Ethereum steigt auf 250 Dollar – doch den Widerstand dort kann es wohl nicht brechen

Ethereum auf $250 – doch den Widerstand kann es nicht brechen
Anzeige

Während Bitcoin am 9.800-Dollar-Widerstand abgelehnt wurde, ist Ethereum weiter nach oben gestiegen.

Die zweitgrößte Kryptowährung liegt rund 4% über den Tiefstständen der letzten 24 Stunden und übertrifft damit den relativ milden 1-2%igen Anstieg von Bitcoin.

Der jüngste Aufwärtstrend von ETH bringt die Kryptowährung nahe an die entscheidende Widerstandsmarke von 250 US-Dollar. Dieses Niveau war in den letzten Monaten wichtig, da es bei mehreren Gelegenheiten als Widerstand gewirkt hat. $250 ist auch ein psychologischer Widerstand, da es sich um eine runde Zahl handelt.

Leider gibt es bei den Ethereum-Bullen Anzeichen dafür, dass das Niveau nicht überschritten wird.

Ethereum nähert sich wieder $250 – doch nicht alle sind jetzt zuversichtlich

Ethereum scheint bereit zu sein, über $250 hinaus zu steigen.

Anleger wetten allerdings nicht darauf. Ein Krypto-Trader hat kürzlich das untenstehende Diagramm geteilt, das diese Stimmung umreißt. Es zeigt, dass es einen Zusammenfluss von Verkaufsaufträgen (Angebot) bei $250 gibt.

Der Trader teilte Charts, aus denen hervorgeht, dass es eine klare Verkaufsmauer bei $250 auf Binance, BitMEX und Coinbase gibt.

Ethereum-Preisdiagramm mit Orderbuch-Dominanzbändern von Krypto-Trader „Edward Morra“ (@Edwardmorra_BTC auf Twitter).

Zur Haltung, dass Ethereum die Erwartungen übertreffen wird, kommen weitere technische Anzeichen hinzu.

Ein Trader stellt fest, dass sich mittelfristig eine Divergenz zwischen dem BTC-Preis und einem bestimmten Momentum-Indikator gebildet hat:

„Dies stimmt genau mit dem überein, was Renko mir mit einer soliden Divergenz, die bereits für $ETH festgelegt wurde, sagt. Müde“

Aus Daten von Glassnode geht zudem hervor, dass 80% des gesamten Ethereums derzeit Gewinne abwirft. Dies ist insofern relevant, als die Kryptowährung bei den letzten beiden Malen, als dieses Signal gesehen wurde, dramatisch abgestürzt ist.

Bitcoin-Stärke könnte Ethereum-Umkehr stoppen

Eine Bitcoin-Rallye könnte jedoch eine bärische Ethereum-Umkehr stoppen. Schließlich führt BTC auf Makroebene den Rest des Krypto-Währungsmarktes an.

Die ETH-Bullen sollten sich darüber freuen, dass der Ausblick von Bitcoin positiv ist.

Krypto-Trader Joe McCann glaubt, dass der Ein-Tages-MACD von Bitcoin kurz davor steht, ein positives Cross zu sehen. Der MACD „soll Veränderungen in der Stärke, Richtung, dem Momentum und der Dauer eines Trends im Kurs einer Aktie aufzeigen“, so Wikipedia.

Als dieses Signal das letzte Mal gesehen wurde, stieg die Krypto-Währung um 50% von $6.000 auf $9.000.

Chart der Kursentwicklung von BTC in den letzten vier Monaten mit dem MACD-Indikator von TradingView.com

Ebenfalls bullish ist die Stimmung, dass Kapital aus den „schaumigen Altcoinmärkten“ in Bitcoin fließen wird, wenn sich die Bewertungen in Krypto normalisieren.

Ethereum profitiert vom DeFi-Hype

Was auch immer als nächstes kommt, Ethereums starke Leistung scheint mit einem von zwei Dingen zusammenzuhängen: DeFi und Grayscales ETHE. Das dezentralisierte Finanzwesen hat in den letzten Wochen aufgrund der extrem hohen Renditen seiner Investitionen ein starkes Wachstum erlebt.

Aus diesem Grund ist viel Geld in Alt- und Stablecoins geflossen, die nicht zu ETH gehören. Dennoch kehrt der Wert zu Ethereum und Bitcoin zurück, da Investoren ihre hoch bewerteten Altcoins für eine stabilere Investition verkaufen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.