Ethereum: Aufwärtstrend gerät ins Stocken – bildet sich ein bärisches Umkehrmuster?

Ethereum- Aufwärtstrend stockt – bildet sich ein bärisches Umkehrmuster?
Anzeige
  • Ethereum konnte sich vor größeren Verlusten nach seiner Ablehnung in der 250-Dollar-Region schützen.
  • Wichtig hierbei: Ethereum hat Bitcoin in der Zwischenzeit leicht übertroffen, was ein bedeutendes Zeichen der Stärke ist.
  • ETHs unabhängiger Schwung ist jedoch in letzter Zeit ins Stocken geraten, was Analysten zu der Feststellung veranlasst, dass dies ein bärisches Zeichen sein könnte.
  • ETH könnte auch ein Muster für eine Trendumkehr bilden, das, falls es sich bestätigt, womöglich einen großen Abwärtstrend auslöst.

Ethereum und der aggregierte Krypto-Markt haben in letzter Zeit einige Anzeichen von Schwäche gezeigt, die auf die massive Ablehnung Anfang dieser Woche zurückzuführen ist.

Der darauf folgende Rückgang fiel jedoch nicht allzu heftig aus, und die Käufer blieben vor einer ausgewachsenen Trendwende verschont.

Diese momentane Stärke reicht möglicherweise nicht aus, um einen scharfen Aufwärtstrend zu katalysieren, da ETH im Moment einige Anzeichen von Schwäche zeigt.

So weisen Analysten nun auf das Entstehen einer potenziellen Trendwendeformation hin.

Dieses Muster muss zwar noch bestätigt werden – allerdings könnte jede weitere kurzfristige Abwärtsbewegung bereits dazu führen und das Ethereum veranlassen, viele seiner jüngsten Kursgewinne zunichte zu machen.

Ethereum zeigt Anzeichen von Schwäche

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Ethereum zum Preis von 243 $, was einen bemerkenswerten Aufschwung gegenüber den jüngsten Tiefstständen von 230 $ markiert, die als Tiefpunkt des jüngsten Rückgangs festgelegt wurden.

Gegenwärtig wird Ethereum nur leicht unter den Höchstständen von knapp über 250 $ getradet, die auf dem Höhepunkt des jüngsten Aufwärtstrends festgelegt wurden.

Obwohl Ethereums Fähigkeit, wieder auf dieses Niveau zu klettern, ein positives Zeichen ist, stellen Analysten auch fest, dass sich die Kryptowährung derzeit in einem bärischen technischen Muster befindet.

Ein Analyst verweist hierbei auf Ethereums 4-Stunden-Chart und erklärt, dass die Kryptowährung innerhalb eines sich „verbreiternden Keiles“ gefangen sein könnte.

„ETH / USD H4 TF- Ethereum, hier könnte sich möglicherweise ein sich verbreiterndes Formationsmuster abspielen“.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Escobar

Das Abwärtsziel auf der obigen Grafik liegt bei etwa 210 USD.

ETH könnte eine vollständige Trendumkehr verzeichnen, wenn dieses Szenario eintritt

Ethereum könnte bald eine vollständige Trendumkehr verzeichnen, wenn es von seinem derzeitigen Preisniveau abfällt.

Ein populärer Analyst etwa erklärt: Er rechnet zwar nicht damit, dass sich diese Entwicklung vollziehen wird – es sei aber eine Möglichkeit, die er sorgfältig beobachte:

„4h ETH… rechne nicht mit einem rückläufigen Umschwung, beobachte dies aber genau“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Josh Olszewicz

Bitcoins Preisaktion in den kommenden Tagen könnte die Preisaktion von ETH stark beeinflussen.

Sollte BTC von seinem derzeitigen Preis bei 9.700 $ zurückgehen, könnte dies dazu führen, dass Ethereum seinen neu etablierten Aufwärtstrend zunichte macht und weitreichende Verluste verzeichnet.

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren...