höher ist als auf CoinMarketCap berichtet. Mehr als 4,7 Milliarden Coins sind inzwischen verfügbar, die über eine Handvoll Netzwerke verteilt sind.

Etwa 1,55 Millionen USDT verbleiben im Bitcoin-Netzwerk, und über 5 Millionen Coins wurden auf EOS geprägt. Diesmal ist USDT auch breiter unter den Börsen verteilt, und die Wallets sind weiterhin schwieriger zu verfolgen.

Insgesamt verzeichnete das letzte Quartal 2019 ein leichtes Wachstum des USDT-Angebots, obwohl die Bitcoin-Preise nicht sofort auf die gestiegene Liquidität reagierten.

Einer der Gründe für das Fehlverhalten der Bitcoin-Preise ist der Einfluss der Terminmärkte. Bisher bietet nur OKEx USDT-settled Futures an, und der Stablecoin hat keinen Einfluss auf diese Art der Preisfindung.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.